Netzwerk

Handlung von Pokémon Mystery Dungeon 3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Removing whitespace)
(Wartung)
 
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
== Pottrott in Not ==
 
== Pottrott in Not ==
Das Spiel beginnt mit einem alten [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Laschoking|Laschoking]], der darüber nachdenkt, wie seine Stadt ([[Pokémon-Dorf (Pokémon Mystery Dungeon 3)|Pokémon-Dorf]] in {{sk|Flammendes Abenteuerteam}}, [[Pokémon-Strand]] in {{sk|Stürmisches Abenteuerteam}} oder [[Pokémon-Garten]] in {{sk|Leuchtendes Abenteuerteam}}) friedlich und schön ist. Er wird bald von [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Stollunior|Stollunior]] und [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Quiekel|Quiekel]] unterbrochen, die sich Sorgen machen, weil ihr Freund [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Pottrott|Pottrott]] in einen [[Mysteriöser Dungeon|Dungeon]] gegangen ist und nicht zurückgekehrt ist. Während Laschoking sich Sorgen macht, warum Pottrott nicht zurückgekommen ist, erscheint eine Gruppe von neun Pokémon: [[Glumanda]], [[Feurigel]], [[Flemmli]], [[Panflam]], [[Vulpix]], [[Fukano]], [[Evoli]], [[Teddiursa]] und Haspiror im Pokémon-Dorf, [[Schiggy]], [[Karnimani]], [[Hydropi]], [[Plinfa]], [[Felino]], [[Azurill]], [[Phanpy]], [[Riolu]] und [[Isso]] beim Pokémon-Strand und [[Pichu]], [[Pikachu]], [[Sheinux]], [[Pachirisu]], [[Elekid]], [[Voltilamm]], [[Enton]], [[Togepi]] und [[Mauzi]] im Pokémon-Garten. Laschoking freut sich sie zu sehen, denn sie sind erfahrene Abenteurer und es ist für sie kein Problem Pottrott aus dem Dungeon zu holen. Er bittet zwei der Abenteurer, Potttott zu folgen, was bedeutet, dass die Pokémon von nun an ein Team gründen müssen.
+
Das Spiel beginnt mit einem alten [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Laschoking|Laschoking]], der darüber nachdenkt, wie seine Stadt ([[Pokémon Village (Pokémon Mystery Dungeon 3)|Pokémon Village]] in {{sk|Flammendes Abenteuerteam}}, [[Pokémon Beach]] in {{sk|Stürmisches Abenteuerteam}} oder [[Pokémon Garden]] in {{sk|Leuchtendes Abenteuerteam}}) friedlich und schön ist. Er wird bald von [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Stollunior|Stollunior]] und [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Quiekel|Quiekel]] unterbrochen, die sich Sorgen machen, weil ihr Freund [[Charaktere aus Pokémon Mystery Dungeon 3#Pottrott|Pottrott]] in einen [[Mysteriöser Dungeon|Dungeon]] gegangen ist und nicht zurückgekehrt ist. Während Laschoking sich Sorgen macht, warum Pottrott nicht zurückgekommen ist, erscheint eine Gruppe von neun Pokémon: [[Glumanda]], [[Feurigel]], [[Flemmli]], [[Panflam]], [[Vulpix]], [[Fukano]], [[Evoli]], [[Teddiursa]] und Haspiror im Pokémon Village, [[Schiggy]], [[Karnimani]], [[Hydropi]], [[Plinfa]], [[Felino]], [[Azurill]], [[Phanpy]], [[Riolu]] und [[Isso]] beim Pokémon Beach und [[Pichu]], [[Pikachu]], [[Sheinux]], [[Pachirisu]], [[Elekid]], [[Voltilamm]], [[Enton]], [[Togepi]] und [[Mauzi]] im Pokémon Garden. Laschoking freut sich sie zu sehen, denn sie sind erfahrene Abenteurer und es ist für sie kein Problem Pottrott aus dem Dungeon zu holen. Er bittet zwei der Abenteurer, Potttott zu folgen, was bedeutet, dass die Pokémon von nun an ein Team gründen müssen.
  
 
Die beiden Pokémon folgen Pottrott. Es wird gerettet und in die Stadt zurückgebracht, wo er zugibt, dass er nach dem Zuhören einiger Pokémon in den Dungeon gegangen sei, da sie sagten, dass dort leckeres Essen zu finden sei. Er schimpfte zu sich, ein Vielfraß zu sein. Laschoking bedankt sich bei den neun Abenteurern und erwähnt dann, dass das Missionsbrett der Stadt mit Posten von Dorfbewohnern besetzt ist, die Hilfe benötigen, und bittet die Abenteuer, ein Abenteuerteam zu gründen, um das Dorf zu unterstützen.
 
Die beiden Pokémon folgen Pottrott. Es wird gerettet und in die Stadt zurückgebracht, wo er zugibt, dass er nach dem Zuhören einiger Pokémon in den Dungeon gegangen sei, da sie sagten, dass dort leckeres Essen zu finden sei. Er schimpfte zu sich, ein Vielfraß zu sein. Laschoking bedankt sich bei den neun Abenteurern und erwähnt dann, dass das Missionsbrett der Stadt mit Posten von Dorfbewohnern besetzt ist, die Hilfe benötigen, und bittet die Abenteuer, ein Abenteuerteam zu gründen, um das Dorf zu unterstützen.

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 22:48 Uhr

Dieser Artikel erzählt die Handlung von Pokémon Fushigi no Dungeon: Susume! Honō no Bōkendan, Ikuzo! Arashi no Bōkendan und Mezase! Hikari no Bōkendan. Die Handlung kann in drei grobe Abschnitte unterteilt werden.

Pottrott in Not

Das Spiel beginnt mit einem alten Laschoking, der darüber nachdenkt, wie seine Stadt (Pokémon Village in PMD3, Pokémon Beach in PMD3 oder Pokémon Garden in PMD3) friedlich und schön ist. Er wird bald von Stollunior und Quiekel unterbrochen, die sich Sorgen machen, weil ihr Freund Pottrott in einen Dungeon gegangen ist und nicht zurückgekehrt ist. Während Laschoking sich Sorgen macht, warum Pottrott nicht zurückgekommen ist, erscheint eine Gruppe von neun Pokémon: Glumanda, Feurigel, Flemmli, Panflam, Vulpix, Fukano, Evoli, Teddiursa und Haspiror im Pokémon Village, Schiggy, Karnimani, Hydropi, Plinfa, Felino, Azurill, Phanpy, Riolu und Isso beim Pokémon Beach und Pichu, Pikachu, Sheinux, Pachirisu, Elekid, Voltilamm, Enton, Togepi und Mauzi im Pokémon Garden. Laschoking freut sich sie zu sehen, denn sie sind erfahrene Abenteurer und es ist für sie kein Problem Pottrott aus dem Dungeon zu holen. Er bittet zwei der Abenteurer, Potttott zu folgen, was bedeutet, dass die Pokémon von nun an ein Team gründen müssen.

Die beiden Pokémon folgen Pottrott. Es wird gerettet und in die Stadt zurückgebracht, wo er zugibt, dass er nach dem Zuhören einiger Pokémon in den Dungeon gegangen sei, da sie sagten, dass dort leckeres Essen zu finden sei. Er schimpfte zu sich, ein Vielfraß zu sein. Laschoking bedankt sich bei den neun Abenteurern und erwähnt dann, dass das Missionsbrett der Stadt mit Posten von Dorfbewohnern besetzt ist, die Hilfe benötigen, und bittet die Abenteuer, ein Abenteuerteam zu gründen, um das Dorf zu unterstützen.

Zeige Screenshots des Abschnitts

Hass durch Schokolade

Nach einigen Missionen wird Laschoking Sie über Pokémon-Türme informieren. Als das Team noch ein paar Missionen durchführte, erzählt Porenta der Stadt von einem Dungeon, der angeblich unglaubliche Schokolade enthält, und bestätigt damit die Geschichte von Pottrott. Das Rettungsteam beschließt, in den neuen Dungeon zu gehen und Pottrott die Schokolade mitzubringen.

Als das Abenteuerteam mit der Schokolade zurückkommt, geben sie es Pottrott. Die anderen Pokémon in der Stadt, die still nach der Schokolade lechzten, streiten sich dagegen. Es folgen Diebstähle, Verfolgungsjagden und gegenseitige Beleidigungen nur aufgrund der Schokolade. Am nächsten Tag hasst sich jeder in der Stadt. Pottrott, Stollunior und Quiekel fühlen sich für den gesamten Vorfall verantwortlich und fragen Laschoking ob es etwas gibt, das die Stadt wieder zusammenbringen kann. Laschoking sagt, dass es einen Gegenstand gibt, der die Stimmung aller wieder herstellen kann, und das Abenteuerteam stimmt zu, danach zu suchen.  

Zeige Screenshots des Abschnitts

Die Blütenkekse

Am Ende des siebten Dungeons findet das Team eine Schatzkiste mit Blütenkeksen. Zuerst streiten sich die Pokémon in der Stadt um die Kekse, aber als sie feststellen, dass jeder die Kekse gleichermaßen will, werden sie einfühlsam und beschließen zu teilen. Dies war der perfekte Anlass, sodass sich die Pokémon wegen dem Zwischenfall mit der Schokolade entschuldigen konnten. Sie wussten aber nicht wie, aber die Kekse halfen, sie zum Reden anzuspornen. Die Stadt wird wieder friedlich und freundlich und das Spiel geht in die Credits über.

Zeige Screenshots des Abschnitts