Battle Royal 151!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von SM129)
Navigation Suche
Battle Royal 151!
ja 大乱闘!バトルロイヤル151!!
en Battle Royal 151
SM129.jpg
Informationen
Episodennummer 1070 (22.37 / SM129)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 7. Juli 2019
Erstausstrahlung US 9. November 2019
Erstausstrahlung DE 24. Dezember 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending タイプ・ワイルド
Episodenbilder bei Filb.de

Battle Royal 151! ist die 129. Folge von Sonne & Mond und die 1070. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und seine Klassenkameraden

Zu Beginn der Episode betreten Ash und seine Klassenkameraden das Kampffeld des Manalo-Stadions und stoßen so zu allen anderen Teilnehmern der Alola-Liga. Unter diesen befinden sich Oluolu, der Angelexperte, Matsurika und Kahili sowie Lola, deren Anwesenheit die Kinder überrascht. Jessie und James sind derweil verkleidet dort und planen die Vorrunde zu überstehen, indem sie um jeden Preis Kämpfe vermeiden. Dann betritt der Favorit vieler, Elima, das Stadion und wird von seinen vielen Fans begeistert empfangen, was Tupp stört. Fran fordert alle Mitglieder von Team Skull, die ebenfalls an der Vorrunde teilnehmen, auf, keinesfalls Bromleys Weg ins Hauptfeld des Turniers zu verhindern.

Professor Kukui begrüßt alle Teilnehmer und die Zuschauer und erklärt die Alola-Liga für eröffnet. Jīkyō übernimmt und stellt sich als Stadionsprecher vor. Er gibt auch die vier Schiedsrichter bekannt, die während des Turniers eingesetzt werden: Die vier Inselkönige - Hala, Mayla, Yasu und Hapu’u. Anschließend verkündet er, dass die 151 Teilnehmer der Vorrunde um den Titel des Champs von Alola antreten werden. Nur die letzten 16 Trainer, deren Pokémon den Battle Royale überstehen, werden das Hauptfeld erreichen. Bald darauf nehmen die Trainer ihre Startpositionen ein, sodass das gesamte Kampffeld beansprucht wird. Die Inselkönige heben ihre Hände und ein Countdown beginnt, während alle Trainer ihre Pokémon-Parter aus ihren Bällen holen.

Der Countdown läuft ab und die Vorrunde, somit auch die Alola-Liga, beginnt offiziell. Hiroki läuft mit seinem Pampuli los und fordert die jeden Teilnehmer auf, gegen ihn anzutreten. Er und sein Pokémon werden jedoch sofort von einer Kombinationsattacke getroffen, sodass sie als letztes ausscheidet. Ashs Pikachu setzt Eisenschweif gegen die Stirn eines Mogelbaum ein, wodurch es sofort kampfunfähig wird. Während Ash seinen Sieg feiert, erinnert Kiawe ihn daran, aufmerksam zu sein, da sich ein Quappo auf ihn zubewegt. Pikachu besiegt dieses mit Elektronetz und besiegt dabei auch ein Aranestro, das sich in dessen Nähe befindet. Währenddessen steckt Kiawes Tortunator den Flammenwurf eines Brutalanda ein, bevor es dieses mit Drachenrute wegschleudert. Lilly greift ein und lässt Brutalanda mit dem Pulverschnee von Flöckchen einfrieren, sodass dieses aufgrund des Typnachteils verliert. Sandy und Shaymin besiegen gemeinsam drei Kontrahenten und Tracy und Maho gratulieren ihnen. Chrys lässt Togedemaru ein Lamellux mit Elektropikser aus dem Weg räumen. Ein Quaxo springt dann herbei und packt es, wird jedoch mithilfe von Togedemarus neu erlernter Attacke, Schutzstacheln, besiegt. Währenddessen sieht Pia von der Loge aus, wie Fabian mit Simsala ein Sedimantur besiegt.

Mimigma auf Pikachu-Jagd

Als noch 79 Teilnehmer im Rennen sind, treten Ash und Pikachu gegen ein Garados an. Ash möchte gerade eine Attacke befehlen, als ein Panzaeron dazwischenkommt und Garados mit Metallklaue angreift. Mit Donnerblitz werden beide Pokémon gleichzeitig besiegt. Kiawe befiehlt Tortunator ein Alola-Sandamer mit Flammenwurf anzugreifen, doch dieses nähert sich ihm weiterhin, sodass er seine Taktik wechselt: Als Alola-Sandamer mit seinen Klauen Tortunators Panzer berührt, verwendet dieses Panzerfalle und besiegt seinen Gegner. Der intensive Schlagabtausch zwischen einem Karpador und einem Gufa wird durch das schillernde Pikachu von Pikarla mit Elektroball besiegt. Die Freude währt allerdings nur kurz, da Jessies Mimigma mit Spukball angreift und es besiegt. Entgegen des Plans von Team Rocket kann Mimigma nicht gebändigt werden und attackiert alle im Wettbewerb befindlichen Pikachu, was Jessie und James überfordert.

Ash und Gladio unterstützen sich

Nun sind nur noch 65 Teilnehmer im Rennen, als ein Fiaro auf Gladios Amigento zufliegt, das der Attacke ausweicht. Gladio wirft seinem Partner eine Gesteins-Disc zu, sodass es zu einem Gestein-Pokémon wird. Nachdem Fiaro mit Multi-Angriff besiegt wurde, entdecken Gladio und Amigento Ash und Pikachu, die auf dem Kampffeld sitzen. Die beiden Paare tauschen Blicke auf, bevor Gladio seinen Rivalen davor warnt, dass er bald darauf angegriffen wird: Ein Rasaff versucht sein Glück, während ein Wummer Amigento attackiert. Pikachu besiegt dieses mit Donnerblitz, während Amigento Rasaff mit Zermalmklaue schlägt. Gladio sagt Ash, dass dieser die Vorrunde nicht verlieren dürfe und Ash erwidert ihm gegenüber denselben Ratschlag. Die beiden gehen dann getrennte Wege und stürzen sich wieder ins Getümmel.

Kiawe tritt nun gegen Mad Magmar und Mr. Elek an, während Tecko, der von der Tribüne aus zuschaut, seinen Handlangern befiehlt, diesem eine Lektion zu erteilen. Tortunator beginnt mit Flammenwurf, der Magbrant jedoch keinem Schaden zufügt. Mr. Elek befiehlt den Einsatz von Donnerschlag, doch Tortunator weicht Elevoltek mithilfe von Hausbruch aus und besiegt beide Gegner dann mit einer einzigen Drachenrute. Tecko ist schockiert, als Mayla verkündet, dass das Paar somit ausgeschieden ist.

Schließlich sind nur noch 34 Trainer im Rennen und das Publikum wendet sich Elima zu, dessen Evoli mit Zuflucht alle Mitglieder Team Skulls auf einen Schlag besiegt. Dann steht der Trainer jedoch Fran gegenüber, die ihrem Amfira den Einsatz von Schlammwoge befiehlt. Mit Ruckzuckhieb kann Evoli ausweichen, es wird dann aber mit Drachenklaue und Drachenpuls angegriffen. Letzterer streift Evolis Bein, sodass es verletzt wird. Dennoch kann es mit Ruckzuckhieb der nächsten Attacke entkommen. Mit genügend Abstand zu seinem Gegner kann es Sternschauer einsetzen, der Amfira besiegt. Fran jedoch ist nicht enttäuscht über ihr Ausscheiden und gibt zu, dass sie bereits das, was sie wollte, erreicht habe. Evoli hinkt zu seinem Trainer herüber, dessen Zustand ihn sofort in Sorge versetzt.

Später blickt Kukui von der Tribüne aus zu zu Bromley, der seine Gegner allesamt besiegt, und ist besorgt, dass dieser die Zukunft der Alola-Liga beeinflussen könnte. Mit nur noch 17 Teilnehmern ist Bromley zu diesem Zeitpunkt auf den Weg in deren Hauptfeld, da nur noch ein Trainer besiegt werden muss, bevor die Runde endet. Jessies Mimigma steht zu diesem Zeitpunkt Ashs Pikachu gegenüber und fordert dieses heraus, indem es Spukball verwendet. Pikachu kann diesen mit Elektronetz abblocken, sodass es zur Explosion kommt. James ruft Jessie zu, den Kampf abzubrechen, damit beide in die nächste Runde kommen. Doch Jessie kann Mimigma nicht stoppen. Zur gleichen Zeit besiegt Kiawes Tortunator ein Metagross mit Dynamische Maxiflamme, sodass die Runde endet. Migmigma stört dies jedoch nicht und greift weiter an, sodass Jessie es in seinen Ball zurückrufen muss. Dann rennt sie zu James herüber und ist erleichtert, dass sie es in die nächste Runde geschafft haben. Neben ihnen wird bekannt, dass Ash, all seine Klassenkameraden, Lola, Matsurika, Elima, Gladio, Bromley, Fabian, Tali und Heinrich Eich das Hauptfeld erreicht haben.

Ash und seine Freunde freuen sich über den Einzug ins Hauptfeld

Nachts befinden sich die Kinder im Pokémon-Center, um dort ihre Pokémon von den versammelten Schwester Joys aus Alola versorgen zu lassen. Elimas Evoli ist enttäuscht, dass es sich weiterhin erholen muss, auch wenn Elima ihm gut zuspricht. Kurz danach sieht man Jīkyō über den Fernsehbildschirm, der die Kampfpaarungen für die erste Runde des Hauptfeldes bekanntgibt: Ash und Fabian treten als erstes gegeneinander an, was Ash freut, da dieser der erste ist, der antreten darf, während Fabian direkt überlegt, mit welchem Plan er Ash schlagen kann. Als nächstes tritt Bromley gegen Elima an, was Bromley mit einem Grinsen kommentiert. Der dritte Kampf ist der zwischen Tali und Heinrich Eich, den Tali unbedingt gewinnen will. Zur Überraschung der beiden Mädchen müssten Tracy und Maho als viertes gegeneinander antreten. Chrys hingegen wird nervös, als er erfährt, dass Matsurika seine Gegnerin wird. In ihrem Food Truck erfährt das Team Rocket-Trio, dass Jessie und James Gegner füreinander sein werden, was das Trio schockiert. Kiawe muss gegen Lola antreten, woraufhin Kiawe vor Ehrgeiz nur so zu strotzen beginnt. Der abschließende Kampf wird zwischen Lilly und Gladio stattfinden, was Lilly überrascht.

Im Anschluss an den Bericht fordert Ash seine Freunde auf, alles zu geben, und gemeinsam jubeln sie, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Qurtel!