Aktivieren

Kapitel 169 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 168
Liste der Kapitel
Kapitel 170
Kapitel 169
Arc 3
PS169.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 168
Gefolgt
von:
Kapitel 170
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

Der letzte Kampf (Teil 3) ist das 169. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 79. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 14.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

In der Fahrerkabine des Magnetzugs fragt Rocko Blau, was mit dem Zug passiert. Blau erklärt, dass die hintere Hälfte des Zuges abgekoppelt wurde und der Teil, in dem sie nun sind, an Geschwindigkeit gewinnt. Zuerst glauben sie, selbst nichts dagegen tun zu können, doch Erika hat die Idee, ihre Pokémon zu benutzen. Rocko ruft sofort seine sechs Kleinstein und befiehlt Intensität, doch Blau erkennt, dass ihre Kraft nicht ausgereicht hat. Allerdings gelingt es dem Jungen, dass System des Zugs zu reparieren, sodass er bald anhalten wird. Erika jedoch fällt auf, dass der Zug mitten auf eine Sackgasse zufährt und sie nicht genug Gleis übrig haben, um rechtzeitig zu stoppen. Sollten sie mit der jetzigen Geschwindigkeit die Sackgasse erreichen, sehen sie kein gutes Ende für sich.

Im hinteren Teil des Zuges besiegt Bianka mit Pii und Fluffeluff und ihrer Anziehung ein paar Team Rocket Rüpel, wodurch sie nun fast alle Gegner besiegt haben. Daher bietet sie den anderen Arenaleitern an, sich bei Verletzungen mit Miltanks Milchgetränk zu heilen. Falk und Kai bemerken indes, dass sich der Zug plötzlich komisch anfühlt und die Zahl der Feinde auch rapide abegenommen hat. Deshalb erklärt der nun aus einem anderen Wagen kommende Major Bob ihnen, dass er ihre Hälfte des Zuges abgekoppelt hat und sie nun zurück zum Indigo Plateau fahren. Bianka fragt, wie er das tun konnte und Bob erwidert, dass der Zug mit Elektrizität fährt und er eben ein Elektro-Trainer ist. Dennoch fragen sich die anderen Arenaleiter, wie er genug Energie gewinnen konnte, woraufhin Major Bob einen Pokéball zeigt. Hinter ihm erkennen Misty und Pyro nun, dass Major Bob der dritte Trainer sein muss, der von einer der Legendären Raubkatzen auserwählt wurde, da das Pokémon in diesem Pokéball wohl Raikou ist. Pyro erklärt Misty, sie wundert sich wahrscheinlich, warum Raikou gerade jemanden wie ihn ausgewählt hat, doch trotz seiner Vergangenheit will auch Major Bob den Mann mit der Maske für das, was er Team Rocket angetan hat, bestrafen. Raikou muss das gespürt haben und ebenso wie Entei und Suicune deshalb einen Bund mit einem Arenaleiter geschlossen haben. Major Bob sagt nun, dass das Indigo Plateau direkt vor ihnen liegt, aber Pyro hält ihn zurück, da er einen Plan für sie hat, den sie auch mit ihren Legendären besprechen.

Im zerstörten Stadion zwengt sich der Präsident des Pokémon-Verbands nun aus den Trümmern und erklärt, dass er eigentlich die Arenaleiter versammeln wollte, um die Identität des Mannes mit der Maske zu enthüllen, sich so etwas jedoch nicht vorstellen konnte. Zudem hat der Maskierte Lugia und Ho-Oh unter seine Kontrolle gebracht, weshalb es nun hoffnunglos ist, egal wie stark die von Professor Eich gesendeten Trainer sind. Doch dies ist nicht wahr, erklären ihm drei Trainer, die mit den Legendären Raubkatzen nun am Stadion angekommen sind.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: