Netzwerk

Eine Begegnung im Traum!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Begegnung im Traum!
ja サトシのほしぐも!不思議な出会い!! (Satoshi no Hoshigumo! Fushigina Deai!!)
en A Dream Encounter!
SM044.jpg
Informationen
Episodennummer 985 (21.01 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / SM044 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 21
Jahr 2017
Erstausstrahlung JP 5. Oktober 2017
Erstausstrahlung US 24. März 2018
Erstausstrahlung DE 10. März 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Unter dem Alola-Mond
Englisches Opening Under the Alolan Moon
Japanisches Opening アローラ!!
Japanisches Ending ポーズ
Episodenbilder bei Filb.de

Eine Begegnung im Traum! ist die 44. Folge von Sonne & Mond und die 985. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Die Episode beginnt im Traum von Ash; er befindet sich an einem seltsamen Ort und am Himmel entstand ein Riss, aus dem zwei Pokémon heraustreten. Diese sind Solgaleo und Lunala. Ash verspricht ihnen etwas und dann verwandeln sich die beiden Legendären Pokémon in eine kleine seltsame Wolke. Als dies im Traum geschieht spüren die Schutzpatronen der Inseln etwas. Auch Typ:Null und Gladio erspüren die Aura einer Ultrabestie.
Lunala und Solgaleo in Ashs Traum

Am Morgen versuchen Rotom und Wolwerock, Ash und Pikachu zu wecken, in dem Rotom lauten Lärm veranstaltet und Wolwerock sein Hals an Ashs Hals reibt. Erst als Flamiau seinen Schweif in ihre Gesichter schlägt, wachen die beiden mit geröteten Wangen auf. Als Ash die Treppe herunter geht, denkt er an seinem Traum und fragt sich, was er wohl versprochen hat. Er erinnert sich jedoch nicht und geht zum Frühstückstisch. Beim Frühstück schaltet Rotom den Fernseher an und sie schauen die Nachrichten, in denen berichtet wird, dass Professor Burnett den „Alola Lady“-Award gewonnen hat.Professor Kukui erzählt das Professor Burnett eine Kollegin von ihm sei und die Ultrapforten erforsche. Ash möchte mehr wissen, doch Kukui vertröstet ihn auf später.

Auf Poni am Sonnenkreis-Podium unterhalten sich derweil Samantha, Professor Burnett, Pia und Fabian über den Kampf der Ultrabestien und der Schutzpatronen von Alola und einen Anstieg der Messwerte vergangene Nacht. Als sie in den Helikopter einsteigen wollen um weiter zu forschen schlägt das Messgerät erneut aus. Aber als sich Fabian um dreht, gibt es nichts Besonderes zu sehen und die Messwerte sind wieder normal.

Auf den Weg zur Pokémon-Schule sieht Pikachu Kapu-Riki, welches plötzlich im Wald erscheint, und folgt gemeinsam mit Ash und Rotom zu einer Lichtung. Kapu-Riki verschwindet wieder und im Gras der Lichtung liegt ein kleines schlafendes Pokémon, das wie eine Wolke aussieht. Als Ash es auf den Arm nimmt, erinnert er sich an seinem Traum, in dem er versprochen hat, es zu finden und sich um es zu kümmern. Rotom sucht das Pokémon im Pokédex, hat jedoch keine Daten über es vorliegen. In der Pokémon-Schule möchte Professor Kukui mit dem Unterricht anfangen, aber Ash fehlt noch. Sie überlegen, wo Ash wohl bleibe; in dem Moment kommt er in das Zimmer gestürmt. Rotom und Ash sind aufgeregt. Als Ash sich wieder beruht hat zeigt er den anderen das kleine schlafende Pokémon. Lilly gibt ihm den Namen Wölkchen, weil es schwebt und wie eine Wolke aussieht. Alle anderen sind mit dem Namen einverstanden. Auf einmal erwacht Wölkchen und schreit ganz laut. Ash und Kiawe versuchen, es zu beruhigen, schaffen es jedoch nicht. Kiawe gibt Maho dann Wölcken und sie beruhigt es schließlich. Nun versuchen alle heraus zu finden was Wölkchen gerne isst. Als Problem stellt sich heraus, dass es kein Pokémon-Futter essen will und auch kein normales Essen mag. Chrys versuchte es mit Sternenbonbons und tatsächlich isst Wölkchen diese auf. Chrys zeigte Ash den Supermark, wo man Sternenbonbons kaufen kann.

Wölkchen schläft in Ashs Armen

Samantha, Professor Burnett, Pia und Fabian messen einen Anstieg der Ultra-Aura auf Mele-Mele und machen sich auf den Weg dorthin. Hobbes fährt Ash, Lilly und Chrys zu den Laden und Chrys schließlich nach Hause. Von weitem sehen sie schon einen Hubschrauber am Strand vor dem Haus des Professors. Als Hobbes vor Professor Kukuis Haus hält, werden Ash und Lilly schon erwartet. Im Haus sind Samantha, Burnett, Pia und Fabian, die Wölkchen sehen wollen. Ash erfährt, dass Samantha Lillys Mutter ist. Samantha behandelt Lilly wie ein Baby, was ihr nicht gefällt, woraufhin beide zu streiten anfangen. Nachdem der Streit erst mal vorbei ist, stellen sich alle vor: Professor Burnett kennen sie schon aus den Nachrichten, Samantha ist die Präsidentin der Æther Foundation, Pia die Vize-Regionalleiterin und Fabian der Regionalleiter. Alle betreten das Labor von Professor Kukui und Ash zeigt ihnen Wölkchen. Professor Burnett äußert den Verdacht, dass Wölkchen eine Ultrabestie sei. Sie erklärt ihnen, was Ultrabestien sind, und erzählt vom Kampf gegen die Schutzpatrone. Fabian erklärt ihnen zudem, was sie messen und Pia ergänzt ein paar Bilder vom Sonnenkreis-Podium. Als Ash die Bilder sieht, fällt es ihm wieder ein, dass er in seinem Traum dort gewesen ist und erzählt ihnen von seinem Traum. Samantha möchte Wölkchen mit in das Æther-Paradies nehmen. Pia erklärt ihnen, das die Angestellten sich dort um Pokémon liebevoll und mit viel Respekt kümmern. Aber Ash nimmt sein im Traum gegebenes Versprechen ernst, sich um Wölkchen zu kümmern, und will ihn nicht abgeben. Als Lilly erzählt, dass Ash von Kapu-Riki einen Z-Ring und einen Z-Kristall bekommen hat, ist Samantha beeindruckt und lässt Ash sich um Wölkchen kümmern. Fabian äußert Zweifel, dass es für ein Kind zu schwierig sei, für eine Ultrabestie zu sorgen. Samantha jedoch ist sich sicher, dass Ash sich gut um Wölkchen kümmern wird und sagt ihm Hilfe zu, wenn er welche brauche. Wölkchen ist nun einer von Ashs Freunden und ihre gemeinsame Reise beginnt.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist „Wölkchen“!