Trial Mission! Ulgamoth Ōgon no Rinpun!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM080)
Navigation Suche
← EP1166 – Tsuki to Taiyō, Koharu to Haruhi Alle Episoden Gekitotsu!? Ao Pokémania! – EP1168 →
ja トライアルミッション!ウルガモス黄金の鱗粉!!
PM080.jpg
Informationen
Episodennummer 1167 (24.32 / PM080)
Staffel Staffel 24
Jahr 2021
Erstausstrahlung JP 10. September 2021
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 小柴純弥 Junya Koshiba
Animationsleitung 大西雅也 Masaya Onishi
小山知洋 Tomohiro Koyama
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Trial Mission! Ulgamoth Ōgon no Rinpun!! (トライアルミッション!ウルガモス黄金の鱗粉!!) ist die 80. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1167. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Tsurugi und Asahi bringen das Vulnona nach Alola zurück. Außerdem haben sie Hinweise zu den Pokémon-Jägern gefunden, denen sie bald nachgehen. Asahi fragt ihn, was er über Goh denkt, doch er tut so, als würde ihn das nicht interessieren.

Goh hat seine erste Probemission erhalten. Dabei kann er zwischen drei Aufgaben wählen und entscheidet sich dabei dafür, den goldenen Staub von Ramoth zu sammeln. Sie wissen zwar nicht, was damit genau gemeint ist, aber es ist scheinbar das Ziel der Mission, genau das herauszufinden. Im Wüstenresort in Einall, wo sie auch das Golgantes gefangen haben, gibt es die meisten Informationen über Ramoth. Außerdem haben sie damals einen goldenen Raum entdeckt, der dazu passen könnte. Also machen sie sich dorthin auf.

Auf diesem Gemälde ist Ramoth zu sehen.

Dort angekommen treffen sie erneut auf den Chef der Ausgrabungen. Dieser erzählt ihnen, dass aufgrund von Pokémon-Jägern in letzter Zeit keine Ramoth mehr gesichtet wurden. Dafür hat sein Team eine bezaubernde Entdeckung gemacht: Ein Wandgemälde über Ramoth. Dieses erzählt von einem Feuergott, der die rettet, die unter der Kälte leiden. Außerdem ist vermutlich von einem Vulkanausbruch die Rede. Passenderweise gibt es hinter den Ruinen eine Stadt, die nach einem Vulkanausbruch abgeriegelt wurde. Die Stadt ist bereits seit langer Zeit verlassen und fällt auseinander. Ash und Goh finden einen Tunnel, in dem sie auf ein Kiesling treffen, welches sie angreift. Goh ruft sein Intelleon herbei und nach einem Präzisionsschuss kann er Kiesling fangen. Daraufhin kommt jedoch gleich eine ganze Horde Kiesling herbei, vor denen sie wegrennen.

Auf dem Weg finden sie eine Lore, in die sie hineinsteigen und losfahren. Allerdings geht es bergab und so werden sie immer schneller. Kurz darauf rasen sie auf eine Abzweigung zu, bei der die Schienen nur noch auf einer Seite vorhanden sind. Intelleon stellt mit Präzisionsschuss die Weichen, sodass sie sicher an einem Fahrstuhl ankommen. Dieser hat leider keinen Strom mehr, aber Pikachu kann ihn mit Donnerblitz wieder in Funktion bringen. Der Fahrstuhl bringt sie weiter in die Tiefe, wo ihnen ein Mann entgegenkommt, der von einem Tentantel gejagt wird. Liberlo hat es mit Feuerball schnell besiegt und Goh kann es ebenfalls fangen. Nito sagt, dass er die Pokémon studiert, die hier leben und ebenfalls auf der Suche nach Ramoth ist. Also gehen sie gemeinsam weiter. Sie gelangen in einen Raum, in dem sich eine Art Zugstation befindet, die laut Nito damals beim Goldrausch genutzt wurde.

In einer Nische unterhalb einer Treppe entdeckt Ash ein paar Eier. Nito sagt, dass das wahrscheinlich Eier von Ignivor sind. Ash und Goh fragen sich, ob Ramoth in der Nähe sind und auf die Eier aufpassen. Nito hat sich das auch schon gedacht, deshalb will er mit den Eiern ganz schnell verschwinden, bevor die Ramoth auftauchen. Er ruft ein Voltula hervor und lässt es beide mit Klebenetz fesseln. Er will die Eier verkaufen, um einen Haufen Geld zu machen. Nachdem er alle eingesammelt hat, will er im unteren Tunnel schauen, ob es dort auch noch welche gibt. Aus diesem kommen zwei Ignivor hervor, die er ebenfalls verkaufen will. Sie können Voltula jedoch sofort besiegen. Als er sein zweites Pokémon hervorholen möchte, kommt aus dem Tunnel ein starker Flammenwurf. Deshalb beschließt er, doch lieber zu fliehen.

Das schillernde Ignivor entwickelt sich zu Ramoth.

Durch den Flammenwurf fängt das Holz der Station an zu brennen. Das ist für Ash und Goh sehr hilfreich, denn durch das Feuer können sie sich aus dem Netz befreien. Ash geht den Eiern hinterher und Goh will sich um die Ignivor kümmern. Mit Donnerblitz kann Ash Nito verjagen und die Eier bekommen, die Ignivor sind aber immer noch wütend. Goh kann sie aber beruhigen und sie geben die Eier zurück. Das Feuer ist aber immer noch da und deshalb rufen sie Intelleon, Krabby und Pescragon hervor, um es zu löschen. Das will ihnen jedoch nicht gelingen. Als dann auch noch ein Teil der Station umfällt und auf Goh stürzen will, kommt das schillernde Ignivor aus dem Tunnel hervor. Es entwickelt sich und mit einem Feuerwirbel saugt es alle Flammen auf, wodurch das Feuer aus geht. Danach verteilt es goldenen Staub, den Goh einsammelt.

Als sie nach draußen gehen, wartet dort Nito auf sie. Er will sich das schillernde Ramoth schnappen und hat dazu ein paar Freunde gerufen. Daraufhin kommen Asahi und Tsurugi mit dazu. Tsurugi ruft sein Wulaosu (Fokussierter Stil) herbei, während Asahi ein Wulaosu (Fließender Stil) hat. Mit Trefferschwall und Finstertreffer sind die Pokémon-Jäger schnell besiegt. Asahi untersucht Gohs Probe und bestätigt den Erfolg seiner Mission. Sie sendet ihm einen Token, erinnert ihn aber auch daran, dass er noch viel vor sich hat. Professor Hodaka sagt ihnen, dass sie die Jäger an Officer Rocky übergeben und die Pokémon freilassen werden, nachdem sie sich eine Zeit lang um sie gekümmert haben.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In dieser Folge gibt es keine "Welches Pokémon ist das?" Einblendung.
← EP1166 – Tsuki to Taiyō, Koharu to Haruhi Alle Episoden Gekitotsu!? Ao Pokémania! – EP1168 →