Panik im Vulkan

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panik im Vulkan
ja けっせん!グレンジム! (Kessen! Guren Gym!)
en Volcanic Panic
EP059.jpg
Informationen
Episodennummer 059 (1.59 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / EP059 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 1
Jahr 1998
Erstausstrahlung JP 20. August 1998
Erstausstrahlung US 18. September 1999
Erstausstrahlung DE 27. Januar 2000
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening Pokémon Thema
Englisches Opening Pokémon Theme
Japanisches Opening めざせポケモンマスター
Japanisches Ending ポケモン音頭
Episodenbilder bei Filb.de

Panik im Vulkan ist die 59. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Pikachu hat Verbrennungen am Rücken

Zuletzt wurde Pikachu im Arenakampf gegen Pyro von einem Feuerschlag seines Gegners Magmar getroffen, jedoch fällt es nicht in die Lava, die das Kampffeld umgibt, sondern hält sich am Rand fest. Ash entscheidet, den Kampf zu beenden. Es ist ein zu großes Risiko, dass Pikachu in die Lava fällt. Rocko und Misty schlagen Ash vor, eine andere Arena aufzusuchen, da Pyro einfach viel zu stark für ihn ist. Doch will er nicht ohne einen Vulkanorden gehen. Am nächsten Tag wollen die Freunde Pikachu helfen und für den Kampf vorbereiten, als Team Rocket in die Arena einbricht und Magmar einfriert, um es zu stehlen. Doch kann Magmar ganz einfach das Eis um sich herum auftauen, weshalb Team Rocket noch mehr Eis auf es feuert. Die Wände werden durch den starken Druck massiv beschädigt und drohen einzustürzen. Die Freunde schicken ihre Pokémon in den Kampf, um Team Rocket in die Luft fliegen zu lassen. Der Vulkan steht kurz vor dem Ausbruch und hat bereit starke Schäden genommen. Pyro versucht mit seinem Magmar, das Feuer und die Lava zurückzuhalten.

Team Rocket attackiert Magmar

Auch Ash will helfen und schickt sein Glurak in den Kampf, doch weigert es sich, zusammen mit Magmar zu arbeiten. Als es aber sieht, wie Magmar Steine in die Lava schiebt, um sie aufzuhalten, hilft es doch mit. Auch Onix, Kleinstein und Sterndu helfen kräftig mit. Misty, ihr Togepi und ihr Enton helfen Ash, Pummeluff aufzuhalten, alle in den Schlaf zu singen. Alle gemeinsam schaffen sie es tatsächlich, den Vulkan wieder zu beruhigen. Als Dank, dass die Freunde so tatkräftig mitgeholfen haben, bietet Pyro Ash einen erneuten Arenakampf an. Da aber die Arena völlig zerstört ist, soll es nur ein Kampf zwischen Magmar und Glurak werden. Beide beginnen mit Flammenwurf, doch kontert Magmar schnell mit einem Feuerschlag und lenkt dadurch Glurak ab.

Glurak verwendet Geowurf gegen Magmar

Magmar setzt den Angriff mit einer Schädelwumme fort und wirft Glurak gegen eine Säule. Glurak fällt langsam in die Lava. Es versucht noch zu entkommen, doch wird es von Magmar weiter in die Lava geschubst. Glurak zieht es jedoch noch mit sich. Ash hält das für unfair, doch erklärt Pyro, dass auch der Bereich unterhalb des Vulkans zu dem vorher abgesprochenen Kampffeld zählt. Beide kommen aus der Lava, Glurak setzt dabei Überroller ein und besiegt Magmar anschließend mit Geowurf. Ash gratuliert Glurak, das aber Flammenwurf gegen Ash einsetzt. Es hat ihm nur ausnahmsweise gehorcht, um den Wettbewerb mit seinem Rivalen Magmar erfolgreich beilegen zu können. Zum Schluss erhält Ash seinen Vulkanorden und gemeinsam verlassen die Kinder die Zinnoberinsel.

Rocko schlägt vor, dass sie nach Vertania City gehen, damit Ash dort den letzten Orden erhält. Außerdem würden sich dort die besten Trainer für die Indigo-Liga vorbereiten. Ash ist ganz verwundert, da er noch nicht wusste, dass es in Vertania City eine Arena gibt, weshalb er Misty fragt, wieso sie ihm dies vorher noch nicht mitgeteilt habe. Diese erwidert, dass sie zu sehr damit beschäftigt gewesen wären zu streiten, sodass sie sich nicht daran erinnert habe. Als sich Misty nicht daran zurückerinnern kann, weshalb sie überhaupt gestritten haben, will Rocko ihr Gedächtnis auffrischen. Ash ist jedoch gedanklich schneller und läuft davon, kurz bevor Misty selbst wieder einfällt, dass er ihr noch ein Rad schuldet, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Pyro Kai Taschner
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Nicola Grupe-Arnoldi
Schiggy Klaus Münster
Magmar Manfred Erdmann
Pummeluff Mara Winzer
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Paras zu sehen.
  • Glurak gehorcht Ash zum ersten Mal, seit seiner Entwicklung.
  • Erstmals sieht man Glurak seine favorisierte Attacke um Kämpfe zu beenden einsetzen – Geowurf.
  • Als Glurak Geowurf einsetzt, sieht man auf der Weltkugel die Kontinente aus der Realität, wie beispielsweise Australien.
    • In der übersetzten Version bezieht sich Mauzi auf den Vesuv, einen Vulkan aus Italien.
  • Dies ist die erste Episode mit einer Länge von 24 Minuten und 35 Sekunden, die von dort an der neue Standard für Episoden sind.
  • Teile der Episoden werden für BW116 reanimiert.

Fehler

  • Als der Vulkan droht auszubrechen und die Pokémon von Ash, Misty, Rocko und Pyro versuchen den Lavastrom zu stoppen, setzt Misty ihr Starmie ein um die Pokémon abkühlen zu können. Jedoch sieht man in einer späteren Szene kein Starmie, sondern ihr Sterndu.