Ein beschwingter Kampf!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von SM133)
Navigation Suche
Ein beschwingter Kampf!
ja 鳥上決戦!ブレイブバードVSゴッドバード!!
en Battling on the Wing!
SM133.jpg
Informationen
Episodennummer 1074 (22.41 / SM133)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 4. August 2019
Erstausstrahlung US 7. Dezember 2019
Erstausstrahlung DE 31. Januar 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending タイプ・ワイルド
Episodenbilder bei Filb.de

Ein beschwingter Kampf! ist die 133. Folge von Sonne & Mond und die 1074. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Silvarro gegen Bauz

Nach den Ereignissen der vorherigen Episode beginnt diese damit, dass Yasu den Blättermantel vom Kampffeld aufhebt, der Ashs Bauz davor bewahrt hat, von der Z-Attacke von Talis Silvarro getroffen zu werden. Ash befiehlt seinem Partner nun über Silvarro zu fliegen. Dieses rast an Bauz vorbei und verwendet dann Laubklinge, der Bauz knapp ausweichen kann. Tali lässt es dann Rasierblatt einsetzen, doch Bauz fliegt durch diese hindurch und stoppt direkt hinter seinem Gegner. Es setzt Samenbomben ein, doch Silvarro gelingt es die Attacke erneut durch Laubklinge abzuwehren. Die beiden tauschen Rasierblatt-Attacken aus, die sich jedoch gegenseitig neutralisieren. Ash fordert Bauz dann auf, nach rechts zu fliegen, woraufhin Kiawe erkennt, dass Ash Silvarro mit einem einzigen Sturzflug zu besiegen versucht, woraufhin sich Tracy wegen des Rückstoßes der Attacke besorgt zeigt.

Bauz schläft

Als sich Bauz Silvarro nähert, tritt dieses Ashs Pokémon mehrmals weg, sodass jeder Versuch anzugreifen unterbunden wird. Bauz kann zweimal Rasierblatt entkommen, bevor es durch Laubklinge auf das Kampffeld geworden wird. Dann lässt Tali Schattenfessel einsetzen, sodass Bauz bewegungsunfähig wird. Mit Laubklinge wird Bauz in die Stadionmauer geschleudert. Dennoch ist es weiter kampffähig, auch wenn es verwirrt ist, da es den Einsatz von Daunenreigen gemeistert hat. Als Silvarro Rasierblatt verwendet, fliegt Bauz in die Luft und bereitet sich darauf vor, Sturzflug zu verwenden. Sein Gegner setzt Himmelsfeger ein und kollidiert mit Bauz. Als sich der Rauch legt, stehen beide Pokémon bewegungslos auf dem Feld. Da sich Bauz nicht bewegen kann, erklärt Yasu Tali zum Gewinner, doch Hala greift ein und erklärt, dass sich Yasu geirrt habe: Bauz ist nicht kampfunfähig. In diesem Moment rollt Bauz beiseite und es stellt sich heraus, dass es einfach schläft. Ash zeigt sich unbeeindruckt und fordert Bauz dazu auf aufzuwachen, sodass sie das Match beenden können. Dies gelingt ihm und Hala erklärt, dass Bauz ihn immer überraschen würde. Tali erklärt, dass er und Silvarro bereit seien, Ash zu besiegen. Dieser dankt Tali, während sich Yasu bei Ash entschuldigt, voreilig entschieden zu haben. Dann gibt er das Signal, dass der Kampf fortgesetzt werden kann.

Ash und Bauz feiern

Bauz fliegt auf und setzt Rasierblatt ein, das mit derselben Attacke kontert wird. Nachdem diese kollidiert sind, nutzt Bauz Samenbomben, die mit Laubklinge ein weiteres Mal abgewehrt werden. Als Bauz versucht, seinen Ewigstein herauszuwürgen, wird dies durch Schattenfessel verhindert. Sivarro setzt Himmelsfeger ein, während Ash und Tukanons Schwarm mit ihren Armen und Flügeln schlagen, sodass Bauz dazu veranlasst wird, Daunenreigen einzusetzen. Silvarros Angriff trifft so nur Bauz’ Federn, während es selbst unbeschadet bleibt. Tali bemerkt dann, dass Bauz in der Luft ist, doch es ist zu spät - Bauz landet mit Sturzflug einen Treffer. Yasu nähert sich daraufhin Silvarro, das am Boden liegt, und erklärt Ash zum Sieger. Ash hebt Bauz hoch und knuddelt mit ihm, während Tukanons Schwarm und Meltan vor Freude jubeln. Auch Tali scheint sich für seinen Freund zu freuen und gratuliert ihm und Bauz zu ihrem Sieg. Ash erwidert, dass Silvarro ein starker Gegner war. Tali fordert irgendwann erneut gegen Ash antreten zu dürfen und die beiden schütteln daraufhin ihre Hände. Hinter den Kulissen lobt Hala schließlich seinen Enkel für dessen Bemühungen. Dieser beginnt zu weinen und lässt sich von Hala umarmen.

Das Team Rocket-Trio öffnet seinen Food Truck wieder und werden kurz darauf von vielen hungrigen Kunden überschwemmt. Kosturso und Velursi verlassen schließlich die heiße Quelle und werden von einem Roboter-Kommandutan begrüßt, der ihnen einen Fruchtdrink übergibt. Nach einem kleinen Schlucken kehren beide in die Quelle zurück.

Meltan auf dem Turm

In den Fluren des Stadions nimmt Kiawe den Sattel von seinem Glurak, während Chrys seine Aufmerksamkeit einfordert. Er gibt zu, dass er nicht denke, Kiawe schlagen zu können, da er der erste gewesen ist, der von den Kindern einen Z-Kristall erlangt hat. Allerdings habe Chrys mittlerweile Spaß daran gefunden zu kämpfen. Ihn überkommt ein Schwall an Selbstbewusstsein und verspricht, dass er nicht verlieren werde und Kiawe spricht ihm Mut zu. Als die beiden auf das Kampffeld gerufen werden, müssen sie ihre Unterhaltung beenden und die Stadionmitte betreten. Jīkyō stellt beide vor und Ash stößt zu seinen Freundinnen, um den Kampf von der Tribüne aus zu verfolgen. Die vorher dort gelassenen anderen Pokémon von Ash begrüßen ihren Trainer, der erkennt, dass Meltan fehlt. Der Rotomdex zeigt auf den Turm und man sieht, dass Meltan dort seine Schraube dreht seitdem Ashs Kampf geendet hat.

Donarion umwickelt Glurak mit Wirbelnder Insektenhieb

Hala, der Schiedsrichter beim Kampf ist, lässt diesen beginnen und Kiews Glurak steht Chrys’ Donarion gegenüber. Glurak verwendet Flammenwurf, dem Donarion ausweicht. Dann fliegt das Feuer-Pokémon los, um mit Feuerschlag einen Treffer zu landen, doch Chrys befiehlt seinem Partner an Glurak vorbei zu rasen und mehrfach hintereinander Fadenschuss zu verwenden. Glurak weicht den Angriffen allesamt aus. Chrys erkennt, dass sein Timing zu schlecht gewesen sei muss, fordert Donarion jedoch dazu auf weiterhin die Attacke zu verwenden. Glurak versucht es erneut mit Feuerschlag, muss aber umkehren, um Ampelleuchte zu entkommen. Kiawe fordert es dann dazu auf, in den Himmel zu fliegen und den Einsatz von Aero-Ass vorzubereiten. Zu Kiawes Überraschung greift Donarion nun mit Blitzkanone an und landet einen Treffer. Chrys sieht seine Chance gekommen und vollführt die Posen seiner Z-Attacke. Donarion verwendet daraufhin Wirbelnder Insektenhieb, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Peppeck!