Champion no Hokori! Wataru VS Carnet!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM116)
Navigation Suche
← EP1202 – Kaimaku! Masters Tournament!! Alle Episoden VS Shirona! Iris, Dragon Master e no Michi!! – EP1204 →
ja チャンピオンの誇り!ワタルVSカルネ!!
PM116.jpg
Informationen
Episodennummer 1203 (25.26 / PM116)
Staffel Staffel 25
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 8. Juli 2022
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 碇由衣 Yui Ikari
Animationsleitung 清水和也 Kazuya Shimizu
Yu Tianxiang
GU YINQIU
HANG XINHUA
柳原好貴 Yoshitaka Yanagihara
濱中章太郎 Shōtarō Hamanaka
伊藤京子 Kyōko Itō
山崎玲愛 Rei Yamazaki
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Champion no Hokori! Wataru VS Carnet!! (チャンピオンの誇り!ワタルVSカルネ!!) ist die 116. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1203. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Das Meister-Turnier der Krönungs-Weltmeisterschaften ist im vollen Gange und nachdem Delion Alain besiegen konnte, sind nun Siegfried und Diantha an der Reihe. Nachdem beide ein paar Worte gesagt haben, wählen sie ihr jeweils erstes Pokémon. Diantha beginnt mit Amagarga und Siegfried wählt Dragoran. Amagarga wird von Hyperstrahl getroffen, aber durch Lichtschild fällt der Schaden geringer aus. Den Blizzard kann Dragoran überstehen und greift danach mit Body Press an. Reflektor schützt Amagarga vor dem zweiten Body Press, dann kann Dragorans Windhose Steinhagel überwinden und Amagarga besiegen.

Halloween spielt in diesem Kampf eine wichtige Rolle

Siegfried ruft Dragoran zurück und tauscht es gegen sein Garados, Diantha ruft Pumpdjinn hervor, welches noch durch die Effekte von Lichtschild und Reflektor geschützt wird. Jessie freut sich darüber, denn sie hatte auch mal eines in ihrem Besitz. Diantha setzt als erstes Halloween ein, welches Garados den Typ Geist hinzufügt. Dadurch werden Geist-Attacken sehr effektiv. Nassschweif macht dank der Schilde nicht viel Schaden und Pumpdjinn greift mit Schattenstoß an. Trotzdem schafft es Garados, den Drachenpuls abzufeuern. Mit Phantomkraft weicht Pumdjin Eiszahn aus und wird von einem zweiten Drachenpuls getroffen, aber Garados wurde durch Phantomkraft besiegt und ist aus dem Rennen.

Siegfried wechselt zu Trikephalo, welches ebenfalls den Effekt von Halloween zu spüren bekommt. Nachdem bereits Lichtschild nachgelassen hat, verschwindet jetzt auch der Reflektor und die Finsteraura lässt Pumpdjinn zurückschrecken. Das nutzt Siegfried für eine zweite Finsteraura, wodurch Pumpdjinn besiegt wird. Diantha ist damit bei ihrem letzen Pokémon angelangt, Guardevoir. Sie führen die Mega-Entwicklung durch und greifen mit Spukball an, welcher mit Triplette kollidiert. Siegfried ist erstaunt, als sie Lichtkanone mit Psychokinese aufhalten können. Danach bekommt Trikephalo eine Mondgewalt ab und ist besiegt.

Mega-Guardevoir setzt Mondgewalt ein

Siegfried hat somit ebenfalls nur noch ein Pokémon übrig. Um zu zeigen, was sie wirklich draufhaben, dynamaximiert er Dragoran. Alain meint, dass der Kampf vom Limit des Dynamax abhängt, denn die Mega-Entwicklung hat kein solches Limit. Mondgewalt kann Dyna-Frost durchbrechen und Dragoran treffen, allerdings beginnt es jetzt zu hageln. Das wird mit der Zeit ihre Ausdauer verringern. Mega-Guardevoir kann trotz Dyna-Angriff einen Spukball abfeuern. Dyna-Dragoran schafft es, diesen mit Dyna-Wyrm zu zerstören. Wie Diantha richtig vermutet hat, greift Siegfried an, sobald Dynamax zu Ende ist.

Mega-Guardevoir springt hoch und kann so dem Hyperstrahl ausweichen, danach ist Dragoran der Mondgewalt schutzlos ausgeliefert und wird besiegt. Somit hat Diantha den Kampf gewonnen und steigt ins Halbfinale auf, wo sie gegen Delion kämpfen wird. Sie bedanken sich für den Kampf und Siegfried ist auf ihren Kampf gegen Delion gespannt. Hop ist sich sicher, dass sein Bruder trotz der gut platzierten Unterstützungsattacken gewinnen wird. Im Livestream von Team Rocket bedankt sich Diantha bei allen in Kalos für ihre Unterstützung und Jessie legt ihr nahe, den nächsten Kampf mit Pumpdjinn zu gewinnen.

Ash unterhält sich mit Lilia, welche schon ganz aufgeregt und nervös ist. Sie möchte im Kampf gegen Cynthia alles rauslassen und denkt, dass sie jetzt vor Ash einen Kampf gewinnen kann. Lilia und Cynthia betreten das Feld und rufen ihre ersten Pokémon hervor, Stalobor und Gastrodon. Wie wird ihr Kampf enden?

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Fehler

  • Als Goh Ash fragt, ob er sowohl Siegfried als auch Diantha kennt, ist das Innere von Hops Augen schwarz anstatt weiß. In der Preview der Episode am Ende der vorherigen Episode ist dieser Fehler nicht vorhanden.
  • Als Siegfrieds Garados besiegt wird, hat es keine Augen.
← EP1202 – Kaimaku! Masters Tournament!! Alle Episoden VS Shirona! Iris, Dragon Master e no Michi!! – EP1204 →