Netzwerk

Dorf des Seevolkes: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Kleine Änderungen an Formulierung und Rechtschreibung)
 
Zeile 29: Zeile 29:
  
 
==== In Pokémon Sonne und Mond ====
 
==== In Pokémon Sonne und Mond ====
In [[Pokémon Sonne und Mond]] erklärt er Lilly weiterhin, dass er mit [[Typ:Null]] aus dem [[Æther-Paradies]] geflohen ist, um es zu schützen.
+
In [[Pokémon Sonne und Mond]] erklärt er Lilly weiterhin, dass er mit [[Typ:Null]] aus dem [[Æther-Paradies]] geflohen sei, um es zu schützen.
Das Oberhaupt des Seevolkes den Protagonisten und Lilly und bringt sie mit der Kultur des Seevolkes näher. Lilly erzählt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig sind, woraufhin das Oberhaupt ihnen rät, nach [[Hapu’u]] zu suchen.
+
Das Oberhaupt des Seevolkes trifft sich mit den Protagonisten und Lilly und bringt ihnen die Kultur des Seevolkes näher. Lilly erzählt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig seien, woraufhin das Oberhaupt ihnen rät, nach [[Hapu’u]] zu suchen.
  
Um nach [[Kokowei-Eiland]] zu gelangen und die fehlende Flöte zu finden, müssen der Protagonist und [[Lilly]] zunächst mit dem Oberhaupt des Seevolkes sprechen. Lilly erzählt ihm, dass [[Hapu’u]] nun die neue [[Inselkönige|Inselkönigin]] von [[Poni]] ist und sie verraten ihm ihr nächstes Ziel. Da der [[Captains|Captain]] im Moment nicht da ist und der Protagonist deshalb keine [[Inselwanderschaft|Inselprüfung]] ablegen kann, beschließt das Oberhaupt, die beiden direkt nach Kokowei-Eiland zu bringen.
+
Um nach [[Kokowei-Eiland]] zu gelangen und die fehlende Flöte zu finden, müssen der Protagonist und [[Lilly]] zunächst mit dem Oberhaupt des Seevolkes sprechen. Lilly erzählt ihm, dass [[Hapu’u]] nun die neue [[Inselkönige|Inselkönigin]] von [[Poni]] sei und sie verraten ihm ihr nächstes Ziel. Da der [[Captains|Captain]] im Moment nicht da ist und der Protagonist deshalb keine [[Inselwanderschaft|Inselprüfung]] ablegen kann, beschließt das Oberhaupt, die beiden direkt nach Kokowei-Eiland zu bringen.
  
Aus Kokowei-Eiland zurückgekehrt sagt das Oberhaupt des Seevolkes dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in [[Pokémon Sonne und Mond|Pokémon Sonne]] das [[Sonnenkreis-Podium]] und in [[Pokémon Sonne und Mond|Pokémon Mond]] das [[Mondscheiben-Podium]]) zu gelangen, den [[Canyon von Poni]] überqueren müssen.
+
Aus Kokowei-Eiland zurückgekehrt erklärt das Oberhaupt des Seevolkes dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in [[Pokémon Sonne und Mond|Pokémon Sonne]] das [[Sonnenkreis-Podium]] und in [[Pokémon Sonne und Mond|Pokémon Mond]] das [[Mondscheiben-Podium]]) zu gelangen, den [[Canyon von Poni]] durchqueren müssten.
  
Nach dem Fangen von UB-03 auf [[Ula-Ula]] trifft er sich mit [[LeBelle]] und [[Yasu]] im schwimmenden Restaurant der Insel. [[Anabel]] ist bereits losgezogen, um die Gegend abzusichern, jedoch hat ihr LeBelle Fehlinformationen gegeben, da man es ihr anmerkt, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist. In Abwesenheit der Chefin fahren sie mit ihrer Geschichte fort, mit der sie im Motel auf [[Route 13 (Alola)|Route 13]] begonnen haben. Der Protagonist erfährt, dass Anabel vermutlich ebenfalls eine Gezeichnete ist, es aber nicht weiß. LeBelle und Yasu haben sie vor zehn Jahren bewusstlos an der Küste dieser Insel gefunden. Sie konnte sich kaum noch an etwas erinnern: nur noch an ihren Namen, dass sie aus der [[Hoenn]]-Region stammt und ein Trainer war, der einen Turm beschützt hat. Die [[Internationale Polizei]] hat sie unter Beobachtung gestellt, weil von ihrem Körper Energien ausgingen, die denen einer Ultrapforte glichen. Vermutlich hat sie sich für eine längere Zeit in einer aufgehalten. Nach kurzer Zeit ist sie der Internationalen Polizei beigetreten und wurde bald auch zur Vorgesetzten von LeBelle. Es stellt sich heraus, dass Anabel freiwillig den Köder spielt. Da sie aber nun sehr erschöpft ist, möchte LeBelle sie davon ablenken und der Protagonist soll sich auf den Weg machen, um die letzte [[Ultrabestie]] zu finden. Vorher soll er sich aber noch einem Kampf gegen Yasu stellen. Nachdem der Protagonist den Kampf gewonnen hat, verlässt der [[Inselkönige|Inselkönig]] von [[Ula-Ula]] das Restaurant. Die letzte Ultrabestie ist [[Ultrabestien|UB-05 Vielfraß]], die auch [[Schlingking]] genannt wird, und befindet sich in der [[Finalhöhle]]. Vor Aufbruch erhält der Protagonist noch zehn Exemplare des Items [[Ultraball]].
+
Nach dem Fangen von UB-03 auf [[Ula-Ula]] trifft er sich mit [[LeBelle]] und [[Yasu]] im schwimmenden Restaurant der Insel. [[Anabel]] ist bereits losgezogen, um die Gegend abzusichern, jedoch hat ihr LeBelle Fehlinformationen gegeben, da man es ihr anmerkt, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist. In Abwesenheit der Chefin fahren sie mit ihrer Geschichte fort, mit der sie im Motel auf [[Route 13 (Alola)|Route 13]] begonnen haben. Der Protagonist erfährt, dass Anabel vermutlich ebenfalls eine Gezeichnete ist, es aber nicht weiß. LeBelle und Yasu haben sie vor zehn Jahren bewusstlos an der Küste dieser Insel gefunden. Sie konnte sich kaum noch an etwas erinnern: nur noch an ihren Namen, dass sie aus der [[Hoenn]]-Region stammt und ein Trainer war, der einen Turm beschützt hat. Die [[Internationale Polizei]] hat sie unter Beobachtung gestellt, weil von ihrem Körper Energien ausgingen, die denen einer Ultrapforte glichen; vermutlich hat sie sich also für eine längere Zeit in einer solchen aufgehalten. Nach kurzer Zeit ist sie der Internationalen Polizei beigetreten und wurde bald auch zur Vorgesetzten von LeBelle. Es stellt sich heraus, dass Anabel freiwillig den Köder spielt. Da sie aber nun sehr erschöpft ist, möchte LeBelle sie davon ablenken und der Protagonist solle sich auf den Weg machen, um die letzte [[Ultrabestie]] zu finden, vorher sich aber noch einem Kampf gegen Yasu stellen. Nachdem der Protagonist den Kampf gewonnen hat, verlässt der [[Inselkönige|Inselkönig]] von [[Ula-Ula]] das Restaurant. Die letzte Ultrabestie ist [[Ultrabestien|UB-05 Vielfraß]], die auch [[Schlingking]] genannt wird, und befindet sich in der [[Finalhöhle]]. Vor dem Aufbruch erhält der Protagonist noch zehn [[Ultraball|Ultrabälle]].
  
 
Nach dem Fangen von Schlingking erstattet er Anabel und LeBelle im schwimmenden Restaurant der Insel Bericht. Somit wäre die Datensammlung der Ultrabestien abgeschlossen. Nun möchten sie noch ins [[Æther-Paradies]] gehen und [[Pia]] ihren Erfolg mitteilen.
 
Nach dem Fangen von Schlingking erstattet er Anabel und LeBelle im schwimmenden Restaurant der Insel Bericht. Somit wäre die Datensammlung der Ultrabestien abgeschlossen. Nun möchten sie noch ins [[Æther-Paradies]] gehen und [[Pia]] ihren Erfolg mitteilen.
  
 
==== In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ====
 
==== In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ====
In [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond]] hingegen spricht Lilly ihr Verständnis dafür aus, dass er sie verlassen hat. Nur wünsche sie sich, dass er ihr das damals erklärt hätte. Danach verlässt Gladio die Gruppe.
+
In [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond]] hingegen spricht Lilly ihr Verständnis dafür aus, dass Gladio sie verlassen hat; nur wünsche sie sich, dass dieser ihr das zum damaligen Zeitpunkt erklärt hätte. Danach verlässt Gladio die Gruppe.
Die beiden werden von [[Captains|Captain]] [[Matsurika]] empfangen, die sie zunächst fragt, ob sie bereit für ihre [[Inselwanderschaft#Prüfungen auf Poni|Prüfung]] sind. Als Lilly ihr aber erklärt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig sind, rät Matsurika ihnen, nach Hapu’u zu suchen.
+
Lilly und der Protagonist werden von [[Captains|Captain]] [[Matsurika]] empfangen, die sie zunächst fragt, ob sie bereit für ihre [[Inselwanderschaft#Prüfungen auf Poni|Prüfung]] sind. Als Lilly ihr aber erklärt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig seien, rät Matsurika ihnen, nach Hapu’u zu suchen.
  
Der Protagonist und Lilly sollen mit [[Matsurika]] sprechen, um an ihr neues Ziel zu gelangen. Im Gespräch mit ihr erzählt Lilly, dass Hapu’u die neue Inselkönigin von Poni ist, woraufhin die beiden erfahren, dass [[Yasu]], der Inselkönig der Insel [[Ula-Ula]], sich bisher um die große Prüfung gekümmert hat. Als sie dem Captain von ihrem Ziel, nach Kokowei-Eiland zu gehen, berichten, sagt sie, sie sollten dem Oberhaupt einen Besuch abstatten. In diesem Zeitpunkt taucht das Oberhaupt des Seevolkes auf und möchte den Protagonisten und Lilly direkt dorthin bringen. Auf den Rat von Matsurika geht der Protagonist letztendlich aber ohne Lilly, da es dort für jemanden, der kein Trainer ist, gefährlich werden kann.
+
Der Protagonist und Lilly sollen mit [[Matsurika]] sprechen, um an ihr neues Ziel zu gelangen. Im Gespräch mit ihr erzählt Lilly, dass Hapu’u die neue Inselkönigin von Poni ist, woraufhin die beiden erfahren, dass [[Yasu]], der Inselkönig der Insel [[Ula-Ula]], sich bisher um die große Prüfung gekümmert habe. Als sie dem Captain von ihrem Ziel berichten, nach Kokowei-Eiland zu reisen, sagt sie, sie sollten dem Oberhaupt einen Besuch abstatten. Zu diesem Zeitpunkt taucht das Oberhaupt des Seevolkes auf und möchte den Protagonisten und Lilly direkt dorthin bringen. Auf den Rat von Matsurika hin geht der Protagonist letztendlich aber ohne Lilly, da es dort für jemanden, der kein Trainer ist, gefährlich werden könne.
  
Aus Kokowei-Eiland zurückgekehrt sagt Matsurika dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultrasonne]] das [[Sonnenkreis-Podium]] und in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultramond]] das [[Mondscheiben-Podium]]) zu gelangen, den [[Canyon von Poni]] überqueren müssen.
+
Von Kokowei-Eiland zurückgekehrt sagt Matsurika dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultrasonne]] das [[Sonnenkreis-Podium]] und in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultramond]] das [[Mondscheiben-Podium]]) zu gelangen, den [[Canyon von Poni]] durchqueren müssten.
  
Nachdem der Protagonist auf dem Podium war und [[Necrozma]] besiegt hat, kehrt er zum Dorf des Seevolkes zurück, um Matsurikas Inselprüfung abzulegen. Sie wartet auf ihn in ihrem Hausboot. Im Gegensatz zu Pokémon Sonne und Mond hat sie sich in Pokémon Ultrasonne und Ultramond eine eigene Prüfung ausgedacht, in der er Blütenblätter von den [[Captains]] von [[Alola]] sammeln muss. Nachdem die letzte Inselprüfung erfolgreich absolviert wurde, erhält der Protagonist von Matsurika den [[Z-Kristalle|Z-Kristall]] [[Sylphium Z]] und sie erklärt ihm, dass nun die große Inselprüfung gegen Hapu’u ansteht. Als der Protagonist das Haus von Matsurika verlässt, kommen ihm Hapu’u und [[Hala]] entgegen. Die Inselkönigin sagt ihm, dass die letzte große Inselprüfung auf Kokowei-Eiland stattfinden wird.
+
Nachdem der Protagonist auf dem Podium gewesen ist und [[Necrozma]] besiegt hat, kehrt er zum Dorf des Seevolkes zurück, um Matsurikas Inselprüfung abzulegen. Sie wartet auf ihn in ihrem Hausboot. Im Gegensatz zu Pokémon Sonne und Mond hat sie sich in Pokémon Ultrasonne und Ultramond eine eigene Prüfung ausgedacht, in der der Spieler Blütenblätter von den [[Captains]] von [[Alola]] sammeln muss. Nachdem die letzte Inselprüfung erfolgreich absolviert wurde, erhält der Protagonist von Matsurika den [[Z-Kristalle|Z-Kristall]] [[Sylphium Z]] und sie erklärt ihm, dass nun die große Inselprüfung gegen Hapu’u ansteht. Als der Protagonist das Haus von Matsurika verlässt, kommen ihm Hapu’u und [[Hala]] entgegen. Die Inselkönigin sagt ihm, dass die letzte große Inselprüfung auf Kokowei-Eiland stattfinden werde.
  
 
Als die große Inselprüfung gemeistert wurde, kehrt der Protagonist mit Hapu’u zurück in das Dorf des Seevolkes. Die Inselkönigin sagt ihm, dass der [[Mount Lanakila]], der das nächste Ziel der Reise ist, sich auf der Insel [[Ula-Ula]] befindet. Man kommt über das [[Dorf der Kapu]] dorthin. Daraufhin verlässt sie das Dorf des Seevolkes.
 
Als die große Inselprüfung gemeistert wurde, kehrt der Protagonist mit Hapu’u zurück in das Dorf des Seevolkes. Die Inselkönigin sagt ihm, dass der [[Mount Lanakila]], der das nächste Ziel der Reise ist, sich auf der Insel [[Ula-Ula]] befindet. Man kommt über das [[Dorf der Kapu]] dorthin. Daraufhin verlässt sie das Dorf des Seevolkes.
Zeile 57: Zeile 57:
 
[[Matsurika]]s Prüfung besteht darin, alle in Alola verstreuten Blütenblätter einzusammeln und diese wieder zur [[Regenbogenblüte]] zusammenzusetzen. Die Regenbogenblüte lockt wiederum das [[Herrscher-Pokémon]] an.
 
[[Matsurika]]s Prüfung besteht darin, alle in Alola verstreuten Blütenblätter einzusammeln und diese wieder zur [[Regenbogenblüte]] zusammenzusetzen. Die Regenbogenblüte lockt wiederum das [[Herrscher-Pokémon]] an.
  
Die Blüten hat sie jedem einzelnen [[Captains|Captain]] überreicht, sodass diese alle, beginnend mit ihr selbst, noch einmal in einem Pokémon-Kampf besiegt werden müssen. Vergleichbar mit einem Orden erhält der Spieler dann zum Zeichen seines Sieges ein Blütenblatt. Dennoch ist es editionsabhängig, welche der Captains wirklich kämpfen oder wer das Blütenblatt auch ohne Kampf übergibt. So ist zunächst [[Elima]] auf dem [[Hauholi-Friedhof]] herauszufordern. Im Anschluss muss der Spieler erneut in den [[Schattendschungel]], in dem er auf [[Maho]] und [[Tracy]] trifft. In [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultrasonne]] kämpft dieser gegen Maho, in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultramond]] gegen Tracy. Die jeweils andere Blüte bekommt er stattdessen ohne eigenes Zutun geschenkt. Als nächstes muss [[Kiawe]] und der Wanderer auf dem Gipfel des [[Wela-Vulkanpark]]s besiegt werden, bevor der Spieler [[Chrys]] in der [[Hokulani-Sternwarte|Sternwarte]] des [[Hokulani-Berg]]s aufsuchen kann. In Pokémon Ultrasonne kämpft Chrys um die Blüte, in Pokémon Ultramond nicht. Die letzte Blüte befindet sich im [[Æther-Haus]] und soll eigentlich von [[Lola]] übergeben werden. Doch da diese bereits ein Mitglied der [[Top Vier]] geworden ist, wird sie von [[Yasu]] vertreten. Nur in Pokémon Ultramond tritt Yasu zum Kampf an. Danach ist die Regenbogenblüte vollständig und der Spieler muss zurück in Matsurikas Haus kommen, damit er gegen das [[Herrscher-Pokémon]] [[Bandelby]] antreten kann.
+
Die Blüten hat sie jedem einzelnen [[Captains|Captain]] überreicht, sodass all diese, beginnend mit ihr selbst, noch einmal in einem [[Pokémon-Kämpfe|Pokémon-Kampf]] besiegt werden müssen. Vergleichbar mit einem [[Orden]] erhält der Spieler dann zum Zeichen seines Sieges ein Blütenblatt. Dennoch ist es editionsabhängig, welche der Captains wirklich kämpfen oder wer das Blütenblatt auch ohne Kampf übergibt. So ist zunächst [[Elima]] auf dem [[Hauholi-Friedhof]] herauszufordern. Im Anschluss muss der Spieler erneut in den [[Schattendschungel]], in dem er auf [[Maho]] und [[Tracy]] trifft. In [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultrasonne]] kämpft dieser gegen Maho, in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond|Pokémon Ultramond]] gegen Tracy. Die jeweils andere Blüte bekommt er stattdessen ohne eigenes Zutun geschenkt. Als nächstes muss [[Kiawe]] und der Wanderer auf dem Gipfel des [[Wela-Vulkanpark]]s besiegt werden, bevor der Spieler [[Chrys]] in der [[Hokulani-Sternwarte|Sternwarte]] des [[Hokulani-Berg]]s aufsuchen kann. In Pokémon Ultrasonne kämpft Chrys um die Blüte, in Pokémon Ultramond nicht. Die letzte Blüte befindet sich im [[Æther-Haus]] und soll eigentlich von [[Lola]] übergeben werden. Doch da diese bereits ein Mitglied der [[Top Vier]] geworden ist, wird sie von [[Yasu]] vertreten. Nur in Pokémon Ultramond tritt Yasu zum Kampf an. Danach ist die Regenbogenblüte vollständig und der Spieler muss zurück in Matsurikas Haus kommen, damit er gegen das [[Herrscher-Pokémon]] [[Bandelby]] antreten kann.
  
 
{{Orte Pokémon-Speziell/Kopf|Überschrift=Kleine Inselprüfung von Poni in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond]]}}
 
{{Orte Pokémon-Speziell/Kopf|Überschrift=Kleine Inselprüfung von Poni in [[Pokémon Ultrasonne und Ultramond]]}}

Aktuelle Version vom 21. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Dorf des Seevolkes
ja 海の民の村 (Umi no Tami no Mura) en Seafolk Village
Dorf des Seevolkes Artwork.jpg
Informationen
Insel
Im Norden (↑)
Im Westen (←)
Anzahl Trainer
Demografie
Dorf des Seevolkes in Alola
Alter Pfad von PoniBeschwerlicher PfadCanyon von PoniDorf des SeevolkesEbene von PoniFelsenküste von PoniFinalhöhleKampfbaumKokowei-EilandKüste von PoniPoni-BlumenmeerRuinen der HeimkehrSonnenkreis-PodiumStrand von PoniTunnel in der EbeneWald von PoniWildnis von PoniUSUM-Map Poni Dorf des Seevolkes.png
Æther-ParadiesAkalaMele-MelePoniUla-UlaPokémon-ResortUSUM-Global-Map Poni.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Kleine Inselprüfung von Poni

Dieser Ort kommt ausschließlich in Spielen der Hauptreihe vor.

Das Dorf des Seevolkes ist ein Dorf im Süden der Insel Poni und kann in Pokémon Sonne und Mond das erste Mal betreten werden.

In den Spielen

Handlung

Nachdem im Æther-Paradies wieder Ruhe eingekehrt ist, führt Gladio den Protagonisten und Lilly nach Poni. Das Dorf des Seevolkes ist dort die Anlegestelle. Gladio erzählt, dass die Insel für ihre Natur bekannt sei und es ratsam wäre, als nächstes den Inselkönig zu suchen.

In Pokémon Sonne und Mond

In Pokémon Sonne und Mond erklärt er Lilly weiterhin, dass er mit Typ:Null aus dem Æther-Paradies geflohen sei, um es zu schützen. Das Oberhaupt des Seevolkes trifft sich mit den Protagonisten und Lilly und bringt ihnen die Kultur des Seevolkes näher. Lilly erzählt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig seien, woraufhin das Oberhaupt ihnen rät, nach Hapu’u zu suchen.

Um nach Kokowei-Eiland zu gelangen und die fehlende Flöte zu finden, müssen der Protagonist und Lilly zunächst mit dem Oberhaupt des Seevolkes sprechen. Lilly erzählt ihm, dass Hapu’u nun die neue Inselkönigin von Poni sei und sie verraten ihm ihr nächstes Ziel. Da der Captain im Moment nicht da ist und der Protagonist deshalb keine Inselprüfung ablegen kann, beschließt das Oberhaupt, die beiden direkt nach Kokowei-Eiland zu bringen.

Aus Kokowei-Eiland zurückgekehrt erklärt das Oberhaupt des Seevolkes dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in Pokémon Sonne das Sonnenkreis-Podium und in Pokémon Mond das Mondscheiben-Podium) zu gelangen, den Canyon von Poni durchqueren müssten.

Nach dem Fangen von UB-03 auf Ula-Ula trifft er sich mit LeBelle und Yasu im schwimmenden Restaurant der Insel. Anabel ist bereits losgezogen, um die Gegend abzusichern, jedoch hat ihr LeBelle Fehlinformationen gegeben, da man es ihr anmerkt, dass sie am Ende ihrer Kräfte ist. In Abwesenheit der Chefin fahren sie mit ihrer Geschichte fort, mit der sie im Motel auf Route 13 begonnen haben. Der Protagonist erfährt, dass Anabel vermutlich ebenfalls eine Gezeichnete ist, es aber nicht weiß. LeBelle und Yasu haben sie vor zehn Jahren bewusstlos an der Küste dieser Insel gefunden. Sie konnte sich kaum noch an etwas erinnern: nur noch an ihren Namen, dass sie aus der Hoenn-Region stammt und ein Trainer war, der einen Turm beschützt hat. Die Internationale Polizei hat sie unter Beobachtung gestellt, weil von ihrem Körper Energien ausgingen, die denen einer Ultrapforte glichen; vermutlich hat sie sich also für eine längere Zeit in einer solchen aufgehalten. Nach kurzer Zeit ist sie der Internationalen Polizei beigetreten und wurde bald auch zur Vorgesetzten von LeBelle. Es stellt sich heraus, dass Anabel freiwillig den Köder spielt. Da sie aber nun sehr erschöpft ist, möchte LeBelle sie davon ablenken und der Protagonist solle sich auf den Weg machen, um die letzte Ultrabestie zu finden, vorher sich aber noch einem Kampf gegen Yasu stellen. Nachdem der Protagonist den Kampf gewonnen hat, verlässt der Inselkönig von Ula-Ula das Restaurant. Die letzte Ultrabestie ist UB-05 Vielfraß, die auch Schlingking genannt wird, und befindet sich in der Finalhöhle. Vor dem Aufbruch erhält der Protagonist noch zehn Ultrabälle.

Nach dem Fangen von Schlingking erstattet er Anabel und LeBelle im schwimmenden Restaurant der Insel Bericht. Somit wäre die Datensammlung der Ultrabestien abgeschlossen. Nun möchten sie noch ins Æther-Paradies gehen und Pia ihren Erfolg mitteilen.

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond hingegen spricht Lilly ihr Verständnis dafür aus, dass Gladio sie verlassen hat; nur wünsche sie sich, dass dieser ihr das zum damaligen Zeitpunkt erklärt hätte. Danach verlässt Gladio die Gruppe. Lilly und der Protagonist werden von Captain Matsurika empfangen, die sie zunächst fragt, ob sie bereit für ihre Prüfung sind. Als Lilly ihr aber erklärt, dass sie auf der Suche nach dem Inselkönig seien, rät Matsurika ihnen, nach Hapu’u zu suchen.

Der Protagonist und Lilly sollen mit Matsurika sprechen, um an ihr neues Ziel zu gelangen. Im Gespräch mit ihr erzählt Lilly, dass Hapu’u die neue Inselkönigin von Poni ist, woraufhin die beiden erfahren, dass Yasu, der Inselkönig der Insel Ula-Ula, sich bisher um die große Prüfung gekümmert habe. Als sie dem Captain von ihrem Ziel berichten, nach Kokowei-Eiland zu reisen, sagt sie, sie sollten dem Oberhaupt einen Besuch abstatten. Zu diesem Zeitpunkt taucht das Oberhaupt des Seevolkes auf und möchte den Protagonisten und Lilly direkt dorthin bringen. Auf den Rat von Matsurika hin geht der Protagonist letztendlich aber ohne Lilly, da es dort für jemanden, der kein Trainer ist, gefährlich werden könne.

Von Kokowei-Eiland zurückgekehrt sagt Matsurika dem Protagonisten und Lilly, dass sie, um zum Podium (in Pokémon Ultrasonne das Sonnenkreis-Podium und in Pokémon Ultramond das Mondscheiben-Podium) zu gelangen, den Canyon von Poni durchqueren müssten.

Nachdem der Protagonist auf dem Podium gewesen ist und Necrozma besiegt hat, kehrt er zum Dorf des Seevolkes zurück, um Matsurikas Inselprüfung abzulegen. Sie wartet auf ihn in ihrem Hausboot. Im Gegensatz zu Pokémon Sonne und Mond hat sie sich in Pokémon Ultrasonne und Ultramond eine eigene Prüfung ausgedacht, in der der Spieler Blütenblätter von den Captains von Alola sammeln muss. Nachdem die letzte Inselprüfung erfolgreich absolviert wurde, erhält der Protagonist von Matsurika den Z-Kristall Sylphium Z und sie erklärt ihm, dass nun die große Inselprüfung gegen Hapu’u ansteht. Als der Protagonist das Haus von Matsurika verlässt, kommen ihm Hapu’u und Hala entgegen. Die Inselkönigin sagt ihm, dass die letzte große Inselprüfung auf Kokowei-Eiland stattfinden werde.

Als die große Inselprüfung gemeistert wurde, kehrt der Protagonist mit Hapu’u zurück in das Dorf des Seevolkes. Die Inselkönigin sagt ihm, dass der Mount Lanakila, der das nächste Ziel der Reise ist, sich auf der Insel Ula-Ula befindet. Man kommt über das Dorf der Kapu dorthin. Daraufhin verlässt sie das Dorf des Seevolkes.

Inselprüfung

Jeder Captain hat sich eine andere einzigartige Aufgabe für den Protagonisten ausgedacht. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond findet im Dorf des Seevolkes die neueste Inselprüfung der Alola-Region statt.

Kleine Inselprüfung von Poni

Matsurikas Prüfung besteht darin, alle in Alola verstreuten Blütenblätter einzusammeln und diese wieder zur Regenbogenblüte zusammenzusetzen. Die Regenbogenblüte lockt wiederum das Herrscher-Pokémon an.

Die Blüten hat sie jedem einzelnen Captain überreicht, sodass all diese, beginnend mit ihr selbst, noch einmal in einem Pokémon-Kampf besiegt werden müssen. Vergleichbar mit einem Orden erhält der Spieler dann zum Zeichen seines Sieges ein Blütenblatt. Dennoch ist es editionsabhängig, welche der Captains wirklich kämpfen oder wer das Blütenblatt auch ohne Kampf übergibt. So ist zunächst Elima auf dem Hauholi-Friedhof herauszufordern. Im Anschluss muss der Spieler erneut in den Schattendschungel, in dem er auf Maho und Tracy trifft. In Pokémon Ultrasonne kämpft dieser gegen Maho, in Pokémon Ultramond gegen Tracy. Die jeweils andere Blüte bekommt er stattdessen ohne eigenes Zutun geschenkt. Als nächstes muss Kiawe und der Wanderer auf dem Gipfel des Wela-Vulkanparks besiegt werden, bevor der Spieler Chrys in der Sternwarte des Hokulani-Bergs aufsuchen kann. In Pokémon Ultrasonne kämpft Chrys um die Blüte, in Pokémon Ultramond nicht. Die letzte Blüte befindet sich im Æther-Haus und soll eigentlich von Lola übergeben werden. Doch da diese bereits ein Mitglied der Top Vier geworden ist, wird sie von Yasu vertreten. Nur in Pokémon Ultramond tritt Yasu zum Kampf an. Danach ist die Regenbogenblüte vollständig und der Spieler muss zurück in Matsurikas Haus kommen, damit er gegen das Herrscher-Pokémon Bandelby antreten kann.


Orte

Pokémon-Center

→ Hauptartikel: Pokémon-Center & Pokémon-Supermarkt

In Pokémon Sonne und Mond befindet sich hier das einzige Pokémon-Center auf der Insel Poni. In diesem Gebäude werden verschiedene Dienste für Pokémon-Trainer angeboten. In der Mitte befindet sich Schwester Joy, die Kraftpunkte (KP) und Angriffspunkte (AP) der Pokémon im Team auffüllt sowie Statusveränderungen heilt. Rechts befindet sich der Pokémon-Markt mit einer Vielzahl an nützlichen Items. Jeder Markt bietet beim linken Verkäufer dasselbe Standardsortiment. Dieses erweitert sich nach jeder absolvierten Inselprüfung. In einzelnen Märkten gibt es einen weiteren Verkäufer, der je nach Ort ein spezielles Sortiment anbietet. Links im Pokémon-Center befindet sich der seit der siebten Generation neu eingeführte Café-Bereich.

Pier von Poni

Das Pier von Poni befindet sich auf der Südseite des Dorfes. Von hier aus kann man die Insel per Schiff verlassen. Mögliche Reiseziele:

Das Karpador-Schiff

Sobald Hapu’u zur Inselkönigin ernannt wurde, kann auf der westlichen Seite des Piers Kokowei-Eiland besucht werden, indem man mit dem Oberhaupt des Seevolkes spricht.

Restaurant

Im schwimmenden Restaurant kann man für 500Pokédollar.gif Z-Nudeln in verschiedenen Portionen bestellen. Nach der großen Prüfung von Poni bezahlt Hapu’u einmal täglich eine Z-Portion. Sie isst dann mit dem Protagonisten zusammen und überlässt ihm danach ihre Herzschuppen.

Folgende Portionen stehen zur Auswahl:

  • Normale Portion
  • Große Portion
  • Spezialportion
  • Z-Portion

Attacken-Lehrer

Im Pokémon-Center können zwei Attacken-Lehrer gefunden werden. Die Ass-Trainerin im Café-Bereich bringt einem Drachen-Pokémon die Attacke Draco Meteor bei, sofern dieses genug Zuneigung hat.

Im Markt-Bereich des Pokémon-Centers bringt ein Mann Rayquaza die Attacke Zenitstürmer bei.

Attacke Erlernbarkeit
Zenitstürmer Pokémon-Icon 384.pngRayquaza
Attacke Erlernbarkeit
Draco Meteor Pokémon-Icon 147.pngDratini Pokémon-Icon 148.pngDragonir Pokémon-Icon 149.pngDragoran Pokémon-Icon 230.pngSeedraking
Pokémon-Icon 329.pngVibrava Pokémon-Icon 330.pngLibelldra Pokémon-Icon 334.pngAltaria Pokémon-Icon 371.pngKindwurm
Pokémon-Icon 372.pngDraschel Pokémon-Icon 373.pngBrutalanda Pokémon-Icon 380.pngLatias Pokémon-Icon 381.pngLatios
Pokémon-Icon 384.pngRayquaza Pokémon-Icon 443.pngKaumalat Pokémon-Icon 444.pngKnarksel Pokémon-Icon 445.pngKnakrack
Pokémon-Icon 483.pngDialga Pokémon-Icon 484.pngPalkia Pokémon-Icon 487.pngGiratina Pokémon-Icon 493.pngArceus (Drache)
(mit Itemicon Dracotafel.png Dracotafel)
Pokémon-Icon 610.pngMilza Pokémon-Icon 611.pngSharfax Pokémon-Icon 612.pngMaxax Pokémon-Icon 621.pngShardrago
Pokémon-Icon 633.pngKapuno Pokémon-Icon 634.pngDuodino Pokémon-Icon 635.pngTrikephalo Pokémon-Icon 643.pngReshiram
Pokémon-Icon 644.pngZekrom Pokémon-Icon 646.pngKyurem Pokémon-Icon 691.pngTandrak Pokémon-Icon 696.pngBalgoras
Pokémon-Icon 697.pngMonargoras Pokémon-Icon 704.pngViscora Pokémon-Icon 705.pngViscargot Pokémon-Icon 706.pngViscogon
Pokémon-Icon 714.pngeF-eM Pokémon-Icon 715.pngUHaFnir Pokémon-Icon 718.pngZygarde Pokémon-Icon 773.pngAmigento (Typ:Drache)
(mit Itemicon Drachen-Disc.png Drachen-Disc)
Pokémon-Icon 776.pngTortunator Pokémon-Icon 780.pngSen-Long Pokémon-Icon 782.pngMiniras Pokémon-Icon 783.pngMediras
Pokémon-Icon 784.pngGrandiras Pokémon-Icon 799.pngSchlingking

Items

Geschenke/Fundstücke

Item Fundort Edition
Itemicon Magmaisierer.png Magmaisierer Von einem Mann und seinem Pokémon-Icon 279.pngPelipper im Aalabyss-Hausboot SMUSUM
Itemicon Stromisierer.png Stromisierer Von einem Mann und seinem Pokémon-Icon 279.pngPelipper im Aalabyss-Hausboot SMUSUM
Itemicon Herzschuppe.png Herzschuppe
  • 1× nach einem Essen im Restaurant als Geschenk
  • Nach der 4. großen Prüfung, 2× nach Wahl der Z-Portion im Restaurant von Hapu’u als Geschenk (täglich)
SMUSUM
Itemicon Lucky Punch.png Lucky Punch Von einem Mädchen im Stahlos-Hausboot SMUSUM
Itemicon A-Raichunium Z.png A-Raichunium Z Von einer Frau im Stahlos-Hausboot, wenn man ihr ein Pokémon-Icon 026a.pngRaichu zeigt SMUSUM
Itemicon TM Stahl.png TM91 (Lichtkanone) Auf der Terrasse des Stahlos-Hausboots SMUSUM
Itemicon Botanium Z.png Botanium Z Vom durch Tausch erhaltenen Pokémon-Icon 762.pngFrubaila getragen SM
Itemicon Aquium Z.png Aquium Z Vom durch Tausch erhaltenen Pokémon-Icon 422.pngSchalellos getragen USUM
Itemicon Para-Heiler.png Para-Heiler Von der Dame vor dem Aalabyss-Hausboot, wenn man ihr ein Pokémon-Icon 082.pngMagneton zeigt USUM
Itemicon Rauchball.png Rauchball Von der Dame vor dem Aalabyss-Hausboot, wenn man ihr ein Pokémon-Icon 758.pngAmfira zeigt USUM
Itemicon Psycho-Samen.png Psycho-Samen Von der Dame vor dem Aalabyss-Hausboot, wenn man ihr ein Pokémon-Icon 103a.pngKokowei zeigt USUM
Itemicon Rosa Blatt.png Rosa Blatt Nach dem Kampf gegen Pokémon-Icon 800c.pngNecrozma von Matsurika nach einem Sieg über sie USUM
Itemicon Regenbogenblüte.png Regenbogenblüte Nachdem Matsurika Itemicon Oranges Blatt.png Oranges Blatt vom Hauholi-Friedhof, Itemicon Grünes Blatt.png Grünes Blatt und Itemicon Blaues Blatt.png Blaues Blatt vom Schattendschungel, Itemicon Rotes Blatt.png Rotes Blatt vom Wela-Vulkanpark, Itemicon Gelbes Blatt.png Gelbes Blatt von der Hokulani-Sternwarte und Itemicon Violettes Blatt.png Violettes Blatt vom Æther-Haus zusammen mit dem Itemicon Rosa Blatt.png Rosa Blatt übergeben wurde USUM
Itemicon Sylphium Z.png Sylphium Z Nach dem Bestehen der kleinen Inselprüfung von Matsurika USUM
Itemicon Nugget.png Nugget Nach der Hauptstory, 6× nach dem Sieg über Urlauber Pepe im Pokémon-Center SMUSUM
Itemicon Ultraball.png Ultraball Nach der Hauptstory, 10× von LeBelle vor der Jagd nach UB-05 SM

Markt-Items

Item Verfügbarkeit Preis (Pokédollar.gif) Edition
Erhältlich beim linken Pokémon-Supermarkt-Angestellten
Pokébälle
Itemicon Pokéball.png Pokéball Von Anfang an 200 SMUSUM
Itemicon Superball.png Superball Von Anfang an 600 SMUSUM
Itemicon Hyperball.png Hyperball Von Anfang an 800 SMUSUM
Heilitems
Itemicon Trank.png Trank Von Anfang an 200 SMUSUM
Itemicon Supertrank.png Supertrank Von Anfang an 700 SMUSUM
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank Von Anfang an 1.500 SMUSUM
Itemicon Beleber.png Beleber Von Anfang an 2.000 SMUSUM
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank Von Anfang an 2.500 SMUSUM
Itemicon Gegengift.png Gegengift Von Anfang an 200 SMUSUM
Itemicon Para-Heiler.png Para-Heiler Von Anfang an 300 SMUSUM
Itemicon Aufwecker.png Aufwecker Von Anfang an 100 SMUSUM
Itemicon Feuerheiler.png Feuerheiler Von Anfang an 300 SMUSUM
Itemicon Eisheiler.png Eisheiler Von Anfang an 100 SMUSUM
Itemicon Hyperheiler.png Hyperheiler Von Anfang an 400 SMUSUM
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung nach Abschluss der siebten Prüfung 3.000 SMUSUM
Kampf-Items
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil Von Anfang an 1.000 SMUSUM
Itemicon Schutz.png Schutz Von Anfang an 400 SMUSUM
Itemicon Superschutz.png Superschutz Von Anfang an 700 SMUSUM
Itemicon Top-Schutz.png Top-Schutz Von Anfang an 900 SMUSUM
Itemicon Honig.png Honig Von Anfang an 300 SMUSUM
Kampfeffekt-Items
Itemicon Pokéwedel.png Pokéwedel Von Anfang an USUM
Itemicon Zitterorb.png Zitterorb Von Anfang an 300 SMUSUM
Item Verfügbarkeit Preis (Pokédollar.gif) Edition
Erhältlich beim rechten Pokémon-Supermarkt-Angestellten
Itemicon TM Psycho.png TM04 (Gedankengut) Von Anfang an 10.000 SMUSUM
Itemicon TM Eis.png TM14 (Blizzard) Von Anfang an 30.000 SMUSUM
Itemicon TM Normal.png TM15 (Hyperstrahl) Von Anfang an 50.000 SMUSUM
Itemicon TM Pflanze.png TM22 (Solarstrahl) Von Anfang an 10.000 SMUSUM
Itemicon TM Elektro.png TM25 (Donner) Von Anfang an 30.000 SMUSUM
Itemicon TM Gift.png TM34 (Schlammwoge) Von Anfang an 10.000 SMUSUM
Itemicon TM Feuer.png TM38 (Feuersturm) Von Anfang an 30.000 SMUSUM
Itemicon TM Kampf.png TM52 (Fokusstoß) Von Anfang an 30.000 SMUSUM
Itemicon TM Normal.png TM68 (Gigastoß) Von Anfang an 50.000 SMUSUM
Itemicon TM Gestein.png TM71 (Steinkante) Von Anfang an 30.000 SMUSUM

Pokémon-Center Café-Bereich

In Alola gibt es in jedem Pokémon-Center einen Café-Bereich, dort kann sich der Protagonist bei einem erfrischenden Getränk eine Auszeit gönnen. Für jedes Getränk erhält der Protagonist ein Mal täglich eine kostenlose Dreingabe, die sich nach dem Wochentag richtet, sowie ein paar Pokébohnen. Füttert der Spieler im Pokémon-Resort seine Pokémon mit Pokébohnen erhält dieser einmal täglich mehrere Sonderbonbons vom Café-Verkäufer.

Wochentag Item Pokébohne
Montag Itemicon Illumina-Galette.png Illumina-Galette Standard-Pokébohne blau.png 12x Blaue Pokébohnen
Dienstag Itemicon Wutkeks.png Wutkeks Standard-Pokébohne hellblau.png 12x Hellblaue Pokébohnen
Mittwoch Itemicon Stratos-Eis.png Stratos-Eis Standard-Pokébohne grün.png 12x Grüne Pokébohnen
Donnerstag Itemicon Spezialität.png Spezialität Standard-Pokébohne gelb.png 12x Gelbe Pokébohnen
Freitag Itemicon Yantara-Sablé.png Yantara-Sablé Standard-Pokébohne lila.png 12x Violette Pokébohnen
Samstag Itemicon Lavakeks.png Lavakeks Standard-Pokébohne orange.png 12x Orange Pokébohnen
Sonntag Itemicon Herzkonfekt.png Herzkonfekt Standard-Pokébohne rot.png 12x Rote Pokébohnen

Zygarde-Fundorte

Herrscher-Sticker

Trainer

Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.
Bitte Edition auswählen: Pokémon Sonne und Mond | Pokémon Ultrasonne und Ultramond

Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Quereinsteiger Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Quereinsteiger verstecken
Pokémon-Icon 142.png Aerodactyl Geschenk (von einer Frau im Aalabyss-Hausboot) 40 einmalig SMUSUM
Pokémon-Icon 762.png Frubaila Menüicon Tausch Pokémon GO.png Tausch (gegen Pokémon-Icon 210.pngGranbull) 43 einmalig SM
Pokémon-Icon 422.png Schalellos Menüicon Tausch Pokémon GO.png Tausch (gegen Pokémon-Icon 210.pngGranbull) 44 einmalig USUM
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Angel SoMo.png Angel 10 – 44 79% Pokémon-Icon 129.png Karpador Pokémon-Icon 130.png Garados SM
55% USUM
Pokémon-Icon 320.png Wailmer Itemicon Angel SoMo.png Angel 10 – 44 20% Pokémon-Icon 320.png Wailmer Pokémon-Icon 321.png Wailord SM
40% USUM
Pokémon-Icon 781.png Moruda Itemicon Angel SoMo.png Angel 10 – 44 1% Pokémon-Icon 781.png Moruda SM
5% USUM
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Angel SoMo.png Angel (Blubbernde Stelle) 10 – 49 50% Pokémon-Icon 129.png Karpador Pokémon-Icon 130.png Garados SM
40% USUM
Pokémon-Icon 320.png Wailmer Itemicon Angel SoMo.png Angel (Blubbernde Stelle) 10 – 49 40% Pokémon-Icon 320.png Wailmer Pokémon-Icon 321.png Wailord SM
25% USUM
Pokémon-Icon 781.png Moruda Itemicon Angel SoMo.png Angel (Blubbernde Stelle) 10 – 49 10% Pokémon-Icon 781.png Moruda SM
35% USUM

Unterschiede zwischen den Editionen

Spiele SM USUM
Dorf des Seevolkes SoMo Dorf des Seevolkes.png USUM Dorf des Seevolkes.png

Namensherkunft

Die verschiedensprachigen Namen enthalten alle das jeweilige Wort für „Dorf“, was auf die Stellung und die Größe dieses Ortes hinweist. Zudem werden in allen Sprachen Anspielungen auf die Bewohner und/oder die Lage des Ortes gemacht.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Dorf des Seevolkes Dorf + Seevolk
Englisch Seafolk Village sea folk (engl. Meeresvolk) + village (engl. Dorf)
Japanisch 海の民の村 Umi no Tami no Mura umi (jap. Meer, Ozean) + tami (jap. Volk) + mura (jap. Dorf)
Spanisch Aldea Marina aldea (span. Dorf, Weiler) + marino (span. marin)
Französisch Village Flottant village (frz. Dorf) + flottant (frz. auf dem Wasser schwimmend, treibend)
Italienisch Villaggio del Mare villaggio (ital. Dorf) + mare (ital. Meer)
Koreanisch 바다민족의 마을 Bada Minjogui Maeul 바다 bada (kor. Meer) + 민족 minjok (kor. Ethnie, ethnische Gruppe) + 마을 maeul (kor. Dorf)
Chinesisch 海洋居民之村 / 海洋居民之村 Hǎiyáng Jūmín zhī Cūn wörtl. "Dorf der Ozeanbewohner"


Die Orte der jeweiligen Region
Region Alola
Inseln Mele-MeleAkalaUla-UlaPoniÆther-ParadiesPokémon-Resort
Städte Lili’iHauholi CityKantai CityOhanaKonikoni CityMalihe CityDorf der KapuPo’uPokémon-LigaDorf des Seevolkes
Routen Route 1Route 2Route 3Route 4Route 5Route 6Route 7Route 8Route 9Route 10Route 11Route 12Route 13Route 14
Route 15Route 16Route 17
Orte der kleinen Inselprüfungen Itemicon Normium Z.png VegetationshöhleItemicon Aquium Z.png PlätscherhügelItemicon Pyrium Z.png Wela-VulkanparkItemicon Botanium Z.png SchattendschungelItemicon Voltium Z.png Hokulani-Sternwarte
Itemicon Phantomium Z.png Schnäppchenparadies - Verlassener LadenItemicon Sylphium Z.png Itemicon Dracium Z.png Canyon von PoniItemicon Sylphium Z.png Dorf des Seevolkes
Orte der großen Inselprüfungen Itemicon Battalium Z.png Lili’iItemicon Petrium Z.png Ruinen des LebensItemicon Noctium Z.png Malihe CityItemicon Terrium Z.png Canyon von Poni / Kokowei-Eiland
Orte auf Mele-Mele Mahalo-BergpfadProfessor Kukuis Pokémon-LaborHaus von HalaTrainerschuleMele-Mele TouristeninformationRathaus von Hauholi
Hauholi-PolizeiwacheBoutique (Hauholi City) • Friseursalon (Hauholi City) • Malasada-Laden (Hauholi City) • Einkaufszentrum von Hauholi City
Wohnhaus von ElimaHafen (Hauholi City) • Hauholi-FriedhofMotelHaus von BromleyBeerenfelderVegetationshöhleMele-Mele-Blumenmeer
MeereshöhleKala’e-BuchtTenkarat-HügelMeer von Mele-MeleRuinen des KriegesBig Wave BeachStrandhöhleAlola-Fotoclub (Hauholi City)
Orte auf Akala Hafen (Kantai City) • Akala TouristeninformationBoutique (Kantai City) • Hotel MeeresrauschenBüro der Æther FoundationBüro von GAME FREAK
Dimensionsforschungsinstitut (D.F.I.)Haus von KiaweOhana-FarmPokémon-HortPlätscherhügelAvenue RoyaleDome RoyaleWela-Vulkanpark
Motel WegesrandForschungsstation der Æther FoundationFossilienlaborSchattendschungelDigda-TunnelMahos Familienrestaurant
Maylas SchmuckgeschäftHaus von TracyFriseursalon (Konikoni City) • Boutique (Konikoni City) • Hügel des GedenkensAkala-Küstenstreifen
Ruinen des LebensHanohano-ResortHanohano-StrandKantai-StrandPikachu-TalSpaltberg-TunnelSurfer-Ortsverband
Alola-Fotoclub (Konikoni City) • GAME FREAK (Gebäude)
Orte auf Ula-Ula Hafen (Malihe City) • Malihe-ZiergartenMalasada-LadenSushi-WokBoutique (Malihe City) • Friseursalon (Malihe City) • Bibliothek
Malihe-GemeindezentrumKap am StadtrandHokulani-BergHokulani-SternwarteErdwärmekraftwerkMotelÆther-HausÆther-Basis
ReinkarnatorUla-Ula-BlumenmeerPo’u Polizeiwachezerstörtes Pokémon-CenterLottervillaStrand von Ula-Ula (Küste von Ula-Ula)
Haina-WüsteGlühbergRuinen des GedeihensSonnenkreis-SeeMondscheiben-SeeMount Lanakila
Schnäppchenparadies - Verlassener LadenKANTO-ARENASurferverband
Orte auf Poni Hafen (Dorf des Seevolkes) • M.S. KarpadorRestaurantWildnis von PoniAlter Pfad von PoniHaus von Hapu’uFelsenküste von Poni
Ruinen der HeimkehrKokowei-EilandCanyon von PoniPoni-BlumenmeerWald von PoniEbene von PoniKüste von PoniBeschwerlicher Pfad
Sonnenkreis-PodiumMondscheiben-PodiumFinalhöhleKampfbaumStrand von PoniTunnel in der Ebene
Orte im Æther-Paradies SchutzzoneSamanthas VillaRocket-Schloss
Orte im Pokémon-Resort Wohlfühl-InselBeeren-InselAbenteuer-InselFitness-InselSpa-Insel
weitere Orte Festival-PlazaPokémon Fan ClubTrainerschulePokémon-CenterPokémon-SupermarktPokémon Pension
Orte der Ultradimension UltrapforteUltrametropolisMetropo TowerUltratiefseeUltrakraftwerkUltratalUltrawüsteUltrawaldUltradschungelUltrawolkenkratzer
Ultradimension Zero
Orte mit besonderen Pokémon Sonnenkreis-See / Mondscheiben-See (Pokémon-Icon 789.png)Sonnenkreis-Podium / Mahalo-Bergpfad (Pokémon-Icon 791.png)Mondscheiben-Podium / Mahalo-Bergpfad (Pokémon-Icon 792.png)
Æther-Paradies / Alter Pfad von Poni (Pokémon-Icon 772.png)Æther-Basis / Finalhöhle (Pokémon-Icon 718a.pngPokémon-Icon 718.png)Tenkarat-Hügel / Mount Lanakila (Pokémon-Icon 800.png)Hauholi City (Pokémon-Icon 801.png)
Ultradimension Zero (Pokémon-Icon 144.pngPokémon-Icon 145.pngPokémon-Icon 146.pngPokémon-Icon 150.pngPokémon-Icon 243.pngPokémon-Icon 244.pngPokémon-Icon 245.pngPokémon-Icon 249.pngPokémon-Icon 250.pngPokémon-Icon 377.pngPokémon-Icon 378.pngPokémon-Icon 379.pngPokémon-Icon 380.pngPokémon-Icon 381.pngPokémon-Icon 382.pngPokémon-Icon 383.pngPokémon-Icon 384.png)
Ultradimension Zero (Pokémon-Icon 480.pngPokémon-Icon 481.pngPokémon-Icon 482.pngPokémon-Icon 483.pngPokémon-Icon 484.pngPokémon-Icon 485.pngPokémon-Icon 486.pngPokémon-Icon 487.pngPokémon-Icon 488.pngPokémon-Icon 638.pngPokémon-Icon 639.pngPokémon-Icon 640.pngPokémon-Icon 641.pngPokémon-Icon 642.pngPokémon-Icon 643.pngPokémon-Icon 644.pngPokémon-Icon 645.pngPokémon-Icon 646.pngPokémon-Icon 716.pngPokémon-Icon 717.png)
Ruinen des Krieges (Pokémon-Icon 785.png)Ruinen des Lebens (Pokémon-Icon 786.png)Ruinen des Gedeihens (Pokémon-Icon 787.png)Ruinen der Heimkehr (Pokémon-Icon 788.png)
Wela-Vulkanpark / Digda-Tunnel / Ultratiefsee (Pokémon-Icon 793.png)Mele-Mele-Blumenmeer / Ultradschungel (Pokémon-Icon 794.png)Vegetationshöhle / Ultrawüste (Pokémon-Icon 795.png)
Schattendschungel / Hügel des Gedenkens / Ultrakraftwerk (Pokémon-Icon 796.png)Haina-Wüste / Malihe-Ziergarten / Ultratal (Pokémon-Icon 797.png)
Route17 / Malihe-Ziergarten / Ultrawald (Pokémon-Icon 798.png)Finalhöhle / Ultrawolkenkratzer (Pokémon-Icon 799.png)Wald von Poni (Pokémon-Icon 806.pngPokémon-Icon 805.png)Metropo Tower (Pokémon-Icon 803.png)
Anime und Manga exklusive Orte