Glück muss man haben!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1181 – Amors Pfeil bringt Unheil! Alle Episoden Ampharos geht ein Licht auf! – EP1183 →
Glück muss man haben!
ja サラバ!さすらいのロケット団!
en The Good, The Bad, and The Lucky!
PM095.jpg
Informationen
Episodennummer 1182 (25.05 / PM095)
Staffel Staffel 25
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 28. Januar 2022
Erstausstrahlung US 21. Oktober 2022
Erstausstrahlung DE 11. September 2022
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening With You
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Glück muss man haben! ist die 95. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1182. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Jessie und Woingenau sind total erschöpft in einer Wüste unterwegs. Während sie durch den Sandsturm laufen und schließlich zu Boden fallen, fragen sie sich, wie sie dort eigentlich gelandet sind.

Nach einem langen, harten Arbeitstag will Team Rocket Pikachu fangen

Eine Woche vorher, in einer Fabrik in Orania City, ist Team Rocket gerade bei der Arbeit am Fließband. Sie sind es leid, ständig nervige Teilzeitjobs erledigen zu müssen. Als sie Feierabend haben, treffen sie vor der Tür auf Pikachu und Mauzi fängt es mit einem Kescher. Ash und Goh holen Lucario und Liberlo heraus, um gegen sie zu kämpfen. Team Rocket ruft den Team Rocket-Preisautomaten, aus dem sie ein Bummelz und ein Letarking bekommen. Sie sollen Tagedieb einsetzen, liegen aber nur faul herum und kehren in ihre Pokébälle zurück. Also greifen Ash und Goh an und Team Rocket fliegt davon, wobei sie Pelipper mitnehmen.

In einem Wald gelandet, ahnen sie schon, dass sie wieder einen Vortrag von Matori erhalten werden. Sie stellen Pelipper zur Rede, warum die Pokémon aus dem Preisautomaten heute so nutzlos waren. Pelipper meint, das ist Glückssache und fliegt davon. Sie beschließen, Pelipper zu folgen, um so möglicherweise zu der Person zu gelangen, die den Automaten aufgefüllt hat. In der Luft sinnen sie darüber nach, wie ermüdend die ständigen Missionen, Fehlschläge und Entschuldigungen sind, als sie ein Wablu hören. Da es Freude bringen soll, wollen sie es fangen, aber es weicht aus und setzt Feuerodem ein. Dadurch wird der Ballon zerstört und sie fliegen erneut mit Pelipper davon.

Im Inneren des Wailords finden sie ein Plaudagei

Sie landen im Wasser und wollen Pelipper weiter verfolgen, als sie alle von einem Wailord verschluckt werden. In seinem Inneren finden sie ein altes Schiff und ein Plaudagei, welches hier lebt, seitdem das Schiff verschlungen wurde. Sie wollen mithilfe eines Pokémon aus dem Automaten entkommen, doch Pelipper will sein Maul nicht öffnen. Stattdessen setzt es Hydropumpe ein, wodurch Wailord sie durch sein Blasloch ausstößt. Inzwischen sind sie jedoch in einer Eislandschaft angekommen. Plaudagei fliegt davon und Pelipper ebenso. Erst bedankt sich Team Rocket bei Pelipper, bevor sie bemerken, dass sie es eigentlich verfolgen wollten.

Als sie los laufen, rennen sie blindlinks in ein Mamutel. Geschwind nutzen sie Mauzi als Lockvogel, indem sie ihn an einem Seil vor dessen Gesicht hängen, sodass es immer weiter läuft. Als sie schließlich so lange unterwegs sind, dass es dunkel ist und fast ein Dorf erreicht haben, fallen sie vor Kälte von Mamutel herunter. Auf dem Weg zum Haus fallen alle nacheinander vor Kälte um. Als sie wieder aufwachen, befinden sie sich im Haus, mit einem warmen Feuer im Kamin und einem reichlich gedeckten Tisch. Zusammen mit Rattikarl bringt eine Frau weiteres Essen, welche sich als Cassidy entpuppt. Sie führt aber keine Mission für Team Rocket aus, denn irgendwann hat sie die Routine aus Missionen und Vorträgen nur noch ermüdet, weshalb sie es verlassen hat. Jetzt betreibt sie ein Café und schnitzt Holzfiguren.

Cassidy sagt, sie können so lange da bleiben, bis sie sich erholt haben, aber Jessie möchte ihre Schuld abarbeiten. Als sie schließlich etwas essen, nach einem langen harten Arbeitstag, fragen sie sich, wie sie hier eigentlich gelandet sind und ihnen fällt Pelipper wieder ein. James möchte sich noch von Cassidy verabschieden, aber Jessie findet, er kann ruhig hierbleiben wenn er möchte. Schließlich ist Team Rocket nicht alles im Leben und sie scheinen sich zu mögen. Sie ziehen also ohne James weiter und gelangen an die Küste. Sie haben großen Hunger, also folgen sie dem Geruch, den Mauzi aufgeschnappt hat. Sie kommen an eine Bäckerei, in der Butch mit einem Mauzi arbeitet. Dieses sieht dem Mauzi ähnlich, in welches Mauzi einst verliebt war.

Ihre unerwartete Reise ist zu Ende und sie sind wieder zurück

Sie essen etwas und erfahren, dass Butch Team Rocket ebenfalls verlassen hat. Auch ihm wollen sie ihre Schuld begleichen und als sie etwas essen, nach einem langen harten Arbeitstag, fällt ihnen Pelipper wieder ein. Da sich Mauzi scheinbar gut mit dem anderen Mauzi versteht, sagt Jessie, dass er hier bleiben kann. Er gibt ihnen noch einen Ballon mit, den er in der Nacht zuvor genäht hat. Allerdings kommen sie nicht weit, denn Wablu ist wieder mit Feuerodem zur Stelle.

Jessie und Woingenau sind total erschöpft in einer Wüste unterwegs und brechen schließlich zusammen. Jessie wird schließlich von James und Mauzi aufgeweckt, das hat sie sich jedoch nur eingebildet. Eigentlich ist es ein Sandan. Sie weckt Woingenau auf, aber kaum sind sie einen Schritt gegangen, landen sie in Knacklions Bau. Sie rutschen hinab und schaffen es nicht, wieder hoch zu kommen. Da tauchen Mauzi und James auf, die wegen Morpeko, welches das Café leergefuttert hat und einem Snobilikat, welches mit Mauzi zusammen ist, doch weitergegangen sind.

Sie wollen Jessie und Woingenau retten, treten dabei jedoch selbst auf den Treibsand. Pelipper soll ihnen helfen, aber es hat bereits den Preisautomaten im Mund. Als es jedoch sieht, wie sie weiter rutschen, spuckt es ihn aus und rettet sie. Gerade als sie überlegen wie sie nach Hause kommen sollen, kommen Ash und Goh vorbei. Sie ködern Ash, sodass Pikachu einen Donnerblitz einsetzt, wodurch sie wieder in der Fabrik landen, in der vor einer Woche alles angefangen hat.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1181 – Amors Pfeil bringt Unheil! Alle Episoden Ampharos geht ein Licht auf! – EP1183 →