Netzwerk

PokéWiki:Artikel der Woche

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht
Artikel Pokémon

Die Artikel und Pokémon der Woche (abgekürzt zusammengefasst: XdW) sind ein Element der Hauptseite, bei dem jede Woche entweder ein Artikel oder ein Pokémon ebendort vorgestellt werden. Die Texte werden von PokéWiki-Autoren geschrieben und von der Projektleitung auf die Hauptseite gebracht. Näheres zur Teilnahme am Projekt findet sich hier; für weitere Informationen zu AdW (Artikel der Woche) oder PdW (Pokémon der Woche) lies bitte die hierüber verlinkten Projekt-Unterseiten.

AdW-Oekaki-Wettbewerb 2012 Logo.png

Neuigkeiten

PdW-Bereich: Alle Pokémon, die vor 2015 „Pokémon der Woche“ waren, dürfen von jetzt an wieder genutzt werden.

Mitmachen

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein offenes Projekt, d. h. jeder PokéWiki-Autor kann einfach mitmachen, eine Mitgliedschaft oder Bewerbung sind nicht nötig. Eure fertigen Texte könnt ihr auf den entsprechenden Projekt-Unterseiten (oben verlinkt) einreichen. Entsprechend des dort beschriebenen Systems werden sie dann von der Projektleitung beurteilt und ggf. zur Präsentation auf der Hauptseite eingebunden. Eure Texte solltet ihr auf Unterseiten eurer Benutzerseite speichern, die idealerweise die Titel AdW, PdW oder XdW tragen sollten.

Die Projektleitung des Projekts setzt sich aus folgenden Autoren zusammen:

Missionen

Das Artikel der Woche-Projekt stellt regelmäßig Missionen ein, mit denen ihr Missionspunkte sammeln könnt. Außerdem können sie euch Anreize für neue Artikel geben. Aktuell könnt ihr folgende Missionen bearbeiten:

  • Schreibe ein AdW/PdW zum Thema Alola-Form!
  • Schreibe ein AdW zu einem Artikel, den du mit Winter assoziierst!
  • Schreibe Texte für Pokémon der Woche für alle Pokémon einer Entwicklungsreihe! (Maximal 3 Artikel)

Wenn ihr eine Mission annehmen wollt, so tragt euch in das entsprechende Feld auf dem Missionsbrett ein (bei roten Missionen) und/oder fügt auf eurer Unterseite einfach eine kurze Notiz bei dem XdW hinzu (bei roten und blauen Missionen).

XdW-Einbindung

Hier werden die AdW/PdW der kommenden Wochen angezeigt. Sie können von allen Benutzern korrekturgelesen und entsprechend verbessert werden; Benutzer, die nicht über die Rechte eines Verlässlichen Benutzers verfügen, können ihre Verbesserungsvorschläge auf den jeweiligen Diskussionsseiten der Vorlagen einbringen.

Aktuelle Kalenderwoche 13 / 2019: Mehr.gif 18.03.2019 – 24.03.2019
(XdW der Folgewoche wird immer automatisch Montag um 0:00 eingebaut)

Die XdWs der nächsten Wochen:


Diese Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2019/KW13
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Rot streift in Pokémon Origins durch das verlassene Gebäude, welches als Pokémon-Villa bekannt ist.

Obwohl die Kanto-Region schon seit Jahrzehnten bekanntes Terrain für erfahrene Pokémon-Trainer darstellt, so gibt es dort immer noch Orte, die auf ihre Art ein Rätsel darstellen. Einer dieser Orte ist die Pokémon-Villa, eine abgebrannte Ruine, welche auf der Zinnoberinsel zu finden ist. Lediglich alte Tagebücher zeugen von einer Zeit, in der sie als Labor genutzt wurde, um die Geheimnisse um das mysteriöse Pokémon Mew zu ergründen. Was man aber durch diese Tagebücher ebenfalls erfährt, ist, dass dies der Geburtsort des legendären Mewtu ist, einem Klon von Mew.

Unter den Personen, die mit dem Mewtu-Projekt in Verbindung stehen, stechen drei Namen besonders heraus: Dr. Fuji war einer der leitenden Forscher, im Pocket Monsters SPECIAL-Manga lieh Pyro, der Arenaleiter der Zinnoberinsel, sogar seine DNA für die Experimente und zudem war der Auftraggeber und Investor hinter dem Projekt niemand Geringeres als Giovanni, der Boss von Team Rocket. Ziel dieses Experimentes war es, aus Zellmaterial von Mew ein neues Wesen zu erschaffen. Jedoch neigte Mewtu bereits in den ersten Monaten seines Lebens zu unkontrollierbaren Wutausbrüchen, was dazu führte, dass das Genmutant-Pokémon das gesamte Gebäude zerstörte und an einen unbekannten Ort floh.

Seitdem ist die Pokémon-Villa nicht mehr als eine Ruine. Neben einiger seltener Pokémon findet sich hier auch das Transform-Pokémon Ditto, welches an allen Orten zu finden ist, an denen Mewtu war oder ist. Dies ist der Grundstein für die unter Fans verbreitete Theorie, dass es sich bei Ditto um fehlgeschlagene Klonversuche von Mew handeln soll – was die Villa ebenfalls zu deren Geburtsort machen würde.

Nächste Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2019/KW14
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Die Welt von UB-03 Codename Lichtblitz

Voltriant, auch genannt UB-03 Lichtblitz, ist eine Ultrabestie mit dem Typ ElektroIC.png, das seit der siebten Spielgeneration existiert und das zudem neben Venicro die einzige Ultrabestie ist, die keine Typenkombination bestitzt. Sein Aussehen basiert auf KabelnWikipedia icon.png mit KabelbindernWikipedia icon.png, wobei Voltriants Form im Allgemeinen an einen BaumWikipedia icon.png erinnert, was auch in den meisten Sprachen durch seinen Namen aufgegriffen wird. Wie alle Ultrabestien kommt auch Voltriant aus einer anderen Welt. Sie leben hauptsächlich in der Ultradimension, die sich Ultrakraftwerk nennt. Über seine dortigen Lebensumstände ist bisher jedoch so gut wie gar nichts bekannt. Es wurde erstmals nach den Æther-Paradies-Zwischenfall gesichtet. Das besondere Merkmal dieses Pokémon ist sein Organ das Unmengen an Energie aus Elektrizität erzeugt. Im Querschnitt weist sein Körperaufbau Ähnlichkeiten mit Stromleitungen auf, dieser ermöglicht es Voltriant mit hoher Effizienz Strom zu kontrollieren und überfällt daher Kraftwerke, um dessen Strom zu absorbieren. Viele Menschen vermuten, dass es sich hierbei um seine Lebensenergie handelt. Die Ultrabestie ist auch in der Lage eine Entladung von bis zu einer Million Volt zu erzeugen.

Im Pokémon Sonne und Mond taucht Voltriant in Rahmen der dritten Mission von LeBelle auf in der der Spieler insgesamt zwei von dieser Sorte antreffen kann, die sich jeweils auf Level 65 befinden. Diese kann er entweder im Schattendschungel oder auf dem Hügel des Gedenkens im hohen Gras auffinden und diese im Anschluss fangen.

Seinen ersten Animeautritt hat Voltriant zusammen mit Kopplosio in der Episode Ein Feuerwerk der Superlative!.

In zwei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2019/KW15

Aktionsauswahl Relaxo-GX.jpg

Das Pokémon Sammelkartenspiel Online ist ein kostenloses Online-Spiel zu den Pokémon-Sammelkarten, das alleine, als auch zu zweit gespielt werden kann. Die erste Version des Spiels erschien im März 2011, damals noch als Browsergame konzipiert, bevor ein Jahr später die erste herunterladbare Version für WindowsWikipedia icon.png und MacWikipedia icon.png verfügbar war. Mittlerweile werden auch AndroidWikipedia icon.png- und iOSWikipedia icon.png-Tablets unterstützt und das Spiel wird mit fortlaufenden, technischen, als auch inhaltlichen Updates aktuell gehalten.

Das Gameplay verfolgt grundsätzlich die gleichen Regeln wie im Sammelkartenspiel, wobei beispielsweise Münzwürfe jeglicher Art automatisch stattfinden. Ein Tutorial zu Beginn des Spiels führt neue Nutzer an die Grundlagen heran, während erfahrene Spieler dieses überspringen können.

Die Kampf-Modi erstrecken sich von einfachen Testkämpfen, in denen man sein neu erstelltes Deck prüfen kann, über die Trainer-Herausforderung, in welcher der Spieler gegen NSCs antritt, bis hin zum Versus-Modus. In diesem spielt man gegen andere Spieler und gewinnt Versus-Punkte, die wiederrum nötig sind, um gewisse Gewinnstufen zu erreichen. Je nach erreichter Stufe erhält man Belohnungen wie z. B. Trainer-Chips oder seltenen Sammelkarten. Die Belohnungen werden im 3-Wochen-Rhythmus ausgetauscht.

Neben den Kampf-Modi kann auch das Sammeln der Karten in den Vordergrund gestellt werden. Im Shop können Boosterpacks oder Themendecks mit Spielwährung gekauft oder im Tausch-Menü Karten gegen andere gehandelt werden, um so die Sammlung zu vervollständigen. Zudem können QR-Code-Karten aus real gekauften Boostern im Spiel gegen virtuelle eingetauscht werden.

In drei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2019/KW16
Vorlage:Hauptseite/PdW/2019/KW16

In vier Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2019/KW17
Vorlage:Hauptseite/AdW/2019/KW17

Projekthelden

Bronze-Projektheld
RobbiRobb (21. Juli 2017)
SwowoJonny (04. Feb. 2019)
Silber-Projektheld
Wasserwisser (06. März 2016)
Der Sternendiamantritter (12. Sept. 2018)
Maxmiran (04. Feb. 2019)
Gold-Projektheld
Jaci (07. März 2016)


Alle Archive des Pokémon der Woche: 200820092010201120122013201420152016201720182019
Alle Archive des Artikel der Woche: 2010201120122013201420152016201720182019