Hanero! Koiking / Kabure! Yadoking: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
(Pause)
Zeile 22: Zeile 22:
 
|Ending_ja=
 
|Ending_ja=
 
|Inhaltsangabe=In der Geheimbasis des [[Team Rocket (Anime)|Team Rocket-Trios]] beschwert sich [[Jessie]] darüber, dass ihr langweilig sei und Mauzi erwähnt, dass keine weiteren Aufträge von [[Giovanni (Animecharakter)|Giovanni]] erhalten hätten. [[James]] schlägt vor, dass sie trainieren, woraufhin Jessie nach dem [[Rocket Gachat]] verlangt. Zunächst scheint nichts zu passieren, da sie sich in ihrer Basis und nicht an der freien Luft befinden. Doch dann klingelt es und James öffnet [[Pelipper (Anime)|Pelipper]] die Türe, das ihnen die Maschine überbringt. Mauzi aktiviert sie und zwei Pokémon werden ausgeworfen - ein [[Karpador (Anime)|Karpador]] und ein [[Laschoking (Anime)|Laschoking]]. James liest das jeweilige Informationsblatt vor und dreht dann plötzlich durch - er schaut in die Kamera und verkündet, dass es sich bei dieser Episode um ein Zwei-für-Eins-Spezial handelt.
 
|Inhaltsangabe=In der Geheimbasis des [[Team Rocket (Anime)|Team Rocket-Trios]] beschwert sich [[Jessie]] darüber, dass ihr langweilig sei und Mauzi erwähnt, dass keine weiteren Aufträge von [[Giovanni (Animecharakter)|Giovanni]] erhalten hätten. [[James]] schlägt vor, dass sie trainieren, woraufhin Jessie nach dem [[Rocket Gachat]] verlangt. Zunächst scheint nichts zu passieren, da sie sich in ihrer Basis und nicht an der freien Luft befinden. Doch dann klingelt es und James öffnet [[Pelipper (Anime)|Pelipper]] die Türe, das ihnen die Maschine überbringt. Mauzi aktiviert sie und zwei Pokémon werden ausgeworfen - ein [[Karpador (Anime)|Karpador]] und ein [[Laschoking (Anime)|Laschoking]]. James liest das jeweilige Informationsblatt vor und dreht dann plötzlich durch - er schaut in die Kamera und verkündet, dass es sich bei dieser Episode um ein Zwei-für-Eins-Spezial handelt.
 +
 
==== Hanero! Koiking ====
 
==== Hanero! Koiking ====
 +
Im Kirsch-Institut zeigt [[Goh]] [[Ash Ketchum|Ash]] einen Werbeclip für das zum zehnten Mal stattfindende Magikarp High Jump Tournament, an dem der Junge teilnehmen will, um den neunmaligen Champion, Kasuking, und sein [[Schillernde Pokémon|schillerndes]] Karpador, Kinking, zu besiegen. Er ruft sein eigenes gigantisches Karpador aus dem Pokéball, das seit seiner Ankunft im Institut nochmals enorm gewachsen ist. Goh zeigt Ash dann ein Trainigsvideo, das von Kasuking aufgenommen wurde, der auch ein berühmter Muskeltrainer ist. Dann hält der Junge eine Motivationsrede für sein Karpador, welches nun auch unbedingt Kinking schlagen möchte. Ash und Pikachu nehmen auch am Training teil. Nach der harten Trainingseinheit hat Karpador als sein Fett verloren und ist nun fit und bereit für den Wettkampf.
 +
 +
Beim Turnier erreicht Goh schnell das Hanfinale, wo er gegen den Vorjahreszweiten, Koi Kingen, antreten muss. Gohs Karpador verwendet [[Platscher]] und springt so 21,02 Meter hoch, wodurch Gohs persönlicher Rekord gebrochen werden kann und der Einzug in das Finale gelingt. Im zweiten Halbfinale besiegt Kinking mit Leichtigkeit seinen Gegner, sodass Kasuking im Finale gegen Goh antreten wird.
 +
 +
Kurz vor Beginn des Finales drückt Goh selbstbewusst aus, dass er Kasuking schlagen wird. Dieser erwidert, dass sich sein Partner bisher zurückgehalten habe und nun alles geben wird, damit er seinen zehnten Sieg hintereinander holt. Goh ist dennoch von sich überzeugt. Plötzlich werden zwei Gewicht von der Rückenflosse von Gohs Karpador entfernt: Zur Überraschung aller wurde dessen Sprungkraft im bisherigen Verlauf des Turniers zurückgehalten. Während zwei [[Machomei (Anime)|Machomei]] die Gewichte forttragen, verletzt eines von ihnen seinen Rücken, da die Gewichte so schwer waren.
 +
 +
Beide Karpador wollen nun alles geben und das Finale beginnt. Auf das Signal des Kommentators hin, springt Kinking hoch, Gohs Partner jedoch nicht. Statt Angst zu haben, sammelt es Energie, damit es jede Höhe erspringen kann, die es erreichen möchte. Es verwendet Platscher und rast wie eine Rakete in den Himmel, übertrifft seinen Kontrahenten und landet im Weltall. Kasuking geht in die Knie. Dann erkennen alle, dass Gohs Karpador nicht mehr zurückkehren wird. Der Kommentator merkt an, dass ein Ergebnis erst gemessen werden kann, wenn eine Landung stattgefunden hat, sodass das Ergebnis von Goh nicht gewertet wird und Kasuking erneut zum Sieger erklärt wird.
 +
 +
Während Kasuking seinen Sieg feiert, ist Goh wegen seines Karpadors traurig. Als Ash aus einem Drehbuch die Verliererankündigung verliest, wird er wütend.
 +
 
==== Kabure! Yadoking ====
 
==== Kabure! Yadoking ====
 
|Wichtige_Ereignisse=* Es wird bekannt, dass [[James]] einen [[Tauchball]] und einen [[Nestball]] besitzt.
 
|Wichtige_Ereignisse=* Es wird bekannt, dass [[James]] einen [[Tauchball]] und einen [[Nestball]] besitzt.

Version vom 29. Juni 2020, 17:19 Uhr

ja はねろ!コイキング/かぶれ!ヤドキング
PM026.jpg
Informationen
Episodennummer 1113 (23.26 / PM026)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JP 28. Juni 2020
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Episodenbilder bei Filb.de

Hanero! Koiking / Kabure! Yadoking (はねろ!コイキング/かぶれ!ヤドキング) ist die 26. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1113. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

In der Geheimbasis des Team Rocket-Trios beschwert sich Jessie darüber, dass ihr langweilig sei und Mauzi erwähnt, dass keine weiteren Aufträge von Giovanni erhalten hätten. James schlägt vor, dass sie trainieren, woraufhin Jessie nach dem Rocket Gachat verlangt. Zunächst scheint nichts zu passieren, da sie sich in ihrer Basis und nicht an der freien Luft befinden. Doch dann klingelt es und James öffnet Pelipper die Türe, das ihnen die Maschine überbringt. Mauzi aktiviert sie und zwei Pokémon werden ausgeworfen - ein Karpador und ein Laschoking. James liest das jeweilige Informationsblatt vor und dreht dann plötzlich durch - er schaut in die Kamera und verkündet, dass es sich bei dieser Episode um ein Zwei-für-Eins-Spezial handelt.

Hanero! Koiking

Im Kirsch-Institut zeigt Goh Ash einen Werbeclip für das zum zehnten Mal stattfindende Magikarp High Jump Tournament, an dem der Junge teilnehmen will, um den neunmaligen Champion, Kasuking, und sein schillerndes Karpador, Kinking, zu besiegen. Er ruft sein eigenes gigantisches Karpador aus dem Pokéball, das seit seiner Ankunft im Institut nochmals enorm gewachsen ist. Goh zeigt Ash dann ein Trainigsvideo, das von Kasuking aufgenommen wurde, der auch ein berühmter Muskeltrainer ist. Dann hält der Junge eine Motivationsrede für sein Karpador, welches nun auch unbedingt Kinking schlagen möchte. Ash und Pikachu nehmen auch am Training teil. Nach der harten Trainingseinheit hat Karpador als sein Fett verloren und ist nun fit und bereit für den Wettkampf.

Beim Turnier erreicht Goh schnell das Hanfinale, wo er gegen den Vorjahreszweiten, Koi Kingen, antreten muss. Gohs Karpador verwendet Platscher und springt so 21,02 Meter hoch, wodurch Gohs persönlicher Rekord gebrochen werden kann und der Einzug in das Finale gelingt. Im zweiten Halbfinale besiegt Kinking mit Leichtigkeit seinen Gegner, sodass Kasuking im Finale gegen Goh antreten wird.

Kurz vor Beginn des Finales drückt Goh selbstbewusst aus, dass er Kasuking schlagen wird. Dieser erwidert, dass sich sein Partner bisher zurückgehalten habe und nun alles geben wird, damit er seinen zehnten Sieg hintereinander holt. Goh ist dennoch von sich überzeugt. Plötzlich werden zwei Gewicht von der Rückenflosse von Gohs Karpador entfernt: Zur Überraschung aller wurde dessen Sprungkraft im bisherigen Verlauf des Turniers zurückgehalten. Während zwei Machomei die Gewichte forttragen, verletzt eines von ihnen seinen Rücken, da die Gewichte so schwer waren.

Beide Karpador wollen nun alles geben und das Finale beginnt. Auf das Signal des Kommentators hin, springt Kinking hoch, Gohs Partner jedoch nicht. Statt Angst zu haben, sammelt es Energie, damit es jede Höhe erspringen kann, die es erreichen möchte. Es verwendet Platscher und rast wie eine Rakete in den Himmel, übertrifft seinen Kontrahenten und landet im Weltall. Kasuking geht in die Knie. Dann erkennen alle, dass Gohs Karpador nicht mehr zurückkehren wird. Der Kommentator merkt an, dass ein Ergebnis erst gemessen werden kann, wenn eine Landung stattgefunden hat, sodass das Ergebnis von Goh nicht gewertet wird und Kasuking erneut zum Sieger erklärt wird.

Während Kasuking seinen Sieg feiert, ist Goh wegen seines Karpadors traurig. Als Ash aus einem Drehbuch die Verliererankündigung verliest, wird er wütend.

Kabure! Yadoking

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Dies ist die erste Anime-Episode, die in zwei Segmente unterteilt wurde.
  • Der Karpador-Sprungwettbewerb und Gohs Trainingsmethoden für sein Karpador erinnern an das Spiel Pokémon: Karpador Jump.
  • Auch wenn in dieser Episode erwähnt wird, dass sich Laschoking wieder zu Flegmon entwickeln, wenn sie ihr Muschas verlieren, tritt dieses Ereignis in dieser Episode nicht ein.