Lucario to Gekkouga! Unmei no Hadō!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM108)
Navigation Suche
← EP1194 – Tasukete, Wanpachi no Aniki! Alle Episoden VS Kibana! Masters Eight o Kaketa Tatakai!! – EP1196 →
ja ルカリオとゲッコウガ!運命の波導!!
en Catching the Aura of Fate!
PM108.jpg
Informationen
Episodennummer 1195 (25.18 / PM108)
Staffel Staffel 25
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 29. April 2022
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 面出明美 Akemi Omode
Storyboard 齋藤徳明 Noriaki Saitō
Regisseur 碇由衣 Yui Ikari
Animationsleitung 柳原好貴 Yoshitaka Yanagihara
新岡浩美 Hiromi Niioka
清水 Shimizu
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Lucario to Gekkouga! Unmei no Hadō!! (ルカリオとゲッコウガ!運命の波導!!) ist die 108. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1195. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Im Fernsehen läuft eine Sendung, in der über den Kampf zwischen Ash und Roy berichtet wird. Dieser ist derweil im Kirsch-Park und trainiert mit seinen Pokémon, um sich auf den Kampf vorzubereiten. Erschöpft vom Training machen sie sich sogleich über die Snacks her, die ihnen Goh und Chloe vorbeibringen. Lucario ist aber noch im Kampffieber und kämpft mit Liberlo weiter. Auch Evoli und Froxy kämpfen miteinander, wobei sich Froxy zu Amphizel weiterentwickelt.

Ash erzählt Goh von seiner Reise mit Quajutsu

Als Ash Amphizel sieht, kommen die Erinnerungen wieder hoch und er beschließt, Quajutsu zu besuchen. Schon sitzt er mit Goh im Flugzeug Richtung Kalos und Ash erklärt Goh, wie es war mit Quajutsu zu kämpfen. Unterdessen ist Roy in Claw City unterwegs und macht Fotos mit einigen Fans. Er tut so, als wäre alles in Ordnung, in Wahrheit ist er sich aber unsicher. Nachdem er gegen Delion verloren hat, keimte der Zweifel in ihm. So begann er, Selfies zu schießen. Er will nicht gegen Ash verlieren und beginnt sein Training mit Duraludon.

Ash und Goh sind in Kalos angelangt und durchsuchen den ganzen Tag den Wald nach Quajutsu, können ihn aber nicht finden. Deshalb machen sie Rast. Goh will wissen, ob Quajutsu tatsächlich im Wald ist, aber Ash ist sich sicher. Sie sind immer miteinander verbunden, auch wenn sie getrennt sind. Er denkt an seine Reise mit Froxy in Kalos zurück, wie sie stärker geworden sind, an die Entwicklungen zu Amphizel und Quajutsu und auch, wie sie sich gestritten haben. Sie haben sich aber wieder versöhnt und konnten schließlich die Kalos-Liga erreichen. Dann mussten sie sich jedoch verabschieden, denn Quajutsu ist in Kalos geblieben, um es zu schützen.

Als Ash und Lucario eins werden, können sie ihr volles Potenzial erreichen

Im Schlaf spüren Ash und Lucario plötzlich etwas und wachen auf. Ash weiß, dass das Quajutsu sein muss und sie laufen los. Sie treffen auf einige der Ranken, die damals durch Flordelis entstanden sind. Lucarios Aurasphäre hat keine Wirkung. Als sie ihn angreifen wollen, ist Quajutsu mit Zerschneider zur Stelle, so auch bei Goh, der ebenfalls angegriffen wird. Kaum sind Ash und Quajutsu wieder zusammen, kämpfen sie gemeinsam weiter. Sie beginnen mit Doppelteam und durch ihr Band kann Ash den wunden Punkt der Ranken erkennen, welche mit einem Wasser-Shuriken schnell zerstört sind.

Lucario und Goh sind beeindruckt von ihrer Kraft und Lucario möchte kämpfen. Quajutsu ist einverstanden. Ash kann die Position von Quajutsu spüren und sagt Lucario die richtige Richtung, dieses hat gegen Quajutsus Geschwindigkeit aber nicht die geringste Chance. Es will sich Mega-Entwickeln, läuft aber zu zeitig weiter. Schließlich ist es so wütend, dass es wegläuft. Quajutsu bedeutet Ash, da zu bleiben und geht selbst hinterher.

Ash und Quajutsu verabschieden sich

Dieses sitzt an einem Teich. Quajutsu geht in das Wasser hinein und Lucario folgt ihm. Es will Lucario mithilfe der Wellen des Wassers helfen, sich besser konzentrieren zu können und so auch die Wellen der Aura besser zu erkennen. Es wird immer besser, bis sie schließlich Ash und Goh sehen können, hinter denen sich gerade eine Ranke aufbaut. Beide bemerken es und laufen sofort los. Diese Ranken sind noch größer als die vorherigen, deshalb zeigt noch nicht einmal Liberlos Feuerball eine große Wirkung. Als beide eintreffen und mitkämpfen, kann Ash Lucarios Aura spüren. Seine Aurasphäre zeigt aber immer noch keine Wirkung, deshalb vollziehen sie die Mega-Entwicklung.

Gemeinsam mit Quajutsu können sie jetzt eine Ranke durchtrennen. Ash spürt Lucarios Aura und weiß, dass sie jetzt ihr volles Potenzial erreichen können. Während sie eine Aurasphäre vorbereiten, nimmt Quajutsu einen größeren Wasser-Shuriken zur Hand als vorher. Um die Aurasphäre aufzuladen, bewegen sich Ash und Lucario synchron. Quajutsus Shuriken schneidet in die Ranken ein, die Aurasphäre fliegt auf sie zu und verschlingt sie vollständig. Als sich der Staub legt, ist von ihnen keine Spur mehr übrig. Lucario ist erschöpft, Goh und seine Pokémon erstaunt von ihrer Kraft.

Die Sonne geht bereits unter, als sich Ash und Quajutsu erneut voneinander verabschieden. Sie sehen sich an ohne etwas zu sagen, denn sie brauchen keine Worte mehr. Selbst wenn sie weit voneinander getrennt sind, Ash und Quajutsu sind immer miteinander verbunden.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1194 – Tasukete, Wanpachi no Aniki! Alle Episoden VS Kibana! Masters Eight o Kaketa Tatakai!! – EP1196 →