Die Zukunft beginnt jetzt!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
(Arc fertig)
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
Auf dem [[Tenkarat-Hügel]] erhält [[Gozu]] einen Anruf von [[Matori]], die ihn auffordert, wieder in den Helikopter zu steigen. Auf Befehl des Rocket-Kommandanten hin lassen die Rockter-Rüpel ihn jedoch zurück, sodass er seinen Kampf gegen [[Professor Kukui#Im Anime|Professor Kukui]] und [[Fabian#Im Anime|Fabian]] beenden kann. Er betont, dass die Sonnenfinsternis die Ära der Matori-Matrix starten würde und lässt Mega-[[Stolloss (Anime)|Stolloss]] erneut [[Rammboss]] einsetzen. Kukui bittet Fabian darum, sein Geheimnis zu bewahren, als er sein [[Fuegro (Anime)|Fuegro]] in den Kampf schickt und diesem den Einsatz [[Dark Lariat]] befiehlt, womit es die gegnerische Attacke abblockt. Wozu befiehlt [[Lichtkanone]], doch Kukui vollführt mit Fuegro die Z-Attacke [[Hyper Dark Crusher]] und kann damit Mega-Stolloss besiegen, woraufhin es sich in seine Normalform zurückverwandelt. Fabian denkt nochmals über die Worte des Professors nach, sieht dann Mask Royales Abbild in Kukui und erkennt, dass sie ein und dieselbe Person sind. Aufregt aufgrund dieser Enthüllung, gibt der Forscher bekannt, dass er ein großer Fan von Mask Royale sei. Er öffnet seinen Laborkittel und enthüllt ein Fan-Shirt. Kukui ist überrascht und lädt Fabian dazu ein, gemeinsam seine Pose durchzuführen. Gozu ruft derweil Stolloss in seinen Ball zurück und steigt wieder in den Helikopter.  
 
Auf dem [[Tenkarat-Hügel]] erhält [[Gozu]] einen Anruf von [[Matori]], die ihn auffordert, wieder in den Helikopter zu steigen. Auf Befehl des Rocket-Kommandanten hin lassen die Rockter-Rüpel ihn jedoch zurück, sodass er seinen Kampf gegen [[Professor Kukui#Im Anime|Professor Kukui]] und [[Fabian#Im Anime|Fabian]] beenden kann. Er betont, dass die Sonnenfinsternis die Ära der Matori-Matrix starten würde und lässt Mega-[[Stolloss (Anime)|Stolloss]] erneut [[Rammboss]] einsetzen. Kukui bittet Fabian darum, sein Geheimnis zu bewahren, als er sein [[Fuegro (Anime)|Fuegro]] in den Kampf schickt und diesem den Einsatz [[Dark Lariat]] befiehlt, womit es die gegnerische Attacke abblockt. Wozu befiehlt [[Lichtkanone]], doch Kukui vollführt mit Fuegro die Z-Attacke [[Hyper Dark Crusher]] und kann damit Mega-Stolloss besiegen, woraufhin es sich in seine Normalform zurückverwandelt. Fabian denkt nochmals über die Worte des Professors nach, sieht dann Mask Royales Abbild in Kukui und erkennt, dass sie ein und dieselbe Person sind. Aufregt aufgrund dieser Enthüllung, gibt der Forscher bekannt, dass er ein großer Fan von Mask Royale sei. Er öffnet seinen Laborkittel und enthüllt ein Fan-Shirt. Kukui ist überrascht und lädt Fabian dazu ein, gemeinsam seine Pose durchzuführen. Gozu ruft derweil Stolloss in seinen Ball zurück und steigt wieder in den Helikopter.  
 
Die Gauner versuchen nun die [[Ultrapforte]] zu betreten, werden aber gestoppt, als [[Kapu-Riki (Anime)|Kapu-Riki]] mit [[Zauberschein]] eingreift und das Luftgefährt ein weiteres Mal beschädigt. Die Matori-Matrix muss sich erneut zurückziehen.
 
Die Gauner versuchen nun die [[Ultrapforte]] zu betreten, werden aber gestoppt, als [[Kapu-Riki (Anime)|Kapu-Riki]] mit [[Zauberschein]] eingreift und das Luftgefährt ein weiteres Mal beschädigt. Die Matori-Matrix muss sich erneut zurückziehen.
 +
 +
Währenddessen, in [[Ashs Agoyon|Venicros]]-Heimatwelt, erholen sich die [[Ultra-Wächter]] von Necrozmas Attacke. Dieses brüllt laut auf und stürmt auf seine Gegner zu, doch [[Lunala (Anime)|Lunala]] geht dazwischen und stößt es beiseite. Ash, Gladio, Kiawe und Tracy rufen [[Ashs Bauz|Bauz]], ihre [[Wolwerock (Anime)|Wolwerock]], [[Ashs Fuegro|Miezunder]], [[Kiawes Tortunator|Tortunator]], [[Chrys’ Donarion|Akkup]] und [[Nachtara (Anime)|Nachtara]] in den Kampf.
 +
In Alola beginnt Kapu-Riki damit, Ultra-Aura durch die Ultra-Aura zu schicken, während sich Samantha und Burnett fragen, was der Schutzpatron dort treibt. Pia gibt dann bekannt, dass die Kommunikation mit den Ultra-Wächtern wieder möglich sei.
 +
Diese haben die Foundation kontaktiert und berichten, dass sie sich in der Venicro-Welt befinden und dass es sich bei UB:Schwarz und „Seine Luminizenz“ handelt, dessen wahrer Name Necrozma lautet. Außerdem geben sie bekannt, dass ihr Versuch die Ultrabestie mithilfe ihrer Z-Attacken aufzuladen, fehlgeschlagen sei. Burnett erkennt, dass die Kinder mehr Energie benötigen und denkt an die Malerei aus dem [[Sonnenkreis-Podium]] zurück, auf dem man sehen kann, dass alle Einwohner und Pokémon einst ihre Energie ausgesandt haben, um Necrozma zu helfen. Als Chrys fragt, wie sie alle dazu bringen sollen, ihre Energie zu spenden, versteht die Professorin, was Kapu-Riki macht und erkennt, dass sie sich ihm alle anschließen müssen. Die Ultra-Wächter und ihre Pokémon machen alle Kapu-Rikis Pose und Samantha schickt den [[Inselkönige]]n eine Nachricht, in der sie diese um Hilfe bittet.
 +
 +
[[Hala#Im Anime|Hala]], [[Mayla#Im Anime|Mayla]] und [[Yasu#Im Anime|Yasu]] erhalten diese kurz darauf und bitten die Menschen, die sich um sich herum versammelt haben, darauf, ihre Energie zu spenden. Auch die Inselkönige selbst, Pia, Burnett und Samantha sowie die anderen Schutzpatrone schicken ihre Energie durch die Ultrapforte, sodass Necrozma von Lunala ablässt. Als die Kinder selbst auch ihre Energie spenden, freut sich Ashs Venicro und schließt sich ihnen an.
 +
In Alola schließen sich immer mehr Menschen und Pokémon der „Spendenaktion“ an. Das Team Rocket-Trio beobachtet dies und während sie zuschauen, bemerken sie, dass ihr Ballon zu wackeln beginnt und dass sich [[Kosturso (Anime)|Kosturso]] daran festhält. Der Ballon stürzt ab und Kosturso schickt seine Energie selbst durch die Pforte, bevor Jessie und James [[Jessies Mimigma|Mimigma]] und [[James’ Garstella|Garstella]] aus ihren Bällen rufen und auf Kostursos Aufforderung hin ebenfalls ihre Energie losschicken. Als die Energie aus Alola die Venicro-Welt erreicht, fügt Lunala seine eigene Energie hinzu. Necrozma nimmt sie auf und beginnt zu leuchten, während es sich von Wölkchen löst, das daraufhin zusammenbricht. Necrozma rappelt sich auf, ist aber verärgert und greift die Kinder erneut mit Prima-Laser an.
 +
 +
In Alola vollführen die Inselkönige mit ihren Pokémon ihre Z-Attacken und schicken so auch Z-Kraft durch die Pforte. Necrozma rast derweil auf die Kinder zu, erhält die Energie dann aber und wendet sich Wölkchen und Lunala zu. Gladio steigt auf Amigento und befiehlt [[Luftschnitt]], um Necrozma abzulenken. Lunala ruft Gladio und wirft ihm einen [[Lunalium Z]] zu. Maho und Ash rennen hingegen zu Wölkchen und geben ihm eine Beere, sodass es sich erholt. Auf Gladios Bitte hin stattet Ash seinen Z-Ring mit dem [[Solgalium Z]] aus und bittet Wölkchen ihm seine Kraft zu leihen. Als sich Necrozma nähert, vollführen Ash und Gladio mit den beiden Legendären Pokémon die Z-Attacken [[Schmetternde Sonnenwalze]] und [[Geballter Mondlaser]], die sich vereinen. Necrozma wird getroffen und sein schwarzer Körper beginnt gold zu leuchten - Necrozma erhält seine Ultra-Form zurück.
 +
 +
Die Ultra-Wächter sind von dem gleißenden Licht Necrozmas beeindruckt und erstattet erneut Samantha und ihren Kollegen Bericht, während in Alola die Sonnenfinsternis endet. Ultra-Necrozma nutzt seine Energie, um Venicros Heimat wiederzubeleben und mit Licht zu durchfluten. Die Kinder bewundern die blühende Landschaft, während Ashs Venicro glücklich zu tanzen beginnt. Dann alarmiert ein Anruf von Burnett die Kinder, die ihnen mitteilt, dass sich die Ultrapforte langsam schließe. Venicro entscheidet sich dazu bei seinen Artgenossen zu bleiben, um diese künftig zu beschützen. Ash verabschiedet sich unter Tränen, bevor er mit den anderen aufbricht. Venicro hält seine Tränen zurück und zeichnet auf dem Sandboden die Umrisse von Ashs und Pikachus Gesichtern mit Blitzsymbolen daneben, während es sich an ihre gemeinsamen Abenteuer zurückerinnert. Die Kinder winken zum Abschied, bevor sie durch die Ultrapforte in ihre Heimat zurückkehren. Das Team Rocket-Trio will die Gelegenheit nutzen, Lunala und Solgaleo zu schnappen, doch Kosturso schnappt sie und bringt sie weg. Ultra-Necrozma erscheint in Form eines goldenen Lichtschimmers über der Alola-Region, der langsam schwindet.
 +
 +
Einige Zeit später hat Kukui in der Schule seinen Mantel wieder zugeknöpft und begrüßt die Klasse mit einer trägen Ausstrahlung. Die Schüler befürchten, dass die Ultra-Aura erneut absorbiert worden sein könnte, doch ihr Lehrer antwortet, dass er nur eine Erkältung habe. Ash entscheidet, die Begrüßung der Klasse mit seinen Mitschülern selbst zu übernehmen und alle schreien laut „Alola!“, womit die Episode endet.
 
|Wichtige_Ereignisse=* Der Versuch der [[Ultra-Wächter]], [[Necrozma (Anime)|Necrozma]] von [[Wölkchen]] zu lösen, indem sie ihre [[Z-Attacke|Z-Attacken]] benutzen, scheitert, da Necrozma die Energie absorbiert und sich dadurch stärkt.
 
|Wichtige_Ereignisse=* Der Versuch der [[Ultra-Wächter]], [[Necrozma (Anime)|Necrozma]] von [[Wölkchen]] zu lösen, indem sie ihre [[Z-Attacke|Z-Attacken]] benutzen, scheitert, da Necrozma die Energie absorbiert und sich dadurch stärkt.
 
* [[Professor Kukui#Im Anime|Professor Kukui]] besiegt [[Gozu]], muss aber [[Fabian#Im Anime|Fabian]] preisgeben, dass er Mask Royale ist.
 
* [[Professor Kukui#Im Anime|Professor Kukui]] besiegt [[Gozu]], muss aber [[Fabian#Im Anime|Fabian]] preisgeben, dass er Mask Royale ist.

Aktuelle Version vom 16. Januar 2020, 18:30 Uhr

Die Zukunft beginnt jetzt!
ja 未来へつなげ!かがやきさまの伝説!!
en Securing the Future!
SM090.jpg
Informationen
Episodennummer 1031 (21.47 / SM090)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 13. September 2018
Erstausstrahlung US 9. Februar 2019
Erstausstrahlung DE 1. April 2014
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening 未来コネクション
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Die Zukunft beginnt jetzt! ist die 90. Folge von Sonne & Mond und die 1031. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Der Versuch der Ultra-Wächter, Necrozma von Wölkchen zu lösen, indem sie ihre Z-Attacken benutzen, scheitert, da Necrozma die Energie absorbiert und sich dadurch stärkt.
  • Professor Kukui besiegt Gozu, muss aber Fabian preisgeben, dass er Mask Royale ist.
    • Professor Kukui bittet ihn daraufhin, sein Geheimnis vor seinen Schülern zu bewahren.
  • Team Rocket versucht in die Ultradimension durch eine Ultrapforte zu reisen, werden aber durch Kapu-Riki gestoppt, wodurch sich die Matori-Matrix zurückziehen muss.
  • Necrozma verwandelt sich zurück in seine normale Form, folglich trennt es sich von Wölkchen, nachdem es das Licht von den Ultra-Wächtern, deren Pokémon und allen Menschen und Pokémon von Alola erhielt.
  • Gladio erhält einen Lunalium Z von Lunala.
  • Ash und Gladio vollführen Wölkchens und Lunalas Z-Attacken jeweils, um Necrozma genügend Ultra-Aura zu geben, um seine Ultra-Form anzunehmen.
  • Necrozma bringt das Licht zurück auf Venicros Heimatplaneten und bringt ihn zurück in seinen ursprünglichen Zustand.
  • Venicro entscheidet sich auf seinen Heimatplaneten zu bleiben, also lässt Ash es frei.
  • Die Ultra-Wächter, Wölkchen und Lunala kehren nach Alola zurück.

Inhaltsangabe

Nach den Ereignissen der letzten Episode absorbiert das Abendmähne-Necrozma die Z-Attacken, die Ash, Gladio, Tracy und Kiawe mit ihren Pokémon eingesetzt haben, um Wölkchen von diesem zu trennen. Dann attackiert Necrozma die vier Trainer mit Prisma-Laser.

In Alola bereiten sich die Bewohner von Mele-Mele, Akala und Ula-Ula auf das Manalo-Festival vor, als die Sonnenfinsternis zu beginnen scheint. Auf dem Tenkarat-Hügel erhält Gozu einen Anruf von Matori, die ihn auffordert, wieder in den Helikopter zu steigen. Auf Befehl des Rocket-Kommandanten hin lassen die Rockter-Rüpel ihn jedoch zurück, sodass er seinen Kampf gegen Professor Kukui und Fabian beenden kann. Er betont, dass die Sonnenfinsternis die Ära der Matori-Matrix starten würde und lässt Mega-Stolloss erneut Rammboss einsetzen. Kukui bittet Fabian darum, sein Geheimnis zu bewahren, als er sein Fuegro in den Kampf schickt und diesem den Einsatz Dark Lariat befiehlt, womit es die gegnerische Attacke abblockt. Wozu befiehlt Lichtkanone, doch Kukui vollführt mit Fuegro die Z-Attacke Hyper Dark Crusher und kann damit Mega-Stolloss besiegen, woraufhin es sich in seine Normalform zurückverwandelt. Fabian denkt nochmals über die Worte des Professors nach, sieht dann Mask Royales Abbild in Kukui und erkennt, dass sie ein und dieselbe Person sind. Aufregt aufgrund dieser Enthüllung, gibt der Forscher bekannt, dass er ein großer Fan von Mask Royale sei. Er öffnet seinen Laborkittel und enthüllt ein Fan-Shirt. Kukui ist überrascht und lädt Fabian dazu ein, gemeinsam seine Pose durchzuführen. Gozu ruft derweil Stolloss in seinen Ball zurück und steigt wieder in den Helikopter. Die Gauner versuchen nun die Ultrapforte zu betreten, werden aber gestoppt, als Kapu-Riki mit Zauberschein eingreift und das Luftgefährt ein weiteres Mal beschädigt. Die Matori-Matrix muss sich erneut zurückziehen.

Währenddessen, in Venicros-Heimatwelt, erholen sich die Ultra-Wächter von Necrozmas Attacke. Dieses brüllt laut auf und stürmt auf seine Gegner zu, doch Lunala geht dazwischen und stößt es beiseite. Ash, Gladio, Kiawe und Tracy rufen Bauz, ihre Wolwerock, Miezunder, Tortunator, Akkup und Nachtara in den Kampf. In Alola beginnt Kapu-Riki damit, Ultra-Aura durch die Ultra-Aura zu schicken, während sich Samantha und Burnett fragen, was der Schutzpatron dort treibt. Pia gibt dann bekannt, dass die Kommunikation mit den Ultra-Wächtern wieder möglich sei. Diese haben die Foundation kontaktiert und berichten, dass sie sich in der Venicro-Welt befinden und dass es sich bei UB:Schwarz und „Seine Luminizenz“ handelt, dessen wahrer Name Necrozma lautet. Außerdem geben sie bekannt, dass ihr Versuch die Ultrabestie mithilfe ihrer Z-Attacken aufzuladen, fehlgeschlagen sei. Burnett erkennt, dass die Kinder mehr Energie benötigen und denkt an die Malerei aus dem Sonnenkreis-Podium zurück, auf dem man sehen kann, dass alle Einwohner und Pokémon einst ihre Energie ausgesandt haben, um Necrozma zu helfen. Als Chrys fragt, wie sie alle dazu bringen sollen, ihre Energie zu spenden, versteht die Professorin, was Kapu-Riki macht und erkennt, dass sie sich ihm alle anschließen müssen. Die Ultra-Wächter und ihre Pokémon machen alle Kapu-Rikis Pose und Samantha schickt den Inselkönigen eine Nachricht, in der sie diese um Hilfe bittet.

Hala, Mayla und Yasu erhalten diese kurz darauf und bitten die Menschen, die sich um sich herum versammelt haben, darauf, ihre Energie zu spenden. Auch die Inselkönige selbst, Pia, Burnett und Samantha sowie die anderen Schutzpatrone schicken ihre Energie durch die Ultrapforte, sodass Necrozma von Lunala ablässt. Als die Kinder selbst auch ihre Energie spenden, freut sich Ashs Venicro und schließt sich ihnen an. In Alola schließen sich immer mehr Menschen und Pokémon der „Spendenaktion“ an. Das Team Rocket-Trio beobachtet dies und während sie zuschauen, bemerken sie, dass ihr Ballon zu wackeln beginnt und dass sich Kosturso daran festhält. Der Ballon stürzt ab und Kosturso schickt seine Energie selbst durch die Pforte, bevor Jessie und James Mimigma und Garstella aus ihren Bällen rufen und auf Kostursos Aufforderung hin ebenfalls ihre Energie losschicken. Als die Energie aus Alola die Venicro-Welt erreicht, fügt Lunala seine eigene Energie hinzu. Necrozma nimmt sie auf und beginnt zu leuchten, während es sich von Wölkchen löst, das daraufhin zusammenbricht. Necrozma rappelt sich auf, ist aber verärgert und greift die Kinder erneut mit Prima-Laser an.

In Alola vollführen die Inselkönige mit ihren Pokémon ihre Z-Attacken und schicken so auch Z-Kraft durch die Pforte. Necrozma rast derweil auf die Kinder zu, erhält die Energie dann aber und wendet sich Wölkchen und Lunala zu. Gladio steigt auf Amigento und befiehlt Luftschnitt, um Necrozma abzulenken. Lunala ruft Gladio und wirft ihm einen Lunalium Z zu. Maho und Ash rennen hingegen zu Wölkchen und geben ihm eine Beere, sodass es sich erholt. Auf Gladios Bitte hin stattet Ash seinen Z-Ring mit dem Solgalium Z aus und bittet Wölkchen ihm seine Kraft zu leihen. Als sich Necrozma nähert, vollführen Ash und Gladio mit den beiden Legendären Pokémon die Z-Attacken Schmetternde Sonnenwalze und Geballter Mondlaser, die sich vereinen. Necrozma wird getroffen und sein schwarzer Körper beginnt gold zu leuchten - Necrozma erhält seine Ultra-Form zurück.

Die Ultra-Wächter sind von dem gleißenden Licht Necrozmas beeindruckt und erstattet erneut Samantha und ihren Kollegen Bericht, während in Alola die Sonnenfinsternis endet. Ultra-Necrozma nutzt seine Energie, um Venicros Heimat wiederzubeleben und mit Licht zu durchfluten. Die Kinder bewundern die blühende Landschaft, während Ashs Venicro glücklich zu tanzen beginnt. Dann alarmiert ein Anruf von Burnett die Kinder, die ihnen mitteilt, dass sich die Ultrapforte langsam schließe. Venicro entscheidet sich dazu bei seinen Artgenossen zu bleiben, um diese künftig zu beschützen. Ash verabschiedet sich unter Tränen, bevor er mit den anderen aufbricht. Venicro hält seine Tränen zurück und zeichnet auf dem Sandboden die Umrisse von Ashs und Pikachus Gesichtern mit Blitzsymbolen daneben, während es sich an ihre gemeinsamen Abenteuer zurückerinnert. Die Kinder winken zum Abschied, bevor sie durch die Ultrapforte in ihre Heimat zurückkehren. Das Team Rocket-Trio will die Gelegenheit nutzen, Lunala und Solgaleo zu schnappen, doch Kosturso schnappt sie und bringt sie weg. Ultra-Necrozma erscheint in Form eines goldenen Lichtschimmers über der Alola-Region, der langsam schwindet.

Einige Zeit später hat Kukui in der Schule seinen Mantel wieder zugeknöpft und begrüßt die Klasse mit einer trägen Ausstrahlung. Die Schüler befürchten, dass die Ultra-Aura erneut absorbiert worden sein könnte, doch ihr Lehrer antwortet, dass er nur eine Erkältung habe. Ash entscheidet, die Begrüßung der Klasse mit seinen Mitschülern selbst zu übernehmen und alle schreien laut „Alola!“, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Necrozma!

Fehler

  • Gladios Wolwerock wird aus einen normalen Pokéball statt aus einem Hyperball herausgeschickt.