Aktivieren

Hauptseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im PokéWiki!
09.02.2018: In Pokémon GO erscheinen ab dem heutigen Tag 20 weitere Pokémon aus Hoenn.
In Pokémon GO ist Rayquaza bis zum 16. März über Raid-Kämpfe erhältlich.
07.02.2018: Das Update 1.2 für Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist erschienen.
06.02.2018: Das vierte globale Spektakel für Pokémon Ultrasonne und Ultramond „Sammle Pokébohnen!“ ist gestartet. Ziel ist es, bis zum 19. Februar insgesamt 30.000.000 Pokébohnen im Pokémon-Resort zu sammeln.
Das Mewtu der Kanto-Region ist heute vor 22 Jahren geboren worden.
02.02.2018: Die Verteilung der Seriencodes von Dialga und Palkia für die Spiele SMUSUM startet in GameStop-Filialen und geht bis zum 28. Februar 2018.
Die Sammelkartenspiel-Erweiterung Ultra-Prisma ist erschienen.
Artikel der Woche jeden Montag neu | XdW-Projekt
Ashs Wolwerock nach der Entwicklung

Ashs Wolwerock ist ein Wolwerock in der Zwielichtform aus dem Anime. Es ist nach Bauz das zweite Pokémon, das Ash in Alola erhält. Ash lernt das freundliche und zutrauliche Wuffels, das sich in der Obhut von Professor Kukui befindet, in der Episode Die Herausforderung des Schutzpatrons! kennen. Sowohl er als auch Pikachu freunden sich schon während den ersten gemeinsamen Stunden mit ihm an. Ash bekommt dies dadurch zu spüren, dass Wuffels gerne seinen kratzigen Fellkragen an ihm reibt. In der Episode Aufruhr am Klauenhügel! hilft Ash ihm, die Attacke Steinwurf zu lernen, woraufhin er es einfängt.

Während seinen Reisen mit Ash trifft Wuffels auf das Wolwerock in der Nachtform von Gladio, von dessen Stärke es beeindruckt wird. Obwohl es ihm im Kampf unterlegen ist, kämpft es dennoch mutig. Wuffels nächster großer Auftritt findet in der Episode Erneut geprüft hält noch besser! statt, als Ash es zusammen mit Bauz gegen Mayla in den Kampf schickt. Während dieser Inselprüfung kämpft Wuffels so engagiert, dass es nicht merkt, dass es sich anstatt in Maylas Wolwerock in Bauz verbissen hat. Professor Kukui und Mayla erklären Ash nach dem Kampf, dieses aggressive Verhalten weise auf Wuffels bevorstehende Entwicklung hin.

Am nächsten Tag läuft Wuffels davon und stürzt in einen Fluss, wird aber von Gladios und Maylas Wolwerock gerettet. Während dem darauffolgenden Sonnenuntergang ereignet sich ein Wetterphänomen namens „Grüner Blitz“, während dem beide Wolwerock zu heulen beginnen. Währenddessen entwickelt sich Ashs Wuffels in ein Wolwerock in der Zwielichtform. In dieser Form ist es sehr eitel und wird wild, wenn sein Fell schmutzig wird.
Schon gewusst? Wds-Projekt
Zufälliges Zitat Zitate-Projekt
Pokémonsprite 441 DP.png „Ich hocke zwar den ganzen Tag im Labor, aber zusammen mit unserem Planeten bewege ich mich hunderttausende Kilometer durchs All. So gesehen bin ich also ganz schön aktiv… oder?“
Professor Burnett
Encyclopaediae Pokémonis
Encyclopaediae Pokémonis ist eine Gruppe von freien Pokémon-Enzyklopädien in verschiedenen Sprachen.
EP Bulbapedia Logo.png English (Englisch): Bulbapedia
EP Poképédia Logo.png Français (Französisch): Poképédia
EP Pokémon Central Logo.png Italiano (Italienisch): Pokémon Central
EP PokémonWiki Logo.png 日本語 (Japanisch): ポケモンWiki
EP Wikinezka Logo.png Polski (Polnisch): Wikinezka
EP 52Poké Wiki Logo.png 中文 (Chinesisch): 神奇宝贝百科