Netzwerk

PokéWiki:Artikel der Woche

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht
Artikel Pokémon

Die Artikel und Pokémon der Woche (abgekürzt zusammengefasst: XdW) sind ein Element der Hauptseite, bei dem jede Woche entweder ein Artikel oder ein Pokémon ebendort vorgestellt werden. Die Texte werden von PokéWiki-Autoren geschrieben und von der Projektleitung auf die Hauptseite gebracht. Näheres zur Teilnahme am Projekt findet sich hier; für weitere Informationen zu AdW (Artikel der Woche) oder PdW (Pokémon der Woche) lies bitte die hierüber verlinkten Projekt-Unterseiten.

AdW-Oekaki-Wettbewerb 2012 Logo.png

Neuigkeiten

15.04.2018: Isso08-15 gehört nun zur Projektleitung. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
PdW-Bereich: Alle Pokémon, die vor 2014 „Pokémon der Woche“ waren, dürfen von jetzt an wieder genutzt werden.

Mitmachen

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein offenes Projekt, d. h. jeder PokéWiki-Autor kann einfach mitmachen, eine Mitgliedschaft oder Bewerbung sind nicht nötig. Eure fertigen Texte könnt ihr auf den entsprechenden Projekt-Unterseiten (oben verlinkt) einreichen. Entsprechend des dort beschriebenen Systems werden sie dann von der Projektleitung beurteilt und ggf. zur Präsentation auf der Hauptseite eingebunden. Eure Texte solltet ihr auf Unterseiten eurer Benutzerseite speichern, die idealerweise die Titel AdW, PdW oder XdW tragen sollten.

Die Projektleitung des Projekts setzt sich aus folgenden Autoren zusammen:

XdW-Einbindung

Hier werden die AdW/PdW der kommenden Wochen angezeigt. Sie können von allen Benutzern korrekturgelesen und entsprechend verbessert werden; Benutzer, die nicht über die Rechte eines Verlässlichen Benutzers verfügen, können ihre Verbesserungsvorschläge auf den jeweiligen Diskussionsseiten der Vorlagen einbringen.

Aktuelle Kalenderwoche 27 / 2018: Mehr.gif 02.07.2018 – 08.07.2018
(XdW der Folgewoche wird immer automatisch Montag um 0:00 eingebaut)

Die XdWs der nächsten Wochen:


Diese Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2018/KW27
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Zahnrad der Zeit Anime.png

Zahnräder der Zeit sind mächtige Relikte aus Pokémon Mystery Dungeon 2, welche auch die jeweiligen Logos der Spiele zieren. Insgesamt gibt es von ihnen fünf Stück und eines, welches jedoch nur als eine Legende existiert und nicht wirklich gefunden werden kann. Sie haben eine grün-leuchtende Aura um sich herum, welche die Umgebung erstrahlen lässt.

Zahnräder der Zeit wurden von Dialga geschaffen und dienen zur Regulierung der Zeit. Um die Lähmung des Planeten zu stoppen, reisen Reptain und sein menschlicher Partner in die Vergangenheit, in welcher sie die Mission haben, alle Zahnräder in den Zeitturm einzusetzen. Dadurch, dass das Pflanzen-Pokémon die Zahnräder an sich nimmt, wird jedoch die Zeit in der Umgebung angehalten, wodurch es dann als Schwerverbrecher gilt. Reptain und seine Begleiter haben das Ziel das Verborgene Land aufzusuchen, auf welchem sich der Zeitturm befindet. Durch das Einsetzen der Zahnräder in den Zeitturm, kann die Lähmung des Planeten gestoppt werden, da die Zahnräder die Zeit gemeinsam wieder zum Laufen bringen.

Die Relikte befinden sich in Altaren verschiedenster Orte des Graskontinentes. Bis auf eines werden alle Zahnräder der Zeit von einem Pokémon bewacht. Drei von ihnen werden von Selfe, Vesprit und Tobutz an versteckten Seen beschützt. Alle drei setzen ihr Leben dafür ein, die Zahnräder nicht in fremde Hände zu lassen. Ein weiteres Zahnrad wird von Ditto bewacht, welches seine Verwandlungen benutzt um Eindringlinge zu täuschen und von der Kalksteinhöhle, welche das Relikt enthält, fern zu halten.

Nächste Woche

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2018/KW28
Stimmt hier was nicht? Schnell auf der Diskussionsseite melden!

Lapras

Das im Wasser lebende Pokémon Lapras besitzt die Typenkombination WasserIC.png und EisIC.png, aber keine Vor- oder Nachentwicklungsstufe. Bereits in den allerersten Pokémon-Spielen Pocket Monsters Aka und Midori trat es in Erscheinung. Es gilt als sehr selten und ist nur an sehr wenigen Orten der Pokémon-Welt anzutreffen. In den Spielen der ersten Generation konnte man ohne Tausch nur eines pro Edition erhalten. In der Hoenn-Region kommt es sogar gar nicht vor.

Der Pokédex erklärt seine Seltenheit damit, dass es von Menschen durch rücksichtslose Bejagung fast ausgerottet wurde. Dieses Schicksal wirkt besonders erschreckend, da Lapras hochintelligent und einfühlsam sind, sowie die menschliche Sprache verstehen können. Auch sind sie seit jeher sehr nützliche Transport-Pokémon, da sie es mögen Menschen und Pokémon auf ihrem Rückenpanzer über das Wasser zu tragen. Dies nutzen einige Trainer, die ihr Lapras Surfer erlernen lassen, ebenso wie die Bevölkerung von Alola, die mit dem PokéMobil jenes zu einem festen Bestandteil ihrer Kultur gemacht hat.

Am Anfang seiner Reise durch die Orange-Inseln freundet sich auch Ash Ketchum mit einem jungen Lapras an, das von seiner Familie getrennt wurde. Zunächst noch sehr scheu und misstrauisch gegenüber Menschen, vertraut es Ash und seinen Freunden im Laufe der Zeit immer mehr und wird zu einem treuen Gefährten und Kampfpartner gegen die Arenaleiter und schließlich den Champ der Orange Liga. Nach zahlreichen Abenteuern findet es in der Episode Viva las Lapras endlich seine Familie wieder und Ash lässt es frei.

In zwei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2018/KW29
Vorlage:Hauptseite/AdW/2018/KW29

In drei Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/PdW/2018/KW30
Vorlage:Hauptseite/PdW/2018/KW30

In vier Wochen

Inhalt aus Vorlage:Hauptseite/AdW/2018/KW31
Vorlage:Hauptseite/AdW/2018/KW31