Uragiri no Battle Royal!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM110)
Navigation Suche
← EP1196 – VS Kibana! Masters Eight o Kaketa Tatakai!! Alle Episoden Mohn to Lilie, Setsugen no Saikai – EP1198 →
ja 裏切りのバトルロイヤル!
PM110.jpg
Informationen
Episodennummer 1197 (24.62 / PM110)
Staffel Staffel 24
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 13. Mai 2022
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 土屋理敬 Michihiro Tsuchiya
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 佐々木純人 Sumito Sasaki
Animationsleitung 五十嵐俊介 Shunsuke Igarashi
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Uragiri no Battle Royal! (裏切りのバトルロイヤル!) ist die 110. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1197. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

  • Ash und Goh besuchen erneut die Hoenn-Region und treffen Hu wieder.
  • Es wird bekannt, dass Gohs Intelleon Lehmschuss beherrscht.
  • Goh und Hu nehmen an einer weiteren Mission für Projekt Mew teil.
  • Hu absolviert die Mission und erhält drei Projekt Mew Token als Belohnung.
    • Zusätzlich erhält Goh zwei Token fürs Zweiter werden.
  • Es wird bekannt, dass Gary 12 Projekt Mew Token gesammelt hat und sich als Chaser qualifiziert hat, während Hu 8 gesammelt hat.

Inhaltsangabe

Goh und Ash sind mit Wailmer auf dem Weg zur Seewoge Malvenfroh, wo Goh an einer weiteren Mission für Projekt Mew teilnehmen will. Danika begrüßt sie und bringt sie zum Eingang. Goh soll sich mit Intelleon, welches er für diese Mission verwenden möchte, aufs unterste Deck begeben.Ash muss oben warten, da diese Mission nur für Goh bestimmt ist.

Als dieser unten angekommen ist, erklärt Danika ihre Aufgabe. Alle Teilnehmer müssen gegeneinander kämpfen. Nur wer als letztes noch übrig ist, wird die Mission bestehen und erhält drei Token. Kaum ist sie fertig, gibt sie auch schon das Startsignal. Auf seinem Smart-Rotom kann Goh jetzt eine Karte des Decks sehen, auf der er sich selbst und auch die anderen Teilnehmer sehen kann.

Da kommt auch schon der erste Gegner um die Ecke, aber Granbull ist schnell besiegt. Als Goh den nächsten Trainer bemerkt, will er schon angreifen, aber dabei handelt es sich um Hu mit seinem Guardevoir. Die Karte wird für 10 Minuten ausgeblendet und sie werden von einem Trainer mit Steinhagel angegriffen. Ein weiterer Trainer nutzt diese Chance, Hu besiegt dessen Sengo mit Mondgewalt und Goh kümmert sich um Thanathora. Ein Dronen-Rotom kommt dazu und fällt sein Urteil. Die drei besiegten Teilnehmer müssen zum Eingang zurückkehren. Goh und Hu bemerken, dass sie als Team einen Vorteil haben und einigen sich, auch weiterhin als Team zu kämpfen.

Währenddessen kämpft ein anderer Trainer mit seinem Donarion gegen Rexblisar und Entoron und kann beide besiegen. Eine Trainerin, welche ein Kleoparda besitzt, stellt sich ihm als Layla vor und schlägt ihm vor, auch ein Team zu bilden. Shunya ist skeptisch, willigt aber ein.

Goh und Hu steht ein Doppelkampf bevor.

Goh und Hu überlegen sich, ob sie sich nicht einfach verstecken könnten. Als sie die Karte wieder sehen können, erinnert sie das daran, dass diese sie verraten würde. Sie können erkennen, dass auch viele andere Teilnehmer Teams gebildet haben. In diesem Moment kommen zwei Trainer mit Banette und Tengulist an. Rasierblatt kann Intelleon treffen, während Banette Guardevoirs Reflektor mit Schattenstoß umgeht. Goh will schon allein weiterkämpfen, Hu erinnert ihn aber an ihren Kampf gegen Arktos und dass sie als Team arbeiten müssen.

Banette ist mit Matschbombe schnell besiegt, Intelleon wird erneut getroffen. Nachdem Guardevoir es mit Heilwoge geheilt hat, kann es Tengulist mit Aquadurchstoß besiegen. Auch Layla und Shunya kommen gut voran. Danika lässt mehrere Pokémon frei, denn bei einer richtigen Forschung müssen sie auf jede Situation gefasst sein. Papungha, Smogon, Roselia und Magby fangen an, die Teilnehmer zu verfolgen und die Roselia und Papungha setzen Schlafpuder ein.

Goh und Hu schaffen es, sich zu verstecken. Als die Pokémon verschwunden sind, hören sie einen Schrei. Sie gehen hin und und sehen Layla sowie Shunya. Layla behauptet, Shunya hätte sie hinterrücks angegriffen und möchte Hilfe. Hu glaubt ihr, aber Goh zweifelt daran. Als Hu nicht aufpasst, greift Layla Guardevoir mit Tiefschlag an, Shunya folgt mit Ladungsstoß. Guardevoir ist paralysiert, deshalb kämpft Goh allein weiter. Als Intelleon sich tarnen soll, nimmt Donarion es mit Fadenschuss gefangen. In der Zwischenzeit konnte sich Guardevoir erholen und setzt Konfusstrahl ein. Dadurch kann sich Intelleon befreien und beide Pokémon besiegen.

Goh erinnert Hu an seinen Traum. Er möchte nicht, dass dieser aufgibt.

Goh und Hu sind jetzt die letzen beiden Teilnehmer. Hu will aufgeben, aber Goh akzeptiert das nicht, da es für ihn möglicherweise keine zweite Chance geben wird. Also kämpfen sie gegeneinander. Intelleon tarnt sich, dennoch kann Guardevoir dessen Matschbombe ausweichen. Dann kann es Intelleon mit Konfusstrahl aufhalten und mit Mondgewalt besiegen. Goh findet das ärgerlich, beglückwünscht Hu dennoch.

Zurück am Oberdeck erhält Hu drei Token. Goh als zweitplazierter erhält zwei Token und die beiden auf dem dritten und vierten Platz einen. Quentins Event ist ebenfalls abgeschlossen, bei dem Gary Eich der Sieger ist. Da sie nicht mehr viel Zeit haben, schlägt Quentin vor, alle Teilnehmer mit weniger als vier Token zu disqualifizieren. Goh ist überrascht zu sehen, dass er erst auf Platz 7 ist, während Hu den dritten und Gary den ersten Platz belegt.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In dieser Episode gibt es keine „Welches Pokémon ist das?“-Einblendung.
← EP1196 – VS Kibana! Masters Eight o Kaketa Tatakai!! Alle Episoden Mohn to Lilie, Setsugen no Saikai – EP1198 →