Aktivieren

Vorlage Diskussion:Hauptseite/AdW/2013/KW20

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angesichts der jüngsten Entwicklungen folgender Änderungsvorschlag:

___

Einige Charaktere des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas im Kampf.

Pocket Monsters SPECIAL ist ein von Hidenori Kusaka geschriebener und zunächst von Mato, später von Satoshi Yamamoto illustrierter Manga, dessen Handlung eng an die Pokémon-Videospiele angelehnt ist. Von den aktuell 44 Bänden sind bislang nur die ersten drei ins Deutsche übersetzt worden, wobei die Namen der Charaktere denen des Animes angeglichen wurden, so dass etwa der auf der Spielfigur Rot basierende Charakter Rot den Namen Ash erhielt. Pocket Monsters SPECIAL unterscheidet sich thematisch und stilistisch jedoch stark vom Anime und lebt dabei vor allem von seinen facettenreichen Protagonisten, absonderlichen Kindern wie Smaragd ebenso wie tragischen Helden wie Silber, die sich entfalten und entwickeln können.

Eine besondere Bedeutung hat dabei der Pokédex, der den meisten Hauptfiguren als Anerkennung für ihr Potenzial als Trainer von den Professoren überreicht wird und ihnen Vorteile im Kampf und beim Fangen von Pokémon einbringt. Ihre Gegner sind die Anführer und Anhänger von Verbrecherbanden, deren Machtstreben die Pokémon-Welt oftmals an den Rand der Zerstörung bringt. Dabei zeichnet Pocket Monsters SPECIAL jedoch nicht einfach den Handlungsablauf der Spiele nach, sondern entwickelt auch eigene Konzepte: So sind etwa die Top Vier in Kanto nicht nur starke Trainer, sondern verfolgen mit der Befreiung der Pokémon vom menschlichen Joch eigene Ziele, die sie mit der Auslöschung der menschlichen Existenz durchsetzen wollen, ehe ihre Pläne von Gelb und ihren Freunden durchkreuzt werden.

Ab Oktober wird der Manga mit den ersten Kapiteln des Schwarz und Weiss Arcs erstmals seit Jahren wieder auf Deutsch erscheinen.

___


-- 004.png Nawal Diskussion 11:16, 10. Mai 2013 (CEST)

? ok, wenn ichs einfach mal speichere? -- 033.gif Michinido 16:56, 10. Mai 2013 (CEST)