Was ist das für ein Schlüssel, Pikachu?

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Was ist das für ein Schlüssel, Pikachu?

ja ピカチュウ、これなんのカギ?en Pikachu, What's This Key For?

S060.jpg
Informationen
Episodennummer: S060
Serie/Staffel Pokémon-Specials
Erstausstrahlung JP 19. Juli 2014
Erstausstrahlung US 2. Februar 2015
Erstausstrahlung DE 3. November 2017
Dauer ca. 25 Minuten

Was ist das für ein Schlüssel, Pikachu? ist die 60. Episode der Pokémon-Specials.

Handlung

Inhaltsangabe

Ashs Pikachu und seine Freunde spielen auf einem kleinen Spielplatz außerhalb eines rustikalen Gebäudes, in dem sich ihre Trainer von den Reisestrapazen erholen. Während des gemeinsamen Spiels werden Ash und Fynx Citros Igamaro versehentlich von einem Karussell. Dieses nutzt die Gelegenheit schelmisch zu sein und bringt etwas Abstand zwischen sich und dem Karussell. Citros Dedenne schließt sich Pikachu und Fynx an und fährt ebenfalls mit dem Karussell. Als Igamaro mit Anlauf auf dieses springt, gerät es außer Kontrolle. Dedenne kann sich nicht festhalten und wird in einen Busch geschleudert. Pikachu steigt ab, um sich um seinen Freund zu kümmern. Dieser erholt sich schnell und läuft auf die andere Seite des Gebäudes, wo es ein offenes Kellerfenster entdeckt. Neugierig springt es in den Keller, der scheinbar als Lager genutzt wird. Als es durch den Räum läuft, verfängt sich ein Schlüssel an seinem Schweif.

Pikachu folgt Dedenne in den Keller, hat aber Probleme durch das Fenster zu passen. Als es in den Raum hinabfällt, bleibt sein Kopf in einer Vase stecken. Dedenne beginnt zu lachen. Team Rockets Mauzi, das in der Nähe umherstreunt, wird so auf die Pokémon im Keller aufmerksam. Es wird von Jessies Woingenau und James’ Iscalar begleitet. Sie beobachten wie Pikachu und Dedenne den Keller verlassen, wobei der goldene Schlüssel immer noch an Dedennes Schweif hängt.

Pikachu und Dedenne kehren zu ihren Freunden zurück und alle sind von dem Schlüssel an Dedennes Schweif begeistert. Während sie ihn betrachten, kommt ein Clavion herbei und zieht an dem Schlüssel, kann diesen aber nicht vom Schweif losbekommen. Pikachu verwendet schließlich Donnerblitz und bringt Clavion so zu Boden, sodass Dedenne und der Schlüssel vor ihm „gerettet“ werden. Clavion nähert sich dann Pikachu, das den Schlüssel gefangen hat, und versucht diesen zu ergattern. Pikachu weicht zurück, bietet Clavion aber schließlich den Schlüssel an. Dieses nimmt ihn überglücklich an und drängt Pikachu zu einer Lichtung im Wald, gefolgt von den anderen Pokémon.

Mitten auf dem Wag schwebt ein Türschloss vor der Gruppe. Clavion hält beide Schlüssel, die es besitzt in die Luft und überlegt, welches passen könnte. Es entscheidet sich für den goldenen, der passt. Ein violetter Strudel zieht die Pokémon ein und Mauzi, Woingenau und Iscalar schauen beeindruckt zu. Bevor der Strudel verschwindet, folgen sie der Gruppe und nur das Türschloss bleibt zurück.

Die Pokémon befinden sich nun in einer Dimension, die wie eine Traumwelt wirkt. Sie hat einen pinken Himmel und Pflanzen in allen Formen und Farben. Viele der Objekte dort sind wie ein Schlüssel geformt und der Erzähler gibt preis, dass es sich um die Welt der Clavion handelt. Clavion zeigt den Besuchern einen Berg Schüssel, die es allesamt gesammelt hat. Igamaro hebt einen der Schlüssel, der neben dem Haufen liegt, an sich und wirft ihn auf die Spitze. Dadurch bricht der Berg jedoch zusammen und vergräbt ihn beinahe unter sich. Ein weiterer Schlüssel fliegt von dem Berg und trifft Pikachu am Kopf. Dedenne fängt ihn versehentlich und springt glücklich auf. Dann probiert es den Schlüssel an einem Schlüsselloch aus, das sich in der Nähe befindet, hat aber keinen Erfolg. Auf der Suche nach dem richtigen Schluss stellt sich heraus, dass es in der Welt zahlreiche Schlüssellöcher gibt. Pikachu findet jedoch das richtige und fordert Dedenne dazu auf den Schlüssel zu nutzen.

Ein gelbes Loch erscheint im Boden unter Pikachu und Dedenne und sie fallen in ein anderes Reich, das durch Steinsäulen gekennzeichnet ist, die bis zum Wolkenhimmel reichen. Die beiden laden auf einer dieser und Pikachu gelangt an der Abgrund. Dort erkennt es, dass sie von der Säule hinab auf die Wolken springen können. Dies probiert es aus, prallt ab und wird in die Luft zurückgeschleudert. Pikachu hat Spaß damit und springt weiter auf und ab, bevor es versehentlich durch eine Lücke zwischen den Wolken stürzt. Das Mysteriöse Pokémon Victini erscheint und rettet es. Pikachu und Dedenne kehren dann in Clavions Welt zurück und kommen wieder mit ihren Freunden zusammen.

Clavion hält einen anderen Schlüssel hinauf: Mit dem Schlüssel, den Dedenne in dem Keller gefunden hat, möchte es die entsprechende Tür öffnen, zu dem er gehört. Die anderen Pokémon sind sich immer noch nicht bewusst, dass die Rocket-Pokémon auch vor Ort sind. Mauzi sieht eine Chance darin einen Schatz in einer der zu erreichbaren Welten zu finden. Derweil betreten Pikachu und seine Freunde eine Eis- und Schneewelt, in der sie sich mit Rutschen die Zeit vertreiben. Bald darauf treffen sie eine Gruppe anderer Pokémon, die dort leben. Pikachu fällt von einer der Eispisten und auf den Rücken eines Balgoras, gefolgt von Resladero und Froxy. Pikachu schockt sie alle mit einem Stromschlag, was das Balgoras verärgert. Es sieht Pikachu als Bedrohung. Doch dann kommt Citros Igamaro ebenfalls hinzu und fällt in sein geöffnetes Maul, sodass seine Zunge mit Igamaros Stacheln verletzt wird.

Währenddessen hat Mauzi einen goldenen Schlüssel gefunden und erhofft sich, dass dieser sie zu Reichtum führen wir. Stattdessen gelangen sie in eine Wasserwelt, in der Wasserkugeln herumschweben. Sie sehen das seltene Pokémon Manaphy von einer zur anderen fliegen, bevor ein Wailord sie in den Himmel schleudert.

In der Eiswelt wehrt sich Balgoras gegen die Pokémon und wird immer wütender, bevor sie die Eisstruktur zerstören, auf der sie stehen. Alle bis auf Balgoras und Pikachu fallen hinab. Pikachu hüpft in dessen Maul und setzt eine Elektroattacke ein, um es springen zu lassen. Sie landen sicher auf dem Boden, wo Jirachi Balgoras einlullt und mit den anderen Pokémon spielen.

Mauzi findet währenddessen einen anderen Schlüssel und gelangt in eine andere Dimension, die rot und schwarz ist, keinen Erdboden hat und der große, seltsam geformte Strukturen durch die Luft schweben. Darkrai lebt dort und treibt sie in Clavions Welt zurück. Sie erkennen, dass das Schlüsselloch, durch das sie hergekommen sind, langsam verschwindet. Auch die anderen Löcher lösen sich langsam auf, sodass alle in Not sind.

In der Eiswelt bemerkt Clavion, dass die Zeit langsam abläuft und alarmiert die anderen Pokémon. Sie gehen zu einem Schlüsselloch und aufgrund ihres Gewichts bricht Balgoras durch das Eis. Sie fallen alle zu Boden und können so das von Clavion geöffnete Tor nicht erreichen. Durch Teamwork und Balgoras Mithilfe gelangen sie dort zum Portal und kehren in Clavions Welt zurück. Mauzi begrüßt sie dann und fragt, wo sie gewesen seien. Pikachu fragt zurück, wie es in Clavions Welt gekommen ist, doch Mauzi antwortet nicht. Es zeigt zu all den Portalen, die zu verschwinden beginnen. Es schnappt sich dann den Schlüssel von Clavion und stürmt zum Portal, durch das sie in die Welt gekommen sind. Dabei stolpert es doch und verliert diesen beinahe im Schlüsselberg. Pikachu gelingt es den Schlüssel zu fangen und mit all den Pokémon rechtzeitig zum Essen in ihre Welt zurückzukommen.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon