Aktivieren

Mandarin Insel (Süd)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mandarin Insel (Süd)
ja マンダリン島 (Mandarin-shima) en Mandarin Island South
MandarinS-isl.jpg
Informationen
Mandarin Insel (Süd) in Orange-Inseln
Hamlin InselTarroco IslandPummelo InselKumquat InselAscorbia IslandButwal IslandBorkeninselCleopatra IslandShamoutiMandarin Insel (Nord)Navel InselMikan InselFairchild IslandSunburst InselGrapefruit InselnKinnow IslandTangelo InselPinkan IslandValencia InselMoro IslandGolden IslandMandarin Insel (Süd)Trovita InselMurcott InselMurcott InselMurcott InselMap OrangeIsland.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt ausschließlich im Anime vor.

Die Mandarin Insel Süd ist die größte Insel im Süden der Orange-Inseln. Auf der Mandarin Insel (Süd) gibt es viele große Städte und ein Stadion, aber der Großteil der Insel besteht aus Wüste.

Im Anime trainiert Lorelei hier in ihrer Freizeit. Einmal in der Woche gibt sie Lektüren und demonstriert Pokémon Kampftechniken. Das ist eine Parallele zwischen den Sevii Eilanden in Pokémon Feuerrot und Blattgrün und den Orange-Inseln.

In einer anderen Stadt auf der Mandarin Insel (Süd) wohnen Ralph und Emily. Es ist eine große, altmodische Stadt mit vielen älteren Gebäuden. Dann, am anderen Ende einer breiten Wüste, ist eine weitere Stadt mit einem Pokémon Center. In dieser Stadt gibt es auch eine Officer Rocky. Neben dem Pokémon Center befindet sich ein Pfad, der zu einer noch größeren Stadt, Trovitopolis, führt.

Orte

Mandarin Stadion

Ein beeindruckendes Stadion in der Stadt, wo Lorelei ihre Pokémon Lektüren gibt. Leute kommen von weit her, um sich diese anzusehen. Das Stadion fasst eine riesige Menge an Leuten.

Loreleis Haus

Loreleis Haus befindet sich am Rand der Stadt mit einem Blick auf den Ozean. Es ist ein großes Haus, schon fast eine Villa. Neben dem Gebäude befindet sich das Stadion, wo ihre Gegner sie herausfordern.

Park

In der altmodischen Stadt befindet sich der Park, wo Maria und Tony spielen. Es scheint ein ruhiger Ort zu sein mit vielen Blumen, Beeren und Bäumen. In der Mitte des Parks befindet sich eine verdrehte Skulptur. Im hinteren Teil ist ein Blumengarten mit Tonnen an Blumen.

Pokémon-Center

Auch das Pokémon-Center befindet sich in der altmodischen Stadt. Es ist ein hohes Gebäude, das aussieht wie ein altes Appartementhaus. Es befindet sich ein Schild darauf mit der Aufschrift Pokémon und einem großen P über dem Eingang. Die Zimmer im Inneren sind wie gewöhnliche Appartementzimmer mit einem Schreibtisch, Papier, Lampen und anderen, üblichen Dingen. Leiter ist eine Schwester Joy.

Ein weiteres Pokémon Center befindet sich in einer großen Stadt jenseits der Wüste. Es sieht wie eine Farm aus, mit einem P über dem Eingang.

Das Pokémon Center in Trovitopolis sieht aus wie ein Dom mit dem typischen P über dem Eingang. Obwohl die Stadt so groß ist, scheint das Pokémon Center im Verglich sehr klein.

Trovitopolis

Eine sehr große Stadt mit hohen Gebäuden. Um dorthin zu gelangen, muss man dem Pfad von der altmodischen Stadt aus folgen. Trovitopolis hat ein sehr komplexes Abwassersystem. In der Stadt gibt es eine Officer Rocky. Sie ist groß genug, um eine eigene Pizza Lieferfirma und einen Hot-Dog Verkäufer im Park zu haben. Auch hier gibt es ein Pokémon Center. Am Hafen gibt es eine Fähre nach Trovita Island, das man auf diesem Weg in weigen Minuten erreicht.

Trovitopolis Polizeirevier

Ein riesiges Polizeirevier in Trovitopolis. Es sieht von außen aus, wie ein Appartementhaus mit einer Polizeikappe in der Mitte. In einem Teil des Gebäudes ist eine Reihe von Gefängniszellen, wo jeder der böses tut hinkommt.

Trivia

  • Auch wenn die Insel sich den Namen mit der Mandarin Insel (Nord) teilt, haben die beiden wenig gemeinsam. Vermutlich gab es hier einen Übersetzungsfehler, weil im Japanischen die beiden Inseln verschieden heißen.
In anderen Sprachen: