Aktivieren

Abgangsbund

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abgangsbund

ja みちづれ (Michizure)en Destiny Bond

muted;autoplay;loop
Kampf
Typ: GeistIC.pngGeist
Schadensklasse: StatusIC.pngStatus Status
Stärke:
Genauigkeit:
AP: 5 (max. 8)
Als Z-Abgangsbund
Z-Kristall Itemicon Phantomium Z.png Phantomium Z
Zusatzeffekt: Attacken-Magnet
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck: 8 ♥♥♥♥♥♥♥♥
Eindruck:
Großartiger Ausdruck, der sich nicht steigern lässt.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck:
Anwender erhält +15, wenn alle denselben Juror wählen.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruckskraft: 8 ♥♥♥♥♥♥♥♥
Störfaktor:
Sorgt für sehr viel Aufsehen. Der Anwender bleibt danach bis zum Ende handlungsunfähig.

Abgangsbund ist eine Attacke vom Typ GeistIC.pngGeist, die seit der 2. Generation existiert.

Effekt

Wird der Anwender durch einen direkten Treffer eines gegnerischen Angriffs besiegt, nachdem er Abgangsbund eingesetzt hat, verliert auch das gegnerische Pokémon, das ihn besiegt hat, seine gesamten KP. Der Effekt von Abgangsbund wirkt solange, bis der Anwender ein weiteres Mal am Zug ist. Dies kann sowohl das "Aussetzen" durch Zurückschrecken, Schlaf und Vereisung sein, außerordentlich ausgeführte Angriffe etwa durch Tänzer oder Kommando, oder auch, das Benutzen eines Items anstelle eines Angriffs zu wählen. Der Gegner wird nach dem Anwender von Abgangsbund besiegt.

Die Effekte der Fähigkeiten Magieschild und Robustheit sowie des Items Fokusgurt werden umgangen.

Wird er durch Effektschaden, wie Sandsturm, Eisenstachel, beliebige Statusveränderungen, oder durch die Attacken Seher und Kismetwunsch kampfunfähig, bleibt Abgangsbund wirkungslos. Abgangsbund zeigt keine Wirkung, wenn ein Partner das Pokémon besiegt.

War Abgangsbund die letzte Attacke, die das Pokémon eingesetzt hat, und schlug dabei nicht fehl, so schlägt ein darauffolgender Einsatz von Abgangsbund fehl.

In früheren Generationen

Generation 6 und früher

Bis einschließlich zur 6. Generation kann Abgangsbund mehrmals hintereinander eingesetzt werden ohne fehlzuschlagen.

Generation 4 und früher

Von der 2. bis zur 4. Generation wird das Ziel vor dem Anwender besiegt. Falls beide Trainer nur noch ihr letztes Pokémon auf dem Feld haben, und ein Pokémon ein anderes mit aktiven Abgangsbund besiegt, so verliert der Trainer, dessen Pokémon durch den Abgangsbund K.O. geht.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft den Anwender der Attacke.

Eigenschaften

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird nicht von Schutzschild oder vergleichbaren Attacken blockiert.
  • Die Attacke wird nicht von King-Stein beeinflusst.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
GSK Beide werden besiegt.
RUSASM Wird der Angreifer besiegt, gilt das auch für d. Gegner.
FRBG Wird der Angreifer besiegt, gilt das auch für den Gegner.
DPPTHGSS Wird der Anwender besiegt, gilt das auch für den Gegner.
SWS2W2 Wird der Anwender nach Einsatz dieser Attacke besiegt, führt dies auch beim Gegner zum K.O.
XY Wird der Anwender nach Einsatz dieser Attacke besiegt, führt dies auch beim Ziel zum K.O.
ΩRαS Wird der Anwender nach Einsatz dieser Attacke kampfunfähig, führt dies auch beim Gegner, der ihn besiegt hat, zum K.O.
SM Wird der Anwender nach Einsatz dieser Attacke kampfunfähig, führt dies auch beim Pokémon, das ihn besiegt hat, zum K.O. Scheitert bei Wiederholung.

Erlernbarkeit

Durch Levelaufstieg

Durch Zucht

Durch Event

In Spin-offs

Pokémon Mystery Dungeon

Anwender erlangt den Abgangsbund-Status: Wenn das ausführende Pokémon Schaden erlitten hat, so wird auch der Gegner genau diesen erleiden. Die Wirkung hält elf Runden lang an.

Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvorausdia.png
AP: 12
Volltrefferchance:
Stärke:
Genauigkeit: 100


Beschreibungen

Spiele Beschreibung
PMDPMD Anwender erlangt den Abgangsbund-Status. Der Gegner erleidet denselben Schaden wie der Anwender.
PMD2PMD2PMD2 Anwender erlangt den Abgangsbund-Status. Nimmt der Anwender Schaden, so nimmt auch der Gegner im gleichen Umfang Schaden.

Durchführung

Spiele der Hauptreihe
Abgangsbund Gen2.png
2. Generation
Abgangsbund Gen3.png
3. Generation
Abgangsbund Gen4.png
4. Generation
Abgangsbund Gen5.png
5. Generation* (animiert; Klick hier, um ein Standbild anzuzeigen)
Spiele außerhalb der Hauptreihe
Abgangsbund Stadium2.png
Pokémon Stadium 2
Abgangsbund PMD.png
Pokémon Mystery Dungeon

Im Anime

Im Manga

Einsatz von Abgangsbund Benutzt in Benutzt von
Traunfugil Abgangsbund Manga.png
VS. Sichlor Jens' Traunfugil
VS. Samurzel Baldorfish


Im Sammelkartenspiel

Um den Angriff im Sammelkartenspiel einzusetzen, muss erst eine Psycho-Energie vom Pokémon, das Abgangsbund einsetzt, auf den Ablagestapel gelegt werden. Wird das Pokémon, das Abgangsbund eingesetzt hat, während des nächsten Zuges des Gegners durch Schaden eines gegnerischen Angriff kampfunfähig gemacht, ist das Angreifende Pokémon ebenfalls kampfunfähig. Vor der Einführung von Abgangsbund in den Videospielen wurde der Angriff als „Schicksalsband“ übersetzt.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Abgangsbund
Englisch Destiny Bond
Japanisch みちづれ Michizure
Spanisch Mismodestino* (Bis Generation 5)
Mismo Destino* (Seit Generation 6)
Französisch Prlvt Destin* (Bis Generation 5)
Prélèvem. Destin* (Seit Generation 6)
Italienisch Destinobbl* (Bis Generation 5)
Destinobbligato* (Seit Generation 6)
Koreanisch 길동무 Gil Dongmu
Chinesisch 同命 / 同命 Tóngmìng