Kristall vor Schönheit!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von SM114)
Navigation Suche
Kristall vor Schönheit!
ja ビューティー・アンド・ニャース!
en Beauty is Only Crystal Deep!
SM114.jpg
Informationen
Episodennummer 1055 (22.22 / SM114)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 24. März 2019
Erstausstrahlung US 27. Juli 2019
Erstausstrahlung DE 30. August 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending 心のノート
Episodenbilder bei Filb.de

Kristall vor Schönheit! ist die 114. Folge von Sonne & Mond und die 1055. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Zu Beginn der Episode betritt ein Schabelle durch eine Ultrapforte Mele-Mele und rennt in den Wald. Zur gleichen Zeit ist Hala damit beschäftigt an seinem Z-Ring zu arbeiten, als er diesem begegnet. Bald darauf weckt Professor Kukui Ash auf und schickt ihm zu einem Notfalleinsatz der Ultra-Wächter. Deren PokéMobil-Partner holen Ashs Klassenkameraden dazu bei sich zuhause ab und bringen sie - wie den Jungen selbst - zum Inselkönig, dessen Hariyama gerade von der Ultrabestie besiegt wird. Diese eilt dann in Halas Haus und schnappt sich den Battalium Z. Die Ultra-Wächter landen bei Hala, als Schabelle wegläuft. Der Rotom-Pokédex kann nur ein verschwommenes Foto von ihm schießen. Lilly sieht nach Hala, der die Kinder nun darüber informiert, dass sein Z-Kristall gestohlen wurde.

Am nächsten Tag sind Ash und seine Freunde zu müde, um dem Unterricht folgen zu können. Plötzlich läutet Koalelu die Schulglocke und die Ultra-Wächter werden in die Basis gerufen, um eine weitere Mission durchzuführen. Sie werden von Samantha und Professor Burnett begrüßt und erhalten von ihnen Daten über die Ultrabestie Schabelle. Samantha erklärt, dass es dieses wohl auf Z-Kristalle abgesehen habe. Zu Ashs Überraschung übergeben die anwesenden Meltan die Box mit den Ultrabällen und der Medizin. Samanthas Pixi schenkt ihnen Metallbolzen zur Belohnung. Dann fliegen die Ultra-Wächter mit ihren Partner-Pokémon los, um Schabelle zu stellen.

Währenddessen stiehlt dieses dem Team Rocket-Trio den Noctium Z und den Mimigmium Z aus Kostursos Höhle. Dabei wird es jedoch von Team Rockets Mauzi entdeckt, das ihm sofort hoffnungslos verfällt. Er entscheidet es „Schönheit“ zu nennen, bevor es bemerkt, dass sein Schwarm Z-Kristalle sammelt. Nachdem es die Ultra-Wächter über sich hinwegfliegen gesehen hat, entscheidet Mauzi ihm zu helfen. Es blendet die Trainer mit seiner goldenen Münze, sodass diese auf es aufmerksam werden und landen. Als sie auf Mauzi treffen, werden sie skeptisch, sobald es die Kinder auffordert Z-Attacken gegen es einzusetzen. Ash versucht seinen Voltium Z zu nutzen, doch Schabelle erscheint und stiehlt ihn. Der verblüffte Trainer befiehlt Pikachu Ruckzuckhieb zu verwenden, doch Schabelle weicht aus. Jessie und James lokalisieren Mauzi und erkennen, dass sich dessen Äußeres geändert, es auf Zehenspitzen steht und einen verbalen Tic bekommen hat. Mauzi gibt zu, dass es seine „Schönheit“ beeindrucken möchte, doch Jessie möchte nur die Z-Kristalle zurückerhalten. James und Woingenau amüsieren sich über Mauzis Schwärmerei für die Ultrabestie, doch dieses ist blind vor Liebe. Als es Schabelle seine Liebe gesteht, läuft dieses wieder los - gefolgt von Mauzi.

Die Ultra-Wächter kehren zur Basis zurück, wo Fabian seine neuste Erfindung offenbart. Er erklärt, dass das Rad an deren Seite ein Klebegel absondern wird, dass das Gerät umhüllt, während der Z-Kristall in der Schüssel als Köder dient. Fabian selbst bleibt daraufhin jedoch am Kleber haften. Ash und die anderen sind skeptisch, bauen die Gerätschaft aber wie erläutert auf und platzieren einige ihrer Z-Kristalle als Köder. Chrys aktiviert den Klebstoff, woraufhin sich alle verstecken und auf die Ultrabestie warten. Team Rocket beobachtet aus einem Gebüsch heraus die Gerätschaft und die Gauner planen selbst die Kristalle zu stehle. Doch dann stoßen Mauzi und Schabelle auf die Falle. Das Normal-Pokémon erkennt schnell, dass es sich um eine Falle handelt und bleibt extra am Klebstoff hängen. Schabelle nutzt es dann als Sprungbrett und entnimmt der Schüssel die Kristalle, bevor es ein weiteres Mal flieht. Kiawe sagt daraufhin, dass sie sich der Ultrabestie von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen müssen, um es stoppen zu können. Er, Ash und Tracy planen es mit Wolwerock, Marikeck und Tortunator anzugreifen.

Als das Trio seine Z-Attacken vollführen will, schlägt Schabelle die Pokémon zurück und stiehlt auch diese drei Z-Kristalle. Flöckchen, Mahos Fruyal und Chrys’ Togedemaru greifen zusammen an und haben mit der Kombinationsattacke ebenfalls keinen Erfolg. Jessie befiehlt Mimigma dann ein Einsatz von Spukball, doch dieses verfällt wieder in Rage und zielt auf Pikachu. James versucht nun sein Glück, doch Schabelle weicht der Dornkanone von Garstella aus. Die Ultrabestie rast auf das Trio zurück und überwindet auch Woingenaus Konter. Mauzi ist frustriert, da seine Teammitglieder attackiert werden, sodass es sich von dem Klebstoff befreit und Schabelle bittet, seine Angriffe einzustellen. Dieses ist jedoch unbeeindruckt und tritt es wieder in den Klebstoff hinein. Mauzis Hert ist gebrochen, da es erkennt, dass es manipuliert wurde. Genau in diesem Moment erscheint Velursi und kuschelt sich an den Gaunern, bevor Kosturso erscheint.

Dieses erkennt, dass Mauzi gefangen ist und der Rest des Trios verängstigt hinter einigen Felsen hockt, woraufhin es Schabelle angreift. Die beiden Kampf-Pokémon führen einen heftigen Schlagabtausch durch. Kosturso wird einen Felsvorsprung heruntergeworfen, wirft dann aber einen Felsen auf die Ultrabestie. Diese kann den Felsen zertreten, wird dann aber von Kosturso in eine Felswand geschleudert. Team Rocket ist von der Stärke ihres Freunden schockiert. Schabelle versucht nun seinen Gegner mithilfe seiner enormen Geschwindigkeit zu verwirren, doch die Taktik schlägt fehl, da Kosturso einen heftigen Hieb landen kann. Schabelle schlägt auf dem Boden auf und die Z-Kristalle fallen nieder. Kosturso hebt die Kristalle von Team Rocket, Mauzi und die anderen auf und flieht. Auch die Ultra-Wächter sind von Kostursos brutaler Stärke überrascht. Der Rotom-Pokédex drängt das besiegte Schabelle zu fangen, was ihm auch gelingt. Die Wächter führen ihre Siegespose durch, doch Kiawe erinnert sie daran, dass sie Kosturso danken müssen, was Ash deprimiert. Später erscheint Burnett und öffnet mit einer Maschine eine Ultrapforte. Ash ruft Schabelle heraus, das aufgrund des Fangs missmutig ist. Es streckt ihnen die Zunge heraus und kehrt in die Ultradimension zurück. Die Pforte schließt sich und Rotom verkündet, dass die Mission nun offiziell erfüllt wurde. Ash ist erleichtert und Chrys erinnert ihn daran, dass sie die Z-Kristalle an die rechtmäßigen Besitzer zurückgeben müssen. Lilly fragt sich, wie es Fabian gehen mag und man sieht, dass dieser immer noch am Klebstoff festhängt, bis Pia ihm vorschlägt seine Kleidung auszuziehen. Peinlich berührt muss sich der Forscher bis auf die Unterwäsche entkleiden.

Zurück in der Höhle ist Mauzi immer noch niedergeschlagen. Kosturso erscheint mit einem Korb voller Beeren und stopft ihm eine riesige Labrusbeere in den Mund. Jessie und James erinnern es daran, dass sie gemeinsam ein Team bilden und die Kameradschaft muntert Mauzi schließlich auf, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Schabelle!