Kukmarda

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 505.png
Kukmarda
jaミルホッグ(Miruhog) enWatchog
Sugimori 505.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Normal
National-Dex #505
Einall-Dex #011
Kalos-Dex #047 (Gebirge)
Fähigkeiten Erleuchtung
Adlerauge
Analyse (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Wachsamkeits-Pokémon
Größe 1,1 m
Gewicht 27,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Kukmarda
Ruf
Sound abspielen

Kukmarda ist ein Pokémon mit dem Typ Normal und existiert seit der fünften Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Nagelotz.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Das 1,1 Meter große und 27 Kilogramm schwere Kukmarda ist ein hamsterähnlichesWikipedia-Icon Pokémon mit einer überwiegend braunen Färbung. Sein Kopf ist mit einer schwarzen Nase, rot-gelben Augen und kleinen Ohren bestückt. An seiner, mit dicken Wangen bestückten, Schnauze befindet sich ein einzelner Zahn. Es hat einen schmalen Körperbau. Es besitzt zwei Arme mit zwei kleinen Händen. Es trägt gelbe Streifen an sich, welche aussehen wie eine Warnweste. Der Körper wird von zwei weißen kleinen Beinen getragen und von einen langen Schweif mit weißer, struppiger Spitze ausbalanciert.

In der schillernden Version hat es eine lilane Fellfärbung, mit neonblauen Streifen, die die gelben Streifen ablösen.

Attacken und Fähigkeiten

Kukmarda setzt einen Horrorblick ein

Kukmarda wirkt fürs Erste unscheinbar schwach, es kann allerdings ziemlich problematisch für seine Gegner sein. Mit seinem gefährlichen Gebiss kann es Knirscher oder Hyperzahn einsetzen. Durch die Attacke Kraftschub kann es seine Kräfte zusammen sammeln und wird demnach noch stärker. Mit Horrorblick oder Hypnose sorgt es dafür, dass die Gegner nicht entkommen. Somit kann es sie nach und nach besiegen. Sollte es dann doch mal brenzlig für das Normal-Pokémon werden, kann er sich mit Doppelteam oder Scanner vorübergehend in Sicherheit bringen. In Kombination mit Silberblick kann es seinen Gegnern noch mehr Schaden austeilen.

Durch Kukmardas Erleuchtung ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es auf andere Pokémon trifft. Seine Adleraugen sorgen dafür, dass es stehts treffen kann, auch wenn es beispielsweise mit Sand beworfen wird. Seine Analyse bringt Kukmarda dazu stärkere Attacken einzusetzen desto länger es auf seinen Zug wartet.

Verhalten und Lebensraum

Kukmarda greift Angreifer ohne Furcht an

Kukmarda leben in Rudeln auf Feldern und Wäldern der Einall-Region. Ein Kukmarda befindet sich auf einem Wachposten. Erspäht es von da aus irgendwelche Gegner, richtet es signalmäßig seinen Schweif gen Himmel. Es kann mit einer körpereigenen Substanz seine Augen und seinen Torso aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken. Andererseits kann es sie auch mit gebunkerten Beerensamen beschießen.

Entwicklung

Das einem wachsamen Erdmännchen nachempfundene Normal-Pokémon Kukmarda ist der zweite Teil seiner zweistufigen Entwicklungsreihe. Es entwickelt sich aus dem Späher-Pokémon Nagelotz.

Bei der Entwicklung, die Nagelotz durchläuft, wird sein Körper größer und schlanker. Dies ermöglicht ihm eine Sicht über einen größeren Raum, womit es als Wächter effektiver wird und Gegner schon aus weiterer Ferne erblicken kann. Außerdem verlängert sich sein Schweif und er erhält, wie sein Körper auch, ein auffälliges gelbes Muster, womit es seinen Artgenossen besser Signale geben kann. Primär ist dieses nun aber dazu da, Gegner abzuschrecken, indem Kukmarda das Muster aufblitzen lässt. Durch ein insgesamt dunkleres Fell im Vergleich zu Nagelotz wird zudem ein Kontrast geschaffen, der die gelben Stellen im Fell noch mehr herausstechen lässt. Wesentliche Merkmale wie die weit aufgerissenen hypnotischen Augen, die ernste Mimik und Gestik, die spitz zulaufenden Nagezähne und das struppige Fell am Schweifende bleiben bei der Entwicklung allerdings erhalten.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung zu Kukmarda ausgelöst, sobald Nagelotz Level 20 erreicht.

PfeilRechts.pngLevel 20
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Kukmarda basiert vermutlich auf einem ErdhörnchenWikipedia-Icon, vor allem einem ErdmännchenWikipedia-Icon und einem MurmeltierWikipedia-Icon. Die gelbe Färbung des Fells sieht aus wie eine WarnwesteWikipedia-Icon. Aussehen (Warnweste), Spezies (Wachsamkeit) und die Fähigkeiten Adlerauge und Erleuchtung spielen auf einen VerkehrshelferWikipedia-Icon an. Zudem ähnelt seine Pokédex-Nummer dem Hilferuf SOS (vgl. 505 ↔ SOS).

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kukmarda ein Wortspiel aus Kuck' mal da + Marder
Englisch Watchog watch + groundhog bzw. watchdog
Japanisch ミルホッグ Miruhog 見る miru + groundhog
Französisch Miradar mirador + radar
Koreanisch 보르그 Borugu bol + groundhog
Chinesisch 步哨鼠 / 步哨鼠 Bùshàoshŭ 步哨 bùshào + shŭ

In den Hauptspielen

Auftritte

Kukmarda ist in den Spielen vor allem durch seine Entwicklung aus Nagelotz bekannt, welches sich mit Rattfratz, Wiesor, Zigzachs, Bidiza, Scoppel und Mangunior in eine Tradition in der Pokémon-Welt einreiht. Alle basieren auf kleinen Säugetieren, bzw. auf Nagetieren, sind reine Normal-Pokémon, sind Teil einer zweistufigen Entwicklung und tauchen auf der ersten regulären Route in ihrer jeweiligen Heimatregion auf.

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Route 1, 7, 15, 18, P2-Labor, Traumbrache
S2W2 Route 1, Route 2, Route 3, Route 7, Route 18, P2-Labor, Traumbrache
VI XY Route 15
ΩRαS Tausch
VII SMUSUM Pokémon Bank

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Aloe Arenaleiterin SWS2W2 20/50
Bianka Trainer S2W2 50
Cheren Arenaleiter S2W2 25-65

