Satoshi to Go, Lugia de Go!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
ja サトシとゴウ、ルギアでゴー!
PM002.jpg
Informationen
Episodennummer 1089 (23.02 / PM002)
Staffel Staffel 23
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 24. November 2019
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
Episodenbilder bei Filb.de

Satoshi to Go, Lugia de Go! (サトシとゴウ、ルギアでゴー!) ist die zweite Folge von Pocket Monsters und die 1089. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

  • Ash lernt Go, Koharu und Professor Sakuragi kennen.
  • Professor Sakuragis Labor wird eröffnet.
  • Es wird bekannt, dass Koharu ein Voldi besitzt.
  • Ash und Go werden Forschungsassistenten in Professor Sakuragis Labor.
  • Ash, Go und Pantimi ziehen bei Professor Sakuragi ein.

Inhaltsangabe

Ash verschläft wieder ein Mal und wird von seiner Mutter geweckt und zu Professor Eichs Labor geschickt. Dort erzählt ihm der Professor, dass Professor Sakuragi in Orania City ein Labor eröffnen will und fragt ihn, ob er zur Eröffnungsfeier mitkommen will. Dieser bejaht und die beide brechen begleitet von Ashs Mutter auf.

In Orania City angekommen begegnen Ash und Pikachu einem Voldi, welches Ash schockt nachdem dieser es aufhebt und kuscheln will, sich jedoch mit Pikachu anfreundet. Koharu findet den bewusstlosen Ash bei ihrem Voldi, macht jedoch einen Bogen um ihn. Als nächstes findet ihn Professor Eich, und die beiden begeben sich zum Labor.

Professor Sakuragi erklärt hier seinem Publikum die Grundsätze von Pokémon. Im Zimmer darüber wundert sich Koharu dass Go seine Hausaufgaben noch nicht abholen gekommen ist und erhält von ihm eine Textnachricht, dass er sie nicht abholen kommen kann, weil ihm eine schicksalhafte Begegnung bevorstehe.

Go, der am Leuchtturm steht, und Professor Sakuragi in seinem Labor bemerken beide, dass auf Grund der vorherrschenden Wetterlage mit dem Erscheinen eines besonderen Pokémon zu rechnen ist. Als Professor Sakuragi dies erwähnt verlässt Ash sofort das Event, der Großteil vom Publikum folgt ihm.

Im Hafen erscheint ein Lugia. Viele Trainer kämpfen in einem Raid-Kampf gegen das Legendäre Pokémon, erreichen dabei allerdings nicht sonderlich viel. Ash und Go verfolgen beide Lugia und springen auf es hinauf. Beide sind überrascht, dass noch jemand dieselbe Idee hatte. Go filmt die Komposition von Lugias Haut sowie dessen Flossen, während Lugia mit den zweien auf dem Rücken über die Bucht und auch Unterwasser fliegt. Beim Eintauchen schwächt es dabei den Aufprall mit einer Hydropumpe ab. Letztlich setzt es die zwei, welche sich in der Zwischenzeit angefreundet haben, in einem Feld ab.

Nach einem langen Marsch zurück erzählen Ash und Go Koharu von ihrem Abenteuer, diese ist jedoch unbeeindruckt und überreicht lediglich Go seine Hausaufgaben. Wesentlich beeindruckter zeigt sich Professor Sakuragi, insbesondere von dem Film, den Go aufgenommen hat. Er beschließt die zwei zu Assistenten zu machen. Da der Arbeitsweg für Ash allerdings relativ weit wäre zieht dieser zusammen mit Go bei Professor Sakuragi ein. Seine Mutter lässt Pantimi ebenfalls bei den beiden, damit es auf Ash aufpasst.

Professor Sakuragi möchte daraufhin Go sein Starter-Pokémon überreichen, da dieser noch keins hat und stellt ihm Bisasam, Glumanda und Schiggy zur Auswahl. Go jedoch lehnt ab, denn er will ein Mew als Starter-Pokémon.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon