Netzwerk

Golking/Strategie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typen
WasserIC.png  
Fähigkeiten
Wassertempo, Aquahülle, Blitzfänger
Basiswerte
KP
80
Angr
92
Vert
65
SpA
65
SpV
80
Init
68
Tier
UU (Gen. 1–2)
NU (Gen. 3–5)
PU (Gen. 6)
Untiered (Gen. 7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Golking (engl. Seaking) in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Allgemeines

Dank seiner Fähigkeit Blitzfänger ist es ein guter Konter gegen Elektro-Typen. Im Allgemeinen ist es ein passabler physischer Angreifer. Zudem ist es, mit nur einer Schwäche, in beinahe jedem PU Team zu gebrauchen. Sein größtes Problem ist allerdings die recht schlechte Initiative und Defensive, die dazu führen, dass Gegner mit hohen Offensivwerten es recht schnell selbst mit neutralen Attacken besiegen können.

Spielweisen

Physischer Angreifer

Kaskade ist Golkings Haupt-STAB-Attacke. Vielender dient als Coverage gegen Pflanzen-, Psycho- und Unlicht-Typen. Abschlag ist sowohl als Coverage gegen Psycho- und Geist-Typen geeignet, als auch um Gegner, die von Items profitieren zu schwächen. Gerade, da in seinem Tier viele Gegner einen Evolith tragen, kann Golking hier viel Unheil anrichten. Fassade ist vor allem dann hilfreich, wenn Golking eine Statusveränderung, wie z. B.: Verbrennung hinnehmen musste. Alternativ zu Fassade kann Schlagbohrer gespielt werden, um eine Coverage gegen Pokémon der Typen Stahl, Gift und Elektro zu besitzen.

Die FP-Verteilung verleiht Golking eine gute Balance zwischen defensivem Bulk und offensivem Druck auf den Gegner. Die 192 Initiative-FP beispielsweise erlauben es ihm im Zusammenspiel mit den 252 Angriff-FP, Apoquallyp mit maximalen Initiative-FP und neutralem Wesen zu überholen und bei vorherigem Schaden durch Entry-Hazards enormen Schaden auszuteilen. Als Item wird Leben-Orb gewählt, wodurch Golking ein solches Apoquallyp sogar besiegt und auch andere Gegner hart trifft.

Teambau

Physisch defensive Pokémon, wie Tangela oder Flunschlik, sind eine gute Ergänzung für Golking, da diese phyische Attacken von Pokémon wie Bissbark, die für Golking bestimmt waren, gut abfangen, sodass sie einen guten Gegenschlag starten können. Wichtig sind auch Checks gegen Pflanzen-Pokémon wie Dressella oder Mantidea, da diese Attacken von Golkings einziger Schwäche mit STAB durchführen können. Als geeignete Checks bieten sich hierfür Dodri oder Gallopa an, da diese die Pflanzen-Pokémon im jetzigen PU outspeeden und mit ihren starken STAB-Attacken besiegen können. Ohrdoch kann Golking mit Wunschtraum helfen, seine fehlende Heilmöglichkeiten zu kompensieren. Ohrdoch oder Lanturn können zudem mit Vitalglocke Statusveränderungen heilen.

Probleme, Checks und Counter

  • Pflanzen-Typen: STAB-Pflanzen-Attacken können Golking gefährlich werden, da dies mit Blitzfänger seine einzige Schwäche ist. Allerdings kann es sich vielen Pflanzen-Typen dank Abschlag und Vielender selbst entgegenstellen, da diese es üblicherweise nicht mögen, ihre Items zu verlieren.
  • Indirekter Schaden: Da es sich nicht selbst heilen kann, sind Verbrennungen, Vergiftungen oder Entry Hazards für Golking oftmals ein Problem.
  • Physische Walls: Viele physische Walls wie Altaria oder Tangela nehmen nicht viel Schaden durch Golkings Attacken und können selbst größeren Schaden anrichten und es so langsam aber stetig besiegen.