Ferkuli

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 915.png
Ferkuli
jaグルトン(Gourton) enLechonk
Sugimori 915.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Normal
National-Dex #915
Paldea-Dex #010
Fähigkeiten Dufthülle
Völlerei
Speckschicht (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 15
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Schwein-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 10,2 kg
Farbe Grau
Silhouette bislang nicht bekannt
Ruf
Sound abspielen

Ferkuli ist ein Pokémon mit dem Typ Normal und existiert seit der neunten Spielgeneration. Es kann sich zu Fragrunz entwickeln.

Es wurde am 1. Juni 2022 in einem Trailer[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite in einem Steckbrief[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Ferkuli faulenzt.

Ferkuli ist ein kleines, schweineartiges Pokémon mit hauptsächlich schwarzer Haut. Es trägt einen kleinen Ringelschwanz und große Ohren, die über seinen Augen hängen. Es zeichnet sich weiterhin durch eine große, rosafarbene Nase aus. Sie steht für seinen herausragenden Geruchssinn: Das Schwein-Pokémon gilt als Feinschmecker und sucht die reichhaltigsten Beeren und duftendsten Gräser auf, um von ihnen zu essen. Seine Ernährung verschafft ihm einen kräuterartigen Geruch, der Käfer-Pokémon abschreckt.

Ferkuli gilt als scheu und eher ängstlich, auch macht sein plumper Körper einen dicklichen und trägen Eindruck. Dieser aber täuscht: Es besteht größtenteils aus Muskeln, die es bei der Futtersuche antrainiert. Im Kampf stürmt es panisch auf sein Gegenüber zu und rempelt ihn an.

Entwicklung

PfeilRechts.pngLevel 18 (nur ♂)
PfeilRechts.pngLevel 18 (nur ♀)
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Ferkuli basiert möglicherweise auf einem iberischen SchweinWikipedia-Icon oder einem TrüffelschweinWikipedia-Icon(en).

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Ferkuli Ferkel + kulinarisch
Englisch Lechonk lechón + chonky bzw. oink
Japanisch グルトン Gourton Gourmet + ton (vgl. auch glouton)
Französisch Gourmelet gourmet + porcelet
Koreanisch 맛보돈 Matbodon 맛보다 matboda + ton (vgl. auch 돈까스 donkkaseu bzw. TonkatsuWikipedia-Icon)
Chinesisch 愛吃豚 / 爱吃豚 Àichītún ài + chī + tún

In den Hauptspielen

Auftritte

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Paldea
Nemila Rivalin KAPU ?

Attacken

9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Ferkuli durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
5 Säuselstimme Fee Spezial  40 15
8 Widerhall Normal Spezial  40 100 % 15
12 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
15 Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
17 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
21 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
24 Gähner Normal Status  10
27 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
30 Kraftschub Normal Status  30
32 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
35 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Ferkuli durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM019 Säuselstimme Fee Spezial  40 15
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM056 Kugelsaat Pflanze Physisch  25 100 % 30
TM059 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM099 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Ferkuli durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Horter Normal Status  20
Entfessler Normal Spezial  variiert 100 % 10
Verzehrer Normal Status  10
Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
Backenstopfer Normal Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Ferkuli von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Ferkuli kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es verfügt über einen fantastischen Geruchssinn, nutzt diesen aber ausschließlich zur Futtersuche, der es sich den lieben langen Tag widmet.
Es nimmt nur erlesene Kost zu sich. Sein Körper sondert einen kräuterartigen Geruch ab, den Käfer-Pokémon abstoßend finden.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Ferkuli/Sprites und 3D-Modelle






















































































































Einzelnachweise