Gekitō no Hoenn-chihō! Chōsen Battle Frontier!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM007)
Navigation Suche
ja 激闘のホウエン地方!挑戦バトルフロンティア!!
PM007.jpg
Informationen
Episodennummer 1094 (23.07 / PM007)
Staffel Staffel 23
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 29. Dezember 2019
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending ポケモンしりとり
Episodenbilder bei Filb.de

Gekitō no Hoenn-chihō! Chōsen Battle Frontier!! (激闘のホウエン地方!挑戦バトルフロンティア!!) ist die siebte Folge von Pocket Monsters und die 1094. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Nach einem morgendlichen Kung-Fu-Training brechen Ash und Go in die Kampfzone von Hoenn auf, um dort am Vidro-Cup teilzunehmen — Ash nimmt an diesem mit Pikachu und Pantimi teil, während Go mit Hopplo und Sichlor antritt.

Während Go ein Schwalbini fängt wird Ash von einem Trainer, der auf einem Hariyama sitzt gebeten, den Weg zur Recyling-Tonne freizugeben. Ash und der Trainer, welcher sich als Hōji aus Bad Lavastadt vorstellt, freunden sich schnell an. Go findet in der Zwischenzeit ein Magnayen und versucht dieses zu fangen, jedoch entpuppt es sich als Hōjis zweites Pokémon.

In der ersten Runde des Turniers kämpft Go gegen Hōji. Magnayen besiegt Gos zwei Pokémon innert kürzester Zeit. Enttäuscht beschließt dieser, dass es besser ist, Pokémon zu fangen als zu kämpfen und geht sogleich los dies zu tun.

Der Finalkampf zwischen Ash und Hōji treten zuerst Hariyama gegen Pantimi an. Pantimi weicht der ersten Angriffswelle von Hariyama aus, bevor es diesem mit Power-Punch in den Bauch boxt. Anschließend boxt es Hariyama mit Reflektor ein und besiegt es mit Psychokinese. Gegen Magnayen will es jedoch nicht kämpfen, weshalb Ash Pikachu einwechselt. Der Kampf der zwei Pokémon reißt ein Loch ins Dach der Halle; dieses nutzt Ash aus, um mit Elektronetz eine Art Trampolin zu spannen und Pikachus Eisenschweif damit zu verstärken, wodurch Pikachu Magnayen besiegen kann. Ash erhält als Preis die Glasflöten, wozu ihm auch Hōji gratuliert. Go, der den Kampf beobachtet hat, hat seine Meinung zum Kämpfen währenddessen geändert.

Zurück im Labor wundern sich alle, weshalb Go drei Waumpel gefangen hat. Go begründet dies damit, dass man nicht wissen könne, welche Waumpel sich zu Schaloko und welche zu Panekon entwickeln würden.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia