Netzwerk

Irokex/Strategie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typen
UnlichtIC.pngKampfIC.png  
Fähigkeiten
Expidermis, Hochmut, Bedroher
Basiswerte
KP
65
Angr
90
Vert
115
SpA
45
SpV
115
Init
58
Tier
UU (Gen. 5)
RU (Gen. 6)
NU (Gen. 7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Irokex (engl. Scrafty) in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Spielweisen

Allround-Tank

Irokex besitzt nicht nur eine unglaublich hohe Spezial-Verteidigung, dank der es mit einer Offensivweste sogar eine doppelt sehr effektive STAB-Mondgewalt von Florges ohne Investment sicher überlebt, sondern auch viele mächtige und vor allem für Offensivweste-Träger sehr hilfreiche Eigenschaften. Einerseits kann Irokex, das dank seines Typs Kampf auch weniger Schaden durch Tarnsteine nimmt, geringere bis mittlere Schäden dank Ableithieb wegheilen. So ist Irokex im Vergleich zu Metagross oder Viscogon deutlich schwerer durch kontinuierliche schwächere Treffer zu besiegen. Auch kann es deutlich sicherer in spezielle Attacken einwechseln und wissen, dass es sie danach sofort wieder wegheilen wird und der Schaden nicht bleibt. Abschlag ist eine starke Attacke und kann mit STAB und halbwegs gutem Angriff sogar überraschend hohen Schaden zufügen, während kein Staller gerne auf seine Überreste verzichtet und deshalb ebenfalls von Abschlag nachhaltig geschwächt wird. Gifthieb dezimiert Feen aller Art und kann vor allem einwechselnden Florges ziemlich schaden (die jedoch schneller sind als Irokex). Außerdem kann Irokex mit Gifthieb zu 30 % vergiften und damit als einziges Pokémon durch Ableit- und Gifthieb mit einer Offensivweste stallen. Eishieb als letzte Attacke kann entweder Iksbat und Skorgla oder im Overused Skorgro und Demeteros heftig schwächen. Steigerungshieb öffnet jedoch Irokex die Möglichkeit, trotz der Offensivweste zu boosten. Mit Steigerungshieb und Ableithieb eignet sich Irokex als unglaublich effizienter Stallbreaker, da es gut vier bis fünf schwächere Angriffe einfach abfängt, sich dabei mit Steigerungshieb verstärkt und anschließend alles mit Ableithieb wieder zurückheilt. Die bevorzugte Fähigkeit ist Expidermis, da sie die perfekte Synergie mit der Offensivweste und dem Stallbreaker-Spielstil hat. Dank Expidermis ist Irokex im Vergleich zu anderen Offensivweste-Trägern mit Toxin und Verbrennungen nicht klein zu kriegen und kann direkt in die Siedewasser der allseits beliebten Wassertanks wechseln und Steigerungshiebe aufsetzen. Expidermis kann die Verbrennung dann am Ende jeder Runde heilen und Irokex kann anschließend alle verlorenen KP mit seinem extrem starken Ableithieb zurückgewinnen. Irokex kann auch Zobiris etwas entschärfen, da es die Überreste mit Abschlag entfernen und mit Gifthieb anschließend ein Statusproblem auf Zobiris zwingen kann, das auch kein Verhöhner verhindert. Bedroher lässt Irokex auch in physische Angreifer einwechseln und den Schaden ebenfalls mit Ableithieb wegheilen und macht Irokex zum effektiven Pivot, jedoch sollte man dann nicht versuchen, zu boosten, sondern Eishieb als letzte Attacke nehmen.

Protzer

Expidermis und Erholung sind eine mächtige Kombination. Setzt Irokex Erholung ein, heilt es sich komplett und wacht zu einer Chance von 33 % anschließend sofort wieder auf. Ansonsten wacht es in der nächsten Runde wieder zu 33 % auf und danach garantiert. Irokex hat eine überdurchschnittliche Spezial-Verteidigung und kann nach nur einem Protzer von physischen Attacken kaum verletzt werden. Hat Irokex genügend Protzer gesammelt, kann es ganze Teams mit seinem Ableithieb sweepen und sich dabei immer wieder voll heilen, während Statusprobleme von Expidermis behandelt werden und es oft genug auch kritische Schäden einfach mit Erholung wegheilt.

Hochmut-Sweeper

Mit Irokex hoher Abwehr kann es viele neutrale Attacken überleben und dann seinen Drachentanz aufsetzen. Irokex' Angriff ist zwar nur unterdurchschnittlich, jedoch verhindert Hochmut, dass Gegner Irokex sogenannten Death Fodder vorwerfen können, also einfach ein nicht mehr nützliches Pokémon in Irokex einwechseln, es besiegen lassen und dann ihre Antwort auf Irokex unbeschadet reinbringen, da Irokex' Turmkicks praktisch nicht mehr aufzuhalten sind, sollte es einen Gegner besiegen und davor mit Drachentanz geboostet haben. Seine einzige und auch größte Schwachstelle ist jedoch neben Turmkicks Genauigkeit vor allem die extrem unterdurchschnittliche Initiative, da Irokex sogar nach Drachentanz noch von Pokémon mit einer Basis-Initiative von über 111 überholt wird. Auch hält dieses Set deutlich kürzer durch und scheitert meist komplett, wenn es den Kampf nicht in einem Durchgang beenden kann, da es eigentlich nur mit vollen KP richtig effektiv Drachentanz aufsetzen und dann sweepen kann.