Attacken

5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Kukmarda durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Konfustrahl Geist Status  100 % 10
1 Konfustrahl Geist Status  100 % 10
1 Pflüger Boden Status  10
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Biss Unlicht Physisch  60 100 % 25
1 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
3 Silberblick Normal Status  100 % 30
6 Biss Unlicht Physisch  60 100 % 25
8 Geduld Normal Physisch  variiert 10
11 Scanner Kampf Status  5
13 Sandwirbel Boden Status  100 % 15
16 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
18 Hypnose Psycho Status  60 % 20
22 Superzahn Normal Physisch  variiert 90 % 10
25 Galanterie Normal Status  15
29 Energiefokus Normal Status  30
32 Psycho-Plus Normal Status  10
36 Hyperzahn Normal Physisch  80 90 % 15
39 Ränkeschmied Unlicht Status  20
43 Horrorblick Normal Status  5
46 Stafette Normal Status  40
50 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM
Folgende Attacken kann Kukmarda durch Technische oder Versteckte Maschinen erlernen:
7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub Normal Status  30
TM06 Toxin Gift Status  90 % 10
TM10 Kraftreserve Normal Spezial  60 100 % 15
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM15 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM16 Lichtschild Psycho Status  30
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM18 Regentanz Wasser Status  5
TM21 Frustration Normal Physisch  variiert 100 % 20
TM24 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM25 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM27 Rückkehr Normal Physisch  variiert 100 % 20
TM30 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM35 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM48 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM52 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM56 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM68 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM73 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM75 Schwerttanz Normal Status  20
TM77 Psycho-Plus Normal Status  10
TM85 Traumfresser Psycho Spezial  100 100 % 15
TM86 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM88 Schlafrede Normal Status  10
TM90 Delegator Normal Status  10
TM100 Vertrauenssache Normal Status  20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Kukmarda durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SMUSUM
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Dreschflegel Normal Physisch  variiert 100 % 15
Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
Gesichte Normal Status  40
Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
Kreideschrei Normal Status  85 % 40
Kugelsaat USUM Pflanze Physisch  25 100 % 30
Tränendrüse USUM Normal Status  20
Verfolgung Unlicht Physisch  40 100 % 20
Vergeltung Kampf Physisch  60 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Kukmarda durch Attacken-Lehrer erlernen:
7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Abschlag Unlicht Physisch  65 100 % 25
USUM Ampelleuchte Käfer Spezial  75 100 % 15
USUM Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
USUM Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
USUM Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
USUM Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
USUM Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
USUM Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
USUM Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
USUM Galanterie Normal Status  15
USUM Konzentration Normal Status  30
USUM Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
USUM Nassschweif Wasser Physisch  90 90 % 10
USUM Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
USUM Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
USUM Rechte Hand Normal Status  20
USUM Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
USUM Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
USUM Schockwelle Elektro Spezial  60 20
USUM Superzahn Normal Physisch  variiert 90 % 10
USUM Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
USUM Zuflucht Normal Physisch  140 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Kukmarda von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Kukmarda kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Bespuckt Gegner mit Kernen von Beeren aus seinen Backentaschen. Erspäht es einen Feind, richtet es den Schweif auf.
Schüchtert Gegner ein, indem es die Maserung seines Fells aufblitzen lässt. Auch im Dunkeln entgeht ihm nichts.
Es kann mit einer körpereigenen Substanz seine Augen und seinen Torso aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken.
Es kann mit einer körpereigenen Substanz seine Augen und seinen Torso aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken.
Es kann mit einer körpereigenen Substanz seine Augen und seinen Torso aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken.
Bespuckt Gegner mit Kernen von Beeren aus seinen Backentaschen. Erspäht es einen Feind, richtet es den Schweif auf.
Es kann mit einer körpereigenen Substanz seine Augen und seinen Torso aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken.
Bespuckt Gegner mit Kernen von Beeren aus seinen Backentaschen. Erspäht es einen Feind, richtet es den Schweif auf.

Strategie

Kukmarda befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Fundorte

Spiel Fundort
V PP2 Hafenbezirk, WunschPark
SPR Feld des Aufbruchs (1-1) (Grünbereich, nach der Hauptstory)
PMD4 Eispalast – Ostturm E1-E12
VI LB Safari-Dschungel S01 (samstags)
SH Fliederpalast
RBLW Feld des Aufbruchs, Wüste des Beobachters
PSMD Durch Gespräch in Ruhenau *

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Kukmarda
Größe
2
-6,4 %
3 %
Bewegungsfreiheit
Keine Besonderheit
Kukmarda
Größe
Mittelgroß
Bewegungsfreiheit
Keine Besonderheit

PokéPark

Kukmarda
Nummer
004
Vorteil
Nachteil
Helfer
Nein
PokéPark-Album-EintragAchtet darauf, dass den Nagelotz nichts zustößt. Er liebt es, lange vor anderen neue Entdeckungen zu machen. Manchmal ist er etwas schusselig.

Pokémon GO

Kukmarda
Kraftpunkte
155
Angriff
165
Verteidigung
139
Max. WP?
2081
Fangrate
20 %
Fluchtrate
7 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Bespuckt Gegner mit Kernen von Beeren aus seinen Backentaschen. Erspäht es einen Feind, richtet es den Schweif auf.

Im Anime

→ Hauptartikel: Kukmarda (Anime)
Kukmarda im Anime

Das erste bekannte Exemplar von Kukmarda gehört zu Aloe und wird von ihr im Arenakampf gegen Ash Ketchum eingesetzt. Ohne allzu große Mühe kann es dessen Ottaro mit Donnerblitz besiegen, da Ottaro beim Kampf seine Muschel verloren hat. In Ein großartiges Rezept für einen Kampf!, während des Rückkampfs, verwirrt Kukmarda Ashs Ottaro mit Konfustrahl. Trotzdem greift Ottaro mit Wasserdüse an. Zwar versucht Kukmarda dies mit Donnerblitz aufzuhalten, doch es misslingt ihm und Ottaro kann ein Unentschieden gegen Kukmarda erringen.

In Emolgas neuer Voltwechsel! tauchen drei Exemplare in einem Apfelbaum auf. Als Lilias Emolga, Lilias Milza und Ashs Ottaro einige Äpfel für Emolga erbeten, werden sie zornig und attackieren die Pokémon. Dabei stören sie jedoch die Ruhe eines Grillchita, was sie verjagt.

Ein Trainer namens Jimmy Ray nimmt gemeinsam mit vielen anderen am Don-Kampfturnier teil. In Benny gegen Diaz, Ash gegen Georgina!! sieht man erstmalig sein Kukmarda, von dem er ein so großer Fan ist, dass er sich sogar als Kukmarda verkleidet. Es wird jedoch durch Lilias Emolga besiegt, nachdem es sich durch Anziehung in es verliebt.

Die Episode Die Pokémon Hafenpolizei in Aktion! dreht sich um den Feuerwehrmann Berger, welcher mit seinem Pokémon-Team Vapydro City vor Bränden schützt. Ein Kukmarda ist Teil des Teams, jedoch nur für das Aufpassen und sichern der Brandorte zuständig. Als es Teil des Rettungsteams werden will, wird es von Bergers Zwottronin einiger Prüfungen unterzogen und darf schließlich wegen seiner scharfen Sinne Teil der Einsätze werden.

Im Manga

Vivian und Rubina mit Kukmarda

Kukmarda taucht im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erstmalig in VS. Kukmarda, dem elften Kapitel des Schwarz und Weiss Arcs, auf. Es befindet sich im Besitz dreier Team Plasma Rüpel, die damit Schwarz attackieren und sein Somniam entführen. Er sieht jedoch zu diesem Zeitpunkt nur das leuchtende Muster von Kukmarda, bevor er ohnmächtig wird. Als er die Rüpel in der Traumbrache stellt, enttarnt Schwarz' Voltula mit Blitz das Kukmarda, woraufhin Somniam es mit Psychokinese besiegt. Die Rüpel ziehen sich zurück und lassen das verletzte Kukmarda zurück, woraufhin es von Vivian und Rubina in deren Obhut genommen wird, wie man während VS. Morbitesse sehen kann.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Kukmarda (TCG)

Von Kukmarda existieren sieben verschiedene Sammelkarten, die alle auch in deutscher Variante erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Kukmarda mit der Kartennummer 79/114 aus der Erweiterung Schwarz & Weiß, welche im Mai 2011 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im Mai 2017 erschienene Kukmarda (Stunde der Wächter 108). Die zwei Karten von Kukmarda aus der Erweiterung Plasma-Sturm sind Team Plasma-Karten.

Alle Pokémonkarten von Kukmarda sind Phase 1-Pokémon und entwickeln sich aus Nagelotz. Sie haben den Typ Farblos inne und besitzen eine Kampf-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Kukmarda/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia