Rotom auf Irrwegen!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP997 – Schlafende Pokémon weckt man nicht! Alle Episoden Kampf mit den Tränen! – EP999 →
Rotom auf Irrwegen!
ja ロトム、フォルムチェンジが止まらない!
en The Dex Can't Help It!
SM057.jpg
Informationen
Episodennummer 998 (21.14 / SM057)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 11. Januar 2018
Erstausstrahlung US 12. Mai 2018
Erstausstrahlung DE 9. Juni 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening アローラ!!
Japanisches Ending ポーズ
Episodenbilder bei Filb.de

Rotom auf Irrwegen! ist die 57. Folge von Sonne & Mond und die 998. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Ash, Professor Kukui und Professor Burnett bereiten sich darauf vor das Haus zu verlassen, um einkaufen zu gehen, doch der Rotom-Pokédex will zurückbleiben, um auf die noch schlafenden Pokémon aufzupassen. Es winkt den dreien zum Abschied und nutzt die Gelegenheit, um Foto der Schlafenden zu schießen. Als es klingt, wird es unterbrochen und Flamiau wacht auf. Rotom öffnet die Tür und sieht einen Lieferanten, der von einem Maschock begleitet wird. Er erschreckt sich, weil er von Rotom und nicht wie erwartet von einem Menschen begrüßt wird und fragt, ob jemand zuhause sei. Rotom erklärt die Situation. Maschock bringt schließlich eine orangene Waschmaschine ins Haus, was Rotom überrascht. Es unterzeichnet die Annahme des Geräts und schließt die Tür. Dann schlichtet es die Neckerei zwischen Flamiau und Wolwerock. Währenddessen stellt es sich heraus, dass es sich bei der Waschmaschine um ein anderes Rotom handelt. Flamiaus Glut trifft versehentlich Bauz, woraufhin dieses sich zu wehren versucht. Dabei greift es Pikachu auf, das alle im Raum Anwesenden schockt. Die beiden Rotom verlassen deshalb kurzzeitig ihre angestammten Geräte, bevor sie in die Waschmaschine und den Pokédex zurückkehren.

Ash, Kukui und Burnett kehren zurück und entdecken die Waschmaschine. Der Lieferant kehrt zurück und entschuldigt sich dafür die falsche Ware zugestellt zu haben und packt diese wieder ein, bevor er davonfährt. Ash bemerkt dann die Pokédex-Hülle von Rotom, die auf dem Boden liegt. Kukui nimmt sie an sich und tippt auf den Bildschirm, sodass es zu einem Reboot des Systems kommt. Rotom erscheint, bezeichnet sich aber als Waschmaschinen-Rotom. Ash bemerkt, dass es sich seltsam verhält, doch Kukui und Burnett denken, dass dies am Reboot liegen könnte.

Der Lieferant überbringt das andere Rotom, das eigentlich aus Ashs Dex stammt, dem Pokémon-Center. Rotom ist verwirrt, als es erkennt, dass es sich in einer Waschmaschine befindet und fragt sie, wo sein Pokédex ist. Dann stopft Schwester Joy dreckige Wäsche in die Trommel und sticht dabei in Rotoms Augen. Rotom beginnt sich wehren und wackelt wild hin und her: Das Gebäude wird mit Seifenblasen geflutet. Rotom bekommt Angst und flieht durch die Steckdose aus der Waschmaschine, während sich die Krankenschwester wundert, weshalb die neue Maschine defekt ist.

Rotom reist durch die Stromleitungen, fühlt sich dabei aber unwohl und wird mit einem Elektrofluss in das Haus von Tracys Familie transportiert. Dort sprechen Hannah und Zoe in einen Ventilator, während ihrer Schwester den Tisch abdeckt. Rotom übernimmt die Kontrolle über das Gerät und erkennt, wo es sich befinden. Schließlich beginnen die Zwillingsschwester um den Ventilator zu streiten. Um zu fliehen, hebt Rotom ab, doch die Schwester freuen sich darüber und beginnen ihm zu folgen. Die Jagd endet damit, dass Rotom gegen eine Wand stößt, das Gerät verlässt und wieder versucht seinen Pokédex zu finden, indem es die Freileitungen nutzt. Rotom kehrt so in Kukuis Haus zurück, steckt aber im Fernsehgerät fest. Er ruft nach seinen Freunden, erhält aber keine Antwort. Daraufhin wechselt es zwischen den Fernsehsendern hin und her und verlässt das Gerät erneut über die Steckdose, da es fürchtet, dass sein Gehäuse in den Müll geworfen wurde.

Währenddessen befinden sich Ash, Pikachu und der neue Rotom-Dex in Hauholi City. Letzteres schießt ein Foto von einem unbekannten Pokémon. Das andere Rotom tritt aus einer Straßenlaterne hervor und sieht auch das Pokémon, ist aber enttäuscht, da es dieses nicht fotografieren kann, bevor es wieder ins Stromnetz zurückgesogen wird. Schließlich findet es sich in einem Masenräher wieder, der von einer Bediensteten Lillys betätigt wird, während das Mädchen liest und Tee trinkt. Als Rotom Lilly entdeckt, rast es auf sie zu, doch das Mädchen und Flöckchen fliehen, da sie denken, dass das Gerät sie umfahren will. Hobbes befiehlt Choreogel den Einsatz von Wecktanz und beendet die Verfolgungsjagd: Rotom verlässt den Rasenmäher und kehrt ins Stromnetz zurück.

Als nächstes erreicht Rotom das Familienrestaurant von Maho und verschmilzt mit dem Ofen. Es kann sich schnell orientieren und sieht, dass Maho eine Lieferung Kuhmuh-Milch von Kiawe annimmt und erklärt, dass sie viele Bestellungen zu erledigen hätte. Sie belohnt den Jungen mit heißem Pudding, findet aber dabei heraus, dass sich Rotoms Türe automatisch geöffnet hat. Maho und Frubaila begutachten den Pudding, sehen aber das dieser noch wässrig ist und schließen die Türe wieder. Als diese erneut aufspringt, wird sie erneut verschlossen. Rotom bewegt sich weiter, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, doch Maho und Frubaila bekommen Angst und rennen aus der Küche heraus. Kiawe ruft Knogga heraus, um das Problem zu lösen, das mit seinem Knochen zuschlägt. Rotom verlässt den Ofen.

Es dringt in Chrys’ Kühlschrank ein und hofft die Aufmerksam des Jungen und von Togedemaru zu erlangen. Dabei friert es sie jedoch mit Blizzard ein. Rotom fliegt, als Chrys’ Mutter ihren eingefrorenen Sohn entdeckt.

Rotom erkennt, dass es wieder in die Waschmaschine zurückkehren muss. Ash geht derweil zum Pokémon-Center, um Schwester Joy über das seltsame Verhalten Rotoms zu informieren. Diese muss bei der Schilderung sofort an ihre Waschmaschine denken und zeigt auf sie, während das andere Rotom sagt, dass diese altmodisch sei. Plötzlich kehrt Ashs Rotom in die Maschine zurück. Als das neue Dex-Rotom von Rotom und seinen Formwechsel berichtet, vermutet Joy sofort, dass ihre Waschmaschine von einem Rotom bewohnt sein könnte. Aus Freude Ash wiederzusehen, beschießt es die Menschen mit Hydropumpe. Pikachu kontert mit Elektroball, doch aus Angst erzeugt Rotom Seifenschaum und füllt den Raum somit erneut. Ash interpretiert dies als Attacke und befiehlt Donnerblitz, welcher alle Anwesenden schockt. Die Rotom verlassen wieder ihre Gehäuse und kehren in ihre ursprünglichen zurück.

Joy beginnt damit das Gebäude zu reinigen, während Ash auf seinen Pokédex klopft, sodass es erneut zu einem Reboot kommt. Rotom erscheint und ist froh, zurück zu sein. Es erklärt seinem Besitzer, dass es mit dem Waschmaschinen-Rotom das Gehäuse getauscht hätte und dass es infolgedessen zu einer Serie unglücklicher Ereignisse gekommen sei. Ash erklärt, dass das andere Rotom ein seltenes Pokémon fotografiert habe, doch das Foto ist nun gelöscht. Aus Angst, dass seine Datenbank unvollständig sein könnte, flieht der Rotom-Dex los, um es zu suchen. Ash folgt ihm, rutscht aber aus und zerquetscht Pikachu unter sich, das wieder alle schockt. Ash entdeckt erneut, dass das Dexgehäuse auf dem Boden liegt und befürchtet, dass die beiden Rotom wieder in das jeweils andere Gehäuse eingedrungen seien. Stattdessen ist sein Rotom aber mit dem Pokémon-Center verknüpft. Pikachu schockt das ganze Gebäude, sodass Rotom endgültig in sein Dex-Gehäuse zurückkehren kann, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Rotom!
← EP997 – Schlafende Pokémon weckt man nicht! Alle Episoden Kampf mit den Tränen! – EP999 →