Ein neuer Champ!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Ein neuer Champ!
ja 誕生!アローラの覇者!!
en Enter the Champion!
SM139.jpg
Informationen
Episodennummer 1080 (22.47 / SM139)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 15. September 2019
Erstausstrahlung US 18. Januar 2020
Erstausstrahlung DE 22. März 2020
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending タイプ・ワイルド
Episodenbilder bei Filb.de

Ein neuer Champ! ist die 139. Folge von Sonne & Mond und die 1080. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Pikachu droht von der Z-Attacke getroffen zu werden

Ash und Gladio setzen nach den Ereignissen der letzten Episoden nun den Finalkampf der Alola-Liga fort. Ashs Pikachu steht dabei weiterhin Gladios Zoroark gegenüber. Dieses verwendet Nachtflut, doch Pikachu kontert mit Donnerblitz. Auch die folgende Dunkelklaue kann durch den Einsatz von Eisenschweif abgeblockt werden. Mit derselben Attacke gelingt es Zoroark dann aber einen Treffer zu laden. Pikachu gelingt es sich jedoch rechtzeitig wieder aufzurichten und so einer weiteren Nachtflut-Attacke zu entkommen. Das Unlicht-Pokémon kann seinen Gegner schließlich mit Dunkelklaue treffen, indem es aus dem Kampffeld auftaucht.

Gladio nutzt die Gelegenheit und aktiviert seinen Z-Kraftring, um mit Zoroark den Einsatz von Ewige Nacht auszuführen. Die Arena wird in Finsternis gehüllt und mehrere Hände greifen nach Pikachu und verfolgen es. Als Ash erkennt, dass eine Flucht unmöglich ist, beginnt er seinerseits auch eine Z-Attacke vorzubereiten. Mit Hyper-Sprintangriff entkommt es den Händen und landet einen Treffer. Gladios Z-Attacke hat seine Wirkung jedoch nicht verloren und es kommt zu Explosion. Als sich diese legt, sieht man, dass beide Gegner besiegt sind, sodass Ash und Gladio sie zurückrufen und ihr jeweils letztes Pokémon in den Kampf rufen müssen. Beide starren sich an und Ash lobt Gladio dafür, perfekt mit Zoroark zusammengearbeitet zu haben, während dieser zugibt, dass Ash der einzige sei, der auf diese Art und Weise einer Z-Attacke entkommen könne. Dann beginnen beide laut zu lachen, was das Publikum überrascht. Ash holt tief Luft und sagt Gladio, dass der Kampf aber noch nicht zu Ende sei und dieser gibt ihm Recht.

Wolwerock gegen Wolwerock

Nun senden beide Trainer ihre Wolwerock in den Ring. Ash denkt an die gemeinsamen Abenteuer mit seinem Partner Partner zurück, woraufhin die Augen von Ashs Wolwerock rot werden. Dann befehlen er und Gladio beide den Einsatz von Steinkante, sodass die Angriffe sich gegenseitig neutralisieren. Ash lässt sein Wolwerock dann Turbofelsen verwenden, den Gladios mit Konter abfängt, bevor es seinen Gegner wegschleudert. Als Gladio erneut Steinkante einsetzen lassen will, weicht Ashs aus, indem es an den Felsen vorbeiläuft. Gladio befiehlt den Einsatz von Biss, unterbricht jedoch die Ausführung, als er sieht, dass es erneut Konter einsetzen möchte. Der Trainer ändert nun seine Taktik und befiehlt erneut Steinkante, der Ashs Wolwerock erneut entkommt. Ash lässt sein Pokémon weiter auf seinen Gegner zustürmen. Es weicht erneut Steinkante aus und versucht mit Turbofelsen zu treffen. Als Gladios Wolwerock erneut Steinkante einsetzt, springt Ashs auf die Felsen und kann selbst einen Treffer landen. Gladios Pokémon grinst, verwendet dann Konter und landet einen Uppercut, dem Ashs Wolwerock nicht ausweichen kann. Ash ist geschockt, als sein Wolwerock am Boden liegt.

Gladios Wolwerock beisst sich selbst

Auch Gladios Wolwerock scheint erschöpft und atmet schwer. Der Kampf wird dennoch fortgesetzt. Gladio versucht mit Schwerttanz sein Pokémon zu stärken, bevor es Wutanfall einsetzt. Als Ashs Wolwerock Steinkante einsetzt, durchschlägt Gladios die Felsen einfach und rennt weiter auf seinen Gegner zu. Es stoppt jedoch und lässt einen Ruf ab, ist dann aber aufgrund der Nachwirkungen von Wutanfall verwirrt. Ash will die Chance nutzen und befiehlt Biss, doch Gladios Wolwerock beisst sich selbst die Pfote und überwindet somit die Verwirrung. Mit Konter kann es erneut einen Treffer landen. Gladio gibt zu, dass er diese Strategie extra entwickelt habe, um zu verhindern, dass die Verwirrung Wolwerock beeinträchtigt, was Ash verwundert. Ashs Wolwerock ist schwer angeschlagen und hat Probleme aufzustehen.

Ashs Wolwerock besiegt seinen Gegner

Gladio lässt sein Wolwerock erneut Steinkante einsetzen, während Ashs Partner durch die Hindernisse schlägt. Gladios Partner wiederholt die Attacke, die Ashs Wolwerock mit Turbofelsen durchbricht. Letzteres läuft auf seinen Gegner zu, der erneut Konter einsetzt. Ashs Wolwerock wird getroffen, doch Ash befiehlt zu Gladios Schock selbst den Einsatz der Attacke. Die Augen von Ashs Wolwerock verengen sich: Wolwerock macht einen Back-Flip und greift seinen Gegner mit seinem Horn an, sodass er gegen die Stadionmauer fliegt. Als Ashs Wolwerock sieht, dass es gewonnen hat, werden seine Augen wieder grün. Kukui ist kurz überrascht, nickt dann aber und erklärt Gladios Wolwerock für kampfunfähig, sodass Ash der Gewinner des Kampfes ist. Das Publikum sorgt für lauten Jubel und Jīkyō verkündet, dass Ash somit der erste Champ von Alola ist.

Ash und Gladio nach dem Liga-Finale

Ashs Klassenkameraden, deren und seine eigenen Pokémon, Samantha, Pia und Fabian, seine Mutter und Professor Eich freuen sich allesamt für ihn. Ash ist hingegen sprachlos, woraufhin Gladio nochmals klarstellt, dass Ash gewonnen habe. Er schüttelt ihm die Hand und gratuliert ihm. Dann schlägt er vor, dass sie irgendwann noch einmal gegeneinander antreten werden, wozu Ash zustimmt.

Das Team Rocket-Trio, das in seinem verschlossenem Foodtruck über einen Bildschirm das Finale verfolgt hat, ist von Ashs Sieg überrascht. Jessie fragt James dann, ob ihre Maschine fertiggestellt sei: James befestigt den letzten Bolzen und stimmt dann fröhlich zu, dass sie fertiggestellt sei. Alle drei jubeln, da sie Planen alle Pokémon, die sich im Stadion befinden, zu stehlen, um so ihre Namen in der Geschichte Alolas zu verewigen. Währenddessen ist der Kommandantuan-Roboter in Kostursos Höhle komplett zerstört und funktioniert nicht mehr. Wo Kosturso und Velursi sind, sieht man nicht.

Der Gewinner der Alola-Liga: Ash Ketchum

Nachts findet die festliche Siegerzeremonie statt und Professor Burnett ist enttäuscht, dass ihr Mann nicht vor Ort ist, um Ashs großen Moment zu feiern. Dann steigt Mask Royale auf die Bühne und übergibt Ash seinen Pokal und gratuliert ihm zu seinem Titel als Champ. Ash dankt ihm und betont, dass er sich auf den Schaukampf am Folgetag freuen würde. Das Publikum applaudiert und Ashs Rotom-Pokédex macht mehrere Fotos von diesem Moment. Plötzlich bemerkt Pia eine Ultrapforte auf ihrem Computer. Diese öffnet sich genau über dem Stadion. Burnett, Samantha und die anderen wenden sich dem Himmel zu und sehen die Pforte mit eigenen Augen. Aus dieser steigt ein Schlingking. Es ladet zum Schock aller Anwesenden mitten im Stadion und lässt einen lauten Brüller los…

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Chaneira zu sehen.
  • In dieser Episode gewinnt Ash erstmals eine Pokémon-Liga, die auch in den Spielen existiert.
    • Die erste Liga, die er gewonnen hat, war die Orange-Liga, die nur im Anime auftaucht. Diese Episode wurde eine Woche vor dem 20-jährigen Jubiläum seines ersten Liga-Sieges in der Orange-Liga ausgestrahlt.
  • Erstmals gelingt es Ash Gladio in einem Kampf zu besiegen.