Route 10 (Einall)

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Disambig-dark.png Dieser Artikel beinhaltet Route 10 in Einall. In Kanto, Kalos, Alola und Galar existieren ebenfalls Routen mit dieser Nummerierung.
Route 10
ja 10ばん どうろ(10-ban Dōro)
en Route 10
‹ Route 9
SW Route 10.png
Allgemeine Informationen
Route 10 in der Einall-Region
Lage der Orte in SWS2W2:
Abidaya CityAlter FluchtwegAlter PalastAvenitiaBeschwörungshöhleBizarro-HausBucht von OndulaDausingDausing-HofDorfbrückeDrachenstiegeEinklangspassageElektrolithhöhleEventura CityEwigenwaldEwigenwaldFerrulaFreiheitsgartenGavinaGrundwassersenkeHain der TäuschungHimmelspfeilbrückeHöhle der SchulungJanusbergKaufhaus 9KontaktebeneMarea CityMarea-ZugbrückeMonsentieroMoor von NevaioNaturschutzgebietNevaio CityOndulaOrion CityP2-LaborPanaero CityPanaero-HöhlePlasma-FregattePokémon LigaPokémon World TournamentPokéwoodPorterlaborRayono CityRiesengrotteRoute 1Route 2Route 3Route 4Route 5Route 6Route 7Route 8Route 9Route 10Route 11Route 12Route 13Route 14Route 15Route 16Route 17Route 18Route 19Route 20Route 21Route 22Route 23Schloss von NSchrein der ErnteSchwarze StadtSchwurhainSepterna CitySiegesstraßeSiegesstraßeStrandgrotteStratos CityStratos-KanalisationTesseraTiefkühlcontainerTraumbracheTurm der EinheitTurm des HimmelsTurner-PfadTwindrake CityUnterirdische RuineUnterseetunnelUnterwasserruineVapydro CityVapydro-WerkeWeißer WaldWendelbergWunderbrückeWüstenresortZylinderbrückeSWS2W2-Map Route 10 (Einall).gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Auftritte

Die Route 10 ist eine Route im Norden Einalls, die durch üppige Vegetation führt und von einem tiefen Fluss durchkreuzt wird. Hier trifft man erneut auf Cheren. Am Ende der Route 10 befinden sich die Ordenskontrolltore, hinter ihnen liegt die Siegesstraße. Die äußeren zwei der ersten drei Items sind Tarnpignon. Die Route ist nur in der Schwarzen und der Weißen Edition erreichbar, in den Fortsetzungen ist sie aufgrund eines Erdrutsches gesperrt.

In den Spielen

Ordenskontrolltore

Die Ordenskontrolltore sind ein Teil der Route 10 und verbinden sie mit der Siegesstraße. Der Zweck dieses Weges besteht darin, dass der Trainer nur zur Siegesstraße und letztendlich zur Pokémon Liga gelangt, wenn er an den acht Toren alle Orden der Einall-Region vorzeigen kann. Der Weg besteht aus neun Räumen, die von acht Toren getrennt werden.

Die Räume

1. Raum

Im ersten Raum befindet sich ausschließlich Dreck und Gestein, sonst nichts. Wenn man dem Kontrolleur am Tor den Triorden gezeigt hat, öffnet er das Tor und man kann den zweiten Raum betreten.

2. Raum

Der 2. Raum erinnert stark an die Pokémon-Arena von Orion City, da hier Tische und Stühle wie in einem Restaurant stehen. Den 3. Raum kann man betreten, wenn man dem nächsten Kontrolleur den Grundorden zeigt.

3. Raum

Im 3. Raum gibt es sogar Gras, in dem man auch Pokémon finden kann. Da die Ordenskontrolltore aber zur Route 10 gehören, gibt es hier die gleichen Pokémon zu finden. Man kann die Ruinenteile und Absperrbänder auch mit der Pokémon-Arena von Septerna City verbinden, da sie sich in einem Museum befindet. Wenn man den Käferorden am Tor vorzeigt, geht es in den 4. Raum.

4. Raum

In diesem Raum fühlt man sich an den Arenakampf gegen Artie erinnert, da sich mitten im Raum ein riesiger Käfer befindet, über den man hinübergehen muss, um den Voltorden vorzeigen zu können und den 5. Raum zu betreten.

5. Raum

Der 5. Raum besteht aus mehreren Elektronenröhren, über die ein Gitter führt. Auf der anderen Seite muss man dann den Seismo-Orden vorzeigen, um in den 6. Raum zu gelangen.

6. Raum

An den Seiten dieses Raumes sind die gleichen Mineralien in den Felsen zu sehen, die auch in der Pokémon-Arena von Marea City gefördert werden. Beim Kontrolleur muss man den Jetorden vorzeigen, damit man in den 7. Raum gelangt.

7. Raum

Dieser Raum ist von einer riesigen Schlucht durchzogen, aus der ein starker Luftstrom kommt. Dieser Luftstrom ist so stark, dass man die Schlucht ohne Probleme überqueren kann, um am anderen Ende den Eiszapforden vorzuzeigen.

8. Raum

Im 8. Raum sind der Boden und die Wände eingefroren und es ragen Eiszapfen aus dem Boden. Man muss genau wie in der Pokémon-Arena von Nevaio City über den Boden rutschen, hier aber um den Legendenorden vorzeigen zu können und in den letzten Raum zu gelangen.

9. Raum

In diesem Raum befinden sich zwei Drachenköpfe und der Ausgang, der den Spieler zur Siegesstraße führt. Die Mäuler der Drachen können betreten werden.

Items

Item Fundort Edition
Hypertrank Hypertrank Im dritten Pokéball im hohen Gras im Norden SW
Hyperheiler Hyperheiler Der dritte Pokéball im ersten hohen Gras SW
Top-Genesung Top-Genesung Unterhalb der Ordenskontrolltore SW
Finsterstein Finsterstein Von einem Veteranen versteckt nach einer kleinen Brücke weiter oben auf der Route SW
Top-Beleber Top-Beleber 2x von Bell nach dem Kampf gegen Cheren SW
Top-Trank Top-Trank Versteckt über dem Gras bei Eingang nach Twindrake City SW
Funkelstein Funkelstein Im oberen dunklen Gras nahe dem Hypertrank SW
TM Normal TM05 (Brüller) Westlich von dem Veteran SW


Trainer

Trainer
Kämpferin Chiara
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Kämpferin SW.png
Pokémon-Icon 560.pngIrokex  Lv. 39
Pokémon-Icon 619.pngLin-Fu  Lv. 39
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Ass-Trainer SW.png
Pokémon-Icon 611.pngSharfax  Lv. 39
Pokémon-Icon 603.pngZapplalek  Lv. 39
Pokémon-Icon 617.pngHydragil  Lv. 39
Veteranin Klara
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Veteranin SW.png
Pokémon-Icon 556.pngMaracamba  Lv. 39
Pokémon-Icon 615.pngFrigometri Lv. 40
Pokémon-Icon 594.pngMamolida  Lv. 39
Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Schwarzgurt SW.png
Pokémon-Icon 539.pngKaradonis  Lv. 40
Wanderer Wieland
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Wanderer SW.png
Pokémon-Icon 533.pngStrepoli  Lv. 38
Pokémon-Icon 525.pngSedimantur  Lv. 38
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Ass-Trainer w SW.png
Pokémon-Icon 586.pngKronjuwild  Lv. 40
Pokémon-Icon 593a.pngApoquallyp  Lv. 40
Veteran Spyridon
Team Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.pngKlicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
KampfartEinzelkampf
Trainersprite Veteran SW.png
Pokémon-Icon 614.pngSiberio  Lv. 39
Pokémon-Icon 537.pngBranawarz  Lv. 39
Pokémon-Icon 589.pngCavalanzas  Lv. 40

Kampf gegen den Rivalen

Der Kampf erfolgt nach dem Sieg gegen den Arenaleiter von Twindrake City, beim Verlassen der Brücke auf der Route 10.

Bitte eigenen Starter auswählen: Serpifeu | Floink | Ottaro
Trainer

Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémon-Icon 507.png Terribark Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 33 – 34 30 % 30 % 30 % SW
Pokémon-Icon 538.png Jiutesto Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 33 – 36 10 % 10 % 10 % W
Pokémon-Icon 539.png Karadonis Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 33 – 36 10 % 10 % 10 % S
Pokémon-Icon 590.png Tarnpignon Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 34 – 35 10 % 10 % 10 % SW
Pokémon-Icon 626.png Bisofank Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 34 – 35 20 % 20 % 20 % SW
Pokémon-Icon 627.png Geronimatz Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 34 – 36 30 % 30 % 30 % W
Pokémon-Icon 629.png Skallyk Hohes Gras USUM.png Hohes Gras 34 – 36 30 % 30 % 30 % S
Pokémon-Icon 507.png Terribark Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 38 – 39 30 % 30 % 30 % SW
Pokémon-Icon 538.png Jiutesto Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 38 – 41 10 % 10 % 10 % W
Pokémon-Icon 539.png Karadonis Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 38 – 41 10 % 10 % 10 % S
Pokémon-Icon 591.png Hutsassa Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 39 – 40 10 % 10 % 10 % SW
Pokémon-Icon 626.png Bisofank Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 38 – 40 20 % 20 % 20 % SW
Pokémon-Icon 627.png Geronimatz Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 39 – 41 30 % 30 % 30 % W
Pokémon-Icon 629.png Skallyk Dunkles hohes Gras 2 SW.png Dunkles Gras 39 – 41 30 % 30 % 30 % S
Pokémon-Icon 508.png Bissbark Wackelndes Gras 2 SW.png Raschelndes Gras 36 5 % 5 % 5 % SW
Pokémon-Icon 531.png Ohrdoch Wackelndes Gras 2 SW.png Raschelndes Gras 33 – 36 80 % 80 % 80 % SW
Pokémon-Icon 538.png Jiutesto Wackelndes Gras 2 SW.png Raschelndes Gras 36 5 % 5 % 5 % S
Pokémon-Icon 539.png Karadonis Wackelndes Gras 2 SW.png Raschelndes Gras 36 5 % 5 % 5 % W
Pokémon-Icon 587.png Emolga Wackelndes Gras 2 SW.png Raschelndes Gras 34 10 % 10 % 10 % SW
Pokémon-Icon 236.png Rabauz Schwarm 15 – 55 40 % 40 % 40 % SW
Pokémon-Icon 590.png Tarnpignon Als Item getarnt 30 Mehrere SW
Pokémon-Icon 591.png Hutsassa Als Item getarnt 40 Mehrere SW

Musik

Bei jedem Raum kommt jeweils ein Instrument dazu (Triorden-Raum: Marsch-Trommel; Grundorden-Raum: Pauke; Käferorden-Raum: Posaune; Voltorden-Raum: Cello; Seismo-Orden-Raum: Bratsche; Jetorden-Raum: Geige; Eiszapforden-Raum: Glocke; Legendenorden-Raum: Trompete). Im Legendenorden Raum spielt schließlich das Thema der Siegesstraße. Außerdem startet der jeweilige Soundtrack nicht neu, wenn man den Raum wechselt, sondern er fängt ohne Pause an der Stelle an, bei der das Thema aus dem Raum davor geendet ist.

Edition Titel Hörprobe
SW „Route 10 (Einall)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Triorden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Grundorden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Käferorden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Voltorden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Seismo-Orden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Jetorden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Eiszapforden-Raum)“-Thema
SW „Route 10 (Einall) (Legendenorden-Raum)“-Thema

Im Manga

Die Ordenskontrolltore

Route 10 erscheint erstmals in VS. Morbitesse in Form der Ordenskontrolltore, die die Trainer durchqueren müssen, die die acht Orden Einalls gesammelt haben, um am folgenden Tag an der Pokémon Liga teilnehmen zu können.

In VS. Megalon erklärt Benson, dass der Kapuzenmann nicht den typischen Geruch des Flusses im Raum hinter dem Ordenskontrolltor für den Triorden besitzt und dieser so wohl auch nicht alle acht Orden gesammelt hat.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Route 10
Englisch Route 10
Japanisch 10ばん どうろ 10-ban Dōro
Spanisch Ruta 10
Französisch Route 10
Italienisch Percorso 10
Koreanisch 10번도로 10 Beon Dolo
Chinesisch 10号道路 10 Hào Dàolù

Trivia

  • Der Mann, der dem Spieler den Finsterstein gibt, sagt, dass er diesen auf ein Lichtel angewendet habe, obwohl sich erst Laternecto so entwickelt.
  • Die Ordenskontrolltore haben dasselbe Prinzip wie die Route 23 in der ersten und dritten Generation.
  • Diese Route ist die einzige Route Einalls, die in Schwarz 2 und Weiß 2 nicht betretbar ist.
    • Die Route existiert im Code von Schwarz 2 und Weiß 2, ist jedoch regulär nicht betretbar.
      • Ebenso ist es dort nicht möglich, die Ordenskontrolle zu betreten oder wilden Pokémon zu begegnen.