Netzwerk

Komplettlösung Pokémon Smaragd/Teil 4

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hierbei handelt es sich um eine Komplettlösung.
Sie greift alle Rätsel und Hindernisse auf, die während des Spiels bewältigt werden müssen. Hierbei kann der Spielspaß verloren gehen!
Teil 3 Ab Moosbach City
Smaragd


Nach der PKMN-Liga

Wenn du sowohl die Top-4 als auch den Champ besiegt hast, erhältst du im Haus deiner Mutter das Bootsticket. Dieses kannst du benutzen, um mit der M.S. Tide zu fahren, welche zwischen den Orten Seegrasulb City, Graphitport City und der Kampfzone verkehrt.

Nach Vervollständigung des Hoenndex

Nachdem du den Hoenndex vervollständigt hast, wird dich Professor Birk in sein Labor bestellen, wo er dir eines von drei Pokémon zur Belohnung aussuchen kannst. Die Pokémon sind:

Da diese Pokémon ansonsten nur durch Pokémon Colosseum oder Pokémon XD erhalten werden können, lohnt es sich also auf jeden Fall, den Hoenndex zu vervollständigen.

Fange die legendären Pokémon

Diese Pokémon kann man erst nach dem Erhalt des nationalen Pokédex fangen. Im ersten Stock des Wetterinstitutes sagt dir ein Forscher, wo gerade welches Wetter herrscht. Dabei ist es Zufall, welches Pokémon (also bei Sonnenschein Groudon, bei Regen Kyogre) du zuerst fangen kannst. Sobald du das erste gefangen oder besiegt hast, erscheint das andere.

Groudon

Groudon taucht individuell auf den Routen 114, 115, 116 oder 118 auf. Man merkt das, da es auf diesen Routen eine ständige Hitzedürre hat. Das Pokémon hat Level 70 und ist sehr schwer zu fangen, weil es sich mit Erholung selbst heilen kann.

Kyogre

Kyogre findet man in der Ozeanhöhle, welche individuell auf den Routen 105, 125, 127 oder 129 auftaucht. Um die Ozeanhöhle zu erreichen, muss man VM08 Taucher einsetzen. Sucht auf der entsprechenden Route nach einer tiefen Stelle im Wasser, welche üblicherweise nicht da ist. Sie ist klein und dadurch leicht zu erkennen.

Fanghinweise

Bei beiden Pokémon können die folgenden Dinge nützlich seien:

  • Ein großer Vorrat an Bällen, insbesondere Timerbällen, da diese nach zwanzig Runden eine Fangrate von ×3 haben, und nach dreißig Runden eine von ×4.
  • Ein Pokémon mit einer Attacke, die eine Statusveränderung hervorrufen kann (Vorzugsweise Paralyse oder Schlaf).
  • Ein Pokémon mit Typvorteil gegenüber Groudon/Kyogre und guten Attacken zum Schwächen.
  • Ein Pokémon mit der Attacke Donner (bei Kyogre) oder ein Pokémon mit der Attacke Solarstrahl (bei Groudon), da diese Attacken aufgrund des Wetters, das Groudon/Kyogre hervorruft, immer trifft ohne vorher aufzuladen.
  • Im Klimainstitut auf Route 119 kann man von einem Forscher erfahren, wo sich die Terrahöhle bzw. Ozeanhöhle gerade befindet.
  • Beim Fang von Kyogre können Tauchbälle oder Netzbälle von großem Nutzen sein.
  • Falls ihr ein sehr starkes Pokémon habt (Level 75+), welches die Attacke Trugschlag beherrscht, dann könnt ihr das zu fangende legendäre Pokémon bis 1 KP schwächen und noch schlafen legen, paralysieren oder einfrieren.

Rayquaza

Du benötigst ein Eilrad.
Pokémon Info Level Häufigkeit
Erdgeschoss. & 2.Etage & 4. Etage
Pokémonicon 042.png Golbat SM 30%
Pokémonicon 302.png Zobiris SM 30%
Pokémonicon 354.png Banette SM 15%
Erdgeschoss. & 2.Etage
Pokémonicon 344.png Lepumentas SM 25%
4. Etage
Pokémonicon 334.png Altaria SM 25%
Pokémonicon 344.png Lepumentas SM 75%
Speziell (5.Etage)
Pokémonicon 384.png Rayquaza SM Einmalig auf Lv.70

Nachdem du es in Xeneroville das erste Mal gesehen hast, kannst du danach wieder zum Himmelsturm zurück und es fangen. Es lohnt sich allerdings noch nicht, hier den Meisterball einzusetzen. Es empfiehlt sich also hier, vor dem Kampf zu speichern und dann, falls dir während dem Kampf die Bälle ausgehen oder du Rayquaza besiegt hast, noch einmal von vorne zu starten.


Da es sich empfiehlt, Rayquaza vor der Pokémon-Liga zu fangen und da die Pokémon zu diesem Zeitpunkt in der Regel noch nicht auf Lv. 70 sind, empfiehlt es sich ein Ninjatom (Lv. 20 oder höher) mitzunehmen. Ninjatom sollte die Attacken Blitz, Kreideschrei und Schutzschild beherrschen. Wenn die Genauigkeit gesenkt wurde, treffen seine Attacken nur selten und nach Kreideschrei kann man es gut schwächen. Wenn Rayquaza hoch fliegt, muss man Schutzschild einsetzen, um nicht besiegt zu werden. Mit etwas Glück kann man Rayquaza dann fangen.

Latios & Latias

Nach der Liga läuft im Fernseher eine Nachricht. Eure Mutter fragt euch nach dieser Nachricht, welche Farbe das darin erwähnte Pokémon hatte. Sagst du blau, läuft Latios frei herum, sagst du rot ist es Latias. Wenn ihr die Farbe gewählt habt, so werdet ihr zufällig auf Latias/Latios in ganz Hoenn (sogar auf dem Wasser) stoßen, siehe dazu auch den Artikel Wanderpokémon. Die Chance, auf ein solches zu treffen ist sehr gering, außerdem flüchten sie nach der ersten Runde. Entweder ihr setzt den Meisterball (falls noch vorhanden) hier beim ersten Treffen mit Latias/Latios sofort ein oder ihr habt immer ein Pokémon mit der Attacke Horrorblick oder Rückentzug im Team, während ihr durch Hoenn streift, und versucht das Pokémon zu fangen. Hierbei empfiehlt es sich, sicher 50 Exemplare des Hyperballs dabei zu haben. Um das andere zu fangen, braucht ihr das Äon-Ticket, welches ihr bei Nintendo-Veranstaltungen erhaltet.

Regirock, Regice & Registeel

Hier werden die Lösungen der Rätsel verraten.

Als Hilfe:
Brailleschrift-Blindenschrift


Auf Route 134 befindet sich zwischen sechs Steinen eine tiefe Stelle, in der man Taucher einsetzen kann. Du musst also durch das Strömungssystem von Flossbrunn aus, genau zwischen diese 6 Steine kommen, indem du dich möglichst südlich hältst.

Unter Wasser betrittst du dann die Höhle und folgst dem Pfad, bis du zu einem Felsen mit einer Inschrift kommst. Genau vor dieser Inschrift musst du Taucher einsetzen, um die Siegelkammer zu betreten. Wenn du im ersten Raum angelangt bist, gehe nach Norden bis zur beschriebenen Wand und setze dort Schaufler ein. Es öffnet sich dann eine Tür und du gelangst in den zweiten Raum der Kammer. Gehe nun wieder vor die nördliche Wand. Jetzt funktioniert es nur, wenn du Wailord an erster und Relicanth an letzter Stelle im Team hast. Lies nun den Text an der Wand, wenn du fertig bist, gibt es ein Erdbeben und die Eingänge zu den Höhlen der Regis sind offen.


Regirock befindet sich in der Wüstenruine (Route 111) und hier die Inschrift und die Lösung:

  • Inschrift: Zwei links, zwei runter, anschließend Zertrümmerer.
  • Lösung: Stell dich vor das mittlere der drei Braille-Schrift-Felder und gehe zwei Schritte nach links und zwei nach unten, dann setze Zertrümmerer ein.

Regice befindet sich in der Inselhöhle (Route 105) und hier die Inschrift und die Lösung:

  • Inschrift: Bleib nahe der Wand und renne eine Runde umher.
  • Lösung: Laufe einmal an der Höhlenwand entlang.

Registeel befindet sich im Grabmal (Route 120) und hier die Inschrift und die Lösung:

  • Inschrift: Die unsern Willen erben, werden im Zentrum erstrahlen.
  • Lösung: Stelle dich in der Mitte der Kammer und setze VM05 Blitz ein.

Wundereiland

Wundereiland

Ob der Spieler die Insel erreichen kann, entscheidet der Zufall. Die Wahrscheinlichkeit beträgt 1:65428. Umgerechnet heißt das, dass die Insel ungefähr alle 178 Jahre erscheint. Ein Mann in Flossbrunn kann dem Spieler mitteilen, ob Wundereiland gerade sichtbar ist. Dies erspart dem Spieler aber nur den Weg auf Route 131, um dort nachzusehen.

Was es auf Wundereiland gibt

Auf dieser Insel gibt es eine Grünfläche, in der ausschließlich Isso (zwischen Level 5 und 35) zu finden ist. Außerdem gibt es dort noch die besonders seltene Lydzibeere, die man sonst nirgends im Spiel finden kann (einschließlich allen anderen Editionen sowie XD und Colosseum). Ansonsten gibt es jedoch nichts auf der Insel zu sehen.

Technischer Hintergrund

Der Spieler kann Wundereiland nicht sehen, bis ein unsichtbarer Wert eines der Team-Pokémon einem internen Wert im Spiel entspricht.

Der unsichtbare interne Wert des Spiels ist eine sich täglich ändernde Zufallszahl.

Der ebenfalls unsichtbare Pokémon-Wert entspricht den hinteren 2 Bytes der 4 Byte großen Pokémon-Zufallszahl. Diese Zufallszahl ist unter den Namen Rnd und Personality Value bekannt geworden. Sie ist jedoch nicht mit der so genannten "Hidden ID" zu verwechseln.

Isso auf Wundereiland.
Der Beerenstrauch der Lydzibeere.

Kampf gegen Troy

Nach der Pokémon-Liga ist Troy in den Meteorfällen anzutreffen und fordert dich zum Kampf heraus. Sei vorbereitet! Der Kampf gegen den stärksten Trainer in ganz Hoenn wird nicht leicht. Er besitzt kein Pokémon unter Level 75. Deine Pokémon sollten also alle etwa Level 80 oder zumindest einen Typvorteil haben. Kämpft am besten mit folgenden Typen: Kampf, Wasser und Feuer. So habt ihr die besten Chancen. Nachdem ihr Troy besiegt habt, habt ihr auch die Hauptstory des Spiels beendet.

SM Meteorfälle
Pokémonsprite 227 RS.png
Panzaeron
Lv. 77
StahlIC.png FlugIC.png
Adlerauge
Kein Item
Attacken:
Toxin GiftIC.png
Stachler BodenIC.png
Stahlflügel StahlIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
Pokémonsprite 346 RS.png
Wielie
Lv. 76
GesteinIC.png PflanzeIC.png
Saugnapf
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl GeistIC.png
Verwurzler PflanzeIC.png
Antik-Kraft GesteinIC.png
Gigasauger PflanzeIC.png
Pokémonsprite 344 RS.png
Lepumentas
Lv. 75
BodenIC.png PsychoIC.png
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
Antik-Kraft GesteinIC.png
Lichtschild PsychoIC.png
Reflektor PsychoIC.png
Pokémonsprite 348 RS.png
Armaldo
Lv. 76
GesteinIC.png KäferIC.png
Kampfpanzer
Kein Item
Attacken:
Schlitzer NormalIC.png
Antik-Kraft GesteinIC.png
Aero-Ass FlugIC.png
Aquawelle WasserIC.png
Pokémonsprite 306 RS.png
Stolloss
Lv. 76
StahlIC.png GesteinIC.png
Robustheit
Kein Item
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
Donner ElektroIC.png
Solarstrahl PflanzeIC.png
Drachenklaue DracheIC.png
Pokémonsprite 376 RS.png
Metagross
Lv. 78
StahlIC.png PsychoIC.png
Neutraltorso
Kein Item
Attacken:
Erdbeben BodenIC.png
Sternenhieb StahlIC.png
Psychokinese PsychoIC.png
Spukball GeistIC.png

Am leichtesten ist der Kampf mit Groudon, Kyogre und Rayquaza (Lv. 75-80) zu gewinnen. Groudon besiegt Panzaeron mit Feuersturm und Wielie mit Erdbeben (alternativ auch mit Kyogres Eisstrahl). Kyogre besiegt Lepumentas und Armaldo mit Hydropumpe. Groudon besiegt dann Stolloss und Metagross mit Erdbeben. Rayquaza kann mit Attacken wie Surfer einspringen, wenn Groudon oder Kyogre besiegt werden.

Kampfzone

Minimierte Karte

Nachdem man die Top-4 besiegt hat, bekommt man von seinem Vater ein Ticket. Dieses bringt dich in die Kampfzone, falls du es in einer Stadt mit einem Hafen einlöst. Die Kampfzone ist eine große Insel, auf welcher du nun einige Zeit lang bleiben musst. Es gibt sieben Kampstadien, von denen es sieben Champs (=Kampfkoryphäen) gibt. Du selbst darfst keine verbotene Pokémon mitnehmen, jedoch sind alle legendären Trios sowie Latios und Latias auf diese 7 Trainer "verteilt".

Eine große Auswahl

Du kannst irgendwo beginnen. Dein Ziel ist es bloß, den das goldene Abzeichen eines Stadions zu bekommen, sowie einen goldenen Trainerpass. Zudem gibt es zwei Klassen:

  • Level 50 (Deine 2–3 Pokémon müssen genau Level 50 sein)
  • Offener Kampf (irgendein Level -> Das des Gegners ist immer min. Level 60)

Kampfkoryphäen

Die Kampfkoryphäen sind im allgemeinen stärker als die Top 4, was eigentlich klar ist. Die Top-4 sollten für dich einfach gewesen sein, wenn du hier gewinnen willst.

Kampfarena Koryphäe Zu gewinnende Runden Benötigte Siege
1 Kampffabrik Kevin 3-mal 21 Siege
2 6-mal 42 Siege
1 Kampfring Greta 4-mal 28 Siege
2 8-mal 56 Siege
1 Kampfpyramide Brian 3-mal 21 Ebenen
2 10-mal 70 Ebenen
1 Duellturm Anabel 5-mal 35 Siege
2 10-mal 70 Siege
1 Kampfstadion Tasso 5-mal 20 Siege
2 10-mal 40 Siege
1 Kampfpalast Serenus 3-mal 21 Siege
2 6-mal 42 Siege
1 Kampfipitis Lotte 2-mal 28 Räume
2 10-mal 140 Räume

Orden

Kampfarena Koryphäe Symbol
Duellturm Anabel link=‎ Anlagesymbol (アビリティシンボル)
Kampffabrik Kevin link=‎ Kenntnissymbol (ノウレッジシンボル)
Kampfipitis Lotte link=‎ Lossymbol (ラックシンボル)
Kampfpalast Serenus link=‎ Seelensymbol (スピリットシンボル)
Kampfpyramide Brian link=‎ Bravursymbol (ビレイブシンボル)
Kampfring Greta link=‎ Grobsymbol (ガッツシンボル)
Kampfstadion Tasso link=‎ Taktiksymbol (タクティクスシンボル)

Tausch

Im Haus neben den Duellturm kann man ein Eneco gegen ein Mauzi eintauschen.

Der Baum, welcher wackelt

Ganz im Osten der Kampfzone, wo ihr nur mit Surfer und Taucher hinkommt, versperrt euch ein Baum den Weg zu einer Höhle. Diesen Baum müsst ihr gießen, und – sieh da – ein Mogelbaum erscheint.

Schnapp sie dir alle!

Wie auch in den anderen Spielen, so ist auch hier das Ziel, alle Pokémon zu fangen. Doch die Herausforderung wird von Edition zu Edition schwerer. In der 1. Generation waren es 150, jetzt sind es schon 386. Eine mühsame und lange Arbeit steht dir bevor. Hast du es jedoch geschafft, hast du für Kämpfe eine sehr gute Basis.

Im Spiel nicht fangbar

Nur durch Events

Siehe auch

In anderen Sprachen: