Bester Freund, schlimmster Albtraum!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM011)
Navigation Suche
Bester Freund, schlimmster Albtraum!
ja コハルとワンパチと、時々、ゲンガー
en Best Friend...Worst Nightmare!
PM011.jpg
Informationen
Episodennummer 1098 (23.11 / PM011)
Staffel Staffel 23
Jahr 2020
Erstausstrahlung JP 2. Februar 2020
Erstausstrahlung US 12. Juni 2020
Erstausstrahlung DE 13. September 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Journey Starts Today
Englisches Opening The Journey Starts Today
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
(ピカチュウ→ミュウVer.)
Episodenbilder bei Filb.de

Bester Freund, schlimmster Albtraum! ist die elfte Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1098. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Am frühen Morgen muss Chloe aufstehen, um zur Schule zu gehen. Weil sie nicht aufstehen will, holt ihr Voldi ihren Bruder und ihre Mutter, die mit Chloe ins Badezimmer geht, um ihr die Haare zu machen, was sie sonst nicht alleine schafft. Beim Frühstück muss Chloe Voldi füttern, weil es von niemand anderem das Futter annimmt. Anschließend fahren Professor Kirsch und Chloe zum Labor, wo Ash und Goh bereits beobachtet haben, dass sich Gohs Waumpel zu Panekon weiterentwickelt haben.

Familie Kirsch frühstückt

Auch Renji ist bereits im Labor. Weil der Strom ausfällt, muss er in den Keller zum Sicherungskasten gehen. Dort wird er von einem Gengar angegriffen.

Als Chloe und Professor Kirsch am Labor ankommen, wollen Ash und Goh ihre neuen Pokémon Chloe zeigen. Diese lehnt aber ab und redet sich raus, weil sie in die Schule muss. Ash möchte wissen, warum sie so kalt gegenüber Pokémon ist. Goh kann nur erwidern, dass sie das früher nicht war.

Dann finden Professor Kirsch und Kikuna Renji im Keller. Gengar greift nun unkontrolliert alle Menschen und Pokémon im Labor an, während es mit seinen Fähigkeiten Gegenstände schweben lässt. Es verschwindet indes auch immer wieder, weil es sich unsichtbar machen und auch durch Wände gehen kann.

Währenddessen ist Chloe schon in der Schule angekommen und hat Unterricht. Die Lehrerin fragt die Kinder, was sie in Zukunft wollen werden. Als Chloe dran ist, hat sie keine Antwort. Ihre Mitschüler wollen es nicht glauben, löchern sie mit Fragen und sagen ihr, dass sie doch sowieso Pokémon-Professorin werden würde, weil ihr Vater bereits einer ist. Des Weiteren spotten sie darüber, dass sie mit Voldi nur ein Pokémon hat und bisher auch noch nie gekämpft hat.

Gengar kämpft gegen Ash und Goh

Am Mittag kommt Chloes Mutter zur Schule und bringt ihrer Tochter das Mittagessen, das sie zu Hause vergessen hat. Sie starten ein Gespräch über Zukunftspläne. Chloe fühlt sich unter Druck gesetzt, weil sie Pokémon mögen und in die Fußstapfen ihres Vaters treten muss. Ihre Mutter erzählt ihr, dass sie immer Comic-Zeichnerin werden wollte und in jeder freien Minute gezeichnet habe. Bevor sie dies jedoch aufgeben wollte, überredete der junge Professor Kirsch sie, an ihrem Traum festzuhalten, weil sie immer glücklich dabei aussah. Schließlich entschied sie sich selbst dafür, Illustratorin zu werden. Sie ermutigt ihre Tochter damit, dass sie noch genug Zeit habe, ihre Zukunft zu planen.

Chloe kämpft mit Voldi gegen Gengar

Ash und Goh stoßen derweil erneut auf den Fluren des Instituts auf Gengar. Sie verfolgen es mit Voldi durch das ganze Labor und liefern sich einen harten Kampf, in dem Voldi zwischendurch eingefroren wird. Professor Kirsch untersucht die Temperaturverhältnisse im Labor, da diese verraten, wo Gengar als nächstes auftaucht. Chloe kehrt zurück zum Labor und wird von Voldi begrüßt. Gengar ist bei ihnen und wirft einen Spukball auf Chloe, den Voldi abfängt. Als Chloe mit Voldi im Arm flüchten will, schneidet Gengar alle Fluchtwege ab.

Bevor es einen weiteren Spukball abfeuern kann, blockt Ashs Pikachu die Attacke ab. Ash und Goh werden von Gengar allerdings bewegungsunfähig gemacht. Professor Kirsch kommt hinzu und befiehlt Voldi Funkensprung einzusetzen. Dieses hört aber nicht auf ihn und fletscht seine Zähne. Der Professor fordert Chloe auf, dass sie Voldi eine Attacke befehlen soll, weil es nur ihr gehorcht. Zuerst ist sie zögerlich, jedoch gehen ihr Worte ihres Vaters erneut durch den Kopf. Schließlich schießt Voldi Gengar aus dem Labor.

In der Nacht kuschelt Chloe mit Voldi und ist froh es als Pokémon zu haben. Ash und Goh setzen es sich als Ziel Gengar zu finden und es bald zu fangen. Derweil steht Gengar auf dem Turm des Kirsch-Laboratoriums und plant einen weiteren Angriff.

Debüts

Menschen

  • Parker
  • Yoshino

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Magnetilo!