Erinnerungen im Nebel!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
K
(Könnte Hilfe bei den Zusammenfassungen gebrauchen. Noch immer eine große Baustelle! Wäre lieb, wenn jmd. Staffel 20 beendet)
Zeile 20: Zeile 20:
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Ending_ja=心のノート
 
|Ending_ja=心のノート
 +
|Inhaltsangabe=Während die Kinder im Pokémon-Center [[Kiawe#Im Anime|Kiawe]]s neuen [[Aerium Z]], den er von [[Kapu-Kime (Anime)|Kapu-Kime]] erhalten hat, bewundern, entdeckt [[Ash Ketchum|Ash]] ein Buch in einem Regel, auf dessen Cover sich der mysteriöse Mann befindet, den Ash und Kiawe am Vortag getroffen haben. Die beiden Jungen betrachten das Buch genauer und [[Hapu’u#Im Anime|Hapu’u]] erklärt, dass der Mann ihr Großvater, Sofu, sei. Sie ergänzt, dass es Gerüchte darüber gäbe, dass Kapu-Kime die Fähigkeit habe die Geister der Verstorbenen zurück beschwören. Diese Information überrascht besonders [[Maho#Im Anime|Maho]], was allerdings nur [[Tracy#Im Anime|Tracy]] bemerkt. [[Lilly#Im Anime|Lilly]] erklärt dann, dass auch [[Gladio#Im Anime|Gladio]] bei ihrer letzten Begegnung gehofft habe, ihren verschollenen [[Mohn#Im Anime|Vater]] widerzusehen. Hapu’u warnt die Schüler dann jedoch, da bisher nie jemand aus Kapu-Kimes Nebel zurückgekehrt sei und dass das Wiedersehen mit einem geliebten Menschen, von dem man sich dann ein zweites Mal endgültig verabschieden müsse, sehr schmerzlich sei. Als Maho dann jedoch plötzlich alleine davongeht ohne etwas zu den anderen zu sagen, erklärt Tracy, dass deren Mutter einst krank geworden und verstorben sei, bevor sie loszieht, um ihre Freundin zu finden.
 
|Wichtige_Ereignisse=* [[Ash Ketchum|Ash]] und [[Kiawe#Im Anime|Kiawe]] erfahren, dass der alte Mann aus der [[Lauft, ihr Helden, lauft!|vorherigen Folge]] [[Hapu’u#Im Anime|Hapu’u]]s Großvater, Sofu’u, ist.
 
|Wichtige_Ereignisse=* [[Ash Ketchum|Ash]] und [[Kiawe#Im Anime|Kiawe]] erfahren, dass der alte Mann aus der [[Lauft, ihr Helden, lauft!|vorherigen Folge]] [[Hapu’u#Im Anime|Hapu’u]]s Großvater, Sofu’u, ist.
 
* Es wird bekannt, wie [[Maho#Im Anime|Maho]] [[Mahos Fruyal|ihr Frubberl]] fing.
 
* Es wird bekannt, wie [[Maho#Im Anime|Maho]] [[Mahos Fruyal|ihr Frubberl]] fing.

Version vom 24. März 2020, 17:19 Uhr

Erinnerungen im Nebel!
ja カプ・レヒレの霧の中で
en Memories in the Mist!
SM108.jpg
Informationen
Episodennummer 1049 (22.16 / SM108)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 10. Februar 2019
Erstausstrahlung US 15. Juni 2019
Erstausstrahlung DE 19. Juli 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending 心のノート
Episodenbilder bei Filb.de

Erinnerungen im Nebel! ist die 108. Folge von Sonne & Mond und die 1049. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Während die Kinder im Pokémon-Center Kiawes neuen Aerium Z, den er von Kapu-Kime erhalten hat, bewundern, entdeckt Ash ein Buch in einem Regel, auf dessen Cover sich der mysteriöse Mann befindet, den Ash und Kiawe am Vortag getroffen haben. Die beiden Jungen betrachten das Buch genauer und Hapu’u erklärt, dass der Mann ihr Großvater, Sofu, sei. Sie ergänzt, dass es Gerüchte darüber gäbe, dass Kapu-Kime die Fähigkeit habe die Geister der Verstorbenen zurück beschwören. Diese Information überrascht besonders Maho, was allerdings nur Tracy bemerkt. Lilly erklärt dann, dass auch Gladio bei ihrer letzten Begegnung gehofft habe, ihren verschollenen Vater widerzusehen. Hapu’u warnt die Schüler dann jedoch, da bisher nie jemand aus Kapu-Kimes Nebel zurückgekehrt sei und dass das Wiedersehen mit einem geliebten Menschen, von dem man sich dann ein zweites Mal endgültig verabschieden müsse, sehr schmerzlich sei. Als Maho dann jedoch plötzlich alleine davongeht ohne etwas zu den anderen zu sagen, erklärt Tracy, dass deren Mutter einst krank geworden und verstorben sei, bevor sie loszieht, um ihre Freundin zu finden.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Golbat!