Inochi Bakuhatsu Battle Fes! VS Mega Lucario!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM025)
Navigation Suche
ja 命爆発バトルフェス!VSメガルカリオ!!
PM025.jpg
Informationen
Episodennummer 1112 (23.25 / PM025)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JP 21. Juni 2020
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
(ミュウ→ザマゼンタVer.)
Episodenbilder bei Filb.de

Inochi Bakuhatsu Battle Fes! VS Mega Lucario!! (命爆発バトルフェス!VSメガルカリオ!!) ist die 25. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1112. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und Goh erreichen das in der Kalos-Region gelegene Yantara City. Goh will sofort losziehen, um so viele Kalos-Pokémon wie möglich zu fangen, während Ash am World Coronation Series Battle Festival teilnehmen möchte. Goh beginnt seine Fangeinheit, indem er ein Bithora fängt, während Ash im Rahmen des Turniers mit seinem Pikachu gegen das Wummer eines anderen Trainers antreten muss. Während dieses den Einsatz von Lichtkanone vorbereitet, verwendet Pikachu Donnerblitz, um zu kontern. Überraschenderweise kann Wummer die Elektro-Attacke mithilfe von Lichtkanone überpowern. Von der Tribüne aus schaut ein Trainer mit einem Lucario zu und fragt sich, was Ash als nächstes machen wird. Ash entscheidet einen anderen Attackentyp zu verwenden und lässt Pikachu mit Eisenschweif angreifen. Es weicht Krabbhammer aus und besiegt Wummer, sodass Ash den Kampf gewinnt und auf Platz 1.022 im Ranking aufsteigt. Nur noch ein Sieg trennt ihn vom Eintritt in die Superklasse.

Goh fängt weitere Pokémon, darunter verschiedene Formen von Flabébé. Als er zum Stadion aufbrechen möchte, sieht er eine Flabébé-Form, die er noch nicht gefangen hat und rennt dem Pokémon hinterher. Währenddessen bereiten sich Ash und seine Pokémon auf den nächsten Kampf vor. Plötzlich können Ash und Riolu eine bestimmte Aura wahrnehmen, woraufhin Riolu die Gruppe zu einem Lucario führt, das Ash und Pikachu schnell als Connies Partner wiedererkennen. Die Arenaleiterin selbst taucht auf und begrüßt glücklich ihren alten Bekannten, bevor sie sich Ashs neuen Pokémon vorstellt. Dabei wird sie auf Riolu aufmerksam, das sie ermutigt gemeinsam mit Ash stärker zu werden. Riolu betrachtet Lucario und seine Augen beginnen zu funkeln. Connie erklärt, dass sie und Ash einst einen beeindrucken Kampf gegeneinander gehabt haben, woraufhin Ash sofort betont, dass er dieses gewonnen hat. Als er sie fragt, ob sie ebenfalls am Battle Festival teilnimmt, bejaht Connie dies. Sie erklärt, dass sie dies jedoch nicht als Arenaleiterin machen würde, sondern als eine Teilnehmerin der Championships, die Delion im Kampf gegenübertreten möchte. Momentan befände sie sich auf Platz 1.001 und bräuchte nur einen Sieg, um in die Superklasse aufzusteigen. Ash und Connie stimmen zu gegeneinander anzutreten und Ash sagt Riolu, dass er Lucarios dabei genau beobachten sollte.

Andernorts sucht Goh weiterhin nach Pokémon. Gohs Kickerlo spürt jedoch zunächst keine in der Umgebung, setzt dann aber Glut gegen einen Busch ein, aus dem ein Lucario springt. Goh nutzt die Gelegenheit und zieht einen Pokéball hervor, bevor der Trainer des Lucario, Combre, auftaucht und Gohs Reflexe lobt. Goh erklärt dem älteren Mann, dass der nach Kalos gekommen sei, um dort Pokémon zu fangen und zeigt ihm auf seinem Dex die Liste der bisher gefangenen. Combre ist beeindruckt und merkt an, dass Orangeblütler-Flabébé besonders beeindruckend seien. Goh sagt, dass ihm nur noch ein Weißblütler fehle und fragt Combre, ob er sich in der Gegend auskenne. Dieser erzählt, dass seine Enkelin am Battle Festival teilnehmen würde und er gekommen sei, um sie zu unterstützen. Goh erklärt, dass sein Kumpel ebenfalls dort sei. Als Goh sagt, dass er aus Kanto stammt, erwähnt Combre, dass seine Enkelin einst gegen einen Kanto-Trainer namens Ash und sein Pikachu angetreten ist und Goh klärt auf, dass es genau dieser Kumpel sei, den er meint.

Auf dem Kampffeld im Stadion bereiten sich Ash und Connie auf einen Zwei-gegen-Zwei-Kampf vor. Das Publikum jubelt für die Arenaleiterin der Stadt. Pikachu und Riolu wollen beide kämpfen, doch Ash sagt ihnen, dass sie diesmal von der Seitenlinie zuschauen werden. Als Connie Riolu auffordert für sie und Lucario zu sein, sagt Ash, dass Riolu ihn anfeuern würde. Goh und Combre betreten das Gebäude und Goh ist überrascht daovon, dass Ash ausgerechnet gegen Combers Enkelin antreten wird.

Auf das Signal der Rotom-Drone hin rufen Ash und Connie ihre ersten Pokémon, Gengar und Wie-Shu in den Kampf. Letzteres beginnt und setzt Akrobatik an, womit es einen Treffer landet, bevor es Kehrtwende verwendet. Gengar lässt mit Psychokinese einen Felsen in der Luft schweben, um die Attacke abzublocken, doch Wie-Shu springt einfach über diesen und landet einen weiteren Treffer, bevor es sich selbst gegen Lucario austauscht.

Goh ist überrascht, dass Connie eine Attacke verwendet hat, um ihre Pokémon zu tauschen. Lucario setzt Knochenhatz ein. Gengar will ausweichen und mit Spukball zurückschlagen, doch Lucario weicht allen Angriffen aus oder wehrt diese ab, bevor es Gengar mit Leichtigkeit besiegt. Ash ist schockiert. Riolus Bewunderung für Lucario wächst. Combre erklärt Goh, dass der Vorteil seiner Enkelin darin bestehen würde, dass sie und ihre Pokémon im Kampf eine Einheit bilden würden, doch Goh zeigt sich sicher, dass Ash dennoch gewinnt.

Ash ruft Gengar zurück, woraufhin Connie ihrer Partner erneut tauscht. Der Junge macht mit Dragoran weiter, das Connie als würdigen Gegner betrachtet. Wie-Shu verwendet Turmkick, wohingegen Dragoran Drachenklaue einsetzt. Die Attacken erscheinen gleich stark. Wie-Shu greift nun mit Doppelschlag an, während Ash seinen Partner Drachentanz einsetzen lässt. Dragoran nutzt die gegnerische Attacke, um sich schneller zu drehen und schlägt seinen Kontrahenten so weg. Unbeeindruckt befiehlt Connie erneut den Einsatz von Turmkick, der trifft, doch Dragoran schlägt mit einer verstärkten Drachenklaue zurück, die Wie-Shu besiegt.

Connie ruft Wie-Shu zurück und schickt Lucario in den Kampf zurück. Ash bittet die Arenaleiterin darum, dessen wahre Kraft zu offenbaren und diese reagiert glücklich, indem sie ihren Schlüssel-Stein berührt und somit die Mega-Entwicklung auslöst. Goh, der bisher nur von der Mega-Entwicklung gelesen hat, ist beeindruckt. Combre erklärt, dass es sich dabei um ein Phänomen handelt, das erstmals in Kalos entdeckt wurde. Dabei werden die verborgenen Kräfte eines Pokémon durch das Band mit seinem Trainer offenbart. Ash befiehlt Dragoran erneut den Einsatz von Drachentanz und Connie merkt an, dass diese Vorsicht, in der sich Ash übt, unüblich für ihn sei. Sie befiehlt Lucario den Einsatz von Aurasphäre. Dragoran fliegt mit erhöhter Geschwindigkeit hinauf, um der Attacke auszuweichen, doch die Aurakugel folgt ihm. Dragorans Hyperstrahl wird zu spät abgefeuert und die Attacke seines Gegner trifft. Lucario spricht nun auf und trifft Dragoran mehrmals mit Steigerungshieb, bevor es das Drache-Pokémon auf das felsige Kampffeld schleudert.

Dragoran kann trotz all des erlittenen Schaden aufstehen. Nach einem kurzen Moment, in dem er nachdenkt, entwickelt Ash einen Plan: Er befiehlt Dragoran Orkan einzusetzen, sodass Mega-Lucario von mächtigen Winden umgeben wird, die kleine Felsstücke auf seinen Körper einschlagen lassen. Connie schlägt zurück, indem sie befiehlt, dass Mega-Lucario zwei Aurasphären zeitgleich in unterschiedliche Richtung abfeuert, sodass der Orkan aufgelöst wird. Dann setzen beide Seiten ihre finalen Attacken, Steigerungshieb und Drachenklaue, ein. Nach der Kollision können beide Kontrahenten aufstehen, sind aber wackelig auf den Beinen. Mega-Lucario geht in die Knie, verhandelt sich zurück und die Rotom-Drone verkündet, dass Ash der Sieger ist. Ash gratuliert Dragoran, das ihn daraufhin umarmt. Ash steigt auf Platz 921 auf und ist somit in die Superklasse aufgestiegen. Riolu geht zu Connie und Lucario. Die Arenaleiterin entschuldigt sich dafür bei der Niederlage uncool ausgesehen zu haben, doch Riolu bewundert Lucario dennoch.

Später gratuliert Combre Ash zu seinem Einzug in die höhere Klasse und Connie versichert, dass sie noch nicht aus dem Rennen sei. Goh ist beeindruckt davon wie bewegend der Kampf war. In dem Moment als Ash ihn fragt, wie es bei ihm gelaufen sei, schwebt ein Weißblütler-Flabébé, dem Goh hinterläuft, um es zu fangen.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon