Netzwerk

Heureka geht in die Verteidigung!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heureka geht in die Verteidigung!
ja 出動ラプラス防衛隊!ユリーカがんばる!! (Shutsudō Laplace Bōeitai! Eureka Ganbaru!!)
en Bonnie for the Defense!
XY049.jpg
Informationen
Episodennummer 850 (17.49 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY049 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 17
Jahr 2014
Erstausstrahlung JP 30. Oktober 2014
Erstausstrahlung US 20. Dezember 2014
Erstausstrahlung DE 5. Dezember 2014
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 鈴木卓夫 Takuo Suzuki
Animationsleitung 斉藤圭太 Keita Saitō
Musik
Deutsches Opening Schnapp’ sie dir
Englisches Opening Pokémon Theme
(Version XY)
Japanisches Opening メガV(メガボルト)
Japanisches Ending ドリドリ
Episodenbilder bei Filb.de

Heureka geht in die Verteidigung! ist die 49. Folge von XY und die 850. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Auf dem Weg nach Tempera City möchte Ash nach der Mahlzeit im Pokémon-Center seine Pokémon für den nächsten Arenakampf trainieren und auch Serena ruft ihre Partner aus ihren Bällen, um ihre Vorführung zu üben. Während Citro neue Erfindungen entwickeln möchte, ist Heureka für einen Waldspaziergang mit Dedenne, den sie nach der erhaltenen Erlaubnis ihres Bruders auch macht.
Die Kinder
Sie bewundert die Pokémon, die dort leben, als ihr ein Mädchen und zwei Jungen, die alle mit Haushaltsgegenständen bewaffnet und gerüstet sind, den Weg versperren. Als Heureka nachfragt, wieso die Kinder dort sein dürften, sie aber nicht, erwidert der Junge, der Keno heißt, dass es ihr „Terrarium“ sei, in dem sie sich befinde. Sein Freund korrigiert ihn daraufhin wegen der Nutzung des falschen Begriffs. Als Heureka hinterfragt, was das nun bedeuten soll, ist das andere Mädchen auch ahnungslos, was alle anderen erstaunt. Heureka antwortet, dass der Wald allen Menschen gehöre, woraufhin das andere Mädchen ihr vorwirft, sich mit der „Lapras-Verteidigungstruppe“ anlegen zu wollen. Dann merken die Kinder, dass sie sich verraten haben und überlegen, ob sie Heureka nicht aufnehmen wollen, da sie erkannt hat, dass wegen des Namens wohl ein Lapras in der Nähe sein müsse. Heureka weigert sich zuerst, ihren Namen zu nennen, woraufhin die Kinder sich vorstellen: Neben Keno besteht die Gruppe aus Jannes und Heide. Nun stellt Heureka sich und Dedenne vor und erklärt, dass Citro sie gebetet hat, sich um es zu kümmern. Heide bietet Heureka an, sich ihnen anschließen zu dürfen, wenn sie es streicheln darf.
Dedenne schockt Heide
Dedenne schockt sie dabei jedoch. Heide überspielt die Schmerzen und die Jungen halten sie für ebenso erwachsen wie Heureka. Dann hören die Kinder einen Ruf und Heureka wird mit zum Versteck der Kinder genommen. Sie ziehen ihre Badekleidung an, woraufhin Heureka auch ihre Kleidung wechselt. Sie springen in den Fluss, in dem Lapras auftaucht.
Etwas später sitzen die Kinder wieder am Ufer und Heureka fragt, ob Lapras dort im Fluss leben würde. Heide erklärt, dass sie an einem Tag nach einem schweren Sturm Spuren am Fußboden entdeckt hatten. Diese führten sie zum Fluss, wo sich das Lapras aufhielt. Dieses war zunächst verängstigt, doch die Kinder konnten schnell sein Zutrauen gewinnen. Sie entdeckten, dass es verletzt war und behandelten die Wunde. Um es fortan zu schützen und mit ihm spielen zu können, gründeten sie die Lapras-Verteidigungsgruppe. Als Heureka fragt, wieso sie Lapras verstecken, sagt Heide, dass es wohl wegen Jägern verletzt worden war. Sie betiteln die Erwachsenen als Lügner, die nicht wissen dürfen, dass es da sei. Als es anfängt zu regnen, machen sich Citro und die anderen machen Sorgen und begeben sich auf die Suche nach Heureka.
Die Kinder schwimmen mit Lapras

In ihrem Versteck gibt Jannes allen Bonbons und Lapras isst auch eines. Heureka bedankt sich bei ihm. Als der Regen aufhört, beginnt Lapras zu weinen, wie es öfter der Fall ist. Heureka bemerkt, dass es heiß ist und sie vermuten, dass die Wunde nicht richtig verheilt ist, Heide will aber keine Erwachsene informieren. Als Heureka Ashs Rufe hört, will sie ihre Freunde aber um Hilfe bitten. Als die Trainer bei ihnen sind und alles erfahren haben, macht sich Citro große Sorgen. Als sie Schwester Joy holen wollen, erzählen die Kinder, dass sie vor einiger Zeit ein ausgesetztes Evoli gefunden hätten, um das sie sich gekümmert haben. Ihre Lehrerin versprach, nicht zu unternehmen, solang sie sie auf dem Laufenden halten.
Die weinenden Kinder
Die Lehrerin verriet sie jedoch und nahm es ihnen weg. Ash erwidert, dass sich Lapras Zustand aber verschlechtert und die Kinder fangen an zu weinen. Serena und Citro beruhigen sie jedoch und sagen, dass sie Lapras nur helfen wollen.
Derweil sitzt Team Rocket im Center und streitet um ein Crossaint. James’ Iscalar kommt aus seinem Ball und verspeist es jedoch alleine. Sie hören dann, wie die Trainer Joy informieren. Später versorgt diese Lapras und lobt die Kinder für ihre Fürsorge. Außerdem sagt sie, dass es dem Evoli gut ginge, die Lehrerin habe es zu ihr gebracht, um den Besitzer wiederzufinden. Team Rocket beobachtet derweil Lapras. Als dieses wieder weint, vermutet Citro dass es wieder ins Meer zurück will, wo wohl seine Familie wieder auf es wartet.
Der Fels versperrt den Weg
Ash fragt, ob es diese vermisse, was es bejaht, die Kinder wollen Lapras aber nicht missen, bis Serena erklärt, dass es Heimweh habe. Die Freunde beginnen es zu verstehen und Heide entscheidet, dass sie ihm helfen wollen. Serena schaut auf ihre Karte und erkennt, dass der See über einen Fluss mit dem Meer verbunden ist. Der Weg ist jedoch von einem riesigen Felsbrocken versperrt. Serenas Fynx, Citros Igamaro, Luxtra, Ashs Resladero und Froxy setzen ihre Attacken ein und können ihn zerstören.
An der Flussmündung stoppen Jessie und Mauzi jedoch die Kinder und verkündet ihr Motto. Pikachus Elektroball wird mit Irrbis Spukball abgewehrt. Während sich die Trainer um die Gauner kümmern, soll die Truppe Lapras schützen, das Trio entkommt jedoch durch eine Rauchbombe und folgt ihm. James, der angelnd auf einem Steg steht, ruft Iscalar aus seinem Ball.
Die Lapras greifen Team Rocket an
Es greift Lapras mit Psystrahl an, das schreit. Jessie und Mauzi kommen mit dem Karpador-U-Boot hinzu. Die Jungen verhindern, dass die Greifarme Lapras schnappen. Heide fragt nach einem Bonbon, das Lapras isst, sodass es ihm wieder besser geht. Sie fliehen und weichen dabei den gegnerischen Attacken aus. Als Psystrahl und Finsteraura es jedoch zu treffen wollen, können zwei andere Lapras es beschützen. Die Gauner werden von ihrem Eisstrahl eingefroren, als Ash und die Anderen ankommen und Pikachu sie in den Ofen schießt.

Alle freuen sich über den Erfolg ihrer Mission und die Kinder sind trotz ihrer Trauer froh, dass es so glücklich ist. Lapras schwimmt zu ihnen und die Kinder wünschen ihm alles gute. Dann verabschiedet es sich und schwimmt in den Sonnenuntergang. Am nächsten Tag verabschieden sich Heureka und die anderen, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Schwester Joy Katharina Iacobescu
Heide Farina Brock
Keno Max Felder
Jannes Tobias John von Freyend
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau Dominik Auer
Fynx Shandra Schadt
Dedenne Elisabeth von Koch
Igamaro Anke Kortemeier
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Farina Brock

Trivia

Es ist Lapras!

Fehler

  • Zerschneider wird als „Cut“ bezeichnet, dem englischen Attackennamen.