Netzwerk

Iksbat/Strategie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typen
GiftIC.pngFlugIC.png  
Fähigkeiten
Konzentrator, Schwebedurch
Basiswerte
KP
85
Angr
90
Vert
80
SpA
70
SpV
80
Init
130
Tier
UU (Gen. 2)
UUBL (Gen. 3–4)
UU (Gen. 5–7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Iksbat (engl. Crobat) in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Spielweisen

Wahlband

Bei diesem Iksbat-Set werden Angriff und Initiative maximiert, um als Lategame-Sweeper oder Revenge-Killer die besten Chancen zu haben. Auf Level 100 wandern 4 EVs in die Spezial-Verteidigung, um eine ungerade KP-Anzahl zu haben und bei Tarnsteinen weniger Schaden zu erleiden. Das Wesen ist hier Froh, um maximale Initiative herausholen zu können und dank Wahlband kann man auch ohne hartes Wesen massiven Schaden anrichten.

Die Hauptattacke dieses Sets ist Sturzflug, mit 120 Stärke und 100 % Genauigkeit kann Iksbat viele Pokémon, die keine Flug-Resistenz besitzen, mit einem Schlag besiegen. Kehrtwende gibt Iksbat die Möglichkeit, immer wieder hineinzuwechseln, den Gegner etwas zu schwächen und sich gleich wieder in Sicherheit zu bringen. Außerdem kann man so wirksame Konter gegen das gerade aktive Pokémon des Gegners in den Kampf bringen. Im dritten Slot kann man sich zwischen Giftstreich und Auflockern entscheiden, Giftstreich ist hierbei eine weitere STAB-Attacke und Auflockern lässt Iksbat, falls nötig, lästige Hazards entfernen. Für den letzten Slot kann man sich zwischen Auflockern (falls man es nicht schon im dritten Slot spielt) und Schlafrede entscheiden. Letzteres ermöglicht es Iksbat, einfacher in Roserade mit Schlafpuder eingewechselt zu werden und hilft auch im OU gegen z. B. Mega-Bisaflor, Hutsassa oder Kapilz.

Support

Dieses Iksbat-Set ist extrem vielseitig einsetzbar. Man kann mit Auflockern Hazards entfernen, sich mit Kehrtwende das Momentum verschaffen, man kann mit Verhöhner (oder Toxin) Staller unschädlich machen und man kann sich mit Ruheort gegebenenfalls heilen. Ebenso vielseitig wie die Attacken dieses Sets ist die EV-Verteilung, die auch noch variiert werden kann. 248 EVs auf die KP und 48 EVs auf die Verteidigung verschaffen Iksbat den notwendigen Bulk, um die ein oder andere Attacke einstecken zu können. Das Initiative-Investment mit einem frohen Wesen sorgt dafür, dass Iksbat gegnerische Pokémon überholt und mit Verhöhner behindern kann. Das Item der Wahl ist der Giftschleim, er sorgt für passive Heilung und lässt Iksbat Tarnsteine besser wegstecken. Sollte man im ersten Slot Akrobatik spielen, kann man dieses Iksbat auch ohne Item in den Kampf schicken, da man so mit Akrobatik mehr Schaden anrichtet und von Abschlag weniger hart getroffen wird. Allerdings muss man dann auf die oben erwähnte Recovery verzichten.

Um gegen Pflanzen-Pokémon, die sonst z. B. Mega-Sumpex bedrohen, etwas in der Hand zu haben, ist dieses Iksbat eine gute Wahl. Aber auch Kampf-Pokémon, wie Wie-Shu und Machomei, werden von Iksbat dank vierfacher Resistenz exzellent gewallt und Pokémon mit Kampf-Schwäche können besser in das eigene Team eingebaut werden. Man sollte allerdings darauf achten, Iksbat nicht leichtfertig in sehr effektive Attacken einzuwechseln, da es diese eventuell nicht gut verkraftet und so dem Team ein wichtiger Pivot verloren geht.