Netzwerk

Fliegende Untertassen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fliegende Untertassen
ja カゲボウズの館! (Kagebouzu no Yakata!)
en Take This House and Shuppet
AG081.jpg
Informationen
Episodennummer 357 (7.41 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / AG081 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 7
Jahr 2004
Erstausstrahlung JP 17. Juni 2004
Erstausstrahlung US 4. Juni 2005
Erstausstrahlung DE 9. November 2005
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Storyboard 藤本義孝 Yoshitaka Fujimoto
Regisseur 大町繁 Shigeru Ōmachi
Animationsleitung たけだゆうさく Yūsaku Takeda
Musik
Deutsches Opening Unser Traum
Englisches Opening This Dream
Japanisches Opening チャレンジャー!!
Japanisches Ending スマイル
Episodenbilder bei Filb.de

Fliegende Untertassen ist die 81. Folge von Advanced Generation und die 357. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Da Team Rocket in der letzten Episode einen Schuss in den Ofen erlebte, landen sie vor einer großen, alten Villa. Sofort streiten sie sich darum, wessen Schuld das war.
Max und Maike streiten
Aber hinter einem Busch versteckt sich ein Shuppet, das den Streit der Verbrecherbande mit seiner Psychokraft beendet. Währenddessen stehen Ash, Rocko, Maike und Max vor einer Weggabelung. Da sie nicht wissen wohin die Wege hinführen nehmen sie irgendeinen. Da Team Rocket hungrig ist, knackt Mauzi das Schloss der Villa. Als sie eintreten, verschließt die Tür sich von selber. Sofort setzt Mauzi Kratzfurie ein, aber die Tür lässt sich nicht öffnen.

Jetzt beginnt ein zweiter Streit und Shuppet beendet ihn zum zweiten mal. Zu dieser Zeit beginnt ein starker Sturm und die Helden rennen den Weg entlang, bis sie bei der Villa ankommen. Die Tür öffnet sich von selber. Doch da die vier Angst haben ein zu treten, überlassen sie sich gegenseitig den Vortritt. Als aber ein starker Blitz ertönt, rennt Maike panisch rein. Die anderen folgen ihr. Plötzlich verschließt sich die Tür wie bei Team Rocket. Sie bemerken auch die Kratzer die Mauzi verursachte. Schon zanken sich Maike und Max. Da Maike sagt, dass sie keinen Bruder braucht, rennt ihr Bruder durch eine Tür. Anschließend verschließt sich die Tür von selbst und die anderen können nicht durch. In diesem Flur begegnet Max dem Shuppet und es zeigt ihm einen Geheimraum mit lauter Spielsachen und einem Karussell. Dann spielen sie zusammen, aber schon bald hören sie die Stimme der anderen, die verzweifelt nach Max suchen. Doch als Maike wieder etwas böses über ihren Bruder sagt, bleibt Max in seinem Versteck und will ihr einen Streich spielen. Dazu versteckt er sich mit Shuppet unter einem Tisch.

Emily

Währenddessen tritt Emily, die Besitzerin der Villa in das Haus ein. Bei ihr öffnet sich auch die Tür von selbst. Als die drei Helden in das Zimmer eintreten schweben die Möbel. Sie rennen panisch heraus. Dabei stoßen sie auf Emily und erklären ihr alles. Dann sehen Max und Shuppet (immer noch unter dem Tisch) Maikes Flemmli. Dann sehen sie auch Team Rocket, das versucht das Flemmli zu stehlen. Dann kommen die beiden aus ihrem Versteck und wollen Flemmli beschützen. Danach kommen die anderen und Bruder und Schwester vertragen sich wieder. Dabei erinnert sich Emily an ihre Kindheit und wie sie immer mit einem Shuppet gespielt hat und sie beste Freunde waren. Aber Team Rocket schnappt das Shuppet und flüchtet mit ihrem Heißluftballon. Natürlich lassen unsere Freunde das nicht zu und Ash schickt sein Schwalboss los um das Shuppet mit einem Flügelschlag zu befreien. Ein anschließender Donnerblitz zerlegt den Heißluftballon in seine Einzelteile und Team Rocket erlebt einen weiteren Schuss in den Ofen. Am Schluss verabschieden sich Emily und Shuppet von unseren Helden und sie führen ihre Reise fort.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Emily Simone Brahmann
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau Dominik Auer
Vipitis Gerd Meyer
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

Fehler

  • Als Max sich unter dem Tisch nicht entscheiden konnte, ob er Flemmli retten soll, dachte er daran wie Maike ihn versorgte, als er krank war. Bei diesem kurzen Rückblick hatte Maike anstelle von blauen grüne Augen.