Netzwerk

Glaziola/Strategie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(entfernen automatisch bestimmter werte)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Strategie/Infobox
 
{{Strategie/Infobox
|typ1=Eis
 
 
|f=Schneemantel
 
|f=Schneemantel
 
|f2=Eishaut
 
|f2=Eishaut
|kp=65
 
|angr=60
 
|vert=110
 
|spangr=130
 
|spvert=95
 
|init=65
 
 
|en=Glaceon
 
|en=Glaceon
 
|tier=  NU (Gen. 4-5) <br /> PU (Gen. 6)
 
|tier=  NU (Gen. 4-5) <br /> PU (Gen. 6)
Zeile 24: Zeile 17:
 
|item=Offensivweste
 
|item=Offensivweste
 
|fp_kp=248
 
|fp_kp=248
|fp_angr=0
 
|fp_vert=0
 
 
|fp_spang=252
 
|fp_spang=252
|fp_spver=0
 
 
|fp_init=8
 
|fp_init=8
|dv_kp=31
 
|dv_angr=0
 
|dv_vert=31
 
|dv_spang=31
 
|dv_spver=31
 
|dv_init=31
 
|kp=171
 
|angr=72
 
|vert=130
 
|spang=200
 
|spver=115
 
|init=86
 
|kp_100=333
 
|angr_100=140
 
|vert_100=256
 
|spang_100=394
 
|spver_100=226
 
|init_100=168
 
 
}}
 
}}
Dieses Set ist darauf ausgelegt Glaziola möglichst langlebig zu machen, um viel Schaden durch [[Spukball]] und [[Eisstrahl]] austeilen zu können. Wird Glaziola jedoch in einem Hagel-Team verwendet, sollte eher Blizzard anstelle von Eisstrahl gespielt werden. Seine [[Fähigkeit]] [[Eishaut]] sorgt für geringe [[Strategie-Glossar#Recovery|Recovery]] während des Hagels, jedoch kann Glaziola aufgrund von [[Offensivweste]] selbst nicht die Attacke [[Hagelsturm]] verwenden. [[Eissplitter]] wird wegen seiner erhöhten [[Priorität]] gewählt, um sehr angeschlagene Gegner zu erledigen, ohne selbst Schaden nehmen zu müssen. [[Kraftreserve]] [[Feuer]] dient zur [[Coverage]] gegen [[Stahl]]-Pokémon die Glaziola große Probleme bereiten. Aufgrund der [[Tarnsteine]]schwäche und der fehlenden Recovery sollte Glaziola nicht oft ausgewechselt werden, außer in Attacken die es mit der Offensivweste oder seinem recht hohen natürlichen [[Strategie-Glossar#Bulk|Bulk]] leicht wegstecken kann. Trotz allem ist ein unerwarteter Wechsel in Glaziola immer für eine Überraschung gut.
+
Dieses Set ist darauf ausgelegt Glaziola möglichst langlebig zu machen, um viel [[Schaden]] durch [[Spukball]] und [[Eisstrahl]] austeilen zu können. Wird Glaziola jedoch in einem [[Wetter#Hagel|Hagel]]-Team verwendet, sollte eher [[Blizzard]] anstelle von Eisstrahl gespielt werden. Seine [[Fähigkeit]] [[Eishaut]] sorgt für geringe [[Strategie-Glossar#Recovery|Recovery]] während des Hagels, jedoch kann Glaziola aufgrund von [[Offensivweste]] selbst nicht die [[Attacke]] [[Hagelsturm]] verwenden. [[Eissplitter]] wird wegen seiner erhöhten [[Priorität]] gewählt, um sehr angeschlagene Gegner zu erledigen, ohne selbst Schaden nehmen zu müssen. [[Kraftreserve]] [[Feuer]] dient zur [[Coverage]] gegen [[Stahl]]-Pokémon die Glaziola große Probleme bereiten. Aufgrund der [[Tarnsteine]]-Schwäche und der fehlenden Recovery sollte Glaziola nicht oft ausgewechselt werden, außer in Attacken die es mit der Offensivweste oder seinem recht hohen natürlichen [[Strategie-Glossar#Bulk|Bulk]] leicht wegstecken kann. Trotz allem ist ein unerwarteter Wechsel in Glaziola immer für eine Überraschung gut.

Aktuelle Version vom 27. August 2018, 23:24 Uhr

Typen
EisIC.png  
Fähigkeiten
Schneemantel, Eishaut
Basiswerte
KP
65
Angr
60
Vert
110
SpA
130
SpV
95
Init
65
Tier
NU (Gen. 4-5)
PU (Gen. 6)
Untiered (Gen. 7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Glaziola (engl. Glaceon) in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Offensivweste

Dieses Set ist darauf ausgelegt Glaziola möglichst langlebig zu machen, um viel Schaden durch Spukball und Eisstrahl austeilen zu können. Wird Glaziola jedoch in einem Hagel-Team verwendet, sollte eher Blizzard anstelle von Eisstrahl gespielt werden. Seine Fähigkeit Eishaut sorgt für geringe Recovery während des Hagels, jedoch kann Glaziola aufgrund von Offensivweste selbst nicht die Attacke Hagelsturm verwenden. Eissplitter wird wegen seiner erhöhten Priorität gewählt, um sehr angeschlagene Gegner zu erledigen, ohne selbst Schaden nehmen zu müssen. Kraftreserve Feuer dient zur Coverage gegen Stahl-Pokémon die Glaziola große Probleme bereiten. Aufgrund der Tarnsteine-Schwäche und der fehlenden Recovery sollte Glaziola nicht oft ausgewechselt werden, außer in Attacken die es mit der Offensivweste oder seinem recht hohen natürlichen Bulk leicht wegstecken kann. Trotz allem ist ein unerwarteter Wechsel in Glaziola immer für eine Überraschung gut.