Willow-Bericht

Aus PokéWiki
Navigation Suche

In Pokémon GO hat sich Professor Willow drei Monate nach dem ersten weltweiten Erscheinen von Team GO Rocket Nachforschungen gewidmet, zu deren Ergebnissen er ein ausführliches Protokoll geführt hat. Dieses Protokoll ist als Willow-Bericht bekannt und lässt sich auf der offiziellen Seite finden.

Anlass für die Nachforschungen Willows waren die folgenden Umstände. Am 30. September fand er einen beschädigten Ordner auf seinem Computer[1], den er am 2. Oktober 2019 hat wiederherstellen können, der drei Steckbriefe zu Personen enthielt, zu deren genauer Verbindung mit Team GO Rocket zu diesem Zeitpunkt nichts weiter bekannt gewesen ist[2].

Im Anschluss daran hat Prof. Willow seltsame Objekte entdeckt, die von Team GO Rocket-Rüpeln nach einer Niederlage zurückgelassen wurden[3], die ihn schlussendlich zu den weiteren Nachforschungen motivierten.

Den Spielern von Pokémon GO wurden die Ergebnisse mitgeteilt, damit diese Willow und die drei Teamleiter – Blanche, Spark und Candela – im Falle einer erneuten Bedrohung unterstützen können. Am Ende der Nachforschungen haben diese vier einen funktionierenden Rocket-Radar herstellen können, mit dem die Verstecke von Team GO Rocket ausfindig gemacht werden können.

Protokoll

22. Oktober 2019: Mysteriöse Teile

Ein mysteriöses Teil
„Bei meinen Untersuchungen zu den vergangenen Übernahmen bin ich auf diese seltsamen Objekte gestoßen, die Team GO Rocket-Rüpel nach einer Niederlage zurücklassen. In diesem Bericht werde ich diese als "Mysteriöse Teile" bezeichnen. Das Äußere dieser Objekte scheint aus einer Metalllegierung zu bestehen und fühlt sich kalt an. Der gläserne Bildschirm strahlt in hellviolettem Licht. Ich habe den Bildschirm eines der Objekte berührt, um zu testen, ob es reagiert. Es geschah jedoch nichts. Ich vermutete, dass die Team GO Rocket-Rüpel irgendein Gerät verwenden, um die PokéStops zu übernehmen und Ressourcen zu sammeln. Nach meinem bisherigen Wissensstand werden diese Mysteriösen Teile, die ich gefunden habe, zu diesem Zweck verwendet. Wenn man jedoch bedenkt, wie fortgeschritten diese Technologie ist, muss es noch einen weiteren Verwendungszweck geben. Zusammen mit den Teamleitern habe ich in meinem Labor an etwas gearbeitet, und ich glaube, dass wir diese Komponenten verwenden können, um das Versteck von Team GO Rocket ausfindig zu machen. Ich muss meine Forschung weiter fortsetzen. Wir müssen dieser Sache auf den Grund gehen.“
– Prof. Willow

24. Oktober 2019: Erster Prototyp des Rocket-Radars

Erster Prototyp des Rocket-Radars
„Wir sind ganz nah dran, eine weitere Verwendung für diese Mysteriösen Teile zu entdecken. Ich habe einen Prototyp für einen "Rocket-Radar" entwickelt, indem ich mehrere Komponenten kombiniert habe. Er funktioniert jedoch immer noch nicht wie beabsichtigt.

Wenn ich einen funktionsfähigen Prototyp dieses Rocket-Radars bauen kann, können wir möglicherweise die Technologie von Team GO Rocket einsetzen, um ihre Verstecke zu finden. Es ist relativ einfach, die Team GO Rocket-Rüpel aufzuspüren, denn die von ihnen übernommenen PokéStops verfärben sich und sehen aus, als würde eine Störung vorliegen. Wir haben jedoch große Schwierigkeiten damit, die Bosse von Team GO Rocket aufzuspüren — oder sogar Giovanni.

Diese Mysteriösen Teile sind der Schlüssel für einen funktionierenden Rocket-Radar. Ich bin mir ganz sicher, dass wir die Verstecke der hochrangigeren Mitglieder von Team GO Rocket ausfindig machen werden. Ich muss die Teamleiter zusammenrufen, um die Forschung weiter voranzubringen.“
– Professor Willow

26. Oktober 2019: Es wird spannend!

Cliff – Ein Boss von Team GO Rocket
„Wir sind heute zum ersten Mal einem Boss von Team GO Rocket begegnet. Der Prototyp für den Rocket-Radar musste einigen Tests unterzogen werden. Blanche war wesentlich an seiner Entwicklung beteiligt, also habe ich die Leiterin von Team Weisheit natürlich gebeten, mir zu assistieren. Wir hatten gehofft, seine Aufspürfunktion testen zu können. Der Prototyp funktionierte jedoch weiterhin nicht richtig und hat uns nur ziellos zu zufälligen PokéStops geführt. Blanche war sichtlich verärgert. Das ist allerdings typisch für sie, wenn ihre sorgfältig ausgearbeiteten Pläne nicht aufgehen. Dann geschah etwas Unerwartetes: Nicht wir haben einen Boss von Team GO Rocket gefunden, sondern einer von ihnen hat uns gefunden.

Ein muskulöser Mann mit einem Bart im Pokéball-Muster kam auf uns zu. Es war Cliff, und er sah genau wie in den beschädigten Dateien auf meinem Computer aus. Er warnte uns direkt, dass wir in das Gebiet von Team GO Rocket vordringen würden. Sein Auftreten war so ernst und einschüchternd wie auf dem Foto.

Er zögerte, uns zum Kampf herauszufordern, und forderte uns stattdessen überraschend freundlich dazu auf, uns zurückzuziehen. Wir wussten, dass wir keine weiteren Nettigkeiten von diesem Mann erwarten durften. Er hätte den Kampf nicht gescheut, wenn wir ihn herausgefordert hätten. Blanche stand wie zu Eis erstarrt da. Deshalb traf ich für uns beide die Entscheidung, uns zurückzuziehen. Wir waren nicht auf einen Kampf vorbereitet.

Als wir wieder im Labor waren, bestätigte Blanche meine Vermutungen: Während der Begegnung mit Cliff fiel es ihr schwer, die beste Vorgehensweise zu bestimmen. Zudem war Blanche natürlich frustriert, dass der Prototyp nicht funktioniert hat. Sie braucht wohl einige Zeit, um die aktuelle Situation zu überdenken.

Wir müssen behutsam vorgehen, denn wir sind anscheinend nicht die Einzigen, die die Lage auskundschaften.“
– Professor Willow

28. Oktober 2019: Eine düstere Begegnung

Sierra – Ein Boss von Team GO Rocket
„Wir haben die Verfolgung von Team GO Rocket wieder aufgenommen. Wir konnten den Prototyp des Rocket-Radars verbessern, deshalb ist Blanche wieder voller Motivation. Leider wurden einige unerwartete "Tests" von Spark durchgeführt, dem ungestümen Leiter von Team Intuition.

Nachdem ich Spark für seine Testreihe in Eigenregie ein wenig zurechtgewiesen habe, hat er mir von einer weiteren unerwarteten Begegnung erzählt. Er hatte sich mit dem fehlerhaften Rocket-Radar, an dem Blanche gearbeitet hat, eigenmächtig auf die Suche begeben. Er war besorgt, dass Team GO Rocket nicht nur die Items, sondern auch die Eier aus PokéStops stiehlt. Da er befürchtete, dass sie diese die Eier dann ausbrüten und die Pokémon zu Crypto-Pokémon machen, wollte er so viele Eier wie möglich retten, bevor Team GO Rocket diese in die Finger bekommt.

Noch besorgniserregender ist jedoch, dass er der Frau in den entschlüsselten Bildern begegnet ist: Sierra. Er erzählte mir, dass Sierra auftauchte, nachdem er schon einige Eier gerettet hatte, und ihn für seine Rettungsmission verspottete. Das hat Spark noch mehr verärgert. Er hat sie zum Kampf herausgefordert, doch seine impulsive Ader hat sich als Nachteil erwiesen. Da er so sehr darauf fokussiert war, diese Eier zu retten, war er auf einen Kampf nicht vorbereitet. Sierra bemerkte, dass er keine Pokébälle hatte und lehnte die Herausforderung von Spark ab. Sie spottete, dass ein Kampf nur Zeitverschwendung wäre und verschwand im Schatten.

Spark hat erzählt, dass Sierra eine völlig andere Ausstrahlung als die Rüpel hatte, denen er bisher begegnet war. Die Team GO Rocket-Rüpel konnten ihn nie einschüchtern, doch in Sierras Gegenwart fühlte er sich ganz klein. Aus ihrer Art zu sprechen und sich zu bewegen schloss er, dass sie jahrelange Erfahrung besitzt und noch viel intensiver als er trainiert hat. Wir dürfen die Bosse von Team GO Rocket wohl nicht unterschätzen.

Spark hat den Rocket-Radar zurückgebracht, der nach Blanches Überarbeitungen immer noch nicht richtig funktionierte. Blanche war von den Abenteuern ihres Teamleiterkollegen nicht begeistert, hat dann jedoch festgestellt, dass durch diesen Einsatz des Prototyps neue Erkenntnisse in Bezug auf die Ursache der Fehlfunktion vorliegen. Die beiden haben sich zusammen an die Arbeit gemacht, um die Wurzel des Problems zu finden.

Da unsere Teamleiter jeweils ganz eigene Stärken (und Schwächen) haben, liegt der Schlüssel zum Erfolg meiner Meinung nach in der Zusammenarbeit.“
– Professor Willow

30. Oktober 2019: Ein Ex-Rekrut von Team Wagemut

Arlo – Ein Boss von Team GO Rocket
„Nach der ganzen Aufregung haben wir als Team wieder zusammengefunden. Blanche und Spark haben sich auf den Prototyp konzentriert, während Candela zerstreut und hektisch war. Sie ging auf und hab, hat sich auf ihrem Stuhl gedreht und ständig geseufzt. Ich hatte gehofft, sie zur Zusammenarbeit mit dem Team zu bewegen, indem ich sie bat, mit mir zusammen ein Feld in der Nähe zu erkunden, in dem viele Ponita leben. Damit wollte ich sie aus dem Labor bekommen und eine Möglichkeit finden, ihren Feuereifer für die uns bevorstehende Aufgabe zu nutzen.

Auf dem Weg zum Feld haben wir offen miteinander geredet. Ich erzählte ihr, dass ich das veränderte Verhalten und die Stimmungsschwankungen bemerkt hatte, die sie an den Tag legte, seit ich die Bilder der Bosse von Team GO Rocket entschlüsselt hatte. Sie sprach gewohnt leidenschaftlich und lebhaft und wechselte häufig das Thema. Ich konnte jedoch folgende Informationen herausfiltern.

Candela war einmal eng mit einem der Bosse von Team GO Rocket befreundet: Arlo. Sie waren beide Mitglieder von Team Wagemut. Nachdem Sie die Leiterin von Team Wagemut wurde, verließ er das Team plötzlich. Hinter der Geschichte scheint jedoch noch mehr zu stecken. Sie hatte ihn weder gesehen noch von ihm gehört, bevor sie das entschlüsselte Foto gesehen hatte. Sie konnte einfach nicht begreifen, warum sich jemand einer Organisation wie Team GO Rocket anschloss, den sie so gut kannte. Ihre Emotionen und ihre Leidenschaft waren in schwierigen Situationen üblicherweise von Vorteil, doch in der aktuellen Situation empfand sie diese eher als bedrückend. Sie wäre am liebsten direkt aus der Tür hinaus gerannt, weil sie irgendetwas tun wollte. Sie wollte helfen.

Ich habe ihr von Blanches und Sparks Erlebnissen am Anfang der Woche erzählt. Blanche, deren Stärke normalerweise in logischem Denken und sorgfältiger Planung lagen, hat letztendlich zu viel über die Situation nachgedacht und konnte bei der Begegnung mit Cliff keine schnelle Entscheidung treffen. Spark, dem seine Kühnheit und sein Bauchgefühl bisher aus jeder Zwickmühle geholfen haben, war letztendlich völlig unvorbereitet gegen Sierra, als er seiner Intuition folgte, Pokémon-Eier zu retten. Ich habe Candela gesagt, dass es in Ordnung sei, Fehler zu machen, und dass Spark und Blanche durch diese Erfahrungen nun motiviert sind, die Bosse von Team GO Rocket aufzuspüren und zu besiegen. Letzendlichsic geht es darum, dass man lernt, seine Schwächen zu überwinden. Außerdem müssen wir lernen, dass wir andere in einer misslichen Lage um Hilfe bitten können.

Als wir den Zielort erreicht hatten, haben wir die Umgebung zunächst einen Moment lang erkundet. Plötzlich wurde Candela ganz still. Dann sah ich, was ihren Blick auf sich gezogen hatte. Auf der anderen Seite des Felds befand sich eine große Gruppe Crypto-Pokémon – und Arlo stand mittendrin. Ich war beeindruckt, dass die Leiterin von Team Wagemut sich einer Situation so ruhig näherte, in der sie sich normal direkt in den Kampf gestürzt hätte. Das war jedoch nicht der richtige Zeitpunkt, sich Arlo und seiner Crypto-Pokémon anzunehmen, denn wir waren in der Unterzahl. Wir mussten zum Team zurückkehren, den Fortschritt des Rocket-Radars überprüfen und uns auf die weiteren Pläne von Team GO Rocket vorbereiten. Wir kamen mit einem kurzen Blick überein, ins Labor zurückzukehren. Wir waren sicher, nicht gesehen worden zu sein.

Candela reagierte schnell auf das, was ich ihr gesagt hatte. Ich habe sie damit beauftragt, mir bei der Überprüfung der erstaunlichen Forschungsergebnisse zu assistieren, die unsere Trainer auf der ganzen zusammengetragen hatten, um eine Lösung für unser Problem zu finden. Candela hat beinahe sofort erkannt, dass unsere Trainer der Schlüssel zum Erfolg sind. Wenn wir die von den Trainern gesammelten Mysteriösen Teile mit unserer Forschung kombinieren, können wir den Prototyp perfektionieren! Sie hat sich den anderen beiden angeschlossen, um am Prototyp mitzuarbeiten. Ihre Vorschläge führten dazu, dass die drei wie wild am Rocket-Radar gearbeitet und dabei bemerkenswerte Fortschritte gemacht haben. Er scheint nun fehlerfrei zu funktionieren.

Durch die Zusammenarbeit und die Kombination der einzigartigen Fähigkeiten unserer Teamleiter haben wir die perfekte Balance geschaffen. Ich liebe es, wenn ich recht habe.“
– Professor Willow

1. November 2019: Super-Rocket-Radar

Ein Super-Rocket-Radar
„Ich konnte die Forschungsergebnisse der Trainer und die Arbeit der Teamleiter dazu nutzen, einen fortschrittlicheren Prototyp des Rocket-Radars zu bauen. In meinen Aufzeichnungen werde ich diesen als "Super-Rocket-Radar" bezeichnen.

Die Berichte der Trainer, die den Super-Rocket-Radar ausprobiert haben, sind jedoch besorgniserregend. Unser ursprünglicher Rocket-Radar ist auf die Erkennung von Signalen ausgerichtet, die zu den Verstecken von Team GO Rocket führen. Mit dem verbesserten Super-Rocket-Radar können wir jedoch Signale abfangen, mit denen wir nicht nur die Verstecke, sondern sogar das Hauptquartier von Team GO Rocket aufspüren können.

Da die Herstellung des Super-Rocket-Radars wesentlich komplexer ist, muss ich mich darauf verlassen, dass Trainer auf der ganzen Welt die neue Spezialforschung abschließen. Zusammen können wir Team GO Rocket aufhalten!“
– Professor Willow

3. November 2019: Verschlüsselte Datei

Die verschlüsselte Datei
„Ich habe eine Nachricht abgefangen, kann die enthaltene Datei jedoch nicht öffnen. Sie ist verschlüsselt, und ich bin mir sicher, dass sie wichtige Informationen zu Team GO Rocket enthält. Bald gibt es wohl Ärger – und möglicherweise kommt es sogar noch härter.“
– Professor Willow

5. November 2019: Kontaktaufnahme durch Team GO Rocket

Kontaktaufnahme durch Team GO Rocket
„Wir haben von Team GO Rocket beunruhigende Nachrichten erhalten. Die Teamleiter haben mir die Nachrichten gezeigt, die sie empfangen haben. Eins ist klar: Bald starten sie einen weiteren Übernahmeversuch. Am offensiven Verhalten von Team GO Rocket erkennt man, dass sie nach Standorten suchen. Ich befürchte, dass das Ausmaß ähnlich oder sogar noch größer als beim letzten Versuch sein wird, da nun auch hochrangige Mitglieder involviert sind. Im Folgenden protokolliere ich die Nachrichten, die wir empfangen haben. Ich fürchte, dass etwas Großes auf uns zukommt – und wir müssen schnellstens herausfinden, was es ist.“
– Professor Willow
Cliff nimmt Kontakt zu Blanche auf
„Blanche. Du denkst zu viel. Du analysierst zu viel. Du machst alles viel zu kompliziert. Erkennst du es denn nicht? Es ist eigentlich ganz einfach. Deine Zeit als Teamleiterin ist VORBEI!!!“
– Cliff
Sierra nimmt Kontakt zu Spark auf
„Spark. Dein naiver Optimismus ist lächerlich und wird dein Untergang sein. Die Welt ist grausam. Das werde ich dir schon sehr bald beweisen.“
– Sierra
Arlo nimmt Kontakt zu Candela auf
„Candela. Du hast dich nicht verändert. Unglaublich. Denk daran: Feuer kann man nicht trauen. Es kann Wärme spenden, aber dir auch die Finger verbrennen. Du wirst den Tag bereuen, an dem du dir genommen hast, was mir zustand.“
– Arlo

6. November 2019: Update: Nachricht in verschlüsselter Datei

Die Nachricht in der verschlüsselten Datei vom 3. November
„Die Datei, die ich am 3. November erhalten habe, scheint eine Nachricht zu sein, die der Boss von Team GO Rocket an die gesamte Organisation gesendet hat. Ich konnte bisher nur einen Teil davon entschlüsseln. Meinen bisherigen Fortschritt habe ich nachfolgend festgehalten. Es scheint eine Mitteilung zu sein.

███████████████████████████ █████████████████████████████████ ██████████████████████████████ ███████████████████████████ █████die Zeit ist reif██████████7.11.█████ █████G██V███I████████

Ich rate allen Trainern, ihre Augen offen zu halten.“
– Professor Willow

Einzelnachweise