Netzwerk

Pichu Bros.: Einer für alle!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pichu Bros.- Einer für alle! Titel.png
Informationen
Erstausstrahlung 1. April 2004 (Veröffentlichung von Pokémon Channel)
Episoden 5

Pichu Bros.: Einer für alle! ist ein Special, das exklusiv in Pokémon Channel auf dem Nintendo GameCube zu sehen war.

Diese Episode besteht aus fünf Teilen, die nach und nach freigeschaltet werden. Hat man alle Teile gesehen, war diese Folge auch in anderen Sprachen verfügbar.

Handlung

Folge 1

Die Folge beginnt mit einem Blick auf die Skyline einer Stadt. Mauzi steht auf dem Dach zusammen mit Woingenau, Tragosso und drei Schiggy. Es meint, in 24 Stunden werde sein Traum wahr und hat dabei halbmondförmige Karten mit ausgeschnittenen Loch in der Mitte, welches eine Frucht ähnelt, in seiner Pfote. Dann folgt das Opening, in dem die Pichu Brüder zu sehen sind wie sie durch die Stadt sausen. Auch ein Kussilla wird gezeigt, das bemerkt, dass andere Pokémon mit diesen Karten herumlaufen. Ebenso sieht man Pichus Freunde Teddiursa, Magby und Felino wie sie unterwegs sind. Alle treffen sich an ihrem Pokémon-Clubhaus. Kussilla informiert die Anderen über die Sache mit den Karten. Neugierig machen sie sich auf dem Weg. Sie beobachten weitere Pokémon mit so einer Karte. Im Park treffen sie dann auf ein Farbeagle und ein Griffel und fragen sie. Griffel pakt sich Farbeagles Schwanz und mald Früchte an die Wand. Die Pichu und ihre Freunde wollen daraufhin wissen, wo diese Früchte sein sollen. Griffel malt eine Art Uhr auf.

Folge 2

Magby erkennt die Uhr wieder. Sie befindet sich vor einem Hochhaus. Dort angekommen riecht Teddiursa schon was. Die Freunde folgen Teddiursas Nase in ein Lager. Dort befindet sich auch Obst. Bevor sie allerdings zugreifen können halten die Schiggy sie auf. Tragosso kommt hinzu und erklärt, dass man eine Karte benötigt, die eine Einladung zu Mauzis Party darstellt. Die Gäste dort bekommen das Obst. Daraufhin werden die Freunde aus dem Lager geworfen. Mauzi taucht im Lager auf und fordert seine Gruppe zur Party-Probe auf. Die Pichu und ihre Freunde sitzen nun traurig auf der Treppe, da fliegt eine der Eintrittskarten vorbei. Prompt rennen sie hinterher. Währenddessen bei Mauzi werden die Früchte in den Partyraum gebracht und Mauzi erhofft einen fertig dekorierten Raum, jedoch sind die Schiggy sehr langsam beim Transport der Einrichtung. Dann hört man Tragosso auf Fässern und ähnlichem Schlagzeug spielen. Doch Mauzi beschwert sich und verletzt Tragossos Gefühle. Daraufhin muss Mauzi es erstmal trösten und meint, dass alles was Tragosso glücklich macht, auch Mauzi glücklich macht. Dann fängt Tragosso wieder an wild auf die Fässer zu schlagen.

Folge 3

Pichu und ihre Freunde laufen noch der Karte hinterher, aber Kussilla bleibt vor einem Schaufenster stehen und betrachtet ihr Spiegelbild. Am Flussrand springt Felino ins Wasser und Magby fällt hinein. Felino rettet es. Teddiursa lässt sich vom Geruch von Eis ablenken. Die Pichu sind daher allein und treffen auf ein Hunduster, das sie verärgern. Währendessen trifft Kussilla nach den Anderen suchend auf ein trauriges Myrapla. Auf der Flucht vor Hunduster verkleiden sich die Pichu als Keifel, doch das fliegt auf und die Pichu flüchten in einem Fahrstuhl. Oben auf einem Dach angekommen, beobachten sie die Wolken. Durch den Wind weht ihnen die Karte ins Gesicht, die sie gejagd hatten. Glücklich fahren sie den Fahrstuhl wieder runter, doch Hunduster ist noch da. Wieder auf der Flucht sorgen sie dafür, dass Hunduster gegen einen Hydranten stößt. Durch das ausströmende Wasser fliegt es zu einem Relaxo, was sich auf es legt.

Folge 4

Der Partyraum ist vorbereitet. Tragosso freut sich und hüpft und wirft Tische um. Mauzi schnauzt es an und Tragosso wird wieder traurig. Mauzi muss es wieder aufbauen. Die Schiggy sollen dann aufräumen, aber sie machen das wieder langsam. Mauzi ist fertig. Am Clubhaus warten schon Teddiursa, Felino und Magby, als die Pichu freudestrahlend hinzukommen und die Eintrittskarte zeigen. Kurz darauf kommt auch Kussilla mit Myrapla dazu und erzählt, das es seine Karte verloren hat. Nach kurzem Gespräch geben die Pichu Myrapla die Karte. Es hüpft froh davon, während die Freunde wieder den Kopf hängen lassen. Azumarill erscheint mit den Karten für die sechs Freunde, die es vergessen hat auszuliefern. Die Tickets, welche an einem Ballon hängen, fliegen plöttzlich weg und bleibt an einer Antenne hängen. Die Sechs basteln sich einen Heißluftballon, das von Magby angetrieben wird und holen die Karte. Die Sonne geht unter und die Party beginnt und auch die Pichu-Clique erhält nun Eintritt. Mauzi startet eine Durchsage und verkündet den Auftritt seiner Band Mauzis Musikattacke. Mauzi geht auf die Bühne. Ab hier ist die Folge in 3D.

Folge 5

Mauzi singt seinen Song und spielt Gitarre, Tragosso das Schlagzeug und Woingenau Kontrabass. Die Szenen während des Liedes können variieren.

Abschließend will Mauzi ein Feuerwerk zünden, doch es klappt nicht sofort. Es geht an die Raketen und hat einen Schuss in den Ofen. Die Pichu und ihre Freunde beobachten das Feuerwerk.

Charaktere

Pokémon

In anderen Sprachen: