Fliegendes Pikachu auf Höhenflug!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von HZ018)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
← EP1251 – Zeit für ein Spezialtraining! Alle Episoden Die Wahrheit über Pokusan! – EP1253 →
Fliegendes Pikachu auf Höhenflug!
ja そらとぶピカチュウ、どこまでも高く!
en Flying Pikachu, Rising Higher and Higher!
Informationen
Episodennummer 1252 (26.18 / HZ018)
Staffel Staffel 26
Jahr 2023
Erstausstrahlung JA 18. August 2023
Erstausstrahlung US 10. Mai 2024
Erstausstrahlung DE 14. April 2024
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM Team Kato
Screenplay 松澤くれは Kureha Matsuzawa
Storyboard 冨安大貴 Daiki Tomiyasu
Regisseur 中田誠 Makoto Nakata
Animationsleitung 大西雅也 Masaya Ōnishi
大野泰江 Yasue Ōno
忍田雄介 Yusuke Oshida
Musik
Deutsches Opening Ich erkenne mich
Englisches Opening Becoming Me
Japanisches Ending RVR〜ライジングボルテッカーズラップ〜[フリードVer.]

Fliegendes Pikachu auf Höhenflug! ist die 18. Folge von Pokémon Horizonte: Die Serie und die 1252. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Liko und Rory sind in Dots Zimmer und unterhalten sich mit ihr über Friedels Pikachu. Sie wundern sich, denn im Kampf gegen Rory schien es zu fliegen. Das bringt sie zu der Frage, wann es eigentlich zu Flugkapitän Pikachu wurde. Die beiden wollen Friedel fragen und Dot wird es filmen. Auf der Brücke löchern sie Friedel mit Fragen. Er wirkt abwehrend und meint nur, dass Pikachu vielleicht wirklich fliegen kann. Also fragen sie erst einmal die anderen. Mollie musste Pikachu bisher nur selten behandeln, da es so stark ist. Murdock meint, es ist so stark, weil es sich gut ernährt. Und von Ludlow erfahren sie, dass Friedel ohne Pikachu die Volttackle-Aeronauten niemals gegründet hätte. Friedels Kindheitsfreundin Orla lockt ihn mit einer Durchsage an und schließlich überzeugen sie ihn davon, die Geschichte zu erzählen.

Pikachus Wirbel erregt Friedels Aufmerksamkeit

Alles begann auf Ludlows Fischerboot. Damals hatte Friedel gerade seinen Job als Forscher gekündigt und verbrachte nun seine Freizeit auf dem Boot und angelte. Ludlow fand, die Jugend sollte nicht damit verbracht werden, auf den großen Fang zu warten. Doch Friedel hatte nichts anderes zu tun und auch Glurak lag nur herum. Dann erhielt er einen Anruf von Lucca, Likos Mutter und seine frühere Lehrerin. Sie trafen sich in der Schatzstube in Mesclarra. Dort erfuhr er, dass sie geheiratet hat und von Kanto nach Paldea gezogen ist. Den Job hat Friedel hingeschmissen, da er alles über Pokémon weiß, was es zu wissen gibt. Sie bat ihn darum, am nächsten Morgen mit ihr jemanden zu treffen.

Als er übermüdet eintraf, zeigte sie ihm das Pikachu, welches gerade aufstand. Gelangweilt legte er sich auf einen Stein, überzeugt, alles über Pikachu zu wissen, was es zu wissen gibt. Umso erstaunter war er über das, was er dann sehen sollte. Als die Morgendämmerung anbrach, begann Pikachu schnell im Kreis zu laufen. Dabei erzeugte es einen Wirbel, der weit in den Himmel ragte. Zum Schluss tauchte es an der Spitze auf und flog umher. Nun war Friedel begeistert und ging zu Pikachu. Er fragte es, ob er es erforschen kann. Pikachu rammte ihn einfach in den Bauch und ging weg. Friedel gab nicht auf und lief ihm hinterher, bis er außer Atem war. Als Friedel und Glurak einige Beeren brachten, wollte es zunächst seinen Schweif trainieren. Es hielt nicht lange durch und Friedel sagte, dass auch die Ernährung wichtig ist.

Friedel beobachtet Pikachu

Am nächsten Morgen kamen sie wieder und diesmal konnte Friedel Pikachus Angriff abwehren. Gegen Donnerblitz hatte er trotzdem keine Chance. So forschte Friedel zunächst aus der Ferne weiter und berichtet Lucca, dass es leicht ist und starke Beine hat. Zusammen mit Volttackle kann es so fliegen. Pikachu läuft dabei im Kreis, um einen Wirbel zu erzeugen. Mit seinem Schweif stößt es sich dann ab, um nach oben zu springen und innerhalb des Wirbels aufzusteigen. So fliegt es bis in den Himmel. Indem es in der Luft mit seinem Schweif schlägt, kann es dann für einige Zeit schweben. Er fand Pikachu unglaublich. Pikachu muss immer wieder gescheitert sein, hat aber nie aufgegeben und versuchte es weiter. Damit verglichen meinte Friedel, dass er wohl kaum ein genialer Professor ist. Liko hörte zu, wie Lucca Friedel viel Glück wünschte.

Friedel beobachtete weiter, konnte aber eine Frage nicht klären. Warum wollte Pikachu das tun? Es war kein Wettstreit mit anderen Pokémon und der Rückstoß von Volttackle fügte Pikachu immer wieder Schaden zu. So gab er seine Beobachtungen auf, denn diese würden ihm nie zeigen, was Pikachu fühlt. Stattdessen stieg er auf Glurak und flog Pikachu hinterher, höher und höher. Dort erblickte er einen neuen Horizont, als sie höher waren als die Sonne. Nun verstand er, was Pikachu dazu trieb, jeden Tag alles zu geben. Es stürzte ab und Friedel konnte es noch auffangen. Unten angekommen meinte Friedel, dass er noch viel lernen muss. Auch fragte er Pikachu, ob es mit ihm kommen will, um höher aufzusteigen als die Sonne und die Welt zu bereisen. Pikachu schlug ein und ließ sich fangen.

Eine neue Reise beginnt

Zurück am Boot fragte er Ludlow, ob dieser es ihm anvertraut. Später rief er Orla zu sich, damit sie es zum besten Luftschiff der Welt umbaut. Sie nahm die Herausforderung an und verwandelte es zu dem, was es jetzt ist. Statt einer Bezahlung bat sie ihn darum, sie mitfliegen zu lassen. Schließlich muss es gewartet werden. Außerdem fand sie ihren Job langweilig. Statt Friedel sollte Pikachu zum Flugkapitän werden und so kam auch der Name der Gruppe zustande. So wie Pikachu mit seinem Volttackle in den Himmel aufsteigt, wollen sie als Volttackle-Aeronauten in die Unendlichkeit fliegen und die Rätsel der seltsamen, merkwürdigen Pokémon lösen.

Friedel sagt zu Liko, dass er in Luccas Schuld steht. Denn ohne sie hätte er Pikachu nie getroffen. Rory ist von dem Band zwischen Friedel und Pikachu beeindruckt und will Krokel noch näherkommen. Rory, Liko und Dot einigen sich darauf, das Video nicht zu veröffentlichen. Liko bemerkt, wie alles verbunden ist. Ihre Mutter hat Friedel und Pikachu zusammengebracht, wodurch die Volttackle-Aeronauten entstanden sind. Nur so konnte Liko die anderen treffen und sich mit ihnen anfreunden. Ein weiteres Abenteuer nähert sich, denn Galar erscheint am Horizont.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1251 – Zeit für ein Spezialtraining! Alle Episoden Die Wahrheit über Pokusan! – EP1253 →
In anderen Sprachen: