Eine Inselerkundung mit Schärfe!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Eine Inselerkundung mit Schärfe!
ja ポニ島の自由研究!しまキングをさがせ!!
en That's Some Spicy Island Research!
SM104.jpg
Informationen
Episodennummer 1045 (22.12 / SM104)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 13. Januar 2019
Erstausstrahlung US 4. Mai 2019
Erstausstrahlung DE 15. Juni 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending 心のノート
Episodenbilder bei Filb.de

Eine Inselerkundung mit Schärfe! ist die 104. Folge von Sonne & Mond und die 1045. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Ash und seine Klassenkameraden reisen nach Poni.
  • Es wird bekannt, dass Chrys plant sein Akkup zu entwickeln und erfährt von Schwester Joy, wo er dies tun kann.
  • Ash erfährt, dass die Insel derzeit keinen Inselkönig habe, sodass er sich dazu entscheidet, zunächst Kapu-Kime zu suchen und gegen dieses anzutreten.
  • Ash und seine Klassenkameraden treffen erstmals Hapu’u und erfahren, dass sie die Enkelin von dem zweit neuesten Inselkönig, Sofu, ist.
  • Ash kämpft gegen Hapu’u und verliert.
  • Ash trifft erstmals Fran, den Vorstand von Team Skull.

Inhaltsangabe

Zu Beginn der Episode pflegen Hapu’u und ihr Golgantes ihre Rettichfarm und füttern drei Choreogel.

Währenddessen erreichen Professor Kukui, Ash und seine Klassenkameraden Poni und treffen Schwester Joy, die in den nächsten Tagen nach ihnen sehen wird. Kukui lenkt dann die Aufmerksamkeit der Schüler auf ihre persönlichen Forschungsprojekt und bittet sie ihre Aufgaben zu konkretisieren. Chrys erklärt, sein Akkup im Canyon von Poni entwickeln zu wollen; Kiawe will sein Training fortsetzen; Maho möchte Poni-Rettiche ernten, um sie für ein noch neu zu entwickelndes Rezept für das Familienrestaurant zu nutzen; Tracy möchte zu Ida aufschließen; Lilly die Pokémon der Insel erforschen. Ash hingegen möchte an der Großen Inselprüfung teilnehmen. Als Kukui dies hört, informiert er seinen Schützling, dass es auf Poni keinen Inselkönig gibt, woraufhin Chrys erklärt, dass der ehemalige in Rente gegangen sei. Der Professor schlägt Ash stattdessen vor, dass dieser gegen ihn antritt, doch Ash möchte anstelle dessen gegen Kapu-Kime antreten. Schließlich kehrt Kukui dann selbst mit dem Boot nach Mele-Mele zurück.

Ash und seine Mitschüler ziehen los, um die Insel zu erkunden und erreichen dabei den Alten Pfad von Poni. Der Rotom-Pokédex entdeckt das Golgantes, das auf dem Feld arbeitet und scannt es. Maho ist begeistert, weil das Pokémon Poni-Rettich erntet, welcher für seine enorme Länge bekannt ist. Ash entscheidet ihm zu helfen und klettert über den Zaun, bevor er eine Stimme hört, die ihn auffordert, stehenzubleiben. Dann befiehlt sie Golgantes Lichtkanone zu verwenden, sodass Ash und sein Pikachu weggeschleudert werden. Mahos Fruyal kann die beiden jedoch auffangen. Das Mädchen vom Beginn der Episode offenbart sich und fordert die Kinder heraus, die sie für Rettichdiebe hält. Ash nimmt die Herausforderung an und befiehlt Ruckzuckhieb. Die Trainerin macht Ash darauf aufmerksam, dass die Normal-Attacke gegen Golgantes nicht wirken wird. Dann trifft Pikachu dieses jedoch mit Eisenschweif am Bein und bringt es dazu, auf die Knie zu fallen. Das Mädchen erkennt Ashs Strategie lobend an. Ash lässt Pikachu erneut die Ruckzuckhieb-Eisenschweif-Kombination einsetzen, doch Golgantes schnappt sich Pikachus Schweif und rammt es gegen den Erdboden. Pikachu wird mit Pferdestärke besiegt. Dann warnt die Trainerin die Kinder davor zurückzukehren und ihre Ernte zu stehlen, bevor sie mit Golgantes und ihrem Pampross fort geht.

Ash und seine Freunde kehren dann zum Pokémon-Center zurück und Pikachu erholt sich schnell dank der Behandlung durch die Krankenschwester. Die hört das Gespräch zwischen Ash und Kiawe über die Golgantes-Trainerin mit und erklärt, dass diese Hapu’u heißt. Sie erklärt den Kindern, dass Hapu’u lieber alleine lebt. Ihre Eltern würden zwar in der Nähe leben, sie fühle sich dem Land ihres Großvaters, Sofu, aber eher verbunden. Kiawe erinnert sich daran, den Namen Sofu schon einmal gehört zu haben und erklärt, dass der Freunde seines Großvaters so hieß. Schwester Joy ergänzt, dass Hapu’u nur mit Erwachsenen um sich herum aufgewachsen sei, was ihren sturen Charakter und ihren Siegeswillen bewirkt hat. Lilly ist sich immer noch nicht sicher, weshalb die Trainerin sie für Rettich-Diebe gehalten hat und Joy antwortet, dass Hapu’u mit einer Serie von Diebstählen zu kämpfen habe. Maho will unbedingt den Rettich probieren und Joy hat glücklicherweise noch welchen übrig. Alle neben einen Bissen. Während Chrys, Kiawe, Ash und Lilly den Rettich zu scharf finden, mögen Tracy, Maho und Fruyal dessen Geschmack. Dann nimmt Kiawes Knogga einen Bissen und findet den Rettich zu Kiawes Erstaunen erträglich. Die anderen Pokémon probieren dann auch, doch bis auf Sandy und Akkup finden alle diesen ebenfalls zu scharf. Joy gibt zu, dass Poni-Rettiche einen besonderen Geschmack hätten, sich Hapu’us Ware aber durch einen hervorragenden Geschmack auszeichnen würde.

Derweil denkt Hapu’u auf ihrem Anwesen über Ashs seltsame Entscheidung Pikachu gegen Golgantes in den Kampf zu schicken nach.

Kurze Zeit später teilen sich Ash und seine Freunde auf, um ihren Projekten nachzugehen: Tracy geht angeln, Lilly und Maho entscheiden den Markt vom Dorf des Seevolkes zu erkunden, Kiawe und Chrys legen eine Trainingseinheit ein und Ash versucht Kapu-Kime aufzuspüren. Hapu’u betrachtet derweil das Meer und erkennt, dass dieses besonders still ist, bevor sie ihr Golgantes auf Patrouille schickt. Sie selbst hockt dabei auf seinem Rücken Ash erreicht bald den Strand von Poni und hofft dort Kapu-Kime zu finden, entdeckt aber nur eine Gruppe Choreogel. Plötzlich wirft jemand einen Strick mit einem Rettich aus, der eines der Choreogel anlockt. Tupp, Zipp und Rapp stecken dahinter und es stellt sich heraus, dass diese bereits mehrere Choreogel eingefangen haben. Tupp erklärt, dass sie die Choreogel als Tänzer nutzen wollen, die am Eingang zum Team Skull-Paradies stehen. Das Trio ist überrascht Ash zu sehen und erklären diesem dann, dass Team Skull beabsichtige die Insel in das Team Skull-Paradies umzuwandeln. Tupp lehnt Ashs Forderung die Gefangenen freizulassen ab und das Trio sendet Zubat, Deponitox und Molunk gegen Pikachu in den Kampf

Hapu’u bemerkt den Kampf aus der Luft aus und greift ein. Sie entdeckt dabei auch einige gestohlene Rettiche und wendet sich Ash zu, um Antworten zu erhalten. Dieser erklärt seine Unschuld und dass Team Skull die Rettiche genutzt habe, um die Choreogel zu fangen. Hapu’u merkt deshalb an, dass die Skull-Rüpel eine Bestrafung verdienen würden. Tupp und die anderen bleiben trotzig und machen sich über Hapu’u geringe Körpergröße lustig. Diese ruft dann ihr Pampross herbei und dessen Erscheinen lässt die Skull-Pokémon zurückweichen. Ash betont, dass dies sein Kampf sei, doch Hapu’u unterbricht ihn und erklärt, dass sie selbst dazu in der Lage sei, mit der Situation fertig zu werden. Die Rüpel lassen ihre Pokémon angreifen. Die direkten Treffer aktivieren Pampross' Fähigkeit Zähigkeit, wodurch dessen Verteidigung erhöht wird. Mit Pferdestärke werden die Gauner direkt besiegt. Plötzlich erscheint die Vorgesetzte des Trios, Fran, die sich unbeeindruckt von Tipps Erklärung ihres Plans zeigt. Das Trio folgt ihr und ignoriert Hapu’u dabei.

Ash befreit die Choreogel und diese sind froh darüber wieder frei zu sein. Hapu’u entschuldigt sich bei Ash und bittet um Vergebung. Ash ist nicht nachtragend und fragt die Trainerin nach einem Kampf. Diese lehnt jedoch ab und ruft Pampross zurück, bevor sie nach Hause zurückkehrt. Ash erklärt, dass er einen Rückkampf haben wird, weshalb das Mädchen sagt, dass sie nochmals drüber nachdenkt. Dann fliegt sie auf Golgantes davon. In der Nacht kehren Ash und seine Klassenkameraden zurück ins Pokémon-Center zurück und essen die von Schwester Joy vorbereitete Mahlzeit, womit die Episode endet.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Golgantes!