Zenryoku! Alola Mujintō Race!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM076)
Navigation Suche
← EP1162 – Cresselia Manatsu no Yo no Hikari Alle Episoden Chōdenji Hyper Class Battle! – EP1164 →
ja ゼンリョク!アローラ無人島レース!!
PM076.jpg
Informationen
Episodennummer 1163 (24.28 / PM076)
Staffel Staffel 24
Jahr 2021
Erstausstrahlung JA 13. August 2021
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 柿原優子 Yuko Kakihara
Storyboard 清水聡 Satoshi Shimizu
Regisseur 上野史博 Fumihiro Ueno
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Zenryoku! Alola Mujintō Race!! (ゼンリョク!アローラ無人島レース!!) ist die 76. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1163. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Goh ist im Park von Professor Kirsch. Er informiert sich gerade über ein Rennen, als Ash dazu kommt. Ash bemerkt, dass es in Alola stattfindet und sie machen sich auf den Weg dorthin. Sie kommen auf der verlassenen Insel an und Goh meldet sich an. In diesem Moment kommen Zen und Ryoku vorbeigerannt, die große Fans von Ash sind. Sie halten sofort an und wollen ein paar Fotos machen. Dabei erwähnen sie, dass Ash die Liga von Alola gewonnen hat, was Goh noch gar nicht wusste. Sie fragen Ash, ob er auch am Rennen teilnimmt, was dieser gemeinsam mit Goh machen möchte. Zen und Ryoku, welche sich die Volle Kraft Brüder nennen, nehmen ebenfalls teil und wollen Ash besiegen, denn sie sind immer mit voller Kraft dabei.

Dies ist die Strecke, welche die Teilnehmer des Rennens bewältigen müssen.

Anna erklärt die Regeln des Rennens: Auf dem Monitor wird die Strecke angezeigt, welche die Teams bewältigen müssen. Auf der Strecke gibt es verschiedene Checkpoints, die sie aber nur durchqueren können, wenn sie die benötigten Pokémon dafür einfangen. Jeder Trainer darf drei Pokémon mitbringen, auf denen er zwar nicht fliegen, dafür aber reiten und schwimmen darf. Außerdem dürfen Attacken eingesetzt werden. Der Gewinner erhält einen Pokal und einen Jahresvorrat Malasadas. Nach dem Startsignal gelangen sie bald an den ersten Checkpoint: sie müssen auf die Spitze eines Berges klettern. Da das für sie zu gefährlich ist, holt Goh Sedimantur hervor, auf dessen Rücken sie den Berg erklimmen.

An der Seite des Berges versteckt sich Team Rocket, welche wieder einmal Pikachu fangen wollen und dabei gleich alle Alola-Pokémon einsacken möchten, die Ash und Go fangen. James denkt dabei an Garstella und Mauzi fragt sich, wie es Mimigma geht. Daraufhin beschließen sie, hinterher mal bei ihnen vorbeizuschauen. Unterdessen sind Ash und Goh oben angekommen und Goh erhält die erste Aufgabe auf sein Smart-Rotom. Diese besteht darin, ein Alola-Kleinstein zu fangen. Gohs Chimpep findet auch eines und scheucht es auf, woraufhin Go es fangen kann. Das Team aus Zen und Ryoku hat ebenfalls eins gefangen und geht voraus, bleibt aber vor einem riesigen Felsen stecken. Dafür haben sie aber einen Geheimplan. Sie wollen die Z-Attacke von Grandiras, Rasselnder Seelentanz, einsetzen, Das schlägt jedoch fehl und der Felsen gerät ins Rollen. Goh lässt Sedimantur schnell Kopfnuss einsetzen, wodurch der Felsen zu Team Rocket geschleudert wird, die schnell Reißaus nehmen. Goh fragt Ash, ob er auch Z-Attacken einsetzen kann, was dieser bestätigt, aber er hat seinen Z-Ring momentan nicht dabei.

Auch der zweite Versuch, die Z-Attacke einzusetzen, schlägt fehl.

Als sie an einem See ankommen sind nur noch fünf Teams übrig. Der nächste Checkpoint befindet sich am Ende des Sees und sogleich bekommt Goh die zweite Aufgabe: sie sollen in diesem See ein Knirfish fangen. Da sie aber keins entdecken können, holt Ash Lucario heraus, welches mit seiner Aura nach Knirfish suchen soll. Es findet auch eins und Goh wählt Gufa, um gegen es zu kämpfen. Nach einem Wechsel aus Knirscher und Elektronetz setzt Gufa Toxin ein, woraufhin Goh es erfolgreich fangen kann und somit diese Aufgabe geschafft hat. Das Team der Volle Kraft Brüder ist ebenfalls am See angekommen und möchte erneut ihre Z-Attacke einsetzen, um Knirfish zu fangen, welche aber wieder fehlschlägt. Daraufhin erklärt ihnen Ash, dass das gar keine Z-Attacke war, was ihnen sehr peinlich ist. Ash sagt, ihre Herzen sind nicht mit Grandiras synchron und sie können nur eine einsetzen, wenn sie wie ba-ba-ba-bang synchron sind. Team Rocket wollte sie im See überfallen, war aber erfolglos und möchte sie nächstes Mal direkt angreifen.

Als nur noch vier Teams übrig sind und Ash und Go sich in einem Wald befinden, erhalten sie die letzte Aufgabe: sie sollen ein Quartermak fangen. Da diese gern Fangen spielen, fängt Ash an, mit Pikachu eine Beere zu werfen, was zwei Quartermak hervorlockt. Diese spielen mit, als Team Rocket angreift und ein Netz auf sie schießt. Sie rufen den Team Rocket-Preisautomat, aus dem sie Tropius und Giflor erhalten. Giflor setzt Schlafpuder ein, was nur Chimpep nicht beeinflusst. Deshalb gibt Tropius ihm eine Banane, welche so lecker ist, dass es sie isst und scheinbar alles vergisst. In diesem Moment kommen die Volle Kraft Brüder und wollen wissen, was los ist. Team Rocket macht sich vom Acker und Ash und Go wollen hinterher, aber die Brüder wollen sich darum kümmern. Da sie gerade richtig vraaaaah sind, Team Rocket zu besiegen, sind ihre Herzen synchron mit Grandiras und sie können erfolgreich die Z-Attacke einsetzen. Grandiras kann die Pokémon retten und sie werden von Ash gelobt, was sie sehr erfreut.

Team Rocket trifft wieder auf Kosturso, Mimigma und Garstella

Zum Schluss sind nur noch die beiden Teams von Ash und Go sowie der Brüder übrig und da Ash etwas schneller ist, gewinnen die beiden und erhalten den Pokal. Da die Brüder das Rennen mit voller Kraft beschützt haben, erhalten sie einen Sonderpreis in Form von einem Jahresvorrat Malasadas, die sie mit voller Kraft verspeisen wollen.

Team Rocket landet in einem Pool, in dem James sofort von einem freudigen Garstella vergiftet wird. Mimigma ist ebenfalls da und als hinter ihnen Kosturso auftaucht und sie herzlich drückt, fragen sie sich, was das nur für ein Gefühl ist. Die Brüder bedanken sich bei Ash für den Hilfe bei der Z-Attacke und wollen trainieren, um ihn nächstes Mal besiegen zu können. Kurz darauf erhält Ash eine Nachricht auf sein Smart-Rotom, dass in einer Woche ein Kampf der Hyper-Klasse stattfinden wird. Er wird gegen den Sinnoh-Arenaleiter Volkner kämpfen, welcher gerade auf Platz 27 ist.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In dieser Episode wird erstmals außerhalb des Sonne & Mond-Arcs erwähnt, dass Ash der Champ der Alola-Region ist.
  • Erstmals wird im Anime gezeigt, dass Pflanze-Pokémon immun gegen Puder-Attacken sind, da Gohs Chimpep von Giflors Schlafpuder unbeeindruckt ist.
  • Erstmals sieht man in dieser Episode, wie das Team Rocket-Trio Pokémon wiedersieht, die es einst freigelassen hat.
← EP1162 – Cresselia Manatsu no Yo no Hikari Alle Episoden Chōdenji Hyper Class Battle! – EP1164 →