Netzwerk

Reptain (Pokémon Mystery Dungeon 2)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel behandelt Reptain als Charakter in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel. Für das Pokémon an sich, siehe Reptain.
Reptain

ja ジュプトル (Juptile)en Grovyle

Reptain PMD2.png
Reptain, Artwork aus Himmel
Informationen
Geschlecht männlich
Region Graskontinent
Spiele PMD2PMD2PMD2PSMD
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Reptain ist einer der Hauptcharaktere aus Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel, dort ist er gemeinsam mit dem Protagonisten in die Vergangenheit gereist um alle Zahnräder der Zeit zu sammeln um die Lähmung des Planeten zu verhindern. Am Anfang des Spiels wird Reptain, da er die Zahnräder der Zeit stiehlt, für einen Ganoven gehalten. Im Laufe des Spiels schließt sich Reptain jedoch deinen Team an um ins Verborgene Land zu kommen.

Im Kampf

Als Teampartner/
Kristallsee
Pokémonsprite 253 XY.gif
Reptain
Lv. 48
PflanzeIC.png 
Notdünger
Kein Item
Attacken:
Laubklinge PflanzeIC.png
PhysischIC.png
Schaufler BodenIC.png
PhysischIC.png
Ruckzuckhieb NormalIC.png
PhysischIC.png
Megasauger PflanzeIC.png
SpezialIC.png


Geschichte

Zahnräder der Zeit

Als erstes scheint es, dass Reptain ein Schurke ist, welcher versucht die Zahnräder der Zeit zu klauen, um damit die Lähmung des Planeten auszuführen. Er stiehlt die Zahnräder der Zeit aus dem Schemengehölz sowie der Kalksteinhöhle ohne großen Widerstand. Das Zahnrad der Zeit aus dem Nebelsee konnte sich Reptain, nach dem besiegen eines gefälschten Groudon, ebenfalls ergattern. Nach diesem, hohle er sich das Zahnrad aus dem Untergrundsee, nachdem er Vesprit besiegte, welches vorher jedoch schon vom Spieler und dessen Partner geschwächt wurde. Letzten Endes hat Reptain Tobutz. Er war auch kurz davor das Zahnrad der Zeit zu nehmen, allerdings gelang Tobutz es rechtzeitig den See mit einer Barriere aus Kristallen zu verdecken. Das Heldenteam fordert Reptain zum Kampf heraus, allerdings werden sie dennoch von Reptain besiegt (es ist möglich Reptain zu besiegen, dennoch wird eine Cutscene des Verlierens dargestellt). Reptain ist kurz davor den Partner zu erledigen, doch Zwirrfinst, ein berühmter Erkunder aus der Zukunft, welcher ebenfalls versucht Reptain aufzuhalten, geht noch dazwischen. Reptain allerdings flüchtete, Zwirrfinst folgte ihm.

Zukunft

Nach einiger Zeit konnte Zwirrfinst Reptain fangen. Doch noch bevor er Reptain in die Zukunft zurück brachte, schnappte er sich das Heldenteam und zog es es in die Zukunft. In der Zukunft, beschließt Zwirrfinst die drei durch seine Zobiris zu exekutieren. Dank Reptains schnellen Gedanken können sie entkommen. Reptain beschließt Celebi aufzusuchen, welches Reptain schon damals half ihn in die Vergangenheit zu bringen, so kann also das Trio zurückkehren. Zwischendurch erfahren der Protagonist und dessen Partner, dass Reptain nur versucht die Lähmung des Planeten aufzuhalten, und Zwirrfinst, geführt von Schatten-Dialga, der eigentliche Schurke ist. Wie auch immer, Zwirrfinst, seine Zobiris und deren Meister, Dialga, kamen am Zeittunnel an um das Quartett aufzuhalten. In diesem Treffen erfährt Reptain, dass sein verloren gegangener Partner, welcher der zum Pokémon gewordene Protagonist ist, sein Gedächtnis verloren hat.

Das Verborgene Land

Reptain und das Team im Schemengehölz

Zurück in der Vergangenheit, gibt Reptain bekannt, dass er und der Spieler (als Mensch) in der Zukunft versuchten das Rätsel um die Lähmung des Planeten zu lösen. Nachdem diese in die Vergangenheit reisen wollten, wurden die beiden voneinander getrennt. Der Protagonist verlor sein Gedächtnis und wurde zum Pokémon, während Reptain sich auf die Suche nach den Zahnrädern der Zeit machte. Denn sollten alle Zahnräder der Zeit vereint sein, würde der Zeitturm aufhören zu kollabieren. In der Zukunft nämlich ist, durch die Lähmung des Planeten, Dialga in einer dunklen Form gebannt. Zwirrfinst wurde allerdings in die Vergangenheit geschickt um Reptain bei der Rettung der Zeit aufzuhalten. Nachdem Reptain das Team über deren Vergangenheit aufklärt, beschließt er sich auf die Suche nach den Zahnrädern zu machen, welche nun wieder an Ihren ersten Platz waren. Das Team währenddessen bekam die Aufgabe sich über das Verborgene Land zu kommen, der Ort an welchen sich jener Zeitturm befindet. Als sie nach einiger Zeit am Verborgenen Land ankamen trafen sie wieder einmal Zwirrfinst. Nachdem Zwirrfinst und seine Zobiris besiegt wurden, gesteht Zwirrfinst, dass wenn die Mission erfolgreich wäre, Reptain und der Spieler verschwinden würden, genau so wie alles andere aus der Zukunft. Reptain bestätigte dies bevor er eine starke Attacke von Zwirrfinst abwehrte die eigentlich für den Protagonisten gedacht war. Reptain ist nun so voller Anspannung, dass er es schafft Zwirrfinst in das Dimensionale Loch zu stoßen, die Zahnräder überließ er den Partner.

Zurück in der Zukunft

Reptain gemeinsam mit Zwirrfinst

In In der dunklen Zukunft sieht man, dass Reptain, Zwirrfinst, Celebi, die Zobiris und Dialga überlebten, aber sie sind noch in der dunklen Zukunft gefangen. Dialga gibt bekannt das Zwirrfinst von seinen Untergebenen durch sein Versagen vernichtet werden soll, aber Reptain hilft ihn bei der Flucht vor ihnen. Die zwei besiegen gemeinsam mit Celebi Dialga. Am Ende, als sie drohten zu verschwinden, erfahren die vier, dass sie von etwas höherstehenden als Dialga (wahrscheinlich Arceus) verschont wurden und weiterhin friedlich in der neuen Zukunft leben dürfen.

Trivia

  • Celebi ist in Reptain verliebt.
  • Reptain nutzt oft ein Strahlorb um zu flüchten.
    • Ironischer Weise ist die Funktion dieses Orbs jedoch eine andere.


In anderen Sprachen: