Katapuldra/Strategie

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Typen
DracheIC.pngGeistIC.png  
Fähigkeiten
Neutraltorso, Schwebedurch, Tastfluch
Basiswerte
KP
88
Angr
120
Vert
75
SpA
100
SpV
75
Init
142
Tier

OU (Gen. 8)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Katapuldra (engl. Dragapult) in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Allgemeines

Katapuldra führt die Tradition der Pseudo-Legendären Pokémon fort und hat dementsprechend eine sehr hohe Basiswertsumme von 600. Vor allem die Initiative sticht mit 142 Basispunkte stark hervor. Aufgrund dieses hohen Wertes ist Katapuldra das zweitschnellste Pokémon im OU-Tier, nur Zeraora ist schneller. Die restlichen Statuswerte sind allerdings eher im durchschnittlichen Bereich. Sein Angriff sticht hierbei noch etwas heraus mit 120 Basispunkten, jedoch ist Katapuldras physischer Movepool eher schlecht, wohingegen der spezielle Movepool mit Attacken wie Draco Meteor, Spukball, Feuersturm, Donnerblitz oder Hydropumpe sehr gut ist.

Spielweisen

Wahlglas

Dieses Set ist speziell, obwohl Katapuldras Angriff höher ist als sein Spezial-Angriff, da sein physischer Movepool weder eine verlässliche Geist-Attacke noch nützliche Coverage-Optionen liefern kann. Sein spezieller Movepool kann hingegen genau das liefern. Neben seinem guten Movepool kann Katapuldra mit seiner hohen Initiative glänzen, wodurch es zu einem gefährlichen Revenger wird.

Die erste Attacke dieses Sets ist Draco Meteor. Diese Attacke überzeugt durch eine hohe Basisstärke von 130 und STAB, hat jedoch den Nachteil, dass nach dem Einsatz der Spezial-Angriff um zwei Stufen gesenkt wird. Dennoch ist Draco Meteor aufgrund der hohen Durchschlagskraft sehr wichtig, um auch gegen Pokémon mit hohem speziellen Bulk anzukommen. So können zwei hintereinander eingesetzte Draco Meteor ausreichen, um ein physisch defensives Aggrostella zu besiegen. Auch Despotar im Sandsturm verliert mehr als die Hälfte seiner KP durch Draco Meteor. Zudem ist dieser nützlich gegen die vielen Drachen-Pokémon im OU. Jedoch muss Katapuldra oft Auswechseln, nachdem es einmal Draco Meteor eingesetzt hat, da es aufgrund des gesenkten Spezial-Angriffs kaum noch Schaden anrichtet. Deshalb muss man aufpassen, wann man Draco Meteor einsetzt, um zu verhindern, dass der Gegner beispielsweise Set-Up-Attacken ohne Gegenwehr einsetzen kann. Ein weiteres Problem dieser Attacke ist, dass viele sehr oft gespielte OU-Pokémon eine Drachen-Resistenz oder -Immunität aufweisen. Zu diesen gehören Krarmor, Tentantel, Pixi und Feelinara.

Spukball dient als sekundäre STAB-Attacke. Diese ist zwar weitaus schwächer als Draco Meteor, hat dafür aber keine negativen Effekte. Deshalb kann Spukball deutlich einfacher mehrfach hintereinander eingesetzt werden. Zudem trifft Spukball die meisten Pokémon mit Resistenz gegen Draco Meteor sehr effektiv oder zumindest neutral. Olangaar und Caesurio sind die einzigen beiden OU-Pokémon, die gegen beide Attacken eine Resistenz aufweisen. Zur Verbesserung der Coverage wird zudem Feuersturm verwendet. Dieser trifft zum einen Caesurio sehr effektiv, aber auch Krarmor, Stalobor und vor allem Tentantel werden sehr effektiv getroffen. Somit fallen auch diese Pokémon als potenzielle Switch-Ins weg.

Als letzte Attacke kann zum einen Donnerblitz verwendet werden. Diese Attacke wird hauptsächlich genutzt, um gegnerische Aggrostella verlässlich mit zwei Treffern besiegen zu können, aber auch Grypheldis kann so im direkten Duell einfacher bekämpft werden. Alternativ dazu kann auf Kehrtwende zurückgegriffen werden. Mit dieser Attacke kann Momentum aufgebaut werden, wenn der Gegner in ein Pokémon wechselt, dem Katapuldra nicht viel anhaben kann.

Mit den FP und dem scheues Wesen wird zunächst die Initiative maximiert, sodass Katapuldra zu den schnellsten Pokémon im OU, abgesehen von Zeraora und Wahlschal-Nutzern mit einer Basisinitiative von 79 oder mehr, gehört. Weiterhin werden volle 252 FP in den Spezial-Angriff investiert, um den Schaden zu maximieren. Als Item wird eine Wahlbrille gewählt, sodass der Schaden so hoch wie möglich ist und Katapuldra seine Rolle als Revenge-Killer möglichst gut erfüllen kann.