Netzwerk

Fynx

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fynx Pokémonicon 653.png
Sugimori 653.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Fynx
Japanisch フォッコ (Fokko)
Englisch Fennekin
Französisch Feunnec
Koreanisch 푸호꼬 (Puhokko)
Chinesisch 火狐狸 / 火狐狸 (Huǒhúlí)
Allgemeine Informationen
National-Dex #653
Kalos-Dex #004 (Zentral)
Typ FeuerIC.png
Fähigkeiten Großbrand
Zauberer (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Fuchs
Größe 0,4 m
Gewicht 9,4 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 8.png
Ruf
Sound abspielen

Fynx ist ein Pokémon mit dem Typ FeuerIC.png und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Rutena und Fennexis. Neben Igamaro und Froxy ist Fynx eines der Starter-Pokémon aus Kalos.

Als Starter-Pokémon ist es in Pokémon X und Y erhältlich. Außerdem kann man es in Pokémon Super Mystery Dungeon als spielbaren Charakter oder als Partner erhalten.

Im Anime nimmt es als Serenas Fynx eine wichtigere Rolle ein, welches sich später zu Rutena entwickelt. Im Manga gelangt ein Fynx in den Besitz von Pachira und entwickelt sich im Verlauf zu Fennexis.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Konzeptzeichnung

Fynx ist ein überwiegend gelb gefärbtes, eher kleines, fuchsartiges Pokémon, welches auf vier Beinen läuft. Es besitzt zwei große Ohren, aus denen rot-oranges Fell herauswächst. Aus diesen kann es auch heiße Luft herausströmen lassen, um Gegner zu erschrecken. Es besitzt orangerote Augen und eine spitze, schwarze Nase. Seitlich an seinem Gesicht steht Fell spitz zusammenlaufend ab. Fynx’ Unterkörper ist, verglichen mit dem großen Kopf, sehr zierlich und klein. An seinen Hinterbeinen steht das im Gegensatz zum restlichen Körper weiße Fell nach hinten ab, zudem verfügt es über einen buschigen Schweif mit orangeroter Spitze. An seinen Füßen sind weder Zehen noch Klauen, stattdessen verlaufen sie spitz nach unten.

Fynx’ schillernde Form ist hauptsächlich grau gefärbt, wobei die Farbe der unteren Gesichtshälfte gleich bleibt. Die Iris, die Schweifspitze und das Innere seiner Ohren erhalten dabei eine kräftig zinnoberrote Färbung.

Attacken und Fähigkeiten

Fynx beim Einsatz von Glut

Neben Status-Attacken wie Irrlicht lernt Fynx hauptsächlich spezielle Attacken wie Feuersturm und Psychokinese. Im Vergleich zu anderen Pokémon zeigt sich hierbei, dass die Vielfalt seiner Attacken eher eingeschränkt ist, so kann es nur Attacken lernen, die vom Typ Feuer oder Psycho sind. Fynx hat im Gegensatz zu seiner endentwickelten Form Fennexis jedoch noch keinen Psycho-Zweittypen. Es verlässt sich hauptsächlich auf seine Feuerkraft, die Attacken stößt es aus dem Mund aus. Es frisst Zweige, um die dazu benötigte hohe Temperatur in seinem Inneren zu halten.

Wie alle Feuer-Starter-Pokémon ist Fynx mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Kombinationsattacke Feuersäulen zu erlernen. In Kombination mit Pflanzensäulen steigt die Wirkung und ein Meer aus Feuer wird entfacht, das Gegnern schadet. Beim Einsatz nach Wassersäulen entsteht ein Regenbogen, der die Wahrscheinlichkeit für Zweiteffekte vier Runden lang erhöht. Ebenfalls teilt es sich mit den Feuer-Startern die Standard-Fähigkeit Großbrand. Besitzt ein Pokémon mit Großbrand nur noch wenige Kraftpunkte, erhöht sich die Stärke von Feuern-Attacken um 50 Prozent. Seine Versteckte Fähigkeit ist Zauberer, mit welcher es ein getragenes Item des Gegenübers stehlen kann. Dies kann als Anspielung auf das magier- bzw. hexenhafte Aussehen seiner Entwicklungsformen verstanden werden.

Verhalten und Lebensraum

Über den Lebensraum von Fynx ist bisher wenig bekannt, da es sowohl im Anime als auch in den Spielen bisher nur als Starter-Pokémon vorkommt und daher noch nicht wild beobachtet werden konnte. Fynx ist sehr auf sein Äußeres bedacht, es verschreibt viel Zeit seiner Fellpflege und wird nicht gerne schmutzig. Obwohl man es ihm nicht direkt ansehen kann, enthält Fynx‘ Verhalten schon Anspielungen auf den Zweig, den seine Weiterentwicklungen Rutena und Fennexis für ihre Attacken benutzen. Fynx liebt es nämlich, Zweige zu fressen und sie als Brennstoff zu nutzen, um seine Temperatur zu steigern. Dadurch ist es in der Lage über seine Ohren heiße Luft auszustoßen, mit der es Gegner abschrecken kann.

Entwicklung

Fynx stellt den ersten Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es kann sich zu Rutena entwickeln, welches sich wiederum zu Fennexis weiterentwickeln kann.

Seine Entwicklung lässt sein fuchsartiges Aussehen menschenartigere Züge annehmen, so lernt es zum Beispiel das Gehen auf zwei Beinen. Auch werden seine hexenhaften Züge deutlicher. Des Weiteren lässt sich beobachten, dass bei jeder Weiterentwicklung die Menge des roten Fells, das aus seinen Ohren herauswächst, deutlich zunimmt.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung zu Rutena durch das Erreichen von Level 16 und zu Fennexis von Level 36 ausgelöst. Im Anime lässt sich eine Entwicklung von Fynx zu Rutena in der Episode Mit einem strahlenden Lächeln! beobachten.

Basis
Sugimori 653.png
PfeilRechts.svg
Level 16
Stufe 1
Sugimori 654.png
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 655.png

Herkunft und Namensbedeutung

Fynx basiert auf einem FuchsWikipedia icon.png. Sein Name in den verschiedenen Sprachen setzt sich aus dem fuchs- oder fennekartigenWikipedia icon.png Aussehen, Feuer, Hexerei und Verniedlichungen zusammen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Fynx Fuchs oder Fennek + jinx (engl. verhexen)
Englisch Fennekin fennec (Fennek) + kindle (engl. entzünden) oder -kin (englische Nachsilbe zur Verniedlichung)
Japanisch フォッコ Fokko fox (engl. Fuchs) + Ko (Tierjunges) oder Ko (Fuchs) oder fuoco (ital. Feuer)
Französisch Feunnec feu (Feuer) + fennec (Fennek)
Koreanisch 푸호꼬 Puhokko Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.
Chinesisch 火狐狸 (火狐狸) Huǒhúlí huǒ (chin. Feuer) + 狐狸 húli (chin. Fuchs)

In den Spielen

Auftritte

In den Spielen ist Fynx vor allem bekannt für seine Rolle als Starter-Pokémon, die es in den Spielen Pokémon X und Y innehat. Zu Beginn dieser Spiele kann sich der Protagonist bei Tierno in Aquarellia eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Fynx auch Igamaro und Froxy gehören.

In Pokémon Super Mystery Dungeon kann Fynx als Protagonist oder, wenn der Protagonist kein Feuer-Pokémon ist, als Partnerin gewählt werden.

In Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U ist Fynx eins der Helfer-Pokémon, die zufällig aus Pokébällen erscheinen können. Fynx setzt hierbei die Attacke Einäschern ein. Fynx ist außerdem ein Helfer-Pokémon in Pokémon Tekken, das zusammen mit Emolga ein Set bildet. Es setzt hierbei Glut ein.

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
VI XY Starter-Pokémon, Tausch mit Sannah (Wenn als Starter Froxy gewählt wurde)
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Zucht
Spin-offs
Spiel Fundort
VI LB Despoten-Auen S03
SH Spielzeugfabrik
RBLW Zauberschrein (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 19-01

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kalos
Sannah (Wenn man Froxy gewählt hat) Rivale XY 5
Serena (Wenn man Igamaro gewählt hat und als Junge spielt) Rivale XY 5
Kalem (Wenn man Igamaro gewählt hat und als Mädchen spielt) Rivale XY 5

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Fynx durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
5 Glut FeuerIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
11 Jauler NormalIC.png StatusIC.png 40
14 Nitroladung FeuerIC.png PhysischIC.png 50 100% 20
17 Psystrahl PsychoIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
20 Feuerwirbel FeuerIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
25 Beschwörung NormalIC.png StatusIC.png 30
27 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
31 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
38 Irrlicht FeuerIC.png StatusIC.png 85% 15
41 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
43 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
46 Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
48 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Fynx durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM38 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM43 Nitroladung FeuerIC.png PhysischIC.png 50 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM50 Hitzekoller FeuerIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
TM61 Irrlicht FeuerIC.png StatusIC.png 85% 15
TM63 Itemsperre UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Fynx durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Fynx durch Attacken-Lehrer erlernen:

7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
USUM Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
SMUSUM Feuersäulen FeuerIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
USUM Hitzewelle FeuerIC.png SpezialIC.png 95 90% 10
USUM Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
USUM Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
USUM Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte


Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Fynx von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
KäferIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
NormalIC.png
ElektroIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
WasserIC.png
BodenIC.png
GesteinIC.png

Getragene Items

Ein wildes Fynx kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Wenn es Zweige frisst, fasst es neue Kraft und stößt über seine Ohren über 200 °C heiße Luft aus.
Y Anstelle eines Snacks kaut es unterwegs auf einem Zweig herum. Es schreckt Gegner ab, indem es über seine Ohren heiße Luft ausstößt.
ΩR Wenn es Zweige frisst, fasst es neue Kraft und stößt über seine Ohren über 200 °C heiße Luft aus.
αS Anstelle eines Snacks kaut es unterwegs auf einem Zweig herum. Es schreckt Gegner ab, indem es über seine Ohren heiße Luft ausstößt.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Du möchtest dein Abenteuer mit einem Pokémon vom Typ Feuer beginnen? Dann ist Fynx perfekt für dich! Zweige hat es zum Fressen gern, und wenn es an ihnen knabbert, strömt heiße Luft aus seinen Ohren. Bei seiner Attacke „Einäschern“ fliegen zunächst nur Funken, die bei Kontakt aber zu einer Feuersäule werden! SSB4 SSB4
Fynx Trophäe.png Fynx 2 Trophäe.png


Spin-off-Daten

Pokémon Picross
Pokémonsprite 653 Picross.png
Maximale Größe: 10x10
Erholungszeit: 01:00
Typ: FeuerIC.png
Fähigkeit: Kreuzbombe
Rang: Normal
Einsetzbar: 1 Mal
Aktivierungsfeld: Festlegen
Aktivierung: Zu Beginn
Breite:
Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld kreuzförmig Felder innerhalb des Rasters auf.

Im Anime

Serenas Fynx
→ Hauptartikel: Fynx (Anime) und Serenas Fynx

In Ein Kampf der Lüfte! ist es eines der Starter-Pokémon von Professor Platan, für welches sich Serena in der nächsten Episode entscheidet.

Serenas Fynx kämpft nicht besonders gerne; es pflegt sich lieber. Es hat eine enge Bindung zu seiner Trainerin, wie man zum Beispiel in Ein Poké-Werbevideo-Dreh mit Folgen! sieht. In Serenas Showcase-Debüt! nimmt Serena mit ihm an einem Pokémon-Showcase teil, doch es stolpert über die lange Schleife, was Serena den Sieg kostet. In Mit einem strahlenden Lächeln! kämpft es zusammen mit Serenas Pam-Pam gegen das Fennexis und das Parfinesse von Arie und entwickelt sich zu Rutena.

Im Manga

Fynx im Manga
→ Hauptartikel: Pachiras Fynx

Im Manga gehört ein Fynx zum Team von Pachira, es taucht erstmalig in Kangama in Wartestellung, der ersten Episode des X und Y Arcs, auf. Zunächst gehört es zu den Starter-Pokémon im Besitz von Professor Platan, der es neben einem Froxy und einem Igamaro in die Obhut von Trovato gibt. Er hofft, dass der depressive Junge X sich eines der Pokémon aussuchen und dadurch wieder fröhlicher werden würde. Als jedoch die legendären Pokémon Xerneas und Yveltal in dessen Heimatdorf Escissia erscheinen und dieses verwüsten, wird das Vorhaben unterbrochen. Auf der Flucht geht das Kästchen mit Fynx' Pokéball und einem beiliegenden Pokédex verloren. Das Kästchen wird gemeinsam mit vielen anderen Pokébällen, welche aus Escissia gestohlen wurden, in die Flare-Geheimbasis gebracht. Pachira nimmt in Episode 15: Vivillon fliegt den Pokéball an sich. Später wird bekannt, dass es sich zu Rutena entwickelt hat.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Fynx (TCG)

Von Fynx existieren bisher fünf verschiedene Sammelkarten, welche alle auch auf Deutsch erschienen sind (Stand: 17.01.2018).

Die erste ist das Fynx mit der Kartennummer 8 aus der Erweiterung Willkommen in Kalos, welche im November 2013 veröffentlicht und in XY Black Star Promos neu aufgelegt wurde; die letzte bisher erschienene Karte ist das Fynx mit der Kartennummer 11 aus der Erweiterung Schicksalsschmiede aus dem Mai 2016.

Die Karten von Fynx sind Basis-Pokémon des Feuer-Typs und verfügen über 50 bis 60 Kraftpunkte sowie eine Wasser-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Fynx/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele

RGBFRBG
G
GSKHGSS
RUSASMΩRαS
DPPT
SWS2W2
XY
SMUSUM
LGPLGE
COL
XD
R
R2
R3
PMDPMD
PMD2PMD2PMD2
PMD3PMD3PMD3
PMD4
PSMD
RBL
SPR
CON
GO