Rivalen im Dunkeln der Nacht!

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
← EP1258 – Wiedersehen im Antiken Schloss! Alle Episoden Terapagos no Bōken – EP1260 →
Rivalen im Dunkeln der Nacht!
ja 闇夜の強敵
en Rivals in the Dark of Night!
Informationen
Episodennummer 1259 (26.25 / HZ025)
Staffel Staffel 26
Jahr 2023
Erstausstrahlung JA 20. Oktober 2023
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE 9. Juni 2024
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM Team Kato
Screenplay 佐藤大 Dai Satō
Storyboard 髙木啓明 Hiroaki Takagi
Regisseur 髙木啓明 Hiroaki Takagi
Animationsleitung 萩原慶汰 Keita Hagiwara
倉員千晶 Chiaki Kurakazu
服部奈津美 Natsumi Hattori
中矢利子 Toshiko Nakaya
大西雅也 Masaya Ōnishi
忍田雄介 Yusuke Oshida
柳原好貴 Yoshitaka Yanagihara
新岡浩美 Hiromi Niioka
海老沢咲希 Saki Ebisawa
Musik
Deutsches Opening Ich erkenne mich
Japanisches Opening ドキメキダイアリー
Japanisches Ending RVR〜ライジングボルテッカーズラップ〜[ドットVer.]

Rivalen im Dunkeln der Nacht! ist die 25. Folge von Pokémon Horizonte: Die Serie und die 1259. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Liko, Rory und Friedel haben Diana gefunden, Likos Großmutter. Von ihr haben sie ein paar Informationen über Lucias erhalten, bevor sie von Amethio mit Zirc und Onia überrascht wurden. Auch Hagen ist auf dem Weg. Er möchte, dass sich Sidian und Coralia zunächst zurückhalten. Dianas Arkani kommt herein und weicht Entorons Aquawelle aus. Danach hält es Azugladis mit Flammenwurf in Schach, damit die anderen fliehen können. Krawalloro öffnet eine Geheimtür im Boden. Diana folgt ihnen nicht, sie möchte noch etwas holen. Überrascht, von Zirc den Namen der Entdecker zu hören, flieht sie mit Arkani durch das Fenster. Amethio befielt, sie zu ignorieren und Terapagos zu folgen.

Friedel neckt Amethio

Das merken Liko und die anderen schnell, denn Rizeros durchbricht den Boden. So findet Zirc heraus, dass sie auf dem Weg zu einem Turm sind. Amethio macht sich mit Krarmor durch die Luft auf den Weg, während seine Helfer sie vom Boden aus einkesseln sollen. Friedel lässt Liko und Rory in der Mitte des Turms warten und geht allein zur Spitze, um Murdock anzurufen. Auch Amethio trifft dort ein. Friedel neckt ihn und sagt, er telefoniert gerade. Amethio pustet ihn mit Orkan weg. Schließlich stimmt Friedel einem Kampf zu. Um ihn von Liko und Rory wegzulenken, springt er vom Turm und ruft dabei Glurak heraus. So landet er sicher auf dem Dach, wo er Amethio und Azugladis entgegentritt.

Diana ist derweil in einem Zimmer angelangt, wo einige Bücher und auch das Tagebuch von Lucias liegen. Friedel weiß jetzt von Bruchrüstung und möchte es unbedingt vermeiden, sie zu aktivieren. Schnell weicht Azugladis Luftschnitt aus und wehrt auch Flammenwurf ab. Psychoklinge fliegt an Glurak vorbei und trifft den Turm, wodurch Gesteinsbrocken herabfallen. Glurak soll diese mit Drachenklaue abwehren. Amethio nutzt das aus und lässt Azugladis mit Phantomkraft in die Schusslinie gehen. So wird es von Glurak getroffen und Bruchrüstung aktiviert sich. Nun kann es Glurak blitzschnell mit Nachthieb treffen und zu Boden werfen.

Gluraks Terakristallisierung vom Typ Unlicht

Diana hört den Aufprall und will sich beeilen, da stellt sich Hagen mit Zwirrfinst in den Weg. Glurak kommt nicht mehr mit und der Kampf scheint vorbei zu sein, deshalb setzt Friedel zu Amethios Überraschung die Terakristallisierung ein. Auch Liko und Rory wussten bisher nichts davon. Glurak ist nun Typ Unlicht, wodurch Nachthieb keine Wirkung mehr hat. Friedel gewinnt jetzt die Oberhand und mit Tera-Ausbruch auch den Kampf. Felori bemerkt Zirc, der den Turm hinaufkommt. Schnell klettern sie an der Leiter außen herunter. Die Erleichterung ihm entkommen zu sein verfliegt schnell, denn unten wartet Onia bereits auf sie. Zirc kommt mit Panzaeron dazu und der Kampf beginnt.

Feloris Blattwerk kann Aquawelle abwehren und Entoron treffen. Nach einem Ruckzuckhieb folgt ein weiteres starkes Blattwerk und es ist besiegt. Zirc greift Felori mit Vielender an, was Krokel mit Fruststampfer verhindern kann. Zirc will nun Sandsturm einsetzen, als die Erde zu beben beginnt. Rory entdeckt Sensect und Pelzebub, die im Eingang zusammenbrechen. Zirc und Onia erkennen Pökelsalz, die Spezialattacke von Sidians Saltigant. Diana unterhält sich mit Hagen und will wissen, warum sie sie angreifen. Schließlich waren die Entdecker einst Freunde von Lucias. Diana nutzt die Staubwolke der Erschütterung, um zu entkommen. So weiß Hagen, dass die beiden seinen Befehl missachtet haben. Da erhält er einen Anruf von Gibeon.

Coralia wird wütend

Bedrückt ruft Amethio Azugladis zurück, als ein eisger Wind zu wehen beginnt. Er weiß, dass Coralia dahintersteckt. Der Turm stürzt auf sie und beide fliegen schnell davon. Auch Zirc und Onia machen auf Panzaeron den Abflug, um nicht hineingezogen zu werden. Umringt von Coralia und Sidian eilt Pikachu genau im richtigen Moment zur Hilfe. Es wehrt die beiden ab, sodass Liko und Rory auf Metagross entkommen können. Trotz Rundumschutz kann Pikachu Saltigant mit Volttackle wegkatapultieren. Nun wird Coralia wütend und lässt Firnontor Finale einsetzen. Friedel kann Pikachu rechtzeitig erreichen und in Sicherheit bringen. Diana springt auf Arkani direkt auf den Landeplatz des Schiffes.

Als alles vorbei ist, zeigt Diana Liko Lucias Tagebuch. Sie liest einige Zeilen vor, die so ähnlich zu Beginn von Der Anhänger, mit dem alles anfängt! Teil I zu hören waren. Diana erzählt ihr, wer alles zu den Sechs Helden gehört: das schwarze Rayquaza, Olithena, Galar-Lavados, Lapras, Axantor und Entei. Sie möchte, dass Liko diese findet.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1258 – Wiedersehen im Antiken Schloss! Alle Episoden Terapagos no Bōken – EP1260 →
In anderen Sprachen: