Mawhip no Ama~i Battle!?

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM082)
Navigation Suche
← EP1168 – Gekitotsu!? Ao Pokémania! Alle Episoden Ohoshisama ni Natta Py – EP1170 →
ja マホイップの甘~いバトル!?
PM082.jpg
Informationen
Episodennummer 1169 (24.34 / PM082)
Staffel Staffel 24
Jahr 2021
Erstausstrahlung JP 1. Oktober 2021
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 面出明美 Akemi Omode
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 上野史博 Fumihiro Ueno
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Mawhip no Ama~i Battle!? (マホイップの甘~いバトル!?) ist die 82. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1169. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und Goh kommen gerade von einem erfolglosen Fang zurück, als Ash einen Anruf von Papella erhält. Bisher wussten sie noch nicht, dass sie die Arenaleiterin von Fairballey ist. Sie möchte Ash und Goh zu einem Turnier einladen, bei dem sie gern teilnehmen wollen. Ash freut sich auf einen möglichen Kampf gegen Delion und Goh möchte ein paar Pokémon aus Galar fangen. Chloe möchte ebenfalls mitkommen. Delion befindet sich im Schlummerwald und spielt mit einigen Pokémon, als er langsam los muss. Er fragt sich, wohin es eigentlich nach Fairballey geht.

Hokumil möchte sich von Goh fangen lassen

Bevor sie ins Stadion gehen, machen Ash, Goh und Chloe in einem Café halt. Der Kuchen dort schmeckt ihnen sehr gut. Das liegt wahrscheinlich an der Sahne, die der Konditor mit seinem Ruby-Mix Pokusan herstellt. Je besser Pokusan mit ihrem Trainer klarkommt, desto besser schmeckt auch die Sahne. Neben ihnen taucht ein Hokumil auf, welches von Goh gefangen werden will. Danach möchte es etwas vom Kuchen haben und sehr glücklich über die Beere, die es von Goh bekommt. Goh nimmt es in die Hand und dreht es, woraufhin es sich zu einem Vanille-Creme Pokusan entwickelt.

Danach gehen sie zum Stadion, wo sie von Papella begrüßt werden. Sie sagt Chloe, dass es Ponita und Gallopa gut geht. In der Arena treffen sie das erste Mal auf Roy. Delion ist noch nicht da und Roy wünschte sich, er wäre gar nicht hier. Als Delion eintrifft, beginnt das Turnier: Jeder soll sich ein Pokusan aussuchen und dann eine Torte dekorieren. Ash ist enttäuscht, da er wohl nicht gegen Delion kämpfen wird. Goh möchte mit seinem Pokusan teilnehmen, Chloe wählt ein Ruby-Mix Pokusan, während Delion ein Zitronen-Creme Pokusan und Roy ein Trio-Mix Pokusan wählt. Nachdem sich Ash für ein Karamell-Mix Pokusan entschieden hat, fangen sie an.

Sie haben verschiedene Pokusan zur Auswahl

Goh schaut sich auf seinem Smart-Rotom eine Anleitung an, während sein Pokusan die Schüssel mit Sahne füllt. Ash möchte etwas Sahne auf dem Kuchen verteilen, aber sie ist zu flüssig. Chloe gibt ihm einen Tipp, die Sahne zu kühlen und zu schlagen, um sie besser verteilen zu können. Nachdem die Kuchen bedeckt sind, beginnen alle, die Kuchen zu verzieren. Alle? Nein, Goh kommt gar nicht dazu, denn sein Chimpep isst die Sahne auf. Als sein Pokusan die Schüssel wieder aufgefüllt hat, hat es sogar den Kuchen abgeleckt.

Bei der Dekoration entscheidet sich Ash für viele verschiedene Dinge, Roy verwendet viele Beeren, Delion wählt zwei saure Beeren und Chloe hat den Kuchen nach ihrem Pokusan gestaltet. Da nun alle fertig sind, beginnt Papella mit der Verkostung. Delions Kuchen findet sie sehr süß, aber die Beeren verleihen dem Ganzen einen Kick. Roys Kuchen ist zunächst vielleicht ein wenig viel, hat aber einen guten und komplexen Geschmack. Chimpep hat zwar all die Sahne gegessen, sodass Goh gar keinen Kuchen machen konnte. Da Chimpep aber bereits mit der Sahne zufrieden ist, denkt sie, dass Goh und Pokusan gut miteinander auskommen werden. Bei Chloes Kuchen erkennt sie bereits am Geschmack, dass sie ein gutes Herz hat und Pokémon schätzt, was wohl der Grund dafür ist, dass Ponita und Gallopa sie gern hatten.

Papella gigadynamaximiert ihr Pokusan

In Ashs Kuchen verbirgt sich ein mysteriöser Geschmack, den man nicht vorhersagen kann und der Lust auf mehr macht. Daraufhin beschließt sie, gegen Ash zu kämpfen. Ash beginnt mit Ruckzuckhieb und Eisenschweif, während Papella nicht so hastig ist und erstmal wartet. Da bemerkt Ash, dass die Sahne an Pikachus Schweif die Kraft der Attacke geschwächt hat. Papella setzt Anziehung an, gefolgt von Zauberschein. Den zweiten Zauberschein wehrt Pikachu mit Elektronetz ab. Da gigadynamaximiert Papella ihr Pokusan und setzt Giga-Lichtblick ein. Pikachu wird unter Sahne begraben und wird sehr groß. Ash denkt, er hat sich gigadynamaximiert und will Giga-Blitzhagel einsetzen, aber Pikachu hat einfach nur die Sahne gegessen und ist dadurch so groß geworden, wodurch der Kampf zu Ende ist. Zurück am Tisch essen sie weiter Kuchen und Papella überlegt, sehr zur Freude von Roy, wann sie das nächste Turnier veranstalten sollte.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1168 – Gekitotsu!? Ao Pokémania! Alle Episoden Ohoshisama ni Natta Py – EP1170 →