Chain Breeding: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
K
(veraltet (vor G6) und deckt sich inhaltlich nahezu vollständig mit dem Abschnitt; sollte jemand Einwände haben so möge dieser sie mir mitteilen und man kann das dann bereden)
Markierung: Neue Weiterleitung
 
Zeile 1: Zeile 1:
Als '''Chain Breeding''' bezeichnet man den Vorgang, einem Pokémon durch [[Zucht]] eine [[Bonus-Ei-Attacken|Bonus-Ei-Attacke]] beizubringen, um diese wiederum an ein weiteres Pokémon zu vererben, das sich mit dem ursprünglichen nicht paaren ließ.
+
#REDIRECT[[Ei-Attacken#Chain Breeding]]
 
 
Ein Beispiel:
 
 
 
'''Großeltern:'''
 
{|class="prettytable"
 
! Weibliches [[Pokémon (Spezies)|Pokémon]]
 
! Männliches [[Pokémon (Spezies)|Pokémon]]
 
! Ergebnis
 
|-
 
|
 
{{Sprite|006}} [[Glurak]]♀
 
 
 
Ei-Gruppe: Drache, Monster
 
 
 
Attacken:
 
|
 
 
 
{{Sprite|149}} [[Dragoran]]♂
 
 
 
Ei-Gruppe: Drache, Wasser 1
 
 
 
Attacken: [[Wutanfall]]
 
|
 
 
 
{{Sprite|004}} [[Glumanda]]♂
 
 
 
Ei-Gruppe: Drache, Monster
 
 
 
Attacken: [[Wutanfall]]
 
|}
 
'''Eltern:'''
 
{|class="prettytable"
 
! Weibliches [[Pokémon (Spezies)|Pokémon]]
 
! Männliches [[Pokémon (Spezies)|Pokémon]]
 
! Ergebnis
 
|-
 
|
 
{{Sprite|248}} [[Despotar]]♀
 
 
 
Ei-Gruppe: Monster
 
 
 
Attacken:
 
|
 
 
 
{{Sprite|004}} [[Glumanda]]♂
 
 
 
Ei-Gruppe: Drache, Monster
 
 
 
Attacken: [[Wutanfall]]
 
|
 
 
 
{{Sprite|246}} [[Larvitar]]♂/♀
 
 
 
Ei-Gruppe: Monster
 
 
 
Attacken: [[Wutanfall]]
 
|}
 
 
 
 
 
So kann z. B. die Attacke [[Wutanfall]] an ein [[Larvitar]] ([[Ei-Gruppe]] Monster) nur durch Chain Breeding vererbt werden. Ein Pokémon das Wutanfall erlernt, wäre [[Dratini]]/[[Dragonir]]/[[Dragoran]], mit den Ei-Gruppen Wasser1 und Drache. Eigentlich sind die beiden Pokémon inkompatibel. Doch kann [[Glumanda]]/[[Glutexo]]/[[Glurak]] (Ei-Gruppen Monster und Drache) auch die Attacke Wutanfall erben. Man kann also erst Wutanfall von Dragoran an Glumanda vererben, indem man ein weibliches Glurak und ein männliches Dragoran in die [[Pension]] gibt. Das geschlüpfte Glumanda beherrscht dann Wutanfall. Nun kann man das männliche geschlüpfte Glumanda (man muss so viele Eier züchten, bis man ein männliches Glumanda erhält) mit einem weiblichen Despotar paaren. Das gezeugte Larvitar beherrscht dann ebenfalls Wutanfall, obwohl es sich mit Dratini nicht paaren lässt.
 
 
 
 
 
Es lassen sich auch mehr als eine Attacke vererben, jedoch sind die meisten Breeding Chains (Zuchtreihen) nicht so kurz wie diese; viele Attacken müssen über mehrere Pokémon an das gewünschte weitervererbt werden und einige, die zu einer ausschließlich weiblichen Pokémon-Spezies wie z. B. [[Miltank]] gehören, müssen erst mit einem männlichen [[Farbeagle]] [[Nachahmer|nachgeahmt]] werden, bevor sie vererbt werden können.
 
 
 
[[Kategorie:Eier und Zucht]]
 
[[Kategorie:Fanbegriff]]
 
 
 
[[en:Chain breeding]]
 
[[es:Cadenas de cría]]
 
[[fr:Chaîne de reproduction]]
 
[[it:Catena di accoppiamenti]]
 
[[zh:连锁遗传]]
 

Aktuelle Version vom 15. Februar 2020, 15:02 Uhr

Weiterleitung nach: