Grolldra

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grolldra
ja ドラメシヤ(Dorameshiya) en Dreepy
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Drache Geist
National-Dex #885 (vor IX)
#0885
Galar-Dex #395
#110 (Kronen-Dex)
Paldea-Dex #305
Fähigkeiten Neutraltorso
Schwebedurch
Tastfluch (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Amorph, Drache
Ei-Zyklen 40
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Missgunst-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 2,0 kg
Farbe Grün
Silhouette
Ruf
Sound abspielen

Grolldra ist ein Pokémon mit den Typen Drache und Geist und existiert seit der achten Spielgeneration. Es entwickelt sich zu Phandra, welches sich wiederum zu Katapuldra weiterentwickeln kann.

Spezies

Grolldra lebte einst im Meer.

Grolldra ist ein kleines Pokémon mit einem hellgrünen, schlangenartigen Körper. Sein Kopf weist eine dunkelgrüne Färbung auf. Das spitz zulaufende Maul und die zwei auffälligen Hörner mit roten Enden verleihen ihm die charakteristische Pfeilform, die Grolldra eine große Aerodynamik und Geschwindigkeit ermöglicht. Zudem hat es wache, gelbe Augen, zwei kleine Vorderflossen und einen Stachelring um den Schweif.

Grolldra lebte vor langer Zeit im Meer, bevor es ausstarb. Als Geister-Pokémon ist das Missgunst-Pokémon wiedererwacht und macht seinen damaligen Lebensraum unsicher. Es irrt rastlos umher und gilt als schwächlich, es kann alleine selbst gegen Kinder nichts ausrichten. Daher verbündet es sich mit Artgenossen weiterentwickelter Form und trainiert mit ihnen, bis es sich selbst weiterentwickeln kann. So sitzt es z. B. auf dem Kopf von Phandra, das sich liebevoll um es kümmert, oder lässt sich von Katapuldra im Kampf wie einen Pfeil mit Mach-Geschwindigkeit seinem Gegner entgegenschießen. Man sagt, dass es große Freude daran hat und voller Vorfreude in Katapuldras Hörnern ausharrt.

Zucht und Entwicklung

Grolldra stellt den ersten Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es kann sich zu Phandra entwickeln, welches sich wiederum zu Katapuldra weiterentwickeln kann. In den Spielen der Hauptreihe wird Grolldas Entwicklung beim Erreichen von mindestens Level 50 ausgelöst.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0885 Grolldra

  #0886 Phandra

  #0887 Katapuldra

Herkunft und Namensbedeutung

Grolldra basiert vermutlich auf einem DiplocaulusWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Grolldra Groll bzw. grollen + Drache
Englisch Dreepy dragon + creepy
Japanisch ドラメシヤ Dorameshiya dragon
Französisch Fantyrm fantôme + wyrm
Koreanisch 드라꼰 Deurakkon dragon
Chinesisch 多龍梅西亞 / 多龙梅西亚 Duōlóngméixīyà Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen. Beinhaltet: lóng

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII SWSH Wutanfall-See
Dyna-Raids (Milza-See (A): Nest 021, Wonnewiesen: Nest 003)
SWEXSHEX Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 274, Schlitterfeld: Nest 195, Schollenmeer: Nest 250, Sohle des Giganten: Nest 242, Uralter Friedhof: Nest 223)
IX KA Tausch
PU Brutzelwüste, Caldero-See, Montanata, Nördliche Zone 1, Nördliche Zone 2, Nördliche Zone 3, Schmierhain, Südliche Zone 4, Südliche Zone 5, Südliche Zone 6, Westliche Zone 2, Westliche Zone 3, Östliche Zone 1, Östliche Zone 2, Östliche Zone 3
Kristallgrotte (3-Sterne-Tera-Raid)

Attacken


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Grolldra durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Biss Unlicht Physisch  60 100 % 25
1 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 30
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
1 Plage Käfer Spezial  20 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Grolldra durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM017 Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM044 Drachenrute Drache Physisch  60 90 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM169 Draco Meteor Drache Spezial  130 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM224 Fluch Geist Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Grolldra durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aussetzer Normal Status  100 % 20
Doppelteam Normal Status  15
Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
Fluch Geist Status  10
Tiefschlag Unlicht Physisch  70 100 % 5
Drachenrute Drache Physisch  60 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Grolldra von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Grolldra kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
In der Urzeit lebte es im Meer. Nun ist es als Geister-Pokémon wiedererwacht und irrt rastlos durch seinen früheren Lebensraum.
Alleine ist es sogar gegen ein Kind machtlos, doch mit der Hilfe seiner Gefährten trainiert es, entwickelt sich und wird so stärker.
Gruppen von ihnen fliegen abends in hohem Tempo übers Meer und machen sich einen Spaß daraus, nach Pokémon im Wasser zu schnappen.
Es beißt sich oft an Scampisto fest, ohne dieses zu fressen. Das hält man für eine Angewohnheit aus einer Zeit, als Grolldra noch am Leben war.

Im Anime

Grolldra hält sich gerne auf Phandras Kopf auf
→ Hauptartikel: Grolldra (Anime)

Grolldra sind im Anime kleinere Auftritte gewidmet. So debütiert es in Schwert und Schild: Die Finstre Nacht! durch den Einsatz von Drachenpfeile von Delions Katapuldra. Auch in dem Special Pokémon: Zwielichtschwingen hat es Hintergrundauftritte. In Der gewundene Pfad zur Größe! gibt es allerdings einen Handlungsstrang mit Grolldra, Ash und Goh, als diese auf der Suche nach Dyna-Pilzen sind.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Grolldra (TCG)

Von Grolldra existiert momentan zwei verschiedene Sammelkarten, die beide als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Grolldra mit der Kartennummer 089 aus der Erweiterung Clash der Rebellen.

Die Karten von Grolldra sind Basis-Pokémon, besitzen den Psycho-Typ, haben eine Finsternis-Schwäche und eine Kampf-Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Grolldra/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

In anderen Sprachen